PC PowerPlay im Landtag: Video-Interview

OG Mike

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
436
Reaktionspunkte
0
Website
www.nethands.de
der erste angekreidete fehler ist keiner (kontext lesen), der zweite dagegen schon (ein schreibfehler passiert schon mal...)

*noch mehr kaffee nachschenk*:kaffee:
 

LSD

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
115
Reaktionspunkte
0
Website
www.gtareactor.de
Mir gefällt das Interview sehr gut. Es zeigt dass nicht nur Herr Beckstein und Frau von der Leyen, die am lautesten schreien, für solche Entscheidungne alleine verantwortlich sind, sondern von allen Lagern mehr oder weniger Vertreter mitentscheiden.
 

Blotto

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.02.2007
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Interessant auch, das Alter des Herrn: 23 Jahre. Da sieht man wie die Generation, die mit PC oder anderen Konsolen Games aufgewachsen ist, dem Thema naturgemäß ganz anders entgegensteht. Ich wette, dass mindestens 80% aller Politiker, die über das Thema reden und dann in den Landtagen/im Bundestag eine Entscheidung treffen müssen, nie ein Game gespielt haben, außer vielleicht Solitär oder Minesweeper auf ihren Dienstrechnern.

Naja, soweit es rauszuhören war, wird es wohl mit dem Verbot nichts, so wie es in den Medien dargestellt wurde. Aber ein gewisser Herr aus dem Süden der Republik, will sich sicherlich noch zum Ende seiner politischen Laufbahn ein kleines Denkmal setzen, damit ihn auch nach seiner Amtszeit noch jemand in Errinerung behält.

Ich sehe das Ganze noch nicht für beendet an, da wird sicherlich noch einiges zu kommen. Ganz vom Tisch ist dieses Verbot noch nicht, kann ich mir nicht vorstellen.
 
TE
TE
MC.Iglo

MC.Iglo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.10.2006
Beiträge
352
Reaktionspunkte
0
Website
www.schwarzes-wuerzburg.net
OG Mike schrieb:
der erste angekreidete fehler ist keiner (kontext lesen), der zweite dagegen schon (ein schreibfehler passiert schon mal...)

*noch mehr kaffee nachschenk*:kaffee:

Auch der erste ist einer gewesen :P
Entweder noch ein zweites "der" direkt ans andere, oder das "mit" entfernen.
Aber das ist eben eine Mischform aus
"Darunter mit Martin Haller, 23, der, der uns zu der Anhörung eingeladen hatte." (Ja, das sieht doof aus, deswegen hätte ich das Alter in Klammern geschrieben)
oder eben
"Darunter Martin Haller, 23, der uns zu der Anhörung eingeladen hatte."
oder, was mir auch gerade einfällt
"Mit darunter Martin Haller, 23, der uns zu der Anhörung eingeladen hatte."

Aber wir wollen ja nicht kleinlich sein :D
*Kaffee koch
 

merrrmaid

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.03.2007
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
шикарно выглядишь, Мартин! отличное интервью – очень интересное и познавательное.. не сомневаюсь в этом ни на секунду, хотя не поняла ни слова:) и, кстати, тебе очень идет эта рубашка!
 

OG Mike

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
436
Reaktionspunkte
0
Website
www.nethands.de
ich möcht jetzt nicht der sein, der auf fehlern rumreitet oder den intelligenten toilettenbesucher spielen:nice: , aber meiner meinung nach ist der ausgangssatz nach wie vor möglich:
Nach der Anhörung im Mainzer Landtag (wir berichteten) führten wir mehrere Interviews mit Teilnehmern. Darunter mit Martin Haller, 23, der uns zu der Anhörung eingeladen hatte.
rein logisch gesehen bezieht sich das "mit" aus satz 2 auf das prädikat aus satz 1 ("(ein interview) führen mit") und das in satz 2 enthaltene "der" leitet grammatikalisch korrekt einen relativsatz bezogen auf Herrn Haller ein. sogesehen ist der satz logisch - aber es ist ja gar kein satz. wo ist das subjekt und das prädikat? richtig wäre einen bindestrich oder ein komma zu setzen, damit satz 2 mit satz 1 verbunden ist.
In etwa so:
Nach der Anhörung im Mainzer Landtag (wir berichteten) führten wir mehrere Interviews mit Teilnehmern - darunter mit Martin Haller, 23, der uns zu der Anhörung eingeladen hatte.
will man die sätze inhaltlich verbinden dann muss schon ein verb her, wie hier:
Nach der Anhörung im Mainzer Landtag (wir berichteten) führten wir mehrere Interviews mit Teilnehmern. Darunter befand sich Martin Haller, 23, der uns zu der Anhörung eingeladen hatte.
letztendlich ist die aktuelle version auch richtig, wenn man das "darunter" auf die teilnehmer bezieht, trotzdem ist es wieder kein satz,
aber drauf geschissen:rolleyes: .
was zählt ist die wirkung, die der landtag und die PCP erreichen kann und wird
 
TE
TE
MC.Iglo

MC.Iglo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.10.2006
Beiträge
352
Reaktionspunkte
0
Website
www.schwarzes-wuerzburg.net
merrrmaid schrieb:
шикарно выглядишь, Мартин! отличное интервью – очень интересное и познавательное.. не сомневаюсь в этом ни на секунду, хотя не поняла ни слова:) и, кстати, тебе очень идет эта рубашка!

Gesundheit. Taschentuch?
 

Edu

Gelöscht
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
5.460
Reaktionspunkte
0
Endlich mal was gescheites aus dem Mund eines Politikers.:uff:
 

Ölscheich

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
181
Reaktionspunkte
0
Der Kerl spricht mir aus der Seele...
Und ich hatte damals im Opm Forum schon angedeutet, dass die SPD was Video und Computerspiele angeht, einen für uns spieler vernünftigen Kurs geht, und die CDU sich eher verriegelt und verrammelt und mit aller Kraft versucht eine Verschärfung der Gesetze herbei zu führen...
Ich möchte hier allerdings nicht wieder eine Politsche Diskussion anheizen, zumal mir manches was die SPD plant auch gar nicht gefällt^^
 

LSD

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
115
Reaktionspunkte
0
Website
www.gtareactor.de
MC.Iglo schrieb:
Gesundheit. Taschentuch?
Altavista-Übersetzer Russisch->Deutsch über Englisch :D : "elegant erscheinen Sie, Martin! hervorragendes Interview - sehr interessant und kognitiv. Ich bezweifele dieses weder für zweites, obgleich sie nicht verstand, noch, und übrigens zu Ihnen abzufassen groß diese Jacke geht". Sagt doch eigentlich alles.
 

SethSteiner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2006
Beiträge
13.348
Reaktionspunkte
0
Website
www.spiegel.de
Schönes Interview, finde ich super. Eigentlich versteh ich die politische Diskussion (im Sinne der Schärfe) in keinsterweise, einfach weil es garkeinen echten Grund gibt, was komischerweise nur die Opposition und SPD zu erkennen scheint, die Union dagegen vielfach, wenn auch hier schon Kritik fällt, dagegen nicht. Ein echtes Armutszeignis für die Konservativen, aber die wollten ja schon immer nur ihre Weltbilder durchsetzen und sorgten dafür das der Fortschritt zurückgehalten wurde.
 

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
LSD schrieb:
Sagt doch eigentlich alles.

Herrlich aufklärend!

Ein sehr schönes Interview, gefiel mir gut. Ich bin schon gespannt auf die nächste DVD...bzw auf die nächste PCPP allgemein.
 

Yamm

Gelöscht
Mitglied seit
09.09.2006
Beiträge
74
Reaktionspunkte
0
Website
www.Sven-Gramatke.de
Klasse Aktion! :hoch:

Die Frage ist nur, wie man das mit dem Internet in den Griff bekommen will? Mit dem von Panorama beworbenen und bald auch vertriebenen Web-Filter? :D

Was mir ein wenig fehlt ist die Behandlung der grundlegenden Fragen. Warum spielen Menschen solche Spiele? Warum suchen manche Leute illegale Patches im Internet für solche Spiele? Was würden diese Menschen machen, wenn sie solche Spiele nicht mehr spielen könnten?

Auch wenn der Vergleich sehr gewagt klingt und es vielleicht keiner aussprechen will: in mancher Hinsicht sind solche Spiele so dienlich wie die Prostitution.

Viel Spaß beim nachdenken. ;)
 

ramuH

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Kompetenz!!

Endlich mal ein Politiker der weiß was er spricht, wen er selber sagt er spielt und ist abonnent.
DEr nette herr hat die kompetenz mal was zu reißen lob an ihn leider hab ich seinen Namen vergessen.:hoch:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ghost87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2006
Beiträge
1.389
Reaktionspunkte
0
Schade das ich Baden Württemberger bin!

Finde ich echt toll das auch jüngere Politiker zu Wort kommen! Der Herr im Video war sachlich, sympatisch und freundlich, solcher Nachwuchs (in der Politik) braucht das Land! PCPP ihr seid die besten auch wen ich kein PCler bin! :D Freue mich auf die ganze Konferenz auf der DVD!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Schwaig_Bub

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
355
Reaktionspunkte
0
Website
www.chaos-truppe.de
Das hört sich doch schon sehr vernünftig an was der Herr Haller da so erzählt. Und mit 23 Lenzen ja auch kein Wunder.

Was ich nicht verstehe ist, warum sich die CDU/CSU so quer stellt. Die haben doch auch ne Junge Union und deren Mitglieder zocken doch mit Sicherheit auch! Also warum kommen diese bei den schwarzen nicht zu Wort?

Aber gut, das die Union die Basis erfolgreich ignorieren kann wird bei uns in Bayern ja grad schön vorgeführt :autsch:
 
Oben Unten