3D oder echt

Garrador

Gelöscht
Mitglied seit
21.10.2006
Beiträge
583
Reaktionspunkte
0
ich hab nur 6 Punkte, da mein stümperhafter freund mir immer dazwischn gefunkt hat...:uff:
der sitzt sowieso grad neben mir :rolleyes:
 

SethSteiner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2006
Beiträge
13.348
Reaktionspunkte
0
Website
www.spiegel.de
Im ersten Anlauf 17 von 20 Punkten^^

"Wunderbar, Sie sind ein Held! Ihre Punktzahl verrät uns: Ihnen macht so schnell niemand ein "X" für ein "U". Ob andere auch so viel wußten, können Sie in der Statistik einsehen." *gg*
 

Garrador

Gelöscht
Mitglied seit
21.10.2006
Beiträge
583
Reaktionspunkte
0
SethSteiner schrieb:
Im ersten Anlauf 17 von 20 Punkten^^

"Wunderbar, Sie sind ein Held! Ihre Punktzahl verrät uns: Ihnen macht so schnell niemand ein "X" für ein "U". Ob andere auch so viel wußten, können Sie in der Statistik einsehen." *gg*

gibs zu das sind deine bilder :rolleyes:
 

bluie

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2006
Beiträge
1.355
Reaktionspunkte
0
Ich hab 12 von 20.:D
Teilweise echt schwer zu unterscheiden!!!
 

bluie

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2006
Beiträge
1.355
Reaktionspunkte
0
Mein Freund hat 14 von 20 richtig.:hoch: Zwei mehr als ich. Der kann sowas sowieso besser unterscheiden!!!
 

Voyevoda

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
644
Reaktionspunkte
0
zitat von DKT-Terrormaniac
und was sagt uns im Endeffeckt dieser Test? Das wir dei Realität von Virtuellen Welten kaum noch unterscheiden können
...und dass wir alle bald amok laufen!
och ne ne. die virtuellen welten kann man meiner meinung nach heute noch nicht mit der realität verwechseln. die grafik der spiele ist zwar im vergleich zu älteren spielen eindeutig besser und eben realistischer, doch die bewegungen, gefühle und ein besserer feinschliff fehhlen. und es wird sicher noch ein paar jahrzehnete dauern, bis es so weit ist.
 

SethSteiner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2006
Beiträge
13.348
Reaktionspunkte
0
Website
www.spiegel.de
Voyevoda schrieb:
...und dass wir alle bald amok laufen!
och ne ne. die virtuellen welten kann man meiner meinung nach heute noch nicht mit der realität verwechseln. die grafik der spiele ist zwar im vergleich zu älteren spielen eindeutig besser und eben realistischer, doch die bewegungen, gefühle und ein besserer feinschliff fehhlen. und es wird sicher noch ein paar jahrzehnete dauern, bis es so weit ist.

Gerenderte Sequenzen bringen das jetzt schon rüber, Jahrzehnte ist eine viel zu lange Zeitspanne bei sowas. Hier sieht man ja schon das die Mehrheit nur im Durchschnitt ist. 10 weitere Jahre und kaum einer wird es noch unterscheiden können. Das wichtigste, was oft noch nicht erkannt wird, ist schlicht und ergreifend die Nichtperfektion. Wenn das erkannt wurde, dann kann man die reale Welt auch ordentlich nachbilden.
 
Oben Unten