Was ist für euch an einer DVD am wichtigsten?

Zyklop

Benutzer
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
99
Reaktionspunkte
0
Hallo,
mich würde interessieren was für euch an einer DVD am wichtigsten ist.
Außer der Film selber natürlich.
Z.B. ist es vielleicht der Ton und wenn ja, welches Tonformat ?
Oder sind es bestimmte Extras die für euch eine DVD haben muß ?

Also für mich ist der Ton am wichtigsten. Am liebsten DTS ES
Aber auch ein schön gemachtes Digipak oder Steelbook finde ich nicht schlecht.
Bei den Extras freu ich mich immer über verpatzte Szenen oder ein Musikvideo.

So nun seit ihr drann, bin mal gespannt was für euch wichtig ist.
 

Tarantino1980

Gelöscht
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
318
Reaktionspunkte
1
Mal abgesehen von der besseren Bildqualität im Vergleich zur damaligen VHS-Casette war für mich der beste und überzeugenste Grund auf DVD umzusteigen, dass man den Film im Orginalton sehen kann. Was das Bonusmaterial angeht, so finde ich auch immer verpatzte Szenen bei Komödien ganz unterhaltsam, oder gelöschte Szenen bei allen Filmen oder alternative Szenen/Enden. Bei manchen Filmen ist es noch ganz interessant wenn ein Interview mit dem Regiesseur dabei ist, wie er zu dem Script kam bzw. wenn er es selbst geschrieben hat, wie er die Idee hatte usw. Immer ganz nett. Making of oder Produktionsfeaturetten interessieren mich hingegen eher weniger.
 

modchris

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
651
Reaktionspunkte
0
Website
www.crispy-freak.de
Was ich grundsätzlich schonmal gut finde:
- Mehrere Sprachen (also deutsch und O-Ton)
- Mehrere Tonformate (DD und DTS usw)
- Kapitelauswahl
- Bonusmaterial
- Ne Schöne Verpackung
- Ein schickes Menü (animiert und nicht so ein feststehendes Bild)

Tonformat natürlich 5.1 aufwärts am liebsten.
An Bonus finde ich deleted Scenes, verpatzte Szenen und knackige MakingOffs am besten. Interviews guck ich mir selten an.
Bei der Verpackung finde ich außergewöhnliche Sachen wie Hulk und aktuell Event Horizon cool, aber bin auch ein Riesenfan von schönen Digipacks und auch Blechdosen (Halloween, BR und BoB) find ich super. Steelbooks sind schon wieder zu "normal", schlecht find ich sie aber nich.

Am wichtigsten ist mir aber die Bild- und Tonqualität insgesamt, danach kommt die Aufmachung (z.B. Verpackung)
 

Jared Kimberlain

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
496
Reaktionspunkte
0
Website
www.meine-filmsammlung.de
Mein erster Anspruch an eine DVD ist natürlich die ungekürzte Version des Filmes im Originalformat. Je nach Alter ist dann eine Überarbeitung der Bildqualität bzw. die saubere Darbringung der selben wünschenswert.
Dann kommt der Ton, hier muss bei alten Filmen nicht unbedingt auf 5.1 oder ähnlich hochgepuscht werden, aber der Klang sollte möglichst klar sein. Bei neueren Filmen ist mind. 5.1 Pflicht.
Dazu muss dann zwingend die Originaltonspur mit dazu.
Hier sind Untertitel ebenfalls wünschenswert.
Das wäre das Pflichtprogramm.
Dann sind natürlich gute Extras eine schöne Sache und für die Kür gehört eine anständige Aufmachung dazu. Für mich ein Standard wäre eine Kapitelübersicht, leider klappt ja selbst das nicht bei allen Anbietern.
Für eine Sonderedition muss es dann schon ein Digi, Steelbook etc. sein, in der Königsklasse dann vielleicht noch ein Werbeartikel zum Film.
Und schon bin ich auch am Start für eher hochpreisige Angebote (wenn der Film passt). :)

Gruß,
J.K.
 

stanleydobson

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
3.101
Reaktionspunkte
0
also im direkten dvd vergleich (nicht dvd zu vhs)

-ton mind 5.1
-gute verpackung,egal ob schuber,digi,steelbook...nur amary ist fast schon out,wenn amary dann bitte mit holoeffekt oder so^^
-extras naja,diverse filmtrailer UND VORALLEM DER TRAILER DES EINGELEGTEN FILMS (finde es mehr als schwach wenn zbsp 5 trailer drauf sind aber keiner zu dem eingelegten film):autsch:
 

SAB

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.182
Reaktionspunkte
0
Website
www.cynamite.de
Tarantino1980 schrieb:
Mal abgesehen von der besseren Bildqualität im Vergleich zur damaligen VHS-Casette war für mich der beste und überzeugenste Grund auf DVD umzusteigen, dass man den Film im Orginalton sehen kann.

Absolutes DITO von mir! Das war damals nämlich auch der Hauptgrund für mich umzusteigen!
Weiterhin freue ich mich immer auf geschnittene bzw verpatzte Szenen, eine schöne Verpackung und ein ordentliches werbefreies Making Of! Ach ja, Trailer finde ich auch immer klasse!

MfG

SAB
 

wuppibuetti

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
622
Reaktionspunkte
0
Viele Sachen sind ja schon genannt worden. Mir ist folgendes wichtig:
  • ungeschnittener Film im Originalformat in möglichst guter Bildqualität
  • ordentlicher Ton (bitte keine Neusynchros aufgrund fehlendem 5.1 Ton, dann lieber die Original Mono oder Stereo-Tonspur)
  • ansprechende Verpackung
  • Statt werbelastigen Making-Ofs (Alle hatten sich ganz dolle lieb am Set, Der Regisseur ist eh der Größte, etc.) sind mir dann Dokumentationen zum Film oder zum Thema des Films um einiges lieber.
 

Louis Cypher

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
134
Reaktionspunkte
0
Der Film

in guter Bild/Tonqualität.
An Extras am liebsten einen witzigen Audiokommentar der Darsteller mit Untertiteln.
Dann noch verpatzte Szenen und ein Musikvideo.
 

Noeval

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
680
Reaktionspunkte
0
Der Film an sich ...

... muss ja nicht erwähnt werden, ansonsten würde man sich wohl kaum eine DVD kaufen. Ansonsten ist mir der Ton nicht so wichtig, da ich nur einen Stereo-Fernseher besitze.

An Extras freue ich mich am meisten über verpatzte, geschnittene oder erweiterte Szenen. Auf Audio-Kommentare könnte ich, bis auf sehr wenige Ausnahmen, verzichten.

Und natürlich ist mir auch das Äußere sehr wichtig. Ein schönes Steelbook steht momentan bei mir an erster Stelle. Ein gut gemachtes Digipack reicht aber auch.
 

Travis Bickle

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
3.126
Reaktionspunkte
0
Das Wichtigste ist und bleibt natürlich der Film. Um mich zufriedenzustellen, muß die DVD-Umsetzung über folgende Mindestkriterien verfügen:

- Der Film muß in ungeschnittener Fassung vorliegen.
- Bestmögliche Bildqualität im Original-Kinoformat. Bestmöglichst restauriert.
- Ton: In Originalsprach- und deutscher Synchrofassung.
- dazu optional einblendbar Untertitel in beiden Sprachen
- DD 5.1 und höher ist schön, muß aber nicht zwingend sein.
- Wenn Audiokommentar, dann aber zwingend mit Untertiteln.

An Extras und Bonusmaterial bin ich nicht so sonderlich interessiert. Das meiste davon ist ja mehr als werbelastig und wenig informativ.Doch ein paar Boni gibt es schon, die ab und zu gerne sehe:

- Deleted Scenes
- Alternative Szenen. Besonders ein alternativer Anfang/Ende.
- Bei Filmen mit historischen Hintergrund, eine gute Doku zu demselbigen .
- Gute, aussagekräftige Filmografien zu den mindestens zehn wichtigsten Darstellern des Films. Ein Featurre, daß für die hierzu üblichen Texttafeln so gut wie keinen Speicherplatz benötigt, aber dennoch sehr informativ sein kann. Es passiert doch oft genug, daß man einen Film ansieht und sich denkt: Den/Die kenne ich doch, aber woher? Während und nach des Films hat man dann wirklich keine Lust ins Internet zu gehen oder zur Sekundärlitaratur zu greifen. Oder es gefällt einem ein bis dato persönlich unbekannter Darsteller(in) besonders gut, dann kann man gleich mal nachschauen, wo die Person schon mal mirgewirkt hat. Mit den angesprochenen und in letzter Zeit immer seltener werdenden Filmografien sind diese Fragen meist schnell beantwortet.
 

Leif-Erik

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
765
Reaktionspunkte
0
Website
www.tattoo-point-kiel.de
Zyklop schrieb:
Hallo,
mich würde interessieren was für euch an einer DVD am wichtigsten ist.
Außer der Film selber natürlich.
Z.B. ist es vielleicht der Ton und wenn ja, welches Tonformat ?
Oder sind es bestimmte Extras die für euch eine DVD haben muß ?

Also für mich ist der Ton am wichtigsten. Am liebsten DTS ES
Aber auch ein schön gemachtes Digipak oder Steelbook finde ich nicht schlecht.
Bei den Extras freu ich mich immer über verpatzte Szenen oder ein Musikvideo.

So nun seit ihr drann, bin mal gespannt was für euch wichtig ist.

zu allererst kommt für mich die ungeschnittene fassung auf platz 1.
platz 2 belegt die verpackung
platz 3 der ton
platz 4 das bild
platz 5 das bonusmaterial
 

OnkelStephan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.09.2006
Beiträge
102
Reaktionspunkte
0
Am wichtigsten ist das der Film uncut ist.
Der Film sollte die Originalfassung sein, keine Neusynchros, oder sowas...
Der Ton ist mir generell sehr wichtig... DD sollte schon sein, natürlich ist DTS oder die anderen Arten (Matrix odr Enhanced; etc..) besser...
Das Bildformat sollte stimmen... Wenn links und rechts was fehlt, is das nicht Sinn der Sache...
 

SethSteiner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2006
Beiträge
13.348
Reaktionspunkte
0
Website
www.spiegel.de
Also ganz wichtig ist für mich zu allererst die Verpackung, ich will keine langweiligen hässlichen Plastikschachteln, ich will mindestens Digis, Steelbooks, halt was feines. Von mir aus können daher die Amarrays ganz verschwinden, ich mag die nicht, sehen nicht sehr schick aus.
Danach kommt ein Booklet, ich benutze es nie aber wenn auf der linken Seite schon diese netten Öffnungen sind, mögen die doch bitte befüllt sein, ich will nichts halbes, sondern alles Komplett und eine Hülle ohne Booklet ist nur eine halbe.
Neben dem Booklet möchte ich gerne das es auch Innen schick aussieht, spricht nicht einfach nur schwarz, oder weiß (bei durchsichtigem Amarray) nein ein toller Hintergrund muss rein!
Nun kommts zur DVD direkt, ich möchte das die sowenig wie möglich mit Schnickschnack bedruckt ist, nur halt mit einem ansprechendem Cover, der Rest sowenig und klein wie nur möglich.
Jetzt zum Inneren, zur Pflicht gehören schon mehrere Sprachen, Sound ist für mich nicht sonderlich wichtig solang ich überhaupt noch was höre und es mind. Stereo ist. Die Bildqualität ist mir dagegen schon weitaus wichtiger, ich möchte gern ein scharfes Bild und vor allem flüssiges, ich mag keinen Film sehen wie auf Youtube oder umformatiert auf PSP.
Bonusmaterial möchte ich ehrlich gesagt auch nicht msisen, ich guck mir das immer besonders gern an und der sollte wenn möglich bitte mit Synchronisiert sein, ich hasse es absolut dann nur untertitel lesen zu können, als wäre es so schwer Bonusmaterial zu synchronisieren.
Unbedingt sollte es in jedem Fall immer die geschnittene Fassung sein, die am rundesten ist (jeder Film ist schließlich geschnitten^^) oder zumindestens mir am meisten gefallen könnte und das sind in 90% der Fälle die längeren Versionen. Bei Horrorsachen allerdings verzichte ich gerne auf die zusätzlichen Sekunden und Minuten (es sei denn sie sind Storyentscheidend).

Aber am aller wichtigsten ist mir ehrlich gesagt tatsächlich Verpackung, Bonus und Bild, beim Rest kann ich Einschneidungen verkraften.
 

Willy_Wonka

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.319
Reaktionspunkte
0
Ganz weit vorn bei mir ist der Ton (5.1 oder noch besser; bei sehr alten Filmen reicht mir aber auch Mono oder Stereo)
Danach kommt das Bild und die Verpackung und zu letzt die Specials.

Bei der Verpackung ist mir sehr Wichtig das in der DVD Hülle ein Booklet vorhanden ist. Außerdem ist es für mich wichtig das eine DVD Hülle schwer ist (vergleicht mal Syriana Steelbook und V wie Vendetta Steelbook).
Meine Liebsten Verpackungsvarianten sind Digipacks,Steelbooks und Tin Boxen. Trotzdem stört es mich nicht wenn ein Film nur in einer Amaray Hülle erscheint. Selbst die Snapper stören mich nicht. Ich finde jede Verpackungsvariante hat ihren Reiz und deswegen will ich nicht nur Digipacks, Steelbooks, und Tin Boxen sondern weiterhin auch Amaray und Snapper (Okay der stirbt so langsam aus)

MFG
Willy Wonka
 

SFI

Gelöscht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
863
Reaktionspunkte
0
Website
www.liquid-love.de
1. ungeschnittene Fassung
2. Original Bildformat
3. Bildqualität
4. Ton, wobei ich hier vor allem bei älteren Filmen auch kein Problem mit einer Stereo Spur habe, diese Pseudo Upmixes sind imo nicht das Wahre. So bevorzuge ich z.B. die Criterion von Robocop eindeutig vor der dt. SE. DTS ist mir egal, bis auf wenige Ausnahmen macht das eh keinen Sinn zumal das bei dem heutzutage boomenden Absatz von kleinen Sat/Sub Systemen unnötig wie SACD ist -> interessant wirds da erst wieder mit DTS HD Master Audio...
5. Verpackung
6. O Ton
6.Extras, wobei ich die zwar gerne immer mitkaufe, aber mal außer bei Star Trek nie nie nie geguckt habe..:ugly:
 

mrbauer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2006
Beiträge
1.229
Reaktionspunkte
0
  • hammersound (muss nicht dts sein)
  • super bild
  • uncut version
  • tolle aufmachung, verpackung
  • ursprüngliche synchro!
 

Franz Walsch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
357
Reaktionspunkte
0
Ein Film in guter Bildqualität im Originalformat ist mir wichtig.
Das Bild sollte schärfer sein, als ich es auf allen DVDs sehe. Leider sind die meisten Filme auf DVD so unscharf, daß ich mir ständig die Augen reiben muß und einem Albinokaninchen ähnlich werde.
Wie scharf ein Bild sein kann,wenn man will, zeigt sich auf der neuen Criterion DVD "Playtime" im Vergleich mit allen anderen früheren unscharfen Ausgaben.
Ausser einer deutschen Synchro sollte der Originalton vorhanden sein.

Alles andere ist mir nicht wichtig.
Bonusmaterial sehe ich mir selten an.
Die Verpackung ist mir egal,sie sollte nur platzsparend ist.
 

dax

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.202
Reaktionspunkte
0
Zyklop schrieb:
So nun seit ihr drann, bin mal gespannt was für euch wichtig ist

Es gibt für mich erstmal nur einen einzigen Kaufgrund, nämlich den Film.
Alles andere ist sekundär.
Wenn mir aber der Film gefällt will ich natürlich die bestmögliche DVD kaufen, die erhältlich ist.
Hier die Reihenfolge, mit dem, was (nach dem Film) für mich am Wichtigsten ist:

- Natürlich sollte der Film uncut sein
- Bild und Ton
- Cover und Ausstattung
- Bonusmaterial (bitte aber kein: Es waren tolle Dreharbeiten, wir haben uns gut verstanden, ich wollte immer schonmal mit ihm arbeiten u.s.w. Das nervt!)
- Menüdesign ( Ich liebe toll animierte Menüs!)
- Gimmicks, aber nur filmspezifische Artikel.
(x-beliebig bedruckbare T`Shirts u.s.w. haben für mich keinen Wert, da man da nun wirklich jeden Scheiß drauf drucken kann.)
 

AmrasSeregorn

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.718
Reaktionspunkte
1
Website
www.filmvisionaere.com
Am wichtigsten für mich ist das ein Film uncut ist. Darüber hinaus sind mir folgende Sachen wichtig:
- Original-Bildformat
- Bildqualität
- Ton (Original- und Synchronfassung müssen dabei sein)
- Verpackung
- Deletes Scenes / Alternative Scenes / Goofs
- Making Of (ist bei manchen Filmen sogar unterhaltsamer als der Film, z.B. bei The Devil's Rejects)
- Trailer

Worauf ich absolut verzichten kann:
Raubkopierer sind Verbrecher-Spots :motz:
 

Grauhaar

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Wichtig neben dem Film für mich in dieser Reihenfolge:
- Ton (5.1)
- Bild
- ungeschnitten (wobei das ja eigentlich zum Film selbst gehört)
Eigentlich nicht wirklich wichtig:
- Zusatzmaterial
- Verpackung
 
Oben Unten