Age of Empires 3

Edu

Gelöscht
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
5.460
Reaktionspunkte
0
Was haltet ihr von dem Game?
Ich habs gestern durchgespielt. Die Kampagne ist super, teilweise besser als die von SuM2. Grafik ist klasse. Balancing passt, denn manche Missionen waren viel zu leicht, zu schwere gabs zum Glück nicht. Welcher Akt hatt euch am meisten Gefallen? Meiner war der 3.Akt. Er ist der "modernste" und das letzte Level war ganz lustig, für ein Endlevel aber zu leicht.:runter:
Meine wertung: 93.:)
 
ich fand das spiel etwas zu leicht und zu kurz. für einige missionen hat man nicht mal ne halbe stunde gebraucht. für ein rts definitiv zu wenig. trotzdem freue ich mich auf das add on. ich hoffe mal, das ein paar seeschlachten mehr dabei sind. und die karten größer werden.
 
ziegenbock schrieb:
ich fand das spiel etwas zu leicht und zu kurz. für einige missionen hat man nicht mal ne halbe stunde gebraucht. für ein rts definitiv zu wenig. trotzdem freue ich mich auf das add on. ich hoffe mal, das ein paar seeschlachten mehr dabei sind. und die karten größer werden.
Dafür gabs kaum Leerlauf. Nur in den Missionen wo man ein Lager aufbauen musste, das war aber zum Glück nur selten so.:hoch:
Ich fands gut, dass man in vielen Missionen nix bauen musste, sondern es irgendwie anders lösen musste. Z.B. da, wo man mit den Spaniern erst drei Dörfer befreien musste, oder die mission im letzten Akt, in der man den Anführer des Zirkels in der Höhle suchen musste. Da musste man den Indianern Nahrung bringen und hatt dann Soldaten bekommen. Besser als das typische Aufbauen, soldaten rekrutieren und dann angreifen.
 
Ich hab mich nicht so mit der Kampagne beschäftigt...
ich kann nur den Mehrspieler-Modus empfehlen, wenn man einen guten Gegner gefungen hat kann man teilweise Matches über 3 Stunden haben. Das ist echt Top!
 
Edu schrieb:
Dafür gabs kaum Leerlauf. Nur in den Missionen wo man ein Lager aufbauen musste, das war aber zum Glück nur selten so.:hoch:
Ich fands gut, dass man in vielen Missionen nix bauen musste, sondern es irgendwie anders lösen musste. Z.B. da, wo man mit den Spaniern erst drei Dörfer befreien musste, oder die mission im letzten Akt, in der man den Anführer des Zirkels in der Höhle suchen musste. Da musste man den Indianern Nahrung bringen und hatt dann Soldaten bekommen. Besser als das typische Aufbauen, soldaten rekrutieren und dann angreifen.

das mit dem lager aufbauen kann man aber auch anders lösen. indem zum beispiel an anfang schon ein paar gebäude bekommt und dann nicht mehr so viel bauen muß. außerdem gehört für mich zu einem age spiel das aufbauen und erforschen dazu.
 
Edu schrieb:
Was haltet ihr von dem Game?
Ich habs gestern durchgespielt. Die Kampagne ist super, teilweise besser als die von SuM2. Grafik ist klasse. Balancing passt, denn manche Missionen waren viel zu leicht, zu schwere gabs zum Glück nicht. Welcher Akt hatt euch am meisten Gefallen? Meiner war der 3.Akt. Er ist der "modernste" und das letzte Level war ganz lustig, für ein Endlevel aber zu leicht.:runter:
Meine wertung: 93.:)
Ich fand das Spiel nett, aber nichts überragendes. Es war mir zu einfach und die Geschichte tröpfelte so dahin.
 
Anbei schrieb:
Ich fand das Spiel nett, aber nichts überragendes. Es war mir zu einfach und die Geschichte tröpfelte so dahin.
Für ein Aufbauspiel war die Geschichte auf jeden Fall sehr gut.
ziegenbock schrieb:
das mit dem lager aufbauen kann man aber auch anders lösen. indem zum beispiel an anfang schon ein paar gebäude bekommt und dann nicht mehr so viel bauen muß. außerdem gehört für mich zu einem age spiel das aufbauen und erforschen dazu.
Hast du das Spiel gespielt? Weil genau das was jetzt fett geschrieben ist, kommt ja auch in dem Spiel vor.
 
Ich finds generell gut gemacht...aber im Multiplayer wird zu viel gerusht...das versaut dann teilweise den online spass
 
Meine Einschätzung

Die Kampagne ist wirklich gut gelungen sie ist abwegslungsreich und interessant.
Mir hat auch die 3. am besten gefallen.

Allerdings finde ich die normalen Gefecht etwas langweilig man erobert sich die Punkte und plättet den Gegner.
Ein weiter + ist der Schwierigkeitsgrad schon bei dem vorletzten Grad kann ein Spiel sehr lange dauern. Auf dem schwersten Schwierigkeitsgrad ist das Spiel allerdings kaum zu schaffen.

Ich habe habe es zu mindestens nicht hinbekommen!!! :-D
 
mir gefällt das spiel auch sehr gut. die kampagne ist abwechslungsreich und spannend gemacht.
auch die ganzen völker lassen sich durch die verschiedenen spezialeinheiten immer unterschiedlich spielen.
und das deck-system ist meiner meinung eine der besten neuen funktionen bei strategiespielen.

ich freue mich schon riesig auf warchiefs. hab es auf der GC gesehen und das sah wirklich vielversprechend aus.
 
Ich habe es leider noch nicht gespielt, obwohl ich die beiden Vorgänger sehr gerne gespielt habe.
Die Demo lief bei mir zu ruckelig, die von Call of Duty 2 aber einwandfrei!? :lol:
Naja, hab mich dann vor 2 Monaten für Call of Duty 2 entschieden.
Aber Age of Empires wird auch nachgeholt. Versprochen! ;)
 
Habes nach ca. 2/3 getauscht. Ist AOE 2 mit neuer Grafik und bewährter Spielmechanik. Nichts was mich heute noch fesselt. :runter:
 
Seltsamerweise konnte ich mit dem Spiel überhaupt nichts anfangen. Habe alle Vorgänger mit Begeisterung gespielt. Mein Sohn dagegen hat es geliebt und
- ich weiss nicht wie oft - durchgezockt. Kann auch nicht sagen, warum es mich nicht packt...
Schade.
 
Ich fand das Spiel auch sehr gut und freu mich auf das Add-on. Aber persönlich fand ich die ersten beiden Kampagnen besser. Bei der letzten hat ich das gefühl das den Entwicklern die Ideen ausgegangen sind.
 
Geiles Game

Also ich finde Age of Empires 3 einfach nur genial.Ich zocke auch gerne Shooter und habe auch World of Warcraft, aber für mich stellt dieses Spiel alle anderen in den Schatten.Ich muss zugeben, dass ich die Kampagne bis zur 3. Mission gespielt habe und dann aufgehört habe^^.Ich finde die Kampagne total langweilig.
ABER:
Das ist auch nicht das besondere, sondern der Mehrspielerpart.
Ich habe noch nie ein Strategiespiel gesehen das im Onlinemodus so motiviert, wie AoE3.Das kommt vorallem wegen den neuen Heimatstädten.
Und zu viel gerusht wird mal schon gar nicht.Ich kenne das Spiel nun wircklich gut, und weiß aus eigener Erfahrung das Neulinge (Noobs :P) gerne rushen.Aber wenn man gut rushen weilll gehört schon mehr dazu als einfach schnell Soldaten zu bauen.
Und ein guter Wirtschaftsspieler kann auch gegen einen Rusher bestehen.
Und viele erfahrernere Zocker ^^ spielen auch gerne auf Wirtschaft.

Was Grafik, Blancing und Technik sowie Sound angeht:Einfach nur top
Für mich klar 92% Mit guter Kampagne wärens auch gut und gerne 97% geworden!
 
Age of Empires 3
Ja, das war für mich schon während der Entwicklung einen Schweißausbruch bei jeder neuen Meldung wert. Aber ehrlich gesagt, fand ich die Story nicht so überragend. Dafür hat der Mehrspielermodus mich süchtig gemacht. Es gab noch nie ein Spiel, das mich im Gefechts Modus so sehr beeindruckt hat. Na gut, nicht direkt beeindruckt, aber ich fands schon cool. Die Idee mit dem Levelaufstieg der Heimatstadt hatte es mir angetan. Ich musste einfach mit jedem Volk eine voll entwickelte Stadt besitzen.
Zu dem Rushen. Es gibt mitlerweile so genannte No-Rush Karten. Da sind die Karten mit einer unsichtbaren Barriere getrennt, die sich je nach Einstellung nach 15, 30 oder 45 Minuten (In Game Time) geöffnet.
 
Zufallskarten - juhuu...

Hey, ich hab mal 'ne allgemeine Frage zu AoE3. Den Zufallsmap-Mode vom zweiten Teil fand ich echt ungeschlagen geil, hab'n ewig viele Stunden gespielt.
Jetzt wollt' ich fragen, ist der Zufallskarten-Modus von AoE3 wieder genauso? Also kann man auch so arschviele Optionen einstellen? Und was gibt's genau für Optionen? (Völker, Landschaften, Schwierigkeitsgrad, Ressourcen etc.)
Ich würde mir das Game vermutlich nur wegen dem Modus holen, aber wenn der dann nicht so cool ist, wie beim zweiten Teil, wäre das irgendwie bisschen Eier...
Wär' cool, wenn sich mal jemand erbarmt und antwortet... :D
Is'... ultrawichtig... ;)
 
soweit ich weiß ja.. aber aoe 2 ist besser <3
für mich.. hmm.. das beste spiel aller zeiten
oder wenigstens in den top 10
 
Okay, Danke :)
Würd' den dritten Teil eh erst kaufen, wenn er irgendwann billiger wird (da die Hälfte der Spiele, die ich für PC kaufe meistens sowieso nicht läuft :uff: ).
Der zweite Teil ist wirklich übergeil.
Und was ist jetzt angeblich am dritten Teil schlechter? Weißt du (oder irgendwer) das auch?
 
die missionen sind zu kurz. im schnitt braucht man ne halbe stunde pro mission (ich habe auf mittel gespielt).

die karten sind viel zu klein. wenn ich daran denke, wie groß die karten bei teil 2 waren, da sind die karten in teil 3 ein witz dagegen.

ob sich da was mit dem addon geändert hat, weiß ich nicht. aber wenn man sich die tests dazu durchließt, ist wohl (fast) alles gleich geblieben.
 
Zurück