LCD / Plasma mit guter Bildquali bei Retro-Konsolen

Sil3ntJul86

Gelöscht
Mitglied seit
17.02.2010
Beiträge
5.587
Reaktionspunkte
0
Website
www.konsolengeneration.de
Hallo zusammen,

ich benötige mal etwas Hilfe bzw. einen guten Rat. Und zwar renoviere ich gerade mein Arbeitszimmer. Das wird nun zum Arbeits UND Zockerzimmer. Wobei meine "Großen" (PS3, Xbox 360) im Wohnzimmer stehen bleiben.Es wird also quasi mehr ein Retro-Game-Zimmer. Da meine alte Röhre weichen muss (das Ding ist leider kaputt), steige ich nun um auf einen LCD/Plasma. Was kann man da empfehlen? Bei den Konsolen handelt es sich um: NES, SNES, PS 1, PS2, Xbox 1, GameCube & N64 !

Gibt es da was, worauf ich besonders achten sollte? Die Hz Zahl? .....


Ich danke schon mal im Voraus:)
 

Phuindrad

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
10.535
Reaktionspunkte
1.389
Ich habe da die Erfahrungen mit meinem Mega Drive gemacht, das es weniger auf den Fernseher und die Größe / Art ankommt, als auf die Bildeinstellung deines Gerätes wenn du an deinen Retro Konsolen daddelst. So kann man noch ein gutes Bild rausholen wenn man ein wenig mit den Einstellungen spielt das es nicht noch grobpixeliger als auf der Röhre aussieht. Zur Not kann man das Format auch noch auf 4:3 umstellen.
 

Max MadDk870

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.01.2008
Beiträge
10.829
Reaktionspunkte
1.303
Da deine Röhre das zeitliche gesegnet hat, bleiben dir nicht so viele Alternativen.
Das macht aber nichts. Ich habe einen 50' Panasonic Plasma. Würde ich nur zocken, hätte ich zum LCD/LED Kasten gegriffen.
Aber der Plasma hat einem bessern Schwarzwert. Und das ist für Filme besser.
Aber auch zum Spielen gehen die ohne Probleme. Mit Einbrennen oder nachleuchten hatte ich bislang keinen Ärger. Nur der Stromverbrauch ist höher als LCD.
PS1, Gamecube und alle anderen Konsolen laufen super auf den neuen Geräten.
Mehr als 100hz machen die Geräte auch nicht. Wenn auf dem Karton 600Hz steht, bezieht sich das auf dem Prozessor des Mainboards.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jason X

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
1.660
Reaktionspunkte
175
nein. damit hat das nun wirklich gar nix zu tun.

ansonsten hast du recht 600hz ist eigentlich reines marketing-blafasel.


Die Hertz Zahl hengt doch mit der Bildwiederholungsrate zusammen jeher höher desto besser flüssiger aber irgentwann ist eh egal denn dann sieht man da Nichts mehr da das menschliche Auge auch seine Grenzen hat .... :D
 
Oben Unten