Seite 3 von 3 123
"Gefällt mir"-Übersicht34Gefällt mir
  1. #31

    Mitglied seit
    14.06.2019
    Beiträge
    753

    Standard

    Für mich waren da durchaus interessante Sachen dabei, vor allem AOE4, Everwild und der Flugsimulator. Was mir überhaupt nicht gefällt ist die Art und Weise wie die ganzen Trailer von MS präsentiert werden. Nehmen wir everwild. Eine neue IP. Sieht episch aus mit toller Atmosphäre und schöner soundkulisse. Wenn man den Trailer gezeigt hat, dann müsste man das erstmal sacken lassen und vielleicht ein Interview mit einem Entwickler führen, der einem zumindest schon mal ganz grob teasert worum es in dem Spiel geht. So wie es aussieht wird das ein sehr wertiges AAA Projekt, also sollte man ihm auch diese Aufmerksamkeit zukommen lassen. Dann werden die Leute auch richtig gierig darauf. Aber MS knallt da Stumpf einen Trailer nach dem anderen durch, Kreuz und quer... Nicht so schön aber ok, due Amis stehen da halt drauf. Würde ich persönlich komplett anders machen.

  2. #32
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    36
    Beiträge
    21.951
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Zitat Zitat von abwehrbollwerk Beitrag anzeigen
    Show zuende und ich habe nicht gedacht das es so Kotig sein wird. Ernsthaft, ich habe echt gedacht da kommt was heißes. Naja was willste machen.
    Keine Ahnung was du für Erwartungen hattest, wir sind etwa 12 Monate von den neuen Konsolen entfernt. Gemessen an der Tatsache und an dem was die Konkurrenz dieses Jahr gezeigt hat, war es eine gute Show.

    Nicht Teil der Show übrigens aber bestätigt: Auch FF14 kommt endlich für den VHS Recorder!


    Microsoft macht jedenfalls ernst mit GamePass. Mich freut es. Muss weniger Spiele kaufen und da ich ohnehin kaum nachkomme, erübrigt sich nächstes Jahr vermutlich sogar die Konkurrenzkonsole.
    Geändert von Fortinbras (15.11.2019 um 13:21 Uhr)
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  3. #33

    Mitglied seit
    02.10.2019
    Beiträge
    24

    Standard

    Schwer enttäuscht bezüglich Obsidian's Ankündigung, aber mal von dem abgesehen, fand ich die Show bzw. was alles angekündigt wurde sehr gut.
    Damit meine ich halt nicht vornehmlich die Spiele selbst, aber vor allem deren Gamepass Ankündigungen und XCloud, welches Google Stadia ganz klar die Show "gestohlen" hat.

    Wie beide Streaming-Dienste am Ende abschneiden werden kann man wahrscheinlich noch nicht so gut voraussagen, aber ich wüsste derzeit nicht weshalb man zu Stadia anstatt zu XCloud greifen sollte. Microsoft scheint da bisher die richtigen Knöpfe zu drücken und Google rennt durch so einige zuletzt getätigten Aussagen und dem "Launch-Lineup" (bezahlter Vorabzugang ) eher gegen eine Wand wie es scheint.

    Warten wir es mal ab, aber um zum eigentlichen Thema zurückzukommen: Die Show gefiel mir sehr gut und ich freue mich schon so verdammt auf Wasteland 3!
    Geändert von occy86 (15.11.2019 um 14:57 Uhr)
    janosch2404 gefällt dieser Beitrag.

  4. #34
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.662

    Standard

    Kommen eigentlich nur noch Fortnite / Overwatch Klone mit Cartoon Style, überdrehten Charakteren, Skins, Tänzen, Emotes und alles was man sonst noch so für MT nutzen kann?!
    Und ist das der Grund warum diese Moderatoren gewählt werden und sich genau so überdreht verhalten müssen?!
    Ansonsten fand ich es gar nicht so schlecht, auch wenn nicht viel für mich dabei war (fast nur MP Kram), anderen passt es vllt. Ich steh halt mehr auf story driven SP (Action) RPGs / Adventures. Wer sich sowas wünscht und erwartet hat, darf zurecht enttäuscht sein. Irgendwann muss MS mit den SP Versprechungen auch um die Ecke kommen.
    Kann ja noch kommen, das gestern war auch kein "Hauptevent" des Jahres. Man sollte nicht zu viel erwarten und sich nicht hypen lassen, auch wenn das Gelabber im Vorfeld immer mehr daraus machen will als es ist.
    Desweiteren steht die neue Gen. vor der Tür. Bei der nächsten PK muss da schon viel mehr kommen, vor allem mal die Versprechungen einlösen.

    PS. Auf PR Gelabber, das ein Game schon viel länger und vor der Übernahme in Einwicklung ist und wie viel Einfluss der Geldgeber angeblich hat oder nicht hat, geb ich gar nix. Was sollen sie auch sonst sagen?
    Einer der nur noch wenigen guten SP RPG Schmieden macht jetzt kein RPG mehr, sondern MP Kram das nur so nach MT und Lootboxen stinkt hinterlässt bei mir einen faden Beigeschmack und darf ich als SP RPG Fan zurecht scheiße finden.
    Wenn es stimmt das sie 2 Projekte gleichzeitig stemmen können und auch an einem RPG gearbeitet wird, soll mir das aber recht sein. Wird sich zeigen.
    Geändert von grinch66 (15.11.2019 um 15:09 Uhr)
    Kahmu, softkey und abwehrbollwerk gefällt dieser Beitrag.
    „Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit“
    Bertolt Brecht
    *von Hoernchen1234 geklaut


  5. #35
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    36
    Beiträge
    21.951
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Zitat Zitat von grinch66 Beitrag anzeigen
    Kommen eigentlich nur noch Fortnite / Overwatch Klone mit Cartoon Style, überdrehten Charakteren, Skins, Tänzen, Emotes und alles was man sonst noch so für MT nutzen kann?!
    Und ist das der Grund warum diese Moderatoren gewählt werden und sich genau so überdreht verhalten müssen?!
    Ansonsten fand ich es gar nicht so schlecht, auch wenn nicht viel für mich dabei war (fast nur MP Kram), anderen passt es vllt. Ich steh halt mehr auf story driven SP (Action) RPGs / Adventures. Wer sich sowas wünscht und erwartet hat, darf zurecht enttäuscht sein. Irgendwann muss MS mit den SP Versprechungen auch um die Ecke kommen.
    Kann ja noch kommen, das gestern war auch kein "Hauptevent" des Jahres. Man sollte nicht zu viel erwarten und sich nicht hypen lassen, auch wenn das Gelabber im Vorfeld immer mehr daraus machen will als es ist.
    Desweiteren steht die neue Gen. vor der Tür. Bei der nächsten PK muss da schon viel mehr kommen, vor allem mal die Versprechungen einlösen.

    PS. Auf PR Gelabber, das ein Game schon viel länger und vor der Übernahme in Einwicklung ist und wie viel Einfluss der Geldgeber angeblich hat oder nicht hat, geb ich gar nix. Was sollen sie auch sonst sagen?
    Einer der nur noch wenigen guten SP RPG Schmieden macht jetzt kein RPG mehr, sondern MP Kram das nur so nach MT und Lootboxen stinkt hinterlässt bei mir einen faden Beigeschmack und darf ich als SP RPG Fan zurecht scheiße finden.
    Wenn es stimmt das sie 2 Projekte gleichzeitig stemmen können und auch an einem RPG gearbeitet wird, soll mir das aber recht sein. Wird sich zeigen.
    An Grounded arbeiten gerade mal 12 Leute bei Obsidian. Die verbraten nicht alles im letzten Jahr einer nicht übermäßig erfolgreichen Konsole.
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  6. #36
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.662

    Standard Microsoft: Neue Spiele von Obsidian und Rare auf dem X019-Event

    Zitat Zitat von Fortinbras Beitrag anzeigen
    An Grounded arbeiten gerade mal 12 Leute bei Obsidian. Die verbraten nicht alles im letzten Jahr einer nicht übermäßig erfolgreichen Konsole.
    Ist halt auch nur Hörensagen.
    Na hoffentlich stimmt das auch.


    Gesendet von iPhone, verzeiht mir evtl. Tippfehler
    Geändert von grinch66 (15.11.2019 um 16:48 Uhr)
    „Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit“
    Bertolt Brecht
    *von Hoernchen1234 geklaut


  7. #37
    Avatar von AdCriSo
    Mitglied seit
    15.08.2009
    Beiträge
    3.857

    Standard

    Zitat Zitat von janosch2404 Beitrag anzeigen
    @adcriso
    Da waren doch vier Sachen für dich dabei. Das klingt doch nach ner guten Sachen. Wieso so negativ? Was waren denn deine Befürchtungen?
    Star Wars ja, aber schon lange bekannt & heute veröffentlicht. Insofern hätte ich dies hier nicht gebraucht. Auch den Wasteland 3 hätte ich hier nicht gebraucht. Von AOE 3 hätte ich tatsächlich gerne mehr gesehen. Einzig der neue DotNod-Titel hat mich positiv überraschen können. Yakuza sowie FF habe ich seit Ewigkeiten auf anderen Systemen, also auch hier keine nichts, was mich begeistern könnte. Für Xbox-only-User aber sicherlich eine tolle Sache. Der Rest war nichts für mich, kann mit der ganzen Online, X-Cloud und Gamepass-Ausrichtung nix anfangen. Für mich persönlich entwickelt MS die Marke X-Box immer weiter weg von einer einer eigentlichen Konsolen-Marke und hin zu einer reinen Service-Leistung. Dies gefällt mir überhaupt nicht. Das Ökosystem "X-Box" wird mir somit immerzu unsympathischer. Na ja, gibt ja scheinbar genug Leute, die sowas ganz toll finden (siehe auch Stadia). Ich persönlich will mit dieser Entwicklung nichts am Hut haben. X-Box als Gaming-Plattform war in der last-gen jedenfalls interessanter (für mich).

    [Everwild - das Spiel sieht wirklich hübsch aus, ich mag den Artstyle. Erinnert mich an eine Art Mix aus BotW und Studio Ghibli. Ich dachte noch so "ja, cool! Hoffentlich auch über Steam..." und schon wurden die anderen Mitspieler eingeblendet. Ufff... die nächste Todgeburt. Wirklich schade um das schöne Spiel. Selbst wenn man am Ende das Spiel eventuell sogar solo durchspielen kann, Spiele samt Fokus auf MP sind letztlich als SP zumeist eher durchschnittlich oder gar schwach. Aber wer weiß, vielleicht wird es ja doch ganz gut.]

    Ich hatte ja zahlreiche Befürchtungen, aber so mies hätte ich das Event nicht erwartet, eine ganz schreckliche Show. Für mich eine absolute Zeitverschwendung und Enttäuschung. Hoffentlich verpassen die AoE keinen "always online"-Zwang, da ich mich auf diesen Titel wirklich freue. Es wurde zwar hierzu nicht allzu viel gezeigt, aber das wenige gezeigte lässt mich hoffen. Zudem erwarte ich, dass die zur kommenden Gen mit Hilfe der neuen Studios auch mal ein paar qualitativ hochwertigere Spiele für die kommende Xbox (sowie in meinem Fall Windows) abliefern. In der PS360-Generation hat dies deutlich besser geklappt. Bei einigen der Studios sollte dies aber überaus realistisch sein.

    Die Pre-Show mit dem jungen Mädel, das den Indie-Preis gewonnen hat sowie der Beitrag mit dem Ninja Theory Chef war gefiel mir besser, als die eigentliche Show. Wo haben die diese schrecklichen Hosts ausgegraben? Das hatte RTL2-Niveau - grauenhaft. Ich denke, dass Phil Spencer dies erheblich besser hinbekommen hätte.
    Geändert von AdCriSo (15.11.2019 um 18:51 Uhr)
    "IT'S ALL ABOUT THE SEXY LOOKS, NOONE NEEDS GAMES" SeXBox 2019
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    tot - töter - cynamite
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

  8. #38
    Avatar von Hoernchen1234
    Mitglied seit
    25.04.2011
    Beiträge
    15.189

    Standard

    Zitat Zitat von FeralKid Beitrag anzeigen
    Was mir überhaupt nicht gefällt ist die Art und Weise wie die ganzen Trailer von MS präsentiert werden. Nehmen wir everwild. Eine neue IP. Sieht episch aus mit toller Atmosphäre und schöner soundkulisse. Wenn man den Trailer gezeigt hat, dann müsste man das erstmal sacken lassen und vielleicht ein Interview mit einem Entwickler führen, der einem zumindest schon mal ganz grob teasert worum es in dem Spiel geht.
    Hab die Show nicht gesehn aber das war doch in der Vergangenheit immer ein großer Kritikpunkt dieser Shows. Zu viel Gelaber zwischen den Trailern. Und vielleicht haben sie in dem Fall ja einfach noch nicht mehr von dem Spiel und machen nur ein kurzen Teaser um überhaupt irgendwas zeigen zu können.


  9. #39

    Mitglied seit
    14.06.2019
    Beiträge
    753

    Standard

    Das große Team von Obsidian wird the outer worlds fortführen. Grounded stammt von einem 13 kopfigigen mini team das damals einfach list darauf hatte wurde gestern gesagt.

    @hoernchen. Naja, gerade wenn so schöne Dinge wie everwild präsentiert werden würde ich mir wünschen man gibt dem ganzen einfach mehr Zeit, anstatt kurz darauf fünf kleinere Spiele im minutentakt durchzujagen. Bei mir verursacht das eher eine reizüberflutung. Lieber dem einen großen neuen Spiel die Zeit geben, die ihm gebührt. Das wäre sinnvoller finde ich.

  10. #40
    Avatar von AdCriSo
    Mitglied seit
    15.08.2009
    Beiträge
    3.857

    Standard

    Zitat Zitat von Hoernchen1234 Beitrag anzeigen
    Hab die Show nicht gesehn aber das war doch in der Vergangenheit immer ein großer Kritikpunkt dieser Shows. Zu viel Gelaber zwischen den Trailern. Und vielleicht haben sie in dem Fall ja einfach noch nicht mehr von dem Spiel und machen nur ein kurzen Teaser um überhaupt irgendwas zeigen zu können.
    Ursprünglich konnte ich mit dem Format Nintendo Direct (sowie Sony State of Play) wenig anfangen. Die Shows waren so unspektakulär. Mittlerweile finde ich diese aber erheblich besser. Keine Fake-Crowd, die jeden Furz feiert, als sei die präsentierende Marke gerade zur Weltherrschaft aufgestiegen, keine super nervigen aufgedrehten Hosts. Alles viel sachlicher, aufgeräumter und entspannter. Vielleicht werde ich aber auch nur alt...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von FeralKid Beitrag anzeigen
    Das große Team von Obsidian wird the outer worlds fortführen.
    Wenn das so stimmt, dann ist dies (für mich) eine richtig gute Nachricht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von janosch2404 Beitrag anzeigen
    Waren doch gute Sachen dabei. Vor allem die Infos zu GamePass und XCloud. Was war jetzt genau "kotig"?
    ... denken tatsächlich einige. Dir gefällt es, das ist ok. Nicht wenige sehen dies anders - auch ok.
    Geändert von AdCriSo (15.11.2019 um 18:15 Uhr)
    "IT'S ALL ABOUT THE SEXY LOOKS, NOONE NEEDS GAMES" SeXBox 2019
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    tot - töter - cynamite
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

  11. #41
    Avatar von softkey
    Mitglied seit
    15.02.2013
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.820

    Standard

    Zitat Zitat von Kahmu Beitrag anzeigen
    Das ist wohl auch etwas ein Generationenproblem.

    Als die meisten von uns aufgewachsen sind waren Computerspiele von Nerds für Nerds.
    Spiele waren fertig wenn Sie raus kamen, es gab Inhalte zum freispielen, Spiele haben durch die Inhalte die bei Release ethalten waren über onate und Jahre motiviert, Schwierigkeitsgrade waren Teils abartig hoch und nicht einstellbar, selbst Publisher waren zum großteil Nerds die zufrieden waren wenn Sie von dem Erlös leben konnten, usw....
    Aber wir haben es geliebt, genau wie die Leute die es enwickelt haben.

    Heute ist Gaming in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Leute die Spiele programmieren sehen das als Job, bei der größe der Teams heute ist es bestimmt auch schwerer als früher sich mit dem Produkt zu identifizieren. Alles am Gamedesign ist darauf ausgelegt möglichst viel Geld zu verdienen um Investoren und Aktionäre reicher zu machen. Das beinhaltet auch das die meisten Games nur noch Cassual sind um damit auch bei möglichst vielen Leuten Geld abgreifen zu können.

    Kurz gesagt:
    Gaming früher = Nerd Business
    Gaming heute = Wirtschafts-Business

    Wir müssen das nicht schön finden aber wir müssen es akzeptieren und uns die Perlen heraussuchen.

    Und wir dürfen uns auch ruhig darüber aufregen denn ohne uns Nerds würde es diesen ganzen Industriezweig gar nicht geben.
    Das hast du super geschieben und richtig gut auf den Punkt gebracht .
    Kahmu gefällt dieser Beitrag.
    playing videogames since 1987

    ATARI-800xl, ATARI-1040STE, ATARI-Lynx, ATARI-7800, Super Nintendo, ATARI-Jaguar+CD, PS1, PS2, X-BOX, PC, X-BOX360, PS3, PS4



  12. #42
    Avatar von janosch2404
    Mitglied seit
    17.11.2003
    Beiträge
    851

    Standard

    Ist ja völlig ok, wenn für einen nichts dabei war. Einige haben eventuell auch einfach eine falsche Erwartungshaltung. Diese völlig überzogenen Negativ-Kommentare ohne Begründung sind halt nichtssagend und haben ein trolliges Geschmäckle. Der Kommentar war jedenfalls genau so kotig wie die Aussage desselben.

  13. #43
    Avatar von AdCriSo
    Mitglied seit
    15.08.2009
    Beiträge
    3.857

    Standard

    Also "Nichts" wäre zumindest in meinem Fall inkorrekt. Zu viel von dem, was ich persönlich nicht mag trifft es wohl eher. Vielleicht bin ich aber auch einfach nicht die derzeitig durch MS forcierte Zielgruppe, was ja auch ok ist.
    Geändert von AdCriSo (15.11.2019 um 21:06 Uhr)
    "IT'S ALL ABOUT THE SEXY LOOKS, NOONE NEEDS GAMES" SeXBox 2019
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    tot - töter - cynamite
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

  14. #44

    Mitglied seit
    28.08.2019
    Beiträge
    58

    Standard

    Zitat Zitat von janosch2404 Beitrag anzeigen
    Ist ja völlig ok, wenn für einen nichts dabei war. Einige haben eventuell auch einfach eine falsche Erwartungshaltung. Diese völlig überzogenen Negativ-Kommentare ohne Begründung sind halt nichtssagend und haben ein trolliges Geschmäckle. Der Kommentar war jedenfalls genau so kotig wie die Aussage desselben.
    Nicht falsch verstehen, einerseits bist du ja stets bemüht, auf ach so vernünftig und erwachsen zu machen, doch andererseits bist du bei gewissen Spielen, wie zuletzt bei Death Stranding und The Last of Us 2, auch immer sofort mit Fackel und Mistgabel zur Stelle, was mit konstruktiver Kritik auch eher wenig zu tun hat!
    Vielleicht zwischendurch auch mal an die eigene Nase fassen, denn auch von dir geht immer wieder mal ein "trolliges Geschmäckle" aus!
    Geändert von Siccc79 (15.11.2019 um 21:00 Uhr)
    grinch66 und softkey gefällt dieser Beitrag.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •