Festplatte defragmentieren

mathi121

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
354
Reaktionspunkte
0
Hallo,

welches Defrag-Prog sollte man am besten benutzen? Ich habe da drei zur Auswahl!

1. O&O Defrag /Professional
2. PerfectDisk
3. oder das von Windows XP

Oder gibt es da noch bessere?

Und welche methode soll ich bie O&O Defrag benutzen ?
 

Sternitzky

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.017
Reaktionspunkte
0
mathi121 schrieb:
Hallo,

welches Defrag-Prog sollte man am besten benutzen? Ich habe da drei zur Auswahl!

1. O&O Defrag /Professional
2. PerfectDisk
3. oder das von Windows XP

Oder gibt es da noch bessere?

Und welche methode soll ich bie O&O Defrag benutzen ?
Ich bin mit dem Windows XP-Defrag sehr zufrieden.
Habe immer so meinen Defrag-Tag, wo ich das Defragmentieren so oft wiederhole, bis es nur 10s dauert. Dann ist es aufgeräumt genug.
 

GER_Fighter_GER

Gelöscht
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
36
Reaktionspunkte
0
Sternitzky schrieb:
Ich bin mit dem Windows XP-Defrag sehr zufrieden.
Habe immer so meinen Defrag-Tag, wo ich das Defragmentieren so oft wiederhole, bis es nur 10s dauert. Dann ist es aufgeräumt genug.
ich benutze auch das von win xp!
 

johnny7

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
634
Reaktionspunkte
0
Website
cynamite.de
Ich auch, wusste gar nichts von Alternativen.
Sind die denn teilweise kostenlos und was versprechen sie besser zu machen als das MS-Ding?
 
TE
TE
mathi121

mathi121

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
354
Reaktionspunkte
0
Also O&O Defrag ist so n zweischneidiges ding einerseitz ist es schneller und gründlicher wie das mikrosoft tool ! Andererseits ist da auch irgend was wieder schlecht wenn ihr euch über das angeblich schlecht informieren wollt dan lest das auf der chip.de seite nach ich habe mich jetz einfach mal getraut O&O zu benutzen und ich finde es richtig gut !

alle programme sind in einer 30 tage testverison erhältlich !
 

Mudsee

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
Nun was soll ich euch sagen...es gibt welche die besser sind als das von XP / Windows..aber das hebt genau einen neustart.

Denn dann schichtet windows schon wieder alles um...und nach ca 10-20 Neustarts sieht es wieder aus wie eh und je...
Das gilt vor allem für die Startpartition...


Daher kannst du getrotst das MS teil nehmen und die teuren Tools..weglassen
 

!"EXXTREME"!

Benutzer
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
70
Reaktionspunkte
0
O&O ist meiner Meinung nach wesendlich besser als der "Onboard" Mist. Er ordnet die Dateien wenigstens so wie sie zusammenhängend benötigt werden und nicht quer über die ganze Platte verstreut wie das XP Defrag.Programm! Außerdem kann man O&O automatisieren, z.B wöchentlich oder ein mal im Monat. Hinzu kommt noch das er Leistungsschonender arbeitet und schön im Hintergrund mitlaufen kann, was beim XP eigenen wohl nicht immer der Fall ist.

NIMM O&O und schmeiß den XP-Defrag ins Klo!!:D
 

Mudsee

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
Also Nochmals defrag ist sinnloss...
Denn windows optimiert sich selbst bei jeden neustart!!!!


ERgo finger weg von den Teueren dingern...
 

!"EXXTREME"!

Benutzer
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
70
Reaktionspunkte
0
Mudsee schrieb:
Also Nochmals defrag ist sinnloss...
Denn windows optimiert sich selbst bei jeden neustart!!!!


ERgo finger weg von den Teueren dingern...

So einen Quatsch habe ich auch noch nicht gehört. Windows optimiert sich bei jedem Neustart, daß wäre mein Traum und deiner wohl auch.
Windows verursacht bei jedem Neustart immer ein bisschen mehr Chaos, sonst bräuchte man doch gar keine Defrag.-Programme, wenn sich das tolle Windows jedesmal neu optimieren würde. Nee,nee Leute gibt´s die gibt´s gar nicht.
 

Madix

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.266
Reaktionspunkte
0
!"EXXTREME"! schrieb:
So einen Quatsch habe ich auch noch nicht gehört. Windows optimiert sich bei jedem Neustart, daß wäre mein Traum und deiner wohl auch.
Windows verursacht bei jedem Neustart immer ein bisschen mehr Chaos, sonst bräuchte man doch gar keine Defrag.-Programme, wenn sich das tolle Wondows jedesmal neu optimieren würde. Nee,nee Leute gibt´s die gibt´s gar nicht.
Ich hab von den ganzem Defrag-Tools noch nie einen spürbaren Vorteil gehabt.
 

Mudsee

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
!"EXXTREME"! schrieb:
So einen Quatsch habe ich auch noch nicht gehört. Windows optimiert sich bei jedem Neustart, daß wäre mein Traum und deiner wohl auch.
Windows verursacht bei jedem Neustart immer ein bisschen mehr Chaos, sonst bräuchte man doch gar keine Defrag.-Programme, wenn sich das tolle Windows jedesmal neu optimieren würde. Nee,nee Leute gibt´s die gibt´s gar nicht.

Nun ich werde dir den Artikel von der C'T heraussuchen:) wo sie sehr viele Tool getestet haben:)
 

!"EXXTREME"!

Benutzer
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
70
Reaktionspunkte
0
MadiX. schrieb:
Ich hab von den ganzem Defrag-Tools noch nie einen spürbaren Vorteil gehabt.
:autsch:

Dann defragmentiere mal deine Festplatte/n ein halbes Jahr zum Beispiel nicht und danach defragmentier sie mal, dann wirst du mit Sicherheit einen Unterschied spüren.
 
Oben Unten