Seite 9 von 10 ... 2345678910
  1. #121
    Avatar von vangus
    Mitglied seit
    22.07.2008
    Beiträge
    109

    Standard

    Also da gibt es so einige Momente:

    Secret of Mana (SNES) - der Endkampf gegen den Imperator danach gegen den Manadrachen..

    Super Metroid (SNES) - Endkampf gegen Mother Brain danach flucht mit Hyper-strahl..

    MGS1-4 - Ein großartiger Moment jagt den nächsten..Ich könnte 10 A4-Seiten voll schreiben. Ja ich glaube die MGS-serie hatte die besten Mmomente..

    Resident Evil 1 directors cut (PS1) - Als die Hunter kamen.. Das war echt schrecklich, mein Herz war im Dauerstillstand

    Half Life 2 (PC) - Dieses spiel hat mich von Anfang an so dermaßen gepackt, das ist unbeschreiblich.. Die Atmosphäre ist für mich bis heute unerreicht.. Großartiger Moment war auch als man mit diesem Wasser-mobil auf dem Fluss flüchtet, da kippt aufeinmal dieser Turm um.. Das erste mal wo ich dachte, scheiße, ich spiel ein actionfilm, weil alles in Echtzeit war..
    Geändert von vangus (17.05.2009 um 18:13 Uhr)

  2. #122
    Avatar von MC Moyk
    Mitglied seit
    03.11.2006
    Beiträge
    29

    Standard

    Also mein absoluter Lieblingsmoment war in GTA IV, gegen Ende des Spiels.
    *SPOILER!*
    Auf dem Weg zu Roman's Hochzeit bin ich (das einzige Mal im Spiel) wie ein normaler Bürger gefahren, ich wollte das Ende möglichst hinaußzögern...und ich habe jede Sekunde mit einem Angriff gerechnet weil ich dachte "Das kann doch nicht so friedlich und harmonisch zu Ende gehen...leider.". Ich hatte ein unglaubliches Gefühl, so als ob mir etwas besonderes vorsteht. Als Kate dann bei dem Drive-By umkam war ich total geschockt, da sie mir irgendwie, wie auch viele andere GTA-Charektere, ans Herz gewachsen war. Ich wollte mich einfach an Pegorino rächen weil er Niko geschädigt hat...danach war ich emotional total fertig und brauchte erstmal eine Pause

  3. #123
    Avatar von Most-Wanted-89
    Mitglied seit
    10.09.2008
    Beiträge
    530

    Standard

    Magische Gaming-Momente gab es bei jeden Game was ich bisher gezockt habe, es war noch nie eines so enttäuschend, das es sich nicht gelohnt hätte, es zu zocken. Meine Top 3:

    Platz 3: KILLZONE 2
    Eines der besten Intros, bei dem ich jedes mal ein Gänsehaut bekomme, wenn gezeigt wird wie die ISA Schiffe mit den Blitzen der Helghast vom Himmel geholt werden und das Ende, indem klar wird, dass die ISA keineswegs besser sind, als die Helghast

    Platz 2: Metal Gear Solid 4
    Unzählige Momente, die einen immer wieder erstaunen lassen, am besten vorallem der Kampf Metal Gear VS. Metal Gear und der grandiose Endkampf

    Platz 1: Final Fantasy 9
    Für mich eines der besten Final Fantasy teile überhaupt, alle Sequenzen sind absolut sehenswert, und das Spiel packt einen von Sekunde 1 an

    Auch noch zu erwähnen:
    Das Ende von Dead Space
    Der Kampf in Resident Evil 5 mit der Laserkanone
    uvm.

  4. #124
    Avatar von Blitzechse
    Mitglied seit
    01.03.2007
    Beiträge
    88

    Standard Nennt mich eine Memme...

    ... aber das Ende von Dreamfall - The Longest Journey hat mich zu Tränen gerührt. (So grottig das Spiel insgesamt auch war - die Geschichte war spitze inszeniert!)

  5. #125
    Beta-Tester
    Avatar von SirJoker
    Mitglied seit
    29.12.2006
    Ort
    Mêlée Island
    Alter
    26
    Beiträge
    4.358

    Standard

    Magische Momente? Eine verdammt schwere Frage, da es soviele gibt. Ich fang ma an aufzulisten, die Reihenfolge hat aber rein garnichts mit dem Wert dieser Momente zu tun oder in chronologischem Ablauf

    Metal Gear Solid 4:

    Die ungaubliche Atmo die sich während des Schleichens aufgebaut hat, aber noch viel wichtiger in diesem Top Game, war doch der allerletzte Kampf. Solid Snake vs Liquid Ocelot. Mit den verschiedenen Themes die eingespielt wurden und dann noch die Styles der Lebensanzeigen


    Metal Gear Online:

    Ein Online Game in einem "magsiche Spielmomente" Thread? Klingt doof, ist aber so. Als ich erst unlängst mit meinem Team durch die Map gezogen bin und wir uns gegenseitig Deckung gaben, kam richtiges Feeling auf. Durch Quick Messages wie "Feindkontakt" oder selbst "Sweet" wurde das ganze noch um 1000% aufgewertet


    Warhawk:

    Ja gleich mal weiter gemacht mit den Online Games. Erste Spielminute: Ich rannte über offenes Feld, völlig grün hinter den Ohren und plötzlich donnerten 2 Jäger ober meinem Haupt hinweg und ein Panzer zog an meiner rechten vorbei. Im nächsten Moment fiel mein Kiefer gen Boden, weil mir das noch nie Online untergekommen war.


    CoD4:

    Auch CoD4 hatte viele coole Momente aber als sich Zakhevs Sohn selbst richtet, man selbst getötet wird in dieser Cut-Scene oder das ganze Team erschossen wird in der letzten Sequenz... Ein weiteres Kiefer-fällt-Game


    Crisis Core:

    Das Ende... eigentlich ohne Worte. Selten ein so trauriges Game gezockt. Und sonst die Gerenderten Zwischensequenzen.. Der Hammer


    Fallout 3:

    Als man das erste mal aus dem Vault 101 kommt, eine unglaublich packende Atmo.

    Oblivion:

    The same as in Fallout. Dazu kommen noch viele malerische Landschaften als auch die Handlungsfreiheit
    Spoiler:


    Das waren jetzt nur einige von vielen

    Gruß SirJoker
    I am Guybrush Threepwood, Mighty Pirate™

  6. #126
    Avatar von Kyle_X7
    Mitglied seit
    07.02.2009
    Beiträge
    358

    Standard

    Zitat Zitat von KeNnY-90 Beitrag anzeigen
    Also meine meisten magischen Spielemomente waren, als ich mit meinem Cusor zusammen gezockt hab. Vor allem wo wir noch jünger waren und er seine Gamecube hatte mit Spielen wie Tru Crime Streets of L.A. , Resi 4 oder Splinter Cell. Könnte so vieles aufschreiben aber das wär n ganzer Roman. Ansonsten Anfang - und Endsequenzen von MGS2 + 3 + 4 und eigentlich auch was dazwischen ist, denn die Serie ist Genial. Aber wo der Abspann von MGS3 kam und die Musik anfing nach dem durchzocken kamen mir n paar tränen, dass werde ich nie vergessen.
    Ja man da hast du recht! des waren geile zeiten!
    Xbox One Gamertag: cartmanx778

    Zocke auf der Xbox one zurzeit: CoD Ghosts Titanfall AC BF
    PS3: Metro Last Light, GTA V PSN: Cartmanx7

  7. #127
    Avatar von rocco-rococco
    Mitglied seit
    11.01.2009
    Beiträge
    362

    Standard

    das ende von hitman 4 hat mir auch gefallen.47 liegt mit seinen waffen da,dann drückt mann mehrmals leertaste,oder ne andre,bin mir ni sicher,und dann steht er wieder auf.sehr geil...

  8. #128
    Avatar von yiasmat
    Mitglied seit
    22.10.2008
    Beiträge
    2

    Standard

    Wie bei vielen anderen ist es auch bei mir so dass ich den Kampf in MGS 3 am Ende am schönsten fand
    War natürlich auch traurig aber ich finde das muss beim Gaming dabei sein
    Und auch in MGS 4 der Endkampf boaahhhh wenn ich da an die Musik denke *träum*
    Einfach Klasse alle MGS teile

  9. #129
    Avatar von jla26
    Mitglied seit
    06.10.2006
    Beiträge
    86
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Also, wenn ich mal von Spielen ausgehe, die ich im vergangenen Jahr gespielt habe, dann hat mich das Ende von Heavenly Sword sehr ergriffen, da hab ich Rotz und Wasser geheult, obwohl ich normalerweise nicht so nah am Wasser gebaut habe.
    "Ich war anders als die anderen Kinder, die davon geträumt haben Astronauten zu werden. Mein Interesse galt immer der Natur und Fragen wie: Woraus besteht Baumrinde, oder so."

  10. #130
    Avatar von Craig86
    Mitglied seit
    29.07.2007
    Beiträge
    41

    Standard Also

    wenn ich so nachdenke fand ich damals auf SNES Terranigma am besten wo du ein Junge der Unterwelt warst und die Kontinente der welt erschaffen musstes und danach die fauna und flora.
    Dann aber an ende deine eigene welt verschwindet.

    oder bei Final Fantasy 7 das sind zwar schon über 10 jahre her aber manchmal denke ich das es gestern gewesen ist das ich durch die welt gerreist bin um Sephiroth zu finden.
    Wo viele ereignisse waren wie der fall im MAKO strom und das finden seiner selbst.
    Ich könnte jetzt noch ungefähr 2 seiten schreiben aber das lass ich mal.

  11. #131
    Avatar von st0n3h3ad
    Mitglied seit
    18.05.2009
    Beiträge
    3

    Standard MGS 4 : Guns of the Patriots

    Eigentlich ist das ganz Spiel ein einzigartiger Gaming-Moment.
    Aber um das Beste mal rauszupicken :

    Als Snake durch den Mikrowellen-Korridor muss um den Kern von GW zu erreichen.
    Einfach sehr emotional, die "angeblich" letzten Schritte Snake´s.
    Wie dann sein Anzug durch die Wärme explodiert und im geteiltem Bildschirm die Schlacht seinen Lauf nimmt.
    Einfach nur genial !

  12. #132
    Avatar von Most-Wanted-89
    Mitglied seit
    10.09.2008
    Beiträge
    530

    Standard

    Ich muss mal auch noch dazu sagen, das viele magische Gaming-Momente schon im Vorfeld verraten werden und es jede menge Ingame-Szenen gibt, und dann sind nunmal auch die "Wow" momente weg.

  13. #133
    Avatar von Lioyd Irving7
    Mitglied seit
    09.01.2009
    Ort
    Großschweidnitz (bei Görlitz)
    Alter
    32
    Beiträge
    214
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Hmmmm also erstmal tolle Idee^^

    also für mich war zB.: die Szene in Tales of Symphonia wo Lioyd erfährt das Kratos sein Vater ist wirklich schön oder auch sehr Traurig war die Geschichte über Preseas Leben!

    oder als Soki in Onimusha 4 zum Schluss die stelle von Fortinbras einnehmen musste (da hat ich sogar pipi in die augen^^).

    Cool war auch als Jaster aus Rogue Galaxy zum ersten mal die Kraft des Sternen Königs nutzt
    und das Puzzel zusammen baut^^.( hab sogar wegen der Szene Rogue Galaxy nochmal auf der PS 3 durchgezockt)!

    MGS 4 war natürlich zum schluss auch sehr Emotional
    (da gab es auch einige szenen wo man den Tränen nah war)
    richtig Traurig war auch als der Held aus Dragon Quest Die Reise des ... erfährt was mit seinen Eltern passiert ist .
    aber auch in vielen Final Fantasy teilen gab es traurige und schöne Momente ich erinnere zb. an Aeris Schicksal oder als Bahamut gegen Alexander in Final Fantasy 9 Kämpfte (wow)
    es gibt wirklich viele tolle Momente an die ich mich gern erinnere^^.

  14. #134
    Avatar von xXSenseXx
    Mitglied seit
    18.05.2009
    Beiträge
    1

    Standard

    Meine 3 Magischen Videomomente:
    Am Ende von Resistance 2,wo sich der Hauptcharackter(mir fällt der name nich mehr ein) in einen von den Infizierten verwandelt,und der andere (den namen kenn ich auch nich emhr,war der Typ der immer mit der Wraith rumlief)am ende sagte "es war mir eine Ehre" und ihn dann Erschoss

    Bei MGS 4 , wo man durch die Mikrowellen röhre ging,und snake immer mehr geschwächter wurde

    Am ende von MGS 4 wo man gegen seinen Bruder kämpft,und beide immer schwächer wurden.

  15. #135

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •