BIOSHOCK: Deutschland-Release gefährdet?

Kolasa

Gelöscht
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
84
Reaktionspunkte
0
Hallo leute hab heute einen neuen thrailer von BIOSHOCK gesehen und der war ziemlich brutal und ich habe zweifel das das spiel in deutschland je erscheinen wird.Was echt schade were.Was glaubt ihr???IST EIN RELEASE IN DEUTSCHLAND (UNGEKURZT) MOGLICH ODER NICHT???:confused:
 
Falls es gekürzt wird, dann wirds halt importiert! Ganz einfach wie mit jedem Spiel!
 
Wo soll das Problem sein? Der Trailer erinnert mich vom Gewaltgrad an ein F.E.A.R oder auch an ein Vampire - Bloodlines - und beide Titel wurden weder indiziert noch beschlagnahmt.
Also sonderlich brutal erscheint mir das nicht - für ein 18er-Rating.
Mir gibt es eher zu denken, das ich mich bei dem Trailer die ganze Zeit an eben FEAR oder HL² erinnert fühle. Irgendwie fehlt dieses große "aha"-Erlebnis...
 
ich meine DEN thrailer wo der BIG DADDY mit irgend so ein charackter kämpft und am ende bohrt ihn der big daddy seinen komischen hand durch sein bauch.das ist also nicht brutal genug .ok von mir aus .dann hoffen wir mal das das spiel wirklich durch kommt .das weis man ja hier zu lande nie was der jugendschutz macht. der trailer ist bei www.gametrailer.com zu sehen
 
Kolasa schrieb:
ich meine DEN thrailer wo der BIG DADDY mit irgend so ein charackter kämpft und am ende bohrt ihn der big daddy seinen komischen hand durch sein bauch.das ist also nicht brutal genug .ok von mir aus .dann hoffen wir mal das das spiel wirklich durch kommt

Gut ist "etwas" heftig... Nur denke ich das es genauso mit diesem Trailer sein wird, wie seinerzeit bei den ersten relativ heftigen Doom3-Impressionen und diese Elemente nicht im fertigen Spiel auftauchen werden. Im Zweifelsfall werden einfach ein paar Sekunden aus dieser Zwischensequenz entfernt und fertig (ggf. auch noch aus anderen, wenn diese ähnlich ausfallen). Ich sehe das ganz locker...


Du hättest wenigstens direkt zu dem X06-Trailer verlinken können... Da sucht man sich ja einen Wolf...
 
Dieses Video hat mich im höchsten Maße beeindruckt. Allgemein bin ich schon sehr gespannt auf Bioshock...
Ob's hier geschnitten rauskommt oder nicht ist mir an sich recht egal. Wie schon gesagt, dann wird's halt importiert.
 
was das mit dem spiel zu tun hat weiss wohl jeder.auch wenns ein render film ist.denn so ne szenen könnte es im spiel geben daswegen vielleicht.:autsch: man man man
 
Harlequin schrieb:
Ob's hier geschnitten rauskommt oder nicht ist mir an sich recht egal. Wie schon gesagt, dann wird's halt importiert.
Bin auch Import Fan und kaufe was mir als Spieler zusteht :hoch: Wie Vitek aber schon sagte waren einige Szenen in Doom³ auch schon gut Brutal. Ich denke, wir bekommen trotzdem eine gute Fassung (hoffentlich)
 
Kolasa schrieb:
was das mit dem spiel zu tun hat weiss wohl jeder.auch wenns ein render film ist.denn so ne szenen könnte es im spiel geben daswegen vielleicht.:autsch: man man man
ganz ehrlich? ne
ich persönlich glaube das es vllt eine art rückblick auf den niedergang der stadt ist

ich denke nicht das man den getöteten selber spielt (es sei denn er kann sich durch die plasmids heilen)

und daher ist meine aussage imo berechtigt

verstehst du was ich meine?
denn es zeigt keine gameplay elemente ( außer vllt den beschützerinstinkt)


und nochmal zum gore
ich glaube nicht das das spiel an sich so gewalttätig wird (bauch durchrammen usw)

€dit: der threadname könnte mal geändert werden, deutchland und so
 
Zuletzt bearbeitet:
Nunja, ich finde es ziemlich zufällig was hier geschnitten wird und was nicht. Man bedenke in Oblivion nur mal die Dark Brotherhood, was man da zu sehen bekam und dann schaut man auf das Siegel. Schön grün...
Wie auch immer, was ich viel schlimmer fand als den Bohrer im Bauch war die Szene, als er den Bohrer mit der Hand "abgewehrt" hat. Da saß ich mit offenem Mund hier auf meinem Stuhl.
 
Vitek schrieb:
Wo soll das Problem sein? Der Trailer erinnert mich vom Gewaltgrad an ein F.E.A.R oder auch an ein Vampire - Bloodlines - und beide Titel wurden weder indiziert noch beschlagnahmt.
die uncut-Version von FEAR ist schon indiziert, außerdem war das noch in pre-Beckstein Zeiten. so einfach kommst du diesmal nicht davon, du Killerspiele-Spieler: ich sehe 1 Jahr strenge Einzelhaft für dich vor meinem geistigen Auge... :D
 
Omega schrieb:
die uncut-Version von FEAR ist schon indiziert, außerdem war das noch in pre-Beckstein Zeiten. so einfach kommst du diesmal nicht davon, du Killerspiele-Spieler: ich sehe 1 Jahr strenge Einzelhaft für dich vor meinem geistigen Auge... :D
Und wer verkauft das Zeug, Herr Dealer oder sollte ich dich lieber Zellengenosse nennen? :D
 
yeah 1km neben meinem zuhause ist der modernste knast deutschlands :D
den wurde das internet von der xobox weggenommen weil die darüber fluchtversuche besprochen haben :ugly:
 
Vitek schrieb:
Wo soll das Problem sein? Der Trailer erinnert mich vom Gewaltgrad an ein F.E.A.R oder auch an ein Vampire - Bloodlines - und beide Titel wurden weder indiziert noch beschlagnahmt.
Also sonderlich brutal erscheint mir das nicht - für ein 18er-Rating.
Mir gibt es eher zu denken, das ich mich bei dem Trailer die ganze Zeit an eben FEAR oder HL² erinnert fühle. Irgendwie fehlt dieses große "aha"-Erlebnis...

Die deutsche PC Version von F.E.A.R. ist aber geschnitten. Die Gegner bluten zwar, aber viele andere Goreeffekte wurden entfernt.

Keine Sorge, sieht aus wie ein Shooter spielt sich aber wie System Shock und da hatten beide Teile ein RIESIGES Aha erlebnis!!
 
Nun ja ich glaube da gibt es zurecht bedenken. Denn z.B. auch Gears of War spielt in einem unrealen Szenario , wurde wegen seiner Brutaltät aber ohne wenn und aber indiziert.
 
ja so ist es leider nun mal hier im lande.mich kotzt dieser scheiss jugendschutz gesetz voll an.man ich bin doch alt genug zu entscheiden was ich spiele und was nicht.:motz:
 
Zurück