Gandhi - Deluxe Edition

SFI

Gelöscht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
863
Reaktionspunkte
0
Website
www.liquid-love.de


Nur ein Mann konnte das britische Empire bezwingen und seinem Land die Unabhängigkeit geben. Sein Ziel war die Freiheit, sein Weg die Gewaltlosigkeit und seine Waffe die Menschlichkeit. Richard Attenboroughs Film beschreibt das Leben Gandhis - einer der größten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Gandhi (Ben Kingsley) geht 1893 als Rechtsanwalt nach Südafrika, um die dort lebenden Inder gegen die strikten Apartheidsgesetze zu vereinen. Er praktiziert dort zum ersten Mal den passiven, gewaltlosen Widerstand, der später zum Kennzeichen seines Freiheitskampfes gegen die Briten wird. Ab 1915 lebt er dann wieder in Indien und verfolgt nur ein Ziel: Indiens Unabhängigkeit vom britischen Empire. Aber mehr als 30 mühsame Jahre vergehen, bis sein Traum wahr wird und Indien 1947 die Unabhängigkeit erhält.

Kurzbewertung:
Gandhi - sein Name steht für eine Lebenseinstellung, die den Kurs der Geschichte entscheidend geändert hat und noch heute Millionen Menschen beeinflusst. Für seine Rolle als Gandhi erhielt Ben Kingsley den Oscar® (Bester Hauptdarsteller). Ein faszinierendes Filmepos, das 1982 mit 8 Oscars® prämiert wurde - u.a. "Bester Film"!

Originaltitel: Gandhi
Land/Jahr: USA 1982
Genre: Biografie Drama Klassiker
Deluxe Edition 2 DVDs
Laufzeit: ca. 183 Minuten
erhältlich: ab 03.02.2007
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.35:1)
Tonformat: Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
FSK: ab 12 Jahren
Specials:
Disc 1:
Film mit Intro von Richard Attenborough
Audiokommentar Regisseur
Disc 2:
Wichtige Stationen auf Gandhis Lebensweg
Dokumentationen: Auf der Suche nach Gandhi, Rückblicke, Madeleine Slade (Mirabehn), Sir Ben Kingsley - Die perfekte Wahl, Filmaufnahmen in Indien, Die Beerdigungs-Sequenz, Die Worte Mahatma Gandhis
Wochenschau - Archivmaterial: Gandhi in England, Gandhis Abschiedsrede in Europa, Mahatma Gandhi beginnt sein Fasten, Gandhi spricht: Erste Tonaufnahme von Indiens berühmtem Führer
Produktionsdesign: Der richtige Ort für den Ashram, Das Zelt des Kongresstreffens, Die Züge im Film
Interviews: Sir Ben Kingsley über Gandhi, Richard Attenborough über das Casting, Richard Attenborough über die Musik
Fotogalerie: Fotoset - Galerie, Making of Gandhi - Fotomontage
Kinotrailer

(c) Sony
 

Franz Walsch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
357
Reaktionspunkte
0
Ich habe schon die Colletors Edition, deshalb kann ich auf die Deluxe Edition verzichten.
Die Deluxe Edition kommt auf 2 DVDs daher, sodaß ein besseres Bild zu erwarten ist.
Hoffentlich gibt es eine schöne Verpackung (Digipak?).
Auf der Collectors Edition wurde Film und Extras auf eine DVD gequetscht und der deutsche Ton lag nur in Dolby Surround statt 5.1 vor, ein Audiokommentar fehlte.
Warum nannte man sowas "Collectors Edition"?
 

Travis Bickle

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
3.126
Reaktionspunkte
0
Franz Walsch schrieb:
Ich habe schon die Colletors Edition, deshalb kann ich auf die Deluxe Edition verzichten.
Gilt auch für mich. Mit der CE bin ich sehr zufrieden und die DE stellt absolut keinen Grund dar, von meinem Einmal-Kaufprinzip abzurücken.

Die Deluxe Edition kommt auf 2 DVDs daher, sodaß ein besseres Bild zu erwarten ist.
Auch da würde ich nicht zwanglaüfig darauf wetten. Wenn man bedenkt, was sich bei so manchen VÖs derzeit momentan Bildtechnisch abspielt, ist dieser an sich richtige Rückschluß auch keine Bank mehr.

Auf der Collectors Edition wurde Film und Extras auf eine DVD gequetscht und der deutsche Ton lag nur in Dolby Surround statt 5.1 vor, ein Audiokommentar fehlte.
Warum nannte man sowas "Collectors Edition"?
Das habe ich mich damals allerdings auch gefragt. Doch über den Ton habe ich mich nicht geärgert. Denn ein ehrlicher Surroundton ist mir immer noch lieber, als ein künstlich aufgebohrter 5.1-Mix.
 

Jonny Blaze

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
298
Reaktionspunkte
0
Ich denke, dass der Film in dieser Fassung endlich in meine Sammlung wandern wird.
 
Oben Unten