Zahlt sich der Kauf einer PS 4 Pro noch aus?

LordVessex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2013
Beiträge
7.485
Reaktionspunkte
1.807
mein Lüfter wird nur manchmal laut und auch nur für paar sekunden, hab es bis jetzt nie als störend empfunden
 

I3uschi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2007
Beiträge
4.609
Reaktionspunkte
2.463
Auf die Frage ob sich der Kauf einer Pro noch bezahlt macht gibt es keine Antwort. Ganz einfach weil wir nicht wissen was Sony vor hat, wir können nur spekulieren.
Ich würde mir die Frage anders stellen:
Habe ich die Kohle über für eine Pro und deren Exklusiv Titel (PC scheint vorhanden) und sind diese Titel es mir wert!? Muss ich sie unbedingt spielen?
Falls eine PS5 angekündigt wird, hat man noch genug Zeit die Pro wieder zu verkaufen.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
 

grinch66

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.10.2010
Beiträge
13.419
Reaktionspunkte
5.412
In wie weit das alles zutrifft kann ich aber auch nicht sagen. Jedenfalls ist es mir so zu heikel 400 € auszugeben und dann ein Düsentriebwerk 2 m neben mir stehen zu haben. Da würde ich mich nur zu sehr ärgern. Und dann den Stress wegen dem Umtauschen brauch ich auch nicht (damit meine ich auch das wieder ordentliche einpacken bei einem großen online Versandhandel).

Das ist deine Sache und vllt auch dein Pech, das dir dann was entgehen könnte.
Bei wirklich jedem Artikel den man kauft, kann etwas defekt sein. Man braucht wirklich keine Scheu zu haben von seinem Rückgabe Recht gebrauch zu machen.
Der Arbeitsaufwand hält sich mMn in grenzen.
Scheinbar willst du gar keine Pro und suchst ständig irgendwelche Gründe dagegen und lässt sie schlechter dastehen als sie ist, aber das musst du doch gar nicht. Keiner zwingt dich zum Kauf. Aber irgendwas interessantes muss sie doch für dich haben, sonst würdest du dich nicht ständig damit beschäftigen.

btw gab es die Pro heute für 294€ bei Ebay WOW
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Ernator

Gast
Trau dich doch mal und akzeptiere das ganze Paket denn ich stecke voller Phobien. ;-)
 
G

GenX66

Gast
Momentan scheint es auf meiner PS4 Pro zu spuken! Ghost Recon Wildlands verursacht bei mir auch das nervige Lüftergeräusch, um nicht zu sagen: Krach!
Aber als genüge das noch nicht, schalte ich heute morgen die PS4 aus dem Ruhemodus ein, um Ghost Recon weiterzuspielen. Aber ich lande im Dashboard und das Spiel ist weg. Weg! Einfach futsch! :ugly:
Bin dann nochmal in den Store gegangen und konnte es von dort aus erneut herunterladen. Denn das Spiel war auch nicht mehr in der Bibliothek zu finden. Nur eine einzige Trophäe war noch als Beweis zu finden, dass ich das Spiel mal auf meiner Festplatte hatte.

Wie kann denn sowas passieren? Das ist ja sehr kurios! Ich habe die PS4 Pro neu gekauft und nichts daran verändert, also die HDD ausgetauscht oder eine Externe angeschlossen. Das Spiel war ganz normal installiert und dann über Nacht war es weg. Einfach weg! :ugly::ugly::ugly:
 
O

occ

Gast
Offensichtlich ein Fehler, die Frage ist halt nur was die Quelle ist / war.

Bei anderen Spielen ist das noch nicht passiert? Wie oft nutzt Du den Ruhemodus?
 
G

GenX66

Gast
Offensichtlich ein Fehler, die Frage ist halt nur was die Quelle ist / war.

Bei anderen Spielen ist das noch nicht passiert? Wie oft nutzt Du den Ruhemodus?

Ist bisher nur bei dem Spiel passiert. Ruhemodus ist nur gelegentlich an, wenn ich z.B. gleich nächsten Tag weiterspielen will. Normalerweise wird die Konsole ausgeschaltet.


EDIT: Habe mal gegoogelt. Bin wohl der einzige, dem sowas bisher passiert ist. Schräg! :D
 
Zuletzt bearbeitet:
G

GenX66

Gast
Problem behoben. Der Support hat auf meine EMail geantwortet: Ghost Recon Wildlands verursacht Konflikte im Boost-Modus. Den hatte ich bisher immer eingeschaltet. Dabei ist er komplett unnütz und wahrscheinlich nur Sony-Propaganda. Vorteile in der Performance sind mir jedenfalls nur in der Theorie aufgefallen. Spielerisch gesehen ist er wohl eher ein Hindernis, sollte er überhaupt etwas bewirken.

Lustigerweise ist auch das laute Lüftergeräusch verschwunden, seit ich den Boost-Modus deaktiviert habe. :D
 

grinch66

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.10.2010
Beiträge
13.419
Reaktionspunkte
5.412
Problem behoben. Der Support hat auf meine EMail geantwortet: Ghost Recon Wildlands verursacht Konflikte im Boost-Modus. Den hatte ich bisher immer eingeschaltet. Dabei ist er komplett unnütz und wahrscheinlich nur Sony-Propaganda. Vorteile in der Performance sind mir jedenfalls nur in der Theorie aufgefallen. Spielerisch gesehen ist er wohl eher ein Hindernis, sollte er überhaupt etwas bewirken.

Lustigerweise ist auch das laute Lüftergeräusch verschwunden, seit ich den Boost-Modus deaktiviert habe. :D

Warum muss du jetzt schon wieder Unwahrheiten verbreiten und gegen Sony hetzen? Was bringt dir das? Füllst du dich dann besser?
Der boost Mode ist keine Zauberei und funktioniert sehr wohl.

https://youtu.be/ftBB3ffc5A8

Der Boost Mode kann, wie es auch in der Beschreibung steht, Probleme verursachen, was aber eher die Ausnahme als die Regel ist. Spielt man keine alten Games, kann man den auch aus lassen.
Pro optimierte Games wird immer die bessere Lösung sein, ist bei alten Games aber nicht gewährleistet.
Das der Lüfter durch den boost Mode lauter werden kann ist durchaus möglich und logisch, da Taktraten erhöht werden.






Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
O

occ

Gast
Mal davon ab das es auch so kein Sinn macht, denn Ghost Recon hat Pro Support und insofern greift der Boost-Modus da sowieso nicht. O_o
Der Boost-Modus ist lediglich für Titel die vor der Pro auf dem Markt kamen und kein Update bekamen.

Ich würde glatt sagen das sich vielleicht die Kombination von Boost-Modus und dem nativen Support von Wildlands beißt, aber auch das macht irgendwie kein Sinn, denn alles was der Boost-Modus macht ist die volle GPU zuzulassen, aber genau das ist ja bei einem Pro-Patch bzw. nativen Support eines Titels genau so der Fall (nur das diese da spezifisch genutzt werden für programmierte Features).

Macht irgendwie kein Sinn.

PS: Wenn Du nur Spiele getestet hast die sowieso ohne Framerate-Probleme und / oder dynamischer Auflösung liefen, dann erkennt man natürlich sowieso kein Unterschied.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Ernator

Gast
Wenn der Boost Modus solche Probleme verursacht dann frage ich mich wieso Sony den nicht entsprechend von der Software ansteuern lässt?

Konsole erkennt altes Spiel -> aktiviert Boost Modus
Konsole erkennt PS Pro Support -> deaktiviert Boost Modus

Es könnte so einfach sein.
 

grinch66

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.10.2010
Beiträge
13.419
Reaktionspunkte
5.412
Wenn der Boost Modus solche Probleme verursacht dann frage ich mich wieso Sony den nicht entsprechend von der Software ansteuern lässt?

Konsole erkennt altes Spiel -> aktiviert Boost Modus
Konsole erkennt PS Pro Support -> deaktiviert Boost Modus

Es könnte so einfach sein.

warum einfach wenn es auch kompliziert geht. trifft leider sehr oft zu.
 

Tito

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.07.2007
Beiträge
4.079
Reaktionspunkte
487
Wenn der Boost Modus solche Probleme verursacht dann frage ich mich wieso Sony den nicht entsprechend von der Software ansteuern lässt?

Konsole erkennt altes Spiel -> aktiviert Boost Modus
Konsole erkennt PS Pro Support -> deaktiviert Boost Modus

Es könnte so einfach sein.

Den Gedanken hatte ich gestern auch wo ich das hier im Forum gelesen habe,Das sollte doch heut zutage kein Problem sein.
 
O

occ

Gast
Wobei wir nicht wissen ob es nicht sowieso so ist.
Den Fall höre ich zum ersten mal und wie gesagt, der "Boost-Modus" ist ja nichts anderes als die Hardware ohne Einschränkungen. Warum sollte sowas Probleme bei Titeln machen die sowieso jene ohne Einschränkungen nutzen?

Passt für mich nicht zusammen.
Aber wer weiß, habe schon die unlogischten Dinge erlebt.
 
Zuletzt bearbeitet:

grinch66

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.10.2010
Beiträge
13.419
Reaktionspunkte
5.412
Wobei wir nicht wissen ob es nicht sowieso so ist.
Den Fall höre ich zum ersten mal und wie gesagt, der "Boost-Modus" ist ja nichts anderes als die Hardware ohne Einschränkungen. Warum sollte sowas Probleme bei Titeln machen die sowieso jene ohne Einschränkungen nutzen?

Passt für mich nicht zusammen.
Aber wer weiß, habe schon die unlogischten Dinge erlebt.

Wenn der Boost Mode ständig Probleme verursachen würde, würde man davon lesen, ist aber nicht der Fall, ergo ist es eher die Ausnahme als die Regel. Von uns hatte doch auch noch keiner Probleme damit.
 
G

GenX66

Gast
Keine Ahnung was hier manche behaupten, aber seit ich den Boost-Modus ausgeschaltet habe, ist meine Konsole permanent leiser geworden.
Hatte weder bei Ghost Recon Wildlands, noch bei Horizon Zero Dawn laute Lüftergeräusche. Sogar das Open World Just Cause 3 ist seit dem abschalten flüsterleise. So ein Dreck, dieser Pseudo-Boost! Reine Augenwischerei und ein Hardwarefresser!

Die PS4 Pro bleibt für mich ein zweischneidiges Schwert. Für HD-Gaming (Wipeout... na ja... ganz nett) ist sie weniger geeignet. Die PS4 Pro Patches machten sich bei mir jetzt nur bei Just Cause 3 bemerkbar, da kein ruckeln, kein Tearing usw. Bei dem Rest (HDZ, RotTR) sieht das in Checkerboard-UHD etwas besser aus, aber es ist weder revolutionär besser als wirklich notwendig.

Einzig PS VR finde ich mit der PS4 Pro so richtig geil! Ich bedauere Leute die sich PS VR gekauft haben, ohne das Pro-Modell zu besitzen. Die müssen wirklich extreme Abstriche machen. Ich beschreibe mal den Unterschied als Vergleich mit PS One und PS2 Grafik. Wenn das jemand bestätigen kann, bitte ruhig hier mal eine Meinung hinterlassen!
 

LordVessex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2013
Beiträge
7.485
Reaktionspunkte
1.807
Keine Ahnung was hier manche behaupten, aber seit ich den Boost-Modus ausgeschaltet habe, ist meine Konsole permanent leiser geworden.
Hatte weder bei Ghost Recon Wildlands, noch bei Horizon Zero Dawn laute Lüftergeräusche. Sogar das Open World Just Cause 3 ist seit dem abschalten flüsterleise. So ein Dreck, dieser Pseudo-Boost! Reine Augenwischerei und ein Hardwarefresser!

Die PS4 Pro bleibt für mich ein zweischneidiges Schwert. Für HD-Gaming (Wipeout... na ja... ganz nett) ist sie weniger geeignet. Die PS4 Pro Patches machten sich bei mir jetzt nur bei Just Cause 3 bemerkbar, da kein ruckeln, kein Tearing usw. Bei dem Rest (HDZ, RotTR) sieht das in Checkerboard-UHD etwas besser aus, aber es ist weder revolutionär besser als wirklich notwendig.
Ich kann gar nicht in Worte fassen wie viel Bullshit hier in den wenige Zeilen verpackt wurde, aber hier mal ein paar Punkte:

- Just Cause hat KEINEN PS Pro Patch!!!
- Der Boost-Modus ist KEINESFALLS Augenwischerei, guck dir mal die Gegenüberstellungen der Spiele an die vom Boost-Modus profitieren
- Die Pro Patches merkst du also nicht? Da musst du wohl zum Augenarzt oder vielleicht einfach deine grüne Brille abnehmen, alleine bei Horizon sieht man bereits einen riesigen Unterschied, bei Uncharted übrigens auch
- Dass der Boostmodus verantwortlich sein soll für laute Lüftergeräusche halte ich auch für schwachsinn, dazu gibt es keinerlei berichte

und jo der Rest und typisch Genx
 

ReturningGod

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.10.2016
Beiträge
1.306
Reaktionspunkte
555
@GenX:
Also das was du jetzt wieder von dir gibst, boah ne...

JC3 hat (wie schon Vessex schrieb) keinen PS4 Pro Patch erhalten. Der Boost-Modus hat das Spiel stabiler gemacht, zwar nicht auf permanente 30FPS, dafür Tearing usw weg blabla.

Allgemein der Boost-Modus funktioniert super! Meine PS4 Pro wird nie laut, wahrscheinlich weil ich kein Horizon spiele [emoji12]

Bei keinem meiner jetzigen Spiele ist die Pro laut, wenn ich Uncharted 4 wieder einlege, dann geht der Lüfter zwar an und wird bissl lauter, aber das legt sich nach paar minuten.

Mein Tipp: PS4 Pro da hinstellen, wo sie auch atmen kann [emoji1377]
 
Oben Unten