Doom, Wolfenstein und Quake: id Software-Pionier Carmack bezeichnet alleiniges Lob ihm gegenüber als "unfair"

undertaker-wb

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2012
Beiträge
763
Reaktionspunkte
20
schön, das es noch leute gibt, die bescheiden bleiben :-)

und die angesprochenen spiele werden bei erscheinen auch gekauft ;-)
 

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
schön, das es noch leute gibt, die bescheiden bleiben :-)

und die angesprochenen spiele werden bei erscheinen auch gekauft ;-)

Ich seh das Problem ehr darin, der der gute heutzutage keine Rolle mehr spielt.
Das klingt hart aber wenn man mal darüber nachdenkt, stimmt das.
Ich meine selbst Doom 3 auf das alle gewartet haben, war dann eben nur ein Doom, in geiler Grafik.
Auch ein Rage was zwar ein gutes Spiel ist, hat den Ego-Shooter aber auch nicht in keinsterweise vorangebracht.
Die Götter der Spiele Entwickler sind derzeit wahrlich andere.
Der Mann wird immer noch für etwas gehuldigt, was einfach schon zu lange her ist.
Auch wenn das voll abwertend klingt will ich betonen, dass ich John Carmack natürlich sehr dafür schätze für das, was er getan hat.
Nur muss er es langsam mal beweisen, dass er es noch immer kann.
 
G

GenX66

Gast
Ich seh das Problem ehr darin, der der gute heutzutage keine Rolle mehr spielt.
Das klingt hart aber wenn man mal darüber nachdenkt, stimmt das.
Ich meine selbst Doom 3 auf das alle gewartet haben, war dann eben nur ein Doom, in geiler Grafik.
Auch ein Rage was zwar ein gutes Spiel ist, hat den Ego-Shooter aber auch nicht in keinsterweise vorangebracht.
Die Götter der Spiele Entwickler sind derzeit wahrlich andere.
Der Mann wird immer noch für etwas gehuldigt, was einfach schon zu lange her ist.
Auch wenn das voll abwertend klingt will ich betonen, dass ich John Carmack natürlich sehr dafür schätze für das, was er getan hat.
Nur muss er es langsam mal beweisen, dass er es noch immer kann.

Ich denke, Du verwechselt hier John Carmack ein wenig mit Peter Molyneux! ;)
Carmack ist in erster Linie Entwickler und Architekt von Grafik-Engines und nicht der Goodfather of Videogames, für den er oft gehalten wird. Inzwischen verdient er mehr Geld mit der Entwicklung von Raketen für die NASA, die von seinem Wissen als Programmierer profitieren, als mit Videospielen.
 

Skeletor242

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2009
Beiträge
1.284
Reaktionspunkte
268
Ich meine selbst Doom 3 auf das alle gewartet haben, war dann eben nur ein Doom, in geiler Grafik

Und was anderes erwarte ich auch net von Doom 4...wenn's um id geht,erwarte ich Oldschool-Balleraction mit grandioser Atmosphäre
und Grafik! Ich hör schon jetzt die Kritiker,denen das neue Wolfenstein zu "altbacken" ist aber genau das ist der Grund,warum ich
nen id-Titel jedem CoD und Konsorten vorziehen würde...;)
 

Tito

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.07.2007
Beiträge
4.163
Reaktionspunkte
514
Skeletor,Du sagst es.Bei ID Games erwartet man ein gewisses ID Flair was bisher auch immer zutraf,außer bei Rage.
 
Oben Unten