Far Cry 5 [Multiplattform]

TE
TE
G

GenX66

Gast
Das beste vom Spiel ist und bleibt die Welt. Die ist einfach sehr schön und super atmosphärisch. Leider gibts abseits der Straßen nicht viel zu sehn. Einfach mal quer Feld ein um die Gegend zu erkunden lohnt sich da überhaupt nicht.
Das nördliche Gebiet (glaube von Jacob) ist da schon interessanter und hat mehr zu bieten, wenn man auf eigene Faust erkundet. Das Gebiet von Faith fand ich am langweiligsten, aber Stealth und snipern macht dort Spaß!

Far Cry lebt eben von seiner schönen und großen Spielwelt. Die war schon immer der eigentliche Star der Reihe.
 
K

kingofdorf

Gast
Mal ne Frage: Braucht es irgendwelche Vorkenntnisse oder steht das Spiel für sich allein? Ich habe nämlich nur mal Teil 2 kurz angespielt.
 
Oben Unten