Heimnetzwerk, kein gleichzeitiger Zugang zum Internet

b.erry

Benutzer
Mitglied seit
14.09.2006
Beiträge
70
Reaktionspunkte
0
Guten Morgen zusammen,

der Threadtitel lässt ja schon erahnen was mein Problem ist. Aber vermutlich hängt mir einfach mal wieder das Brett zu dicht vor der Nase. :D

Also das kleine Netzwerk besteht aus einem Notebook und einem Desktop-PC. Der Internetzugang soll über das Sinus 1054 DSL laufen, wobei das Notebook per WLAN und der Desktop-Rechner per Kabel ins Internet geht. Beide Rechner einzeln haben problemlos Zugriff, blockieren dann aber jeweils den anderen. Und das verstehe ich halt einfach nicht. Hat einer von Euch vielleicht einen kleinen Denkanstoß, der mich auf den richtigen Weg bringen könnte?

Ach ja, die Rechner erkennen sich gegenseitig und beide laufen mit XP. Ansonsten fallen mir momentan keine relevanteren Informationen ein, die ich noch dazuschreiben könnte.

Bedanke mich aber schon einmal im voraus für die eine oder andere kleine Hilfe!

b.erry
 

Crizzo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
4.631
Reaktionspunkte
2
hängen die beiden an einem Router der dann über das DSL Modem das Internet bereitstellt?
 
TE
TE
b.erry

b.erry

Benutzer
Mitglied seit
14.09.2006
Beiträge
70
Reaktionspunkte
0
Ne, das Sinus ist doch quasi beides in einem - Router und Modem. Ansonsten würden sich die beiden Rechner ja auch nicht sehen können.
 
Oben Unten