Boot-Probleme

xXHeAdShOtXx

Benutzer
Mitglied seit
12.09.2006
Beiträge
81
Reaktionspunkte
0
Website
dxg.dx.funpic.de
Hi, folgendes Problem:
Fast jedesmal wenn ich meinen Pc hochfahre, kommt das Boot menü, wo man entf und so drücken kann und dann schwarzer Bildschirm.
Nun erscheint aber son unterstrich, der andauern blinckt, das ist eigentlich bei dem Pc auch normal. Aber nun das Problem: fast jeden Tag beim ersten Booten hängt der Pc an dieser stelle... Einzige Möglichkeit: reseten...
Dannach fährt er immer ohne Probleme hoch.
Könnt ihr mir einen Rat geben???
Systemdatas. WIn Xp Prof.
Serviccepack 2
AMD athlon 1700+

PS: mein systemstart dauert sehr lange, um die 1-2 Minuten... Könnt ihr mir auchn paar tools, bzw. einstellungen hier reinposten, wie ich das etwas beschleunigen kann?

Danke schon im vorraus
:hoch:
 

Mudsee

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
wenn du mal im Windows bist ..gehe auf ausführen
cmd eingeben
dann chkdsk

und melde dann was dann für eine auflistung kommt:)
 

-D-

Benutzer
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
53
Reaktionspunkte
0
Gib den selben Befehl nochmal mit /F dahinter ein, sprich
Code:
chkdsk /F
und starte danach neu, damit beim nächsten Booten dein Filesystem überprüft und wenn möglich repariert wird.
Das lange booten kann daher rühren, dass dein Rechner beim Boot nach einem DHCP-Server sucht, falls du in den Netzwerkeinstellungen "IP automatisch beziehen" aktiviert hast, jedoch keinen Router o.Ä. hast, der dir eine IP gibt. Falls das so ist, vergib deinem Rechner eine feste IP, dann sollte sich der Systemstart beschleunigen.
 

Mudsee

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
-D- schrieb:
Gib den selben Befehl nochmal mit /F dahinter ein, sprich
Code:
chkdsk /F
und starte danach neu, damit beim nächsten Booten dein Filesystem überprüft und wenn möglich repariert wird.
Das lange booten kann daher rühren, dass dein Rechner beim Boot nach einem DHCP-Server sucht, falls du in den Netzwerkeinstellungen "IP automatisch beziehen" aktiviert hast, jedoch keinen Router o.Ä. hast, der dir eine IP gibt. Falls das so ist, vergib deinem Rechner eine feste IP, dann sollte sich der Systemstart beschleunigen.

Da hilft auch kein chkdsk / F mehr...das sind pyhsische Fehler.
Sprich deine HD geht hinüber...
Daher sichere alles und wenn du noch garantie hast tausche sie um.
Was für eine ist es den?
 
TE
TE
xXHeAdShOtXx

xXHeAdShOtXx

Benutzer
Mitglied seit
12.09.2006
Beiträge
81
Reaktionspunkte
0
Website
dxg.dx.funpic.de
Oh Gott... Kp...
Also mir langsam auch schnuppe, mein PC isch eh voll am arsch, dann kauf ich mir eben nen neuen, hab ich eh schon lange vor... :autsch:

Gibts denn keine andere erklärung dafür? Ich meine da steht ja nur etwas von " kann im schreibgeschützten Modus nicht durchgefürht werden"...
Ich will nen das mein PC anschmiert...:motz:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mudsee

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
xXHeAdShOtXx schrieb:
Gibts denn keine andere erklärung dafür? Ich meine da steht ja nur etwas von " kann im schreibgeschützten Modus nicht durchgefürht werden"...
Ich will nen das mein PC anschmiert...:motz:

Das heißt folgendes
Windows sperrt aktive sachen so das diese nicht überschreiben ect werden.

chkdsk / f führt dann diese dignose beim Booten durch.
So aber wenn du chkdsk mehrfach durch führst und kein endergebniss erhältst sondern immer wieder abgebrochen wird..dann ist ein schwerwiegender Defekt auf der Festplatte vorhanden.
 
Oben Unten