"Gefällt mir"-Übersicht319Gefällt mir
  1. #6076
    Avatar von TomserTom
    Mitglied seit
    05.10.2011
    Beiträge
    448
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    hab das Rostockspiel ne gesehn aber ich hab ne Menge Spiele von denen gesehn....und oftmals ham se sich nicht den verdienten Lohn geholt....und damit war mir das eig rel. ega...weil ich denk cottbus bleibt eh oben...^^


    und zu Dortmund....das spricht aber nicht gerade von Mut...die Augsburger ham mir besser gefalln...klar hatte Dortmund die besseren Chancen in der 1. HZ aber eins muss auch gesagt werde: der Großkotz spielt wie ein Schaf...immer gern in den Mann und dann will er anscheinend nen Elfer obwohl es keine Berührung gab...ansonsten zieh ich erstma mein Hut vor Dortmund denn die hatten echt gute Chancen...ich hoffe in HZ 2 wirds für meine Bayern besser und wir erzielen das 1:0 und gewinnen halt nur 1:0 anstatt 3:1^^ und dann is es mir auch ega ob verdient oder unverdient....wer mir auf Seiten der Bayern sehr gut gefällt ist Alaba...also was der Woche für Woche macht und auch heute ist einfach stark...schade dass Gomez frei vor Weidenfeller in Straucheln geraten ist...
    FC Bayern, Stern des Südens du wirst niemals untergehn,
    weil wir in guten wie in schlechten Zeiten zueinander stehn!


    "Der Betrunkene sagt, was der Nüchterne denkt."

  2. #6077
    Avatar von EndOfGreen
    Mitglied seit
    30.01.2010
    Ort
    Cottbus
    Alter
    24
    Beiträge
    1.262

    Standard

    Zitat Zitat von TomserTom Beitrag anzeigen
    hab das Rostockspiel ne gesehn aber ich hab ne Menge Spiele von denen gesehn....und oftmals ham se sich nicht den verdienten Lohn geholt....und damit war mir das eig rel. ega...weil ich denk cottbus bleibt eh oben...^^
    Naja, 4 Punkte bis zur Relegation. Und bei den Spielen, die noch kommen, wären die 3 Punkte gestern sehr wichtig gewesen.

    Zitat Zitat von TomserTom Beitrag anzeigen
    und zu Dortmund....das spricht aber nicht gerade von Mut...die Augsburger ham mir besser gefalln...klar hatte Dortmund die besseren Chancen in der 1. HZ aber eins muss auch gesagt werde: der Großkotz spielt wie ein Schaf...immer gern in den Mann und dann will er anscheinend nen Elfer obwohl es keine Berührung gab...ansonsten zieh ich erstma mein Hut vor Dortmund denn die hatten echt gute Chancen...ich hoffe in HZ 2 wirds für meine Bayern besser und wir erzielen das 1:0 und gewinnen halt nur 1:0 anstatt 3:1^^ und dann is es mir auch ega ob verdient oder unverdient....wer mir auf Seiten der Bayern sehr gut gefällt ist Alaba...also was der Woche für Woche macht und auch heute ist einfach stark...schade dass Gomez frei vor Weidenfeller in Straucheln geraten ist...
    Du hast auch gesehen, was bei Augsburg passierte. Und so sicher ist der BVB in den letzten Wochen hinten nicht, deshalb ist das auch die logische Konsequenz. Hätten sie nicht solche Patzer gehabt, hätten 2 Mann sicher auch gereicht, aber so ist es für sie eben sicherer. Und ist doch auch gut für uns Bayern-Fans. Dann sind wo anders Räume frei. Durch schnelles Spiel könnten die Bayern sicher auch mal gut durchkommen. Und zur Not zieht Kroos auch mal aus 20 Metern ab. Dass er das kann, sollte klar sein.

    ---------- Zusammengeführter Beitrag, 21:53 Uhr ----------

    Toll, das wars dann mit der Meisterschaft für Bayern. Robben versaut einen Elfmeter, Alaba will nicht selbst schießen und Robben hat den Ball aus 3 Metern übers Tor

  3. #6078
    Avatar von TomserTom
    Mitglied seit
    05.10.2011
    Beiträge
    448
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    war der Sieg verdient: Nein, aufgrund der HZ 2,

    Ist Dortmund Meister: Ja, aber Robben hat Dortmund quasi die Meisterschaft geschenkt.....er hebt das Abseits auf und verschießt einen Elfer und das obwohl jeder weiß der Gefoulte soll nicht selber schießen....blöder Holländer aber immer Sonderrechte haben wollen und sich ne Klausel in Vertrag schreim lassen dass er bei Verletzung weiter Kohle bekommt vom Verein in voller Höhe
    FC Bayern, Stern des Südens du wirst niemals untergehn,
    weil wir in guten wie in schlechten Zeiten zueinander stehn!


    "Der Betrunkene sagt, was der Nüchterne denkt."

  4. #6079
    Avatar von EmGeeWombat
    Mitglied seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.989

    Standard

    Zitat Zitat von TomserTom Beitrag anzeigen
    war der Sieg verdient: Nein, aufgrund der HZ 2,

    Ist Dortmund Meister: Ja, aber Robben hat Dortmund quasi die Meisterschaft geschenkt.....er hebt das Abseits auf und verschießt einen Elfer und das obwohl jeder weiß der Gefoulte soll nicht selber schießen....blöder Holländer aber immer Sonderrechte haben wollen und sich ne Klausel in Vertrag schreim lassen dass er bei Verletzung weiter Kohle bekommt vom Verein in voller Höhe
    Ich geb zu die Bayern haben schon ordentlich Druck gemacht. Aber unverdient war der Sieg auch nicht. Immerhin hatte der BVB auch 2 Alu- Treffer. Außerdem war der Elfer auch nicht unbedingt gerechtfertigt. Der Robben fällt (wie man es ja mittlerweile von ihm kennt) schon bevor er getroffen wird, desweiteren hatte Weidenfeller den Ball vor der Berührung mit Robben schon an den Fingern. Aber gut, solche Elfmeter werden öfter gepfiffen, war wahrscheinlich auch sehr schwer zu sehen aus der Perspektive des Schiris.

    Zum Rostock Spiel: Sorry aber der Sieg war mehr als verdient. Gerade was die Jungen Spieler in der 2ten Hälfte an Chancen hatten. Das Tor war dann einfach erzwungen und verdient.
    Und wenn Mintal nach ner Halben Stunde ausgewechselt wird, muss schon ne ernsthafte Verletzung vorliegen, also kann man wohl kaum sagen da war nix. Andernfalls kann man sich auch ohne gegnerische Einwirkung verletzen.

  5. #6080
    Avatar von EndOfGreen
    Mitglied seit
    30.01.2010
    Ort
    Cottbus
    Alter
    24
    Beiträge
    1.262

    Standard

    Zitat Zitat von EmGeeWombat Beitrag anzeigen
    Zum Rostock Spiel: Sorry aber der Sieg war mehr als verdient. Gerade was die Jungen Spieler in der 2ten Hälfte an Chancen hatten. Das Tor war dann einfach erzwungen und verdient.
    Und wenn Mintal nach ner Halben Stunde ausgewechselt wird, muss schon ne ernsthafte Verletzung vorliegen, also kann man wohl kaum sagen da war nix. Andernfalls kann man sich auch ohne gegnerische Einwirkung verletzen.
    Aber wie er immer hingefallen ist, wenn es nur leichten Körperkontakt gab und in Folge dessen auch noch liegen bleibt ... wäre mir zu peinlich gewesen. Vor allem, hätte es eine wirkliche Verletzung gegeben (beim ersten Foul, als er liegen bliebt), hätte sich zumindest schonmal jemand warm gemacht, was aber nicht der Fall war.
    Das beste war auch noch, als ein Cottbuser den Hinterkopf von einem Rostocker trifft (weiß nicht mehr genau, wer das war) und der sich erstmal das Gesicht hält. Sagt alles zum Rostocker Auftreten gestern ... nämlich einfach nur peinlich

  6. #6081
    Avatar von EmGeeWombat
    Mitglied seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.989

    Standard

    Zitat Zitat von EndOfGreen Beitrag anzeigen
    Aber wie er immer hingefallen ist, wenn es nur leichten Körperkontakt gab und in Folge dessen auch noch liegen bleibt ... wäre mir zu peinlich gewesen. Vor allem, hätte es eine wirkliche Verletzung gegeben (beim ersten Foul, als er liegen bliebt), hätte sich zumindest schonmal jemand warm gemacht, was aber nicht der Fall war.
    Das beste war auch noch, als ein Cottbuser den Hinterkopf von einem Rostocker trifft (weiß nicht mehr genau, wer das war) und der sich erstmal das Gesicht hält. Sagt alles zum Rostocker Auftreten gestern ... nämlich einfach nur peinlich
    Ich schmeiß mich weg. Du pickst 2-3 Szene raus und bezeichnest das gesamte Auftreten der Rostocker als peinlich.
    Solche Sachen wo ein Spieler irgendwo getroffen wird und sich dann das Gesicht hält hast du in JEDEM Spiel. Und ich wette wenn ich ganz haarklein danach suchen würde würde ich so ein ähnliches Ding mit Sicherheit auch auf der Cottbusser Seite finden.
    Dich wurmt wahrscheinlich einfach nur dass Cottbus in der letzten Minute noch einen rein bekommen hat, das kann ich dir ja garnicht mal übel nehmen, würde mir auch so gehen. Aber das Auftreten der Rostocker als peinlich zu beleidigen und den Sieg am Schiri festzumachen ist einfach Käse. Schließlich kann der Schiri nix dafür wenn die Cottbusser eine Ecke verursachen und den größten Spieler des Gegners nicht im Auge behalten. Das ist einfach Unvermögen und hat mit dem Schiri nix zu tun.

  7. #6082
    Avatar von EndOfGreen
    Mitglied seit
    30.01.2010
    Ort
    Cottbus
    Alter
    24
    Beiträge
    1.262

    Standard

    Zitat Zitat von EmGeeWombat Beitrag anzeigen
    Ich schmeiß mich weg. Du pickst 2-3 Szene raus und bezeichnest das gesamte Auftreten der Rostocker als peinlich.
    Solche Sachen wo ein Spieler irgendwo getroffen wird und sich dann das Gesicht hält hast du in JEDEM Spiel. Und ich wette wenn ich ganz haarklein danach suchen würde würde ich so ein ähnliches Ding mit Sicherheit auch auf der Cottbusser Seite finden.
    Dich wurmt wahrscheinlich einfach nur dass Cottbus in der letzten Minute noch einen rein bekommen hat, das kann ich dir ja garnicht mal übel nehmen, würde mir auch so gehen. Aber das Auftreten der Rostocker als peinlich zu beleidigen und den Sieg am Schiri festzumachen ist einfach Käse. Schließlich kann der Schiri nix dafür wenn die Cottbusser eine Ecke verursachen und den größten Spieler des Gegners nicht im Auge behalten. Das ist einfach Unvermögen und hat mit dem Schiri nix zu tun.
    Wurmt mich nicht, da ich kein wirklicher Cottbus-Fan bin
    Ich schieb auch nicht alles auf den Schiri, aber hätte er nicht so behindert gepfiffen, hätten die Cottbuser sicher auch mehr Chancen gehabt. Sicher haben sie es sich auch selbst versaut. Waren einmal frei durch und schießen nicht. Aber von den Spielanteilen war Cottbus eigentlich besser.

  8. #6083
    GenX66
    Gast

    Standard

    Bayern hat verloren! Und Schalke auch...

    https://encrypted-tbn0.google.com/im...GxP-PXEUkL3ZOh

  9. #6084
    Beta-Tester
    Avatar von Enix
    Mitglied seit
    21.09.2006
    Ort
    Querfurt
    Alter
    32
    Beiträge
    2.538
    Blog-Einträge
    42

    Standard

    Das die Bayern verloren haben, finde ich an sich nicht schlimm. Die Sache ist, wie sie verloren haben.
    30 gut Minuten reichen halt nich aus um Meister zu werden. Dortmund hatte mehr vom Spiel und dann auch noch das Glück vor dem Tor, dass Lewandowski den halben Meter halt nicht im Abseits steht. Die Meisterschaft ist zwar noch nicht durch, da mit Schalke und Gladbach noch zwei dicke Brocken.

    Und solange es rechnerisch noch möglich ist, glaube ich an die Meisterschaft des FCBs, Oliver Kahn like "Weiter, immer weiter!"

  10. #6085
    Avatar von TomserTom
    Mitglied seit
    05.10.2011
    Beiträge
    448
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Enix Beitrag anzeigen
    Das die Bayern verloren haben, finde ich an sich nicht schlimm. Die Sache ist, wie sie verloren haben.
    30 gut Minuten reichen halt nich aus um Meister zu werden. Dortmund hatte mehr vom Spiel und dann auch noch das Glück vor dem Tor, dass Lewandowski den halben Meter halt nicht im Abseits steht. Die Meisterschaft ist zwar noch nicht durch, da mit Schalke und Gladbach noch zwei dicke Brocken.

    Und solange es rechnerisch noch möglich ist, glaube ich an die Meisterschaft des FCBs, Oliver Kahn like "Weiter, immer weiter!"
    die einzigste pahse wo dortmund wirklich überlegen war, warn die ersten 30 min dann wars gleichewrtig und dann ab HZ 2 war Bayern einfach ma viel besser....Der Elfer war berechtigt auch wenn Weidenfeller meint dass "van Robben" wie auch immer er drauf kommt einfach so gefalln wär ohne den Ball bekommen zu wollen, aber dass er sich zwischen Robben udn Ball wirdt und den Ball auch nicht berührte hat er dabei vergessen
    und Bayern hatte auch Alutreffer nur so...
    Ich denke ein Remis wäre leistungsgerecht gewesen....und Robben ist eine tragische Figur...erst hebt er das Abseits auf dann verwandelt er den Elfer nicht und trifft im Anschluss das leere Tor nicht......aber vllt. kommt er so mal zur Besinnung udn weiß was er an den Bayern hat und er nicht der beste Spieler der Welt ist

    und ja rechnerisch ist es möglich aber ich denke nur wenn Dortmund gegen Schalke verliert und ab da müsste man dann sehen wie es weitergeht

    EDIT: übrigens es gibt jetzt noch einen unsympathischen Dortmunder...neben Großkotz und den denglischsprechenden Pfeiffenteller....Subotic....unsportlicher gehts nicht...auch wenn man zu unrecht meint es war ne schwalbe....weiß ja jeder was er sagte..."du bastard"
    was ich aber von den Dortmunder Anhängern gut fande war dass sie neuer mit bananen beworfen haben, dass zeigt für sie is das der neue Kahn also der neue beste Torhüter der Welt....danke
    Geändert von TomserTom (12.04.2012 um 10:18 Uhr)
    FC Bayern, Stern des Südens du wirst niemals untergehn,
    weil wir in guten wie in schlechten Zeiten zueinander stehn!


    "Der Betrunkene sagt, was der Nüchterne denkt."

  11. #6086
    Avatar von Bonkic
    Mitglied seit
    04.10.2006
    Beiträge
    4.521

    Standard

    Zitat Zitat von Enix Beitrag anzeigen
    Das die Bayern verloren haben, finde ich an sich nicht schlimm. Die Sache ist, wie sie verloren haben.
    30 gut Minuten reichen halt nich aus um Meister zu werden.
    das seh ich ähnlich.
    dortmund war in hz 1 hoch überlegen. das war ja beinahe einen vorführung.
    in der 2 hälfte war bayern dann zwar 1/2 h feldüberlegen, torchancen hatten sie aber fast überhaupt nicht.
    immer wieder das gleiche ideenlose ball- hin und hergeschiebe.
    in der endabrechnung ein hochverdienter bvb-sieg, in anbetracht der schlussphase aber natürlich auch ein etwas glücklicher.

    der elfer war übrigens für mich auch klar. weiss nicht, was es da zu diskutieren gibt.

  12. #6087
    Avatar von EmGeeWombat
    Mitglied seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.989

    Standard

    Leute schaut euch doch mal bitte die Wiederholungen von dem Elfer an. Der Weidenfeller war doch eindeutig am Ball, wie soll der Ball denn sonst so wegspringen? Durch Robben sicherlich nicht denn der war schon am fallen und hatte den Fuß garnicht mehr dran.
    Weiß nicht warum man behautpet der Weidenfeller wäre nicht am Ball gewesen.
    Aber wie gesagt es war wirklich schwer zu sehen und von daher kann man den Schiri keinen Vorwurf machen. Das Ding von Subotic war unnötig.

  13. #6088
    Avatar von TomserTom
    Mitglied seit
    05.10.2011
    Beiträge
    448
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von EmGeeWombat Beitrag anzeigen
    Leute schaut euch doch mal bitte die Wiederholungen von dem Elfer an. Der Weidenfeller war doch eindeutig am Ball, wie soll der Ball denn sonst so wegspringen? Durch Robben sicherlich nicht denn der war schon am fallen und hatte den Fuß garnicht mehr dran.
    Weiß nicht warum man behautpet der Weidenfeller wäre nicht am Ball gewesen.
    Aber wie gesagt es war wirklich schwer zu sehen und von daher kann man den Schiri keinen Vorwurf machen. Das Ding von Subotic war unnötig.
    der elfer war so klar....aber lassen wir es....das Pfeiffenteller Robben sowas von klar von den Beinen holt hat ja wohl jeder gesehn....und soweit ich weiß hätte es keinen elfer geben dürfen hätte pfeiffenteller den Ball sicher gahabt...aber so in der Situation war mehr Robben als Ball im Spiel...

    aber gut...sind wir halt nur die zweitbeste Mannschaft in deutschland, dafür sind wir unter den Top 4 Europas....aber eins sag ich Euch auch: Nächste Saison gibts international für Dortmund keine Ausreden mehr
    FC Bayern, Stern des Südens du wirst niemals untergehn,
    weil wir in guten wie in schlechten Zeiten zueinander stehn!


    "Der Betrunkene sagt, was der Nüchterne denkt."

  14. #6089

  15. #6090
    Beta-Tester
    Avatar von Falconer
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.290
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    Gutes Spiel. Knapper BVB-Sieg geht in Ordnung. Sind halt Nuancen, die bei Spielen auf dem hohen Niveau entscheiden. Und wenn es nur ein Fehler mehr ist, der entscheidet. Als Ex-Torwart bin ich bei dieser Art Elfmeter immer sehr, sehr skeptisch. Aber klar nimmt Robben diese Chance war und bricht zusammen. Zarte Berührung reicht da. Aus Schiri-Sicht ist die Entscheidung vom Bewegungsablauf her und von der Schnelligkeit absolut vertretbar. Kircher hat sowieso eine Top-Leistung abgeliefert und sich den beiden guten Teams damit angepasst. Subotic soll dann da wegbleiben. Dass die Jungs gepusht sind bis zur Oberkante ist klar, aber die Aktion soll er sich trotzdem verkneifen. Trotzdem mal ein dickes, dickes Kompliment an den BVB. Vier Bundesliga-Spiele hintereinander gegen die Bayern zu gewinnen, ist schon eine sehr bemerkenswerte Leistung. Allerdings bin ich ziemlich sicher, dass es im Pokalfinale für die Bayern ausgeht. Klares Bauchgefühl meinerseits. Das geht gegen die Ehre des FCB und in Berlin werden sie ein Feuer gegen (wahrscheinlich) meistertrunkene Dortmunder abbrennen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •