John-Carpenter-Filme

deadlyfriend

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
624
Reaktionspunkte
0
Ich würde gerne mal irgendwann meine John Carpenter Sammlung vervollständigen was mir durch Nichtveröffentlichung bzw. geschnittene DVDs nicht ganz einfach gemacht wird.

Ich benötige noch:

Das unsichtbare Auge
Elvis

Weiß jemand ob da etwas ansteht?

Body Bags
Ciggarette Burns

Beide geschnitten und somit nicht in meiner Sammlung vorzufinden.
Weiß jemand ob da uncut Editionen vorgesehen sind?
 

Travis Bickle

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
3.126
Reaktionspunkte
0
Absolutes und fettes Dito! Geht mir genau wie dir. Warte auch schon sehnsüchtig darauf, meine Carpenter-Sammlung zu komplettieren. Daraus wird aber wohl mittelfristig nichts werden. Ich habe auch schon überall recherchiert, ob eine Chance besteht und wenig Hoffnung bekommen.

Besonders bei "Das unsichtbare Auge" habe ich die Hoffnung fast vollständig aufgegeben. Das war ja, wie dir bekannt ist, eine TV-Produktion und der Name Carpenter ist hier halt nicht so zukräftig. Kann mir ein VÖ davon also kaum vorstellen. Leider, den der Film ist wirklich eine häufig unterschätzte Perle.
Bei "Elvis - The King" habe ich die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben, die vor allem in dem Namen Kurt Russel und der Thematik begründet liegt. Wundert mich ohnehin, daß es das Teil immer noch nicht gibt.

Bei "Body Bags" und "Cigarette Burns" bin ich ziemlich zuversichtlich. Die gibt es ja wenigstens schon in geschnittenen Fassungen, so daß für mich ein Uncut-Release nur eine Frage der Zeit ist. Ganz besonders bei Cigarette Burns.

Es hilft ja alles nichts. Wir müssen warten und hoffen.
 
TE
TE
deadlyfriend

deadlyfriend

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
624
Reaktionspunkte
0
Dann gehe ich mal davon aus das du die anderen ebenfalls im Regal stehen hast:D

Wie sieht denn deine persönliche Carpenter Rangliste aus?

Meine Top Ten:

1.) The Fog
2.) Halloween
3.) Fürsten der Dunkelheit
4.) Mächte des Wahnsinns
5.) Das Ende
6.) Die Klapperschlange
7.) Das Ding
8.) Sie leben
9.) Christine
10.) Big trouble in little China
 

Travis Bickle

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
3.126
Reaktionspunkte
0
deadlyfriend schrieb:
Dann gehe ich mal davon aus das du die anderen ebenfalls im Regal stehen hast:D

Ist doch Ehrensache. Lediglich mit der Umsetzung bin ich bei einigen nicht so ganz zufrieden. Besonders "Die Mächte des Wahnsinns" ist ein echter Schandfleck.

Wie sieht denn deine persönliche Carpenter Rangliste aus?

Da sind wir scheinbar nicht ganz einig, denn meine Rangliste liest sich deutlich anders.;) Wobei es allerdings wirklich schwer ist, sich ultimativ festzulegen. Mit Carpenter sind halt soviel alte Jugend-Erinnerungen verbunden, daß ich teilweise bestimmt subjektiv werte. Könnte da bestimmt zu fast jedem Film eine Anekdote erzählen, was ich aber niemand zumute.:D

Meine Top Ten:

1.) Assault - Anschlag bei Nacht
2.) Halloween
3.) Dark Star
4.) Die Klapperschlange
5.) Das Ding aus .....
6.) The Fog
7.) Christine
8.) Fürsten der Dunkelheit
9.) Die Mächte des Wahnsinns
10.) Vampires

...und gleich noch die Top 2, die er sich uns und sich besser erspart hätte:

1.) Jagd auf einen Unsichtbaren
2.) Ghosts of Mars
 

Willy_Wonka

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.319
Reaktionspunkte
0
Habe bis jetzt von Carpenter nur folgende gesehen:

Halloween
Christine
Ghost of Mars
Das Ding

Ich finde seine Film eher mittelmäßig die beiden oberen finde ich nicht schlecht aber die beiden letzteren. Da sag ich lieber nichts zu. :ugly:

Und die Filme will ich von ihm noch sehen.
The Fog
Das Ende
Die Klapperschlange

MFG
WW
 

Jared Kimberlain

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
496
Reaktionspunkte
0
Website
www.meine-filmsammlung.de
Ah, ein Carpenterbeitrag. Sehr schön. :)

Carpenter ist mit 14 Filmen ein meiner meist vertretenen Regisseure. Und das obwohl ich aktuell ja "Die Klapperschlange" gar nicht in der Sammlung habe (aber bald wieder).
Meine liebsten Filme sind wohl

- Assault:Anschlag bei Nacht
- The Fog
- Die Klapperschlange
- Halloween
- Sie leben

Sehr gut fand ich aber auch "Christine", "Fürsten der Dunkelheit", "Das Ding aus einer anderen Welt" oder auch "Vampire".
Gut fand ich auch "Das Dorf der Verdammten", "Starman" und "Big Trouble in Little China".
Eher schwach ist für mich "Jagd auf einen Unsichtbaren".
Was ich von "Dark Star" halten soll, weiß ich noch nicht, den muss ich noch 1-2 mal sehen.
"Mächte des Wahnsinns" ist gewöhnungsbedürftig, habe ich aufgrund der DVD Version wieder abgegeben.
"Cigarette burns" hat mich eher enttäuscht.

Gruß,
J.K.
 

schöpfer666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2006
Beiträge
165
Reaktionspunkte
0
Willy_Wonka schrieb:
Habe bis jetzt von Carpenter nur folgende gesehen:

Halloween
Christine
Ghost of Mars
Das Ding

Ich finde seine Film eher mittelmäßig die beiden oberen finde ich nicht schlecht aber die beiden letzteren. Da sag ich lieber nichts zu. :ugly:

Und die Filme will ich von ihm noch sehen.
The Fog
Das Ende
Die Klapperschlange

MFG
WW
Erstmal 18 werden, dann darfst du die Filme auch sehen. Dann wirst du auch bestimmt nicht mehr einen HipHop verseuchten Streifen wie Ghost Of Mars mit einem absoluten Meilenstein wie The Thing auf eine Ebene stellen.
 

SAB

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.182
Reaktionspunkte
0
Website
www.cynamite.de
Ich muss ja zu meiner Schande gestehen, das ich weder "The Thing" (kenne nur das Original) noch "Assault" (kenne nur das Remake) von ihm bisher gesehen habe!
Ansonsten sehr gut von ihm finde ich natürlich "Halloween"! Aber auch "The Fog" finde ich sehr stimmungsvoll!

MfG

SAB
 

Travis Bickle

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
3.126
Reaktionspunkte
0
SAB schrieb:
Ich muss ja zu meiner Schande gestehen, das ich weder "The Thing" (kenne nur das Original) noch "Assault" (kenne nur das Remake) von ihm bisher gesehen habe!

In diesem Fall würde ich dir empfehlen, diese Filme mal anzusehen. Bei der "Hitliste" von deadlyfriend und mir ist auch kein einziger Titel dabei, der nicht zumindest sehr unterhaltsam ist. Es gibt in den 70er und 80er Jahren noch jede Menge Filme zu entdecken, die auch für die heutige DVD-Generation mehr als einen Blick wert sind. Versuch's doch einfach mal. Du wirst schnell feststellen, daß die alten Carpenter-Filme noch viele unterhaltsame Stunden Filmvergnügen für dich bergen.
 

SAB

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.182
Reaktionspunkte
0
Website
www.cynamite.de
Travis Bickle schrieb:
In diesem Fall würde ich dir empfehlen, diese Filme mal anzusehen. Bei der "Hitliste" von deadlyfriend und mir ist auch kein einziger Titel dabei, der nicht zumindest sehr unterhaltsam ist. Es gibt in den 70er und 80er Jahren noch jede Menge Filme zu entdecken, die auch für die heutige DVD-Generation mehr als einen Blick wert sind. Versuch's doch einfach mal. Du wirst schnell feststellen, daß die alten Carpenter-Filme noch viele unterhaltsame Stunden Filmvergnügen für dich bergen.

Das werde ich in nächster Zeit wirklich mal tun! Von "The Thing" hat mir mein Onkel schon immer begeistert erzählt!
Und gerade wurde mir erst klar, das ja auch "Die Mächte des Wahnsinns" von Carpenter ist! Dieser Film ist ein wahrhaftiger HORRORFILM!!! Ich grusele mich beim x-ten Mal ansehen immer noch! Ein wirklich erstklassiger Film!

MfG

SAB
 

Travis Bickle

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
3.126
Reaktionspunkte
0
SAB schrieb:
Und gerade wurde mir erst klar, das ja auch "Die Mächte des Wahnsinns" von Carpenter ist! Dieser Film ist ein wahrhaftiger HORRORFILM!!! Ich grusele mich beim x-ten Mal ansehen immer noch! Ein wirklich erstklassiger Film!

Leider überbietet die lausige DVD-Umsetzung den Gruselfaktor des Films noch deutlich. Aber bei "Assault" kann man mit der SE von ems absolut nichts falsch machen. Genialer Film in erstklassiger DVD-Umsetzung. Wer 5.1-Ton liebt, muß sich allerdings mit einer neuen Synchro anfreunden. Was bei mir nicht in Frage kommt. Dankenswerterweise hat der Anbieter aber auch noch die deutsche Originalsynchro mit draufgepackt, so daß jeder zufrieden ist. Dann natürlich nicht in 5.1. Vorbildlich!
 
TE
TE
deadlyfriend

deadlyfriend

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
624
Reaktionspunkte
0
SAB schrieb:
Das werde ich in nächster Zeit wirklich mal tun! Von "The Thing" hat mir mein Onkel schon immer begeistert erzählt!
Und gerade wurde mir erst klar, das ja auch "Die Mächte des Wahnsinns" von Carpenter ist! Dieser Film ist ein wahrhaftiger HORRORFILM!!! Ich grusele mich beim x-ten Mal ansehen immer noch! Ein wirklich erstklassiger Film!

MfG

SAB

Wenn dir schon einige von ihm gefallen und du nicht im Kino der letzten 10 Jahre eingesperrt bist dürftest du mit Carpenter nichts falsch machen. Selbst die die mir nicht sonderlich gut gefallen sind zumindest noch schaubar. Falls du daran gefallen gefunden hast solltest du auch unbedingt in 2 Argento Filme einen Blick wagen: Phenomena und Suspiria. Das sind für mich immer noch absolute Highlights im Gruselsektor. Da gibt es nicht einfach schnelle Schnitte sondern Atmosphäre.
 

HyperViper

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.11.2006
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Travis Bickle schrieb:
Wer 5.1-Ton liebt, muß sich allerdings mit einer neuen Synchro anfreunden. Was bei mir nicht in Frage kommt. Dankenswerterweise hat der Anbieter aber auch noch die deutsche Originalsynchro mit draufgepackt, so daß jeder zufrieden ist. Dann natürlich nicht in 5.1. Vorbildlich!


Ich bin ganz Deiner Meinung. Scheiss auf den 5.1-Ton. Am alten Ton ist einfach nicht zu rütteln. Genau wie bei anderen Neusynchros.
Bin auch froh das die alte Synchro von "Das Ding" beibehalten wurde. Und die hört sich echt geil an auf der DVD.:ugly:

Das Ding ist übrigens auf Platz eins meiner Carpenenter Filme, gefolgt von Die Klapperschlange.:hoch:
 

schöpfer666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2006
Beiträge
165
Reaktionspunkte
0
HyperViper schrieb:
Ich bin ganz Deiner Meinung. Scheiss auf den 5.1-Ton. Am alten Ton ist einfach nicht zu rütteln. Genau wie bei anderen Neusynchros.
Bin auch froh das die alte Synchro von "Das Ding" beibehalten wurde. Und die hört sich echt geil an auf der DVD.:ugly:

Das Ding ist übrigens auf Platz eins meiner Carpenenter Filme, gefolgt von Die Klapperschlange.:hoch:
Genau! "Das Ding" ist einfach der beste Carpenter Film. Alles mit Gummi und Luftdruck gemacht. Besetztung und Musik - alles perfekt.
Aber dann kommt bei mir "The Fog". Die Musik sorgt schon für Gänsehaut.
 

Travis Bickle

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
3.126
Reaktionspunkte
0
schöpfer666 schrieb:
Genau! "Das Ding" ist einfach der beste Carpenter Film. Alles mit Gummi und Luftdruck gemacht. Besetztung und Musik - alles perfekt.

Das war und ist mir immer noch am liebsten. Echte handgemachte Wertarbeit bei den Effekten (ganz besonders bei den Make-Up-FX) und nicht dieser ganze CGI-Müll, der heute den Markt dominiert. Schau dir doch heute mal Explosionen in den großen Blockbustern an. CGI-Pixelgewitter. Künstlich und seelenlos. Und dann schau dir die in die Luft fliegende Tankstelle in "Christine" an, um beim Thema Carpenter zu bleiben. Da liegen Welten dazwischen.

Aber dann kommt bei mir "The Fog". Die Musik sorgt schon für Gänsehaut.

Das war früher Carpenters große Stärke, die all seine früheren Filme auf geradezu magische Weise verbunden hat. Schon ein paar Takte seiner ebenso sparsamen wie unglaublich effektvollen Synthiemusik genügten und man war "zu Hause". Wirklich genial, den Bogen hatte niemand besser als Carpenter raus. Mein absoluter Favorite-Score bleibt die Titelmusik zu "Assault".
 

HyperViper

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.11.2006
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Jetzt mal kurz von den Carpenter-Filmen abgesehen, war es früher bei allen Filmen so, das die billigen Effeckte die einzig wahren Effeckte sind.:motz:

Bestes Beispiel dafür sind die Ur-Fassungen der Star Wars Filme. Alles noch per Hand gemacht und mit viel mehr Liebe. Genau wie bei den Hellraiser Filmen. Die ersten beiden sind wegen ihrer billigen Art immer noch die besten.
Handgemachte Arbeit sieht eben immer noch am echtesten aus finde ich.

Heutzutage kann das ja fast jeder lernen, wie man richtige Effeckte am Computer macht.
 

schöpfer666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2006
Beiträge
165
Reaktionspunkte
0
HyperViper schrieb:
Jetzt mal kurz von den Carpenter-Filmen abgesehen, war es früher bei allen Filmen so, das die billigen Effeckte die einzig wahren Effeckte sind.:motz:

Bestes Beispiel dafür sind die Ur-Fassungen der Star Wars Filme. Alles noch per Hand gemacht und mit viel mehr Liebe. Genau wie bei den Hellraiser Filmen. Die ersten beiden sind wegen ihrer billigen Art immer noch die besten.
Handgemachte Arbeit sieht eben immer noch am echtesten aus finde ich.

Heutzutage kann das ja fast jeder lernen, wie man richtige Effeckte am Computer macht.
Ich stimme Dir voll zu! Man kann die Sachen am Computer zwar auch gut hinkriegen (Sin City, Herr der Ringe....) aber am besten sieht es eben "analog" aus. Kennt Ihr die genialen Verwandlungszenen in Darkwolf? Jede Sequenz in alten PS1 Spielen kommt besser!
 

Chisum

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.09.2006
Beiträge
398
Reaktionspunkte
0
Ich habe nicht soviele Carpenterfilme gesehen aber die ich gesehen habe waren sehr gut.
Das aus einer anderen Welt
Das Ende bzw. The Assault
Chrsitine
The Fog(Remake sch.....)
Die Klapperschlange I&II
Mächte des Wahnsinns
Fürsten der Dunkelheit

mein Favourit
Big Trouble in little China
 
Oben Unten