Seite 1 von 4 1234
"Gefällt mir"-Übersicht46Gefällt mir
  1. #1
    Redaktion
    Avatar von GamesAktuell.de
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    0

    Standard

    Jetzt ist Deine Meinung zu Death Stranding im Test: Abgefahrener Sci-Fi-Thriller mit filmreifer Inszenierung gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Death Stranding im Test: Abgefahrener Sci-Fi-Thriller mit filmreifer Inszenierung

  2. #2
    Avatar von [zen]
    Mitglied seit
    09.05.2010
    Alter
    37
    Beiträge
    6.956

    Standard

    Super Test! Klingt nach einem ausgezeichneten Spiel. Kojimas ausgefallene Konzepte mochte ich schon immer. DS scheint wieder genau so ein typisches Kojima Spiel zu sein.
    Auf die gute Physik und die fotorealistischen Landschaften bin ich gespannt. Das Spiel sieht in den Videos schon atemberaubend aus. Wie schön muss es dann erst sein wenn man direkt davor sitzt. Zwei lange Tage noch warten...
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.


  3. #3
    Avatar von FaydHarkonnen
    Mitglied seit
    25.06.2017
    Beiträge
    440

    Standard

    Frag mich nur, wie dieses einseitige Missionsdesign (nur Pakete liefern) bei Laune halten soll. In anderen Games werden solche Missionen verteufelt, aber hier besteht ja das ganze Spiel quasi nur aus Paketen liefern.
    Hoernchen1234, Kahmu und grinch66 gefällt dieser Beitrag.

  4. #4
    Avatar von janosch2404
    Mitglied seit
    17.11.2003
    Beiträge
    851

    Standard

    Ein erheblicher Anteil am Gameplay soll ja die Frachtmechanik sein. Also wie und wo bringe ich Pakete an und kann ich damit dann noch geradeaus laufen. Damit musst du dann möglichst verlustfrei die Wege meistern. Klingt doch spannend.
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.

  5. #5
    Avatar von FaydHarkonnen
    Mitglied seit
    25.06.2017
    Beiträge
    440

    Standard

    Trotzdem ist es doch immer die gleiche Missionsart und das stelle ich mir persönlich echt langweilig vor.

  6. #6
    Avatar von Hoernchen1234
    Mitglied seit
    25.04.2011
    Beiträge
    15.187

    Standard

    Zitat Zitat von FaydHarkonnen Beitrag anzeigen
    Trotzdem ist es doch immer die gleiche Missionsart und das stelle ich mir persönlich echt langweilig vor.
    Ich glaube bei janosch war etwas sarkasmus im Spiel.


  7. #7

    Mitglied seit
    04.10.2018
    Beiträge
    322

    Standard

    Viele Dank für diesen Spiele Test!

    Nun weiß ich mit nahezu 100%tiger Sicherheit das ich das Spiel Links liegen lassen kann.

    Wer es für innnovativ hält, dass Dinge wegen der Physik den Berg hinunter rollen, Pizza waagerecht transportiert werden sollte und Akkus an Generatoren aufgeladen werden können der wird vermutlich seinen Spaß haben. Alle anderen haben das wohl schon mal irgendwo im realen Leben mitbekommen....
    grinch66 und softkey gefällt dieser Beitrag.
    Steam ist wie Plastikmüll - Die Industrie hats selbst verbockt und wir sollen den Karren für sie wieder aus dem Dreck ziehen.

  8. #8
    Avatar von [zen]
    Mitglied seit
    09.05.2010
    Alter
    37
    Beiträge
    6.956

    Standard

    Mecker, mecker... Ihr seid wahrlich nicht leicht zufrieden zu stellen.

    Ich freu mich drauf.
    StHubi und dantealexdmc5 gefällt dieser Beitrag.


  9. #9

    Mitglied seit
    04.10.2018
    Beiträge
    322

    Standard

    Zitat Zitat von [zen] Beitrag anzeigen
    Mecker, mecker... Ihr seid wahrlich nicht leicht zufrieden zu stellen.

    Ich freu mich drauf.
    Vielleicht sind wir einfach zu leicht zufrieden zu stellen und sind mit dem Spielkonzept einfach überfordert.
    Und das meine ich noch nicht mal so sarkastisch we es eventuell klingt.
    Fayd hat es weiter oben ja schon schön ausgdedrückt
    In anderen Games werden solche Missionen verteufelt, aber hier besteht ja das ganze Spiel quasi nur aus Paketen liefern.
    So sehe ich das auch und Physik spielereien waren bei Half-Life 2 noch was Neues aber doch keine 15 Jahre später mehr.

    Wir scheinen also einfach zu voreingenommen zu sein um uns auf dieses Spiel freuen zu können, jedenfalls geht es mir so.

    Ich will es dir also gar nicht schlecht reden, ich finds ja gut das du da unvoreingenommen drangehen kannst.
    Diese Offenheit fehlt mir einfach.
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.
    Steam ist wie Plastikmüll - Die Industrie hats selbst verbockt und wir sollen den Karren für sie wieder aus dem Dreck ziehen.

  10. #10
    Avatar von janosch2404
    Mitglied seit
    17.11.2003
    Beiträge
    851

    Standard

    Die Open World wird ja mit Zelda BotW verglichen. Da konnte man auch die Umgebungsphysik nutzen um Gegner auszuschalten. Wird das hier hier auch sinnvoll ins Game integriert oder macht es einem einfach nur das Leben schwer? Irgendwie wird hier ja die Leere und Einsamkeit zu einem Feature. Nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel.

  11. #11
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.662

    Standard Death Stranding im Test: Abgefahrener Sci-Fi-Thriller mit filmreifer Inszenierung

    Ein SP Spiel besteht nun mal nicht nur aus einer Story.
    Eine gute Story kann zwar zum Teil über Schwächen in anderen Bereichen hinwegsehen lassen und andersherum, aber ob das hier der Fall ist, weiß ja von uns noch keiner.
    Bin auf abschließende Meinungen nach Beendigung des Games gespannt.
    Ich werde jedenfalls nicht blind zugreifen.

    Gesendet von iPad, verzeiht mir evtl. Tippfehler
    Geändert von grinch66 (06.11.2019 um 16:29 Uhr)
    Kahmu und softkey gefällt dieser Beitrag.
    „Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit“
    Bertolt Brecht
    *von Hoernchen1234 geklaut


  12. #12
    Avatar von [zen]
    Mitglied seit
    09.05.2010
    Alter
    37
    Beiträge
    6.956

    Standard

    Zitat Zitat von Kahmu Beitrag anzeigen
    Vielleicht sind wir einfach zu leicht zufrieden zu stellen und sind mit dem Spielkonzept einfach überfordert.
    Und das meine ich noch nicht mal so sarkastisch we es eventuell klingt.
    Fayd hat es weiter oben ja schon schön ausgdedrückt
    So sehe ich das auch und Physik spielereien waren bei Half-Life 2 noch was Neues aber doch keine 15 Jahre später mehr.

    Wir scheinen also einfach zu voreingenommen zu sein um uns auf dieses Spiel freuen zu können, jedenfalls geht es mir so.

    Ich will es dir also gar nicht schlecht reden, ich finds ja gut das du da unvoreingenommen drangehen kannst.
    Diese Offenheit fehlt mir einfach.
    Das Rad kann man sicherlich nicht neu erfinden. Es lässt sich aber verbessern. An der Physik wird auch in etlichen Jahren noch rum geschraubt. Ich mag gute Effekte. Metal Gear Solid V und Breath of the Wild boten unzählige Herangehensweisen. Bin gespannt ob es hier auch wieder so ist.

    In DS spielt man ganz offiziell den Lieferjungen. Wenn ich recht überlege trifft das nahezu auf alle Open World Spiele zu. Habe ich kein Problem mit.
    Ich weiß so ungefähr was mich erwarten wird und darauf freue ich mich. Wenn jemand nichts mit dem Spiel anfangen kann, dann ist das halt so. Jeder hat eh seinen ganz eigenen Geschmack.
    grinch66, StHubi und softkey gefällt dieser Beitrag.


  13. #13
    Avatar von janosch2404
    Mitglied seit
    17.11.2003
    Beiträge
    851

    Standard

    Ich find‘s echt krass, wie die Wertungen auseinander gehen. Ich meine wieviele haben dem Game jetzt ne 10/10 oder 100 gegeben und trotzdem steht es „nur“ bei 84 bei Metacritic. Ich persönlich richte mich nicht nach Wertungen aber es ist schon interessant wie sehr DS polarisiert. Deswegen bringt es natürlich auch viele Leute an die Tastatur, die ihren Senf dazu abgeben wollen. Ich meine einige Reviewer feiern das Game so dermaßen ab, dass man sich als Individuum schon fragen muss, ob man jetzt total abgestumpft ist, weil bei einem der Funke einfach nicht überspringen will. Dieses Gefühl ist irgendwie seltsam und beunruhigend. Ich bin keineswegs ein HK Fanboy und deswegen hat das Game bei mir auch keinen Bonus. Ich gucke mir entspannt die ersten Let‘s plays und Reaktionen der Spieler an und warte auf Spielberichte. Dann entscheide ich mich, ob ich es selber probiere. Aktuell konnte mich noch kein Review überzeugen. Es ist mir einfach zu wenig Substanz. Hübsche Grafik und abgedrehte Kojima Story machen für mich noch kein gutes Spiel, in das man 50+ Stunden investieren muss. Am Ende soll es auch ganz schön zäh werden, sollte man Gregor von RBTV Glauben schenken. Er meinte das Gameplay ist einfach zu repetitv und am Ende hat es sich dann ganz schön gezogen nur um dann die Story zu Ende zu sehen. Der Reviewtalk lohnt sich zu sehen.
    grinch66, Hoernchen1234 und Kahmu gefällt dieser Beitrag.

  14. #14
    Avatar von Hoernchen1234
    Mitglied seit
    25.04.2011
    Beiträge
    15.187

    Standard

    Auf dem Rocketbeans YT Kanal sind schon die ersten 4 Stunden Online. Werde ich dann vielleicht mal reinschaun.


  15. #15
    Avatar von FaydHarkonnen
    Mitglied seit
    25.06.2017
    Beiträge
    440

    Standard

    Ich hab mir mal gestern Abend ein Let's Play Video angeguckt. Über 2 h Langeweile waren dies für mich. Also ich werd mit dem Liefersimulator einfach nicht warm.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •