Neue Grafikkarte, neues Mainboard und neues Netzteil (welche) ?

CS 1.6 Zocker

Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
87
Reaktionspunkte
0
Hi Leute, :D
mein System : AMD Athlon64 3200+ Sockel 939
1024MB DDR-Ram PC3200 (400MHz)
GeForce 6600GT 128MB GDDR3 AGP 8x
MSI K8N Neo2 Platinum Edition AGP 8x (Kein PCI-e)
NoName 400W Netzteil
Ich werde dieses Jahr mal wieder aufrüsten !!! Aber ich weiss nicht welche von den 3 genannten Komponeten ich mir zulegen soll. Der Preis soll nicht die 400€ überschreiten.
Also ich will ein Mainboard mit dem zukunftsicheren (2x) PCI-e Steckplatz und eine Grafikkarte die bei aktuelle Spiele flüssig läuft. Das Netzteil soll die Komponten optimal mit Strom versorgen. :p

Bitte macht Vorschläge und gibt mir Links dazu !!! :o

Danke schon mal im vorraus wäre sehr nett von euch !!! :)
 

der Däääärio

Benutzer
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
43
Reaktionspunkte
0
Also auf keinen Fall so ein no name Netzteil. Würde dir auch ein beQuiet empfehlen.

Greetz
Der Dääärio
 

Crizzo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
4.631
Reaktionspunkte
2
wieso willst du die Grafikkarte und das Mainboard wechseln, aber den alten Sockel939 behalten?
Sinnvoller wäre ein komplett umstieg, da die Socke939 CPUs nicht mehr gebaut werden und du dann bald wieder ein neues Board kaufen kannst ;)
Ansonsten hol dir das Enermax Liberty 400 http://geizhals.at/deutschland/a171805.html
eine X1950Pro oder X1950XT, im Vergleich verliert die GF7950GT immer, da sie teuerer als die X1950Pro ist und nicht viel schneller und doch ne Ecke langsamer als eine X1950XT, aber das gleiche kostet.
X1950XT: http://geizhals.at/deutschland/a223950.html
X1950Pro: http://geizhals.at/deutschland/a220668.html

Mainboard: http://geizhals.at/deutschland/a129388.html
 
Oben Unten