SoundMAX Onboardchip: Sound vibriert bei Filmen & Spielen!

Radeon

Gelöscht
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
500
Reaktionspunkte
0
Website
moviebase.dvdb.de
hallo
ich hab mit meinem mainbord/sound probleme auf meinem p5nsli von asus ist ein onboardchip von SoundMAX drauf bei dem der sound bei filmen und spielen anfängt zu "viebrieren" bzw abgehackt klingt.
habe bereits auf der seite von asus nach neuen treibern gesucht bin aber nicht fündig geworden
(nur für 95,98,2000).
mit einer pci soundkarte könnte man das problem zwar beheben (bereits ausprobiert) aber da ich eigendlich keinen freien pci slot habe ist das sehr unpraktisch (2 vorhanden aber mit w-lan karte bzw grafikkarte (da das geld noch nicht für eine PCIe gereicht hat) besetzt)
falls einer ne seite mit nem soundtreiber kennt/findet oder des problem schon mal hatte und es losgworden ist soll er/sie mich bitte informiren

vielen danke
Radeon
 
Radeon schrieb:
hallo
ich hab mit meinem mainbord/sound probleme auf meinem p5nsli von asus ist ein onboardchip von SoundMAX drauf bei dem der sound bei filmen und spielen anfängt zu "viebrieren" bzw abgehackt klingt.
habe bereits auf der seite von asus nach neuen treibern gesucht bin aber nicht fündig geworden
(nur für 95,98,2000).
mit einer pci soundkarte könnte man das problem zwar beheben (bereits ausprobiert) aber da ich eigendlich keinen freien pci slot habe ist das sehr unpraktisch (2 vorhanden aber mit w-lan karte bzw grafikkarte (da das geld noch nicht für eine PCIe gereicht hat) besetzt)
falls einer ne seite mit nem soundtreiber kennt/findet oder des problem schon mal hatte und es losgworden ist soll er/sie mich bitte informiren

vielen danke
Radeon

Ich hatte ähnliche Probleme. Doom3 kackte damals immer ab. Durch die Installation eines anderen (nicht für mein Mainboard gedachten) Treiber konnte ich das Problem beheben. Eine Seite kann ich dir leider nicht nennen, doch über google könntest an diverse Treiber kommen. Aufpassen musst halt drauf dass die Funktionen deines Chips auch vom neuen Treiber unterstützt werden. Bei zwei Treibern hatte ich auf einmal nur mehr Unterstützung für Stereo, nicht mehr 5.1.

vielleicht hilft der http://www.techspot.com/drivers/driver/file/information/3311/
 
Zuletzt bearbeitet:
des mit dem treiber funktioniert leider nicht.
da kommt nach ner zeit in der schon einiges intalliert wurde:
"treiber nicht gefunden.?! starten sie den computer neu"
kommt aber nach dem neustart und dem nochmaligen aufrufen wieder die selbe fehlermeldung.
 
Am besten schaust nach welchen Chip du genau hast und googelst ihn. Den gepostete link hab ich auch so gefunden.
 
vilen dank für deine bemühungen steve_82
ich konnte das problem beheben
war eigedlich mein fehler. ich hab nachdem ich nen neuen treiber installeirt hab vergessen ihn im hardware konfigurations programm zu benutzen also: letzten installierten treiber verwenden
nun funktionierts eigendlich FAST problemfrei
 
Zurück