Hack & Slays für PS2

corleone

Gelöscht
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
446
Reaktionspunkte
0
Hallo!
Ich überlege mir, ein Hack & Slay-Action-RPG für die PS2 zuzulegen.
Ich tendiere dabei zwischen drei Titeln.

- Champions of Norrath
- Baldur´s Gate: Dark Alliance
- Baldur´s Gate: Dark Alliance 2

Die Videos von BG: DA2 haben mir bislang sehr gut gefallen, grafisch ist wohl CoN am stärksten. Welches Spiel von den dreien bietet die meiste Vielfalt?
Ich möchte auch ein vernünftiges Level-Up-System haben abseits der ganzen Metzelei. Die Story ist mir eher egal. Haben die beiden BG: DA-Titel einen Koop-Modus wie Champions of Norrath?
Welches der Titel ist am schwersten?
Ich möchte mir gegebenenfalls eigentlich nur eines der Spiele kaufen - zu welchem ratet ihr mir?

Wenn ihr eines oder mehr der drei Spiele kennt, beratet mich einfach mal.
Danke im Voraus :)
 

F4TM4N

Gelöscht
Mitglied seit
13.09.2006
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
corleone schrieb:
Ich möchte mir gegebenenfalls eigentlich nur eines der Spiele kaufen - zu welchem ratet ihr mir?

Wenn ihr eines oder mehr der drei Spiele kennt, beratet mich einfach mal.
Bis jetzt hab ich nur CoN gespielt,weswegen ich keine ahnung hab wie gut die anderen Titel sind,aber ich glaube das CoN sowieso das beste der drei ist.Hat mir ne menge spass gemacht vor allem im KOOP modus.die grafik ist echt schick, vor allen das wasser sieht geil aus.Die schauplätze wechseln sich auch immer ab weswegen es eigentlich keine langeweile gibt. CoN hat aber auch ein paar Bucks.Bei mir ist ein paar mal das bild eingefroren.Dann heisst es Reseten,was manchmal ziemlich nerven kann,da die speicher punkte nich grad na neben einander liegen.Ich würde mir denn Nachvolger holen,der hat glaub ich keine bugs.Und den gibs schon zum Budget preis.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

3dZ

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
660
Reaktionspunkte
0
corleone schrieb:

Zu CoN kann ich nichts sagen, aber wenn du dir einen BG Teil holst, dann würde ich dir nur zu dem ersten Teil raten. *imo* ist dieser einfach besser gelungen.
 
TE
TE
corleone

corleone

Gelöscht
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
446
Reaktionspunkte
0
3dZ schrieb:
Zu CoN kann ich nichts sagen, aber wenn du dir einen BG Teil holst, dann würde ich dir nur zu dem ersten Teil raten. *imo* ist dieser einfach besser gelungen.

Was macht Teil 2 denn schlechter?
 

Shadow-one

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.365
Reaktionspunkte
0
Website
www.cynamite.de
Also Champions of Norrath ist der unangefochtene Spitzenreiter unter den Aktion Rollenspielen für die PS2! Auch der Nachfolger ist äußerst gelungen und bietet die Möglichkeit mit dem Charakter aus dem 1. Teil weiter zu machen!!! Super Grafik, Gameplay passt auch (ist halt reines Hack and Slay) Storytechnisch wird nur durchschnittliche Kost geboten, ist aber nicht schlechter oder besser als BG: Dark Alliance! Und der Umfang, Ausrüstung und seltene Gegenstände sowie Charakterklassen ist auch super! Zudem die 2 Spiele mittlerweile recht günstig zu erwerben sind kann ich nur ein sagen- ZUGREIFEN!!!:hoch::hoch::hoch:
 
TE
TE
corleone

corleone

Gelöscht
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
446
Reaktionspunkte
0
Shadow-one schrieb:
Also Champions of Norrath ist der unangefochtene Spitzenreiter unter den Aktion Rollenspielen für die PS2! Auch der Nachfolger ist äußerst gelungen und bietet die Möglichkeit mit dem Charakter aus dem 1. Teil weiter zu machen!!! Super Grafik, Gameplay passt auch (ist halt reines Hack and Slay) Storytechnisch wird nur durchschnittliche Kost geboten, ist aber nicht schlechter oder besser als BG: Dark Alliance! Und der Umfang, Ausrüstung und seltene Gegenstände sowie Charakterklassen ist auch super! Zudem die 2 Spiele mittlerweile recht günstig zu erwerben sind kann ich nur ein sagen- ZUGREIFEN!!!:hoch::hoch::hoch:

Hmmh, ich wollte vorerst nur zu einem greifen - CoN oder der Nachfolger?
Die Bewertungen des Nachfolgers lagen ja deutlich darunter..
Oder gleich BG: DA2?
 

Runzelmeier

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.470
Reaktionspunkte
499
corleone schrieb:
Haben die beiden BG: DA-Titel einen Koop-Modus wie Champions of Norrath?

Ja..

...ist aber prinzipiell egal, was Du nimmst.
3x dasgleiche...

CoN hat die bessere Grafik. BG hat eine etwas "bessere Story".

[ Im Allgemeinen würde ich eher zu einem echten Metzler (DW) oder einem echten RPG raten ]
 

kairi

Benutzer
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
Beide Serien sind sehr empfehlenswert.Man kann eigentlich nichts verkehrt machen beim Kauf.Ob nun BG oder CON.Obwohl ich dir bei BG eher zum zweiten Teil raten würde weil du mehr Rassen hast als im Vorgänger.
 

Shadow-one

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.365
Reaktionspunkte
0
Website
www.cynamite.de
Runzelmeier schrieb:
Ja..

...ist aber prinzipiell egal, was Du nimmst.
3x dasgleiche...

CoN hat die bessere Grafik. BG hat eine etwas "bessere Story".

[ Im Allgemeinen würde ich eher zu einem echten Metzler (DW) oder einem echten RPG raten ]

Und der Umfang ist auch um einiges größer- also worauf warten!!!!
 

crizzo silverblue

Gelöscht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
4.472
Reaktionspunkte
0
Website
www.cine-royal.de
@corleone

Also jetzt muss ich mich als Kenner der Hack 'n Slays auch mal einschalten...

Wenn du alle zocken willst, empfehle ich eine gewisse Chronologie. Also erst Teil 1 von CoN oder BG und dann der jeweilige zweite Teil. Solltest du nur ein oder höchstens zwei Games dieser vier Referenz-Action-RPGs zocken wollen, empfehle ich dir die beiden neueren Teile. Bieten letztlich mehr Mehr. An Umfang, Charakterklassen, Waffen usw. legen die nämlich zu.

So, jetzt liegt's bei dir... :)
 

unnamedhero8

Gelöscht
Mitglied seit
07.09.2006
Beiträge
84
Reaktionspunkte
1
Champions: Return to Arms

Ich kann nur zustimmen. Chamipons:RtA ist derzeit das beste Action-Rpg für die PS2. Es hat sieben unterschiedliche Charakterklassen, die jeweils über ganz eigene Fähigkeiten verfügen. Desweiteren gibt es zahlreiche Bonusmissionen und 4 verschiedene Schwierigkeitsgrade. Ausserdem ist Story-technisch teil eins nicht notwendig.
Ansonsten, wenn nur einfache kost mit etwas Spass gewünscht ist, kann ich auch "The Bard's Tale" empfehlen.
 
TE
TE
corleone

corleone

Gelöscht
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
446
Reaktionspunkte
0
unnamedhero8 schrieb:
Ich kann nur zustimmen. Chamipons:RtA ist derzeit das beste Action-Rpg für die PS2. Es hat sieben unterschiedliche Charakterklassen, die jeweils über ganz eigene Fähigkeiten verfügen. Desweiteren gibt es zahlreiche Bonusmissionen und 4 verschiedene Schwierigkeitsgrade. Ausserdem ist Story-technisch teil eins nicht notwendig.
Ansonsten, wenn nur einfache kost mit etwas Spass gewünscht ist, kann ich auch "The Bard's Tale" empfehlen.

Bards Tale habe ich mir auch schon überlegt. Das wäre leider auch mein Anfang an Hack & Slays und auch Rollenspiele hatte ich zuvor nie gespielt.
In den meisten Tests wird als größtes Plus das durch den Dreck ziehen aller Genrevertreter genannt, das würde mir dann ja gar nichts bringen.
Also es ist nicht so ""anspruchsvoll"" wie BG:DA 2?
Hmmh, ich schau einfach mal, was das beste Angebot darstellt, danke :)
 

Kloputze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2006
Beiträge
525
Reaktionspunkte
0
Ich würde dir Baldurs Gate Dark Alliance empfehlen, da es einen ausgewogenen Schwierigkeitsgrad hat, gute Spielzeit und nette Grafik.:kaffee:
 

Runzelmeier

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.470
Reaktionspunkte
499
corleone schrieb:
Bards Tale habe ich mir auch schon überlegt. Das wäre leider auch mein Anfang an Hack & Slays und auch Rollenspiele hatte ich zuvor nie gespielt.
In den meisten Tests wird als größtes Plus das durch den Dreck ziehen aller Genrevertreter genannt, das würde mir dann ja gar nichts bringen.
Also es ist nicht so ""anspruchsvoll"" wie BG:DA 2?
Hmmh, ich schau einfach mal, was das beste Angebot darstellt, danke :)

neu kosten BG-DA2, CoN und Bard`s Tale jeweils 20 € in der Pyramide. (Gebraucht natürlich noch etwas billiger).
 
TE
TE
corleone

corleone

Gelöscht
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
446
Reaktionspunkte
0
Hab mir jetzt The Bard´s Tale gekauft.
Gefällt mir sehr gut. Die Grafik ist sehr stimmungsvoll, der Humor gefällt mir, die gesamte Erzählweise finde ich witzig. Außerdem sind die Kämpfe deutlich anspruchsvoller (wenn auch nicht anspruchsvoll^^) als bei BG:DA 2, was ich mir heute in der Videothek ausgeliehen habe. Das fand ich einfach nur schlecht.
Spröde Levels, totlangweilige Quests, eine zusammenhanglose Story - absolut lieblos. 64% für DA2, 85% für Bards Tale.
Werd mir wohl noch Champions of Norrath zulegen.
 

3dZ

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
660
Reaktionspunkte
0
corleone schrieb:
Außerdem sind die Kämpfe deutlich anspruchsvoller (wenn auch nicht anspruchsvoll^^) als bei BG:DA 2, was ich mir heute in der Videothek ausgeliehen habe. Das fand ich einfach nur schlecht.
Spröde Levels, totlangweilige Quests, eine zusammenhanglose Story - absolut lieblos. 64% für DA2, 85% für Bards Tale.
Werd mir wohl noch Champions of Norrath zulegen.

Hast du BG: DA 2 schon durchgespielt? Oder Bards Tale? Und inwiefern meinst du das mit den anspruchvolleren Kämpfen?

Btw: Bards Tale hab ich noch nie angerührt.
 
TE
TE
corleone

corleone

Gelöscht
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
446
Reaktionspunkte
0
3dZ schrieb:
Hast du BG: DA 2 schon durchgespielt? Oder Bards Tale? Und inwiefern meinst du das mit den anspruchvolleren Kämpfen?

Btw: Bards Tale hab ich noch nie angerührt.

Durchgespielt nein, wie gesagt ich hatte es aus der Videothek ausgeliehen - nach ner Stunde wurde es mir dann zuviel. Bards Tale ist auch gestern erst angekommen, habe es aber schon ein paar Stunden gespielt.
Der erste Vorteil von TBT; es hat einen storytechnischen Zusammenhang. Die Story ist nichts Besonderes, aber in BG: DA 2 wird man ja in ein Level hereingesetzt und fängt gleich an zu metzeln, ohne einen Zusammenhang. Das fand ich dann doch etwas enttäuschend.
Dann laufe ich bei Dark Alliance 2 meistens herum, drücke ein bis dreimal X und der Gegner ist Geschichte. Die Blockfunktion in Bards Tale fand ich toll. Hier muss nicht die Blocktaste gedrückt halten, sondern man muss exakt den Augenblick abpassen, wo der Gegner zum Schlag ausholt, nur dann bleibt die Attacke des Gegners wirkungslos. Die Kämpfe dauern länger und die Möglichkeit, mit dem Instrument Unterstützung zu beschwören, ist nett.
Wie gesagt, das Spiel hat mich positiv überrascht.
 

3dZ

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
660
Reaktionspunkte
0
corleone schrieb:

Wie kann man ein Spiel so vorleilig bewerten wollen? Du hast das Spiel eine (!) Stunde gespielt und bewertest es gleich mit 64% ... lächerlich :rolleyes:.

Schon mal daran gedacht, das sich das Game noch bessert? Was heißt storytechnischer Zusammenhang? BG: DA 2 hat auch eine nicht allzu schlechte Story und ich wette würdest du es einmal durchspielen, würdest du auch was davon mitbekommen.
Was erwartest du eigentlich von einem Hack'n Slay? Das du erst dutzende von Tastenkombinationen eingeben musst um den Gegner zu schlagen?
Und wie viele Gegner sind bei Bards Tale denn immer so auf dem Bildschirm? Wenn man nur durch punktgenaues drücken der Taste Blocken kann, dann geht da ja nicht allzu viel.

Spiel doch erstmal BG: DA 2 richtig bevor du es so herabwertest.
 
Oben Unten