PS4: Dualshock 4 laut Warframe-Entwickler der beste Controller aller Zeiten

Mula

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.05.2013
Beiträge
2.191
Reaktionspunkte
713
Kann erst etwas dazu sagen wenn ich ihn in der Hand hatte. Bis jetzt ist aber das Fazit meistens Positiv von Leuten die ihn in der Hand hatten
 

KaydonJAK

Gelöscht
Mitglied seit
02.07.2007
Beiträge
4.949
Reaktionspunkte
912
ich halte schon mal popcorn und Cola bereit, weil das Thema verleitet ja gerade dazu das es hier wieder rund geht. :D
 
H

Hoernchen1234

Gast
Fragt sich nur wie diese Aussage zustande kommt. Meint er damit dass er am besten in der Hand liegt usw. oder meint er da nur den überflüssigen Touchpad und Sharebutton Kram:D

Der PS3 Controller ist zwar nicht so gut wie das 360 Pad aber liegt trotzdem sehr gut in der Hand. Schlimmer wird das PS4 Pad dann schon nicht werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

RockstarFan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2011
Beiträge
418
Reaktionspunkte
174
Der wird ja von allen Seiten geradezu in den Himmel gelobt. Mal schauen, freue mich auf jeden Fall schon Mal diesen "Handschmeichler" selber in den Händen zu halten.
 
G

GenX66

Gast
Vieles orientiert sich am Xbox 360-Controller. Mit der wenig ergonomischen Anordnung der Analogsticks komme ich aber klar. Dafür sind die Analogsticks endlich gewölbt, damit man nicht mehr abrutscht, die Trigger sind nach außen geformt und das Pad ist etwas größer. Die Buttons sehen auch stabiler aus. Bis auf das überflüssige Touchpad gefällt mir der DS4 ziemlich gut. Da kann man wirklich nicht meckern, aber es wurde auch langsam Zeit, dass Sony den DS verbessert. :)
 
G

GenX66

Gast
Müsste dir, als größter Verfechter des Fortschritts, doch bestens gefallen... Verstehe ich jetzt nicht:confused:
Ich mag solche halbgaren Lösungen nicht. Dann schon lieber richtig und einen Controller wie bei der Wii U machen. Aber Sixaxis damals hat auch nichts gebracht, außer nervige und unpräzise Wackel- und Schütteleinlagen. Das Touchpad ist für präzise Eingaben auch viel zu klein. Zukunft bedeutet zwar minimalistische Lösungen. Zu viel Schnickschnack an einem Controller ist aber nicht nötig, den kann man auch in optionale Zusatzgeräte packen.
 

grinch66

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.10.2010
Beiträge
13.419
Reaktionspunkte
5.412
Fragt sich nur wie diese Aussage zustande kommt. Meint er damit dass er am besten in der Hand liegt usw. oder meint er da nur den überflüssigen Touchpad und Sharebutton Kram:D

Der PS3 Controller ist zwar nicht so gut wie das 360 Pad aber liegt trotzdem sehr gut in der Hand. Schlimmer wird das PS4 Pad dann schon nicht werden.

Liest sich doch so als meint er genau deine genannten Sachen und nicht die Handlichkeit und macht dabei auch noch schön Werbung für seinen Titel. Er kann diese Funktionen wohl kaum schlecht reden.
Aber ich persönlich denke das er besser in der Hand liegen wird als der PS3 Controller, was ja nicht schwer ist.
 

MrCron

Gelöscht
Mitglied seit
05.07.2013
Beiträge
568
Reaktionspunkte
245
Und erdbeergeschmack ist der beste geschmack aller zeiten...

Welcher kontroller der beste ist entscheiden am ende die hände und das empfinden des besitzers. Hier vom besten kontroller zu reden ist absurd. Aber ich bin schon recht neugierig wie sich der neue anfühlt. Nach den bildern zu urteilen ähnelt er immer mehr dem xbox-pad, was kein schlechtes zeichen ist.
 

Phuindrad

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
10.534
Reaktionspunkte
1.388
Nein, ist es nicht. Ein automatisch sich der Handgröße anpassender gekühlter, neigungsempfindlicher Controller mit rutschfesten Tasten und 2 Wochen haltenden Akku wäre der besste Controller. Das hier aber nicht.
 

SamFlynn

Gelöscht
Mitglied seit
30.06.2012
Beiträge
766
Reaktionspunkte
157
mal abwarten bis ich den "BESTEN" controller mal selbst in der hand halte. aber ich hab schon ne schlimme ahnung mit dem teil. controller entwickeln liegt sony einfach nicht, da kann mir einer sagen was er will. waren schon immer sehr unergonomisch. alleine die stickanordnung ist schon mist. ganz zu schweigen von der verarbeitungaqualität. alles klappert und knarzt irgendwo.
 

gottcengiz

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.04.2009
Beiträge
1.605
Reaktionspunkte
55
Mal sehen wie sich der Controller im echten Test schlägt.
 

EmGeeWombat

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2009
Beiträge
3.031
Reaktionspunkte
1.346
mal abwarten bis ich den "BESTEN" controller mal selbst in der hand halte. aber ich hab schon ne schlimme ahnung mit dem teil. controller entwickeln liegt sony einfach nicht, da kann mir einer sagen was er will. waren schon immer sehr unergonomisch. alleine die stickanordnung ist schon mist. ganz zu schweigen von der verarbeitungaqualität. alles klappert und knarzt irgendwo.

Jetzt mal nur aus Interesse gefagt. Ich hab noch nicht viele 360 Pads in der Hand gehabt. Ich glaube ja das ein Stick der etwas weiter oben angebracht ist vll bequemer ist und ergonomischer (wobei ich immernoch der Meinung bin dass es einfach Gewöhnungssache ist sonst müssten sich ja alle PS Besitzer über schmerzende Pfoten beschweren)..
Aber bei dem 360 Pad ist doch nur ein Stick weiter oben angebracht, der rechte Stick ist doch genauso montiert wie beim PS Pad. Also ist er doch dann auch nur "einseitig ergonomisch" oder? ;)
 

abwehrbollwerk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.10.2011
Beiträge
2.181
Reaktionspunkte
1.203
Jetzt mal nur aus Interesse gefagt. Ich hab noch nicht viele 360 Pads in der Hand gehabt. Ich glaube ja das ein Stick der etwas weiter oben angebracht ist vll bequemer ist und ergonomischer (wobei ich immernoch der Meinung bin dass es einfach Gewöhnungssache ist sonst müssten sich ja alle PS Besitzer über schmerzende Pfoten beschweren)..
Aber bei dem 360 Pad ist doch nur ein Stick weiter oben angebracht, der rechte Stick ist doch genauso montiert wie beim PS Pad. Also ist er doch dann auch nur "einseitig ergonomisch" oder? ;)


Ach die mit Ihren oben angebrachten ergonomisch Stick. Es ist eine reine gewöhnungssache und nix anderes! Ob der Stick oben steckt oder weiter unten, das ist völlig Latte. Ich spiele mit beiden Controllern und wenn ich zwischen beiden Konsolen , da meke ich noch nicht mal die unterschchiedliche Stick Ansetzung. Das einzige, wo ich mich immer umstellen muss, das ist die anordnung der Tasten. Bei der Xbox ja halt A B X... und bei der PS3 ist es ja X O...
Das ist bei allen so, die kenne, die mit beiden Konsolen unterwegs sind. Die meinen auch das die Stick Anordnung bei beiden völlig in Ordnung angesetzt sind.
 
G

GenX66

Gast
Jetzt mal nur aus Interesse gefagt. Ich hab noch nicht viele 360 Pads in der Hand gehabt. Ich glaube ja das ein Stick der etwas weiter oben angebracht ist vll bequemer ist und ergonomischer (wobei ich immernoch der Meinung bin dass es einfach Gewöhnungssache ist sonst müssten sich ja alle PS Besitzer über schmerzende Pfoten beschweren)..
Aber bei dem 360 Pad ist doch nur ein Stick weiter oben angebracht, der rechte Stick ist doch genauso montiert wie beim PS Pad. Also ist er doch dann auch nur "einseitig ergonomisch" oder? ;)
Da hält sich wohl jemand für besonders witzig. Du weißt doch ganz genau, warum die Analogsticks beim 360-Contoller versetzt angeordnet sind. Und bestimmt nicht, weil jeder einen langen und einen kurzen Daumen besitzt. ;)
 
H

Hoernchen1234

Gast
Du weißt doch ganz genau, warum die Analogsticks beim 360-Contoller versetzt angeordnet sind.

Wahrscheinlich weil der Controller dann zu sehr wie der PS Controller ausgesehn hätte und MS nicht wollte dass man sagt sie hätten alles nur geklaut:D

Kann diese Diskussion auch nie verstehn. Und erst recht nicht wenn jemand sagt dass einem mit dem PS Pad die Hände weh tun.
Das 360 Pad liegt besser in der Hand. Aber die unterschiedliche anordnung der Sticks ist mMn völlig egal. Beide Controller sind gut und ich komme mit beiden bestens klar. Von den nach außen gewölbten Sticks und Schultertasten beim PS3 Pad mal abgesehn:D
 
Oben Unten