Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    03.09.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    124

    Standard Beamer Empfehlung

    So, Weihnachten will ich mir vielleicht einen holen...

    Natürlich werd ich mir die noch vorführen lassen, aber hat einer schonmal ne Empfehlung welcher zu empfehlen ist?

    Ich möchte eigentlich n relativ schönes Bild haben, das Teil sollte aber nicht 5000€ kosten, man ist ja kein Millionär...

  2. #2
    Gelöscht

    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    350

    Standard

    Wieviel willst du ausgeben?

    Gerade in der Preisklasse bis 2000 Euro gibt es ein paar Perlen, die aber von den 4000 bis 5000 Euro Full-HD-Beamer getoppt werden.

  3. #3
    Themenstarter

    Mitglied seit
    03.09.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    124

    Standard

    Bei Media Markt ist einer im angebot...

    500€ Einsteigergerät.

    Soll für den Preis ganz gut sein laut Test, Nachteil ist nur einige fehlende Anschlüsse und der nicht borhandene Eco Mode...

    2000 Stunden hält also nur die Lampe... 2000:2 wären dann also durchschnittlich 1000 Filme die man gucken könnte...

    Ich weiss alle raten von billiggeräten ab, aber ich werde vorraussichtlich nie 2000-4000€ für bessere Geräte zusammenkriegen in den nächsten 5 Jahren, da aich auch n neues Auto brauche... In anbetracht dessen, was sagt ihr?

  4. #4
    Avatar von Sebbosaurus
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Ort
    55595
    Alter
    36
    Beiträge
    510
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    bis um die tausend solltest du schon gehen, dann ist auch alles dabei um für die nächsten jahre gerüstet zu sein. was is denn das für ein gerät beim media markt?

    gute einstiegsmodelle wären diese zwei:

    Sanyo PLV-Z3 (nachfolger Z4 und Z5)
    Panasonic PT-AE700 (nachfolger 900 und 1000)
    ____

    ab z3 und pana 700 ging es halt los mit hdmi, 1280x720 und diversem anderen zeug. außerdem ging schwarzwert und kontrast in eine bessere richtung (nicht zu unterschätzen!).
    PSN-ID: zxOne | Games: skate. (bekomme fast täglich meine skate-online-dosis!),
    Warhawk (erst einmal gezockt), MotorStorm (siehe warhawk! hehe)

  5. #5
    Themenstarter

    Mitglied seit
    03.09.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    124

    Standard

    das ist ein Acer bzw. technisch gesehen ein Texas Instruments...

    Hat folgendes Zeug drinne...:

    DLP™, Digital Light Processor
    Native SVGA (800 x 600),
    SXGA (1,280 x 1,024) compressedhttp://www.acer.de/acereuro/Resources/spacer.gif
    16,7 Million colours
    1800 ANSI Lumens
    Kontrast 2200:1
    31dbA Geräusch
    Computer kompatibel mit:
    IBM PC and Compatibles, Apple Macintosh, iMac, and VESA Standards SXGA, XGA, VGA (resizing)
    Video:
    NTSC (3.58/4.43), PAL (B/D/G/H/I/M/N), SECAM (B/D/G/K/K1/L), HDTV (720p, 1080i), EDTV (480p, 576p), SDTV (480i, 576i)
    4:3 Native, 16:9 Compatible
    Horizontal Scan: 31.5 - 100 kHzhttp://www.acer.de/acereuro/Resources/spacer.gif
    Vertical Scan: 56 - 85 Hz
    Projection Distance: 3.28’ (1m) ~ 39.4' (12m) http://www.acer.de/acereuro/Resources/spacer.gif
    Projection Screensize
    23.1” (0.59m) ~ 302” (7.68m
    Anschlüsse:
    1 HDB 15-Pin D-Sub (VGA/Component/HDTV), Composite Video RCA Jack, S-Video Mini DIN, USB Connector for Remote Computer Control,

    Also in den ganzen Tests stand, für den niedrigen PReis soll das ein echt gutes Gerät sein. Ich hatte mir vor 2 Jahren schon mal nen LG angeguckt, für 1400€, da wurde mir aber abgeraten...

    Sicher wird mir jetzt auch abgeraten, am liebsten hätt ich auch n Teil für mindestens 2000€. Aber ich weiss nicht ob sich das lohnt für die 2/3 Filme die ich mal im Monat guck.

    Also hab ich im Internet rumgesucht und das Teil hat ganz gut abgeschnitten (wie gesagt zu dem Preis). Morgen will ich vielleicht mal nach MM fahren und mal gucken was fürn bild das macht...

  6. #6
    Avatar von Sebbosaurus
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Ort
    55595
    Alter
    36
    Beiträge
    510
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    hmm...ja, nett, aber wenn du schon mal die ein oder andere dvd im monat schauen willst, dann sollte es auch ein 16:9 panel sein. ich weiß auch nicht was du mit deinen 2000 euro willst, für fast die hälfte bekommst du schon einen sanyo z4 oder pana 900.

    denk auch immer daran, dass so ein ding ja auch ein paar jahre halten sollte.
    PSN-ID: zxOne | Games: skate. (bekomme fast täglich meine skate-online-dosis!),
    Warhawk (erst einmal gezockt), MotorStorm (siehe warhawk! hehe)

  7. #7
    Themenstarter

    Mitglied seit
    03.09.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    124

    Standard

    Aber da steht doch 16:9 compatibel, ist das nicht das selbe?

    Der Panasonic ist aber n LCD oder, hab ich zumindest nur als LCD gefunden. Sollte schon n DLP sein.

    Naja, ich werde mir das Teil mal so gegen halb 3 nach der Arbeit angucken und den Media MArkt Heini mal ausfragen und mir n Bild machen. Sollte das Bild scheisse sein, werd ichs so oder so sein lassen... Ich schreib nochmal wenn ich fertigf mit angucken bin...

  8. #8
    Avatar von SirDaniel
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Ort
    Schweiz
    Alter
    34
    Beiträge
    251
    Blog-Einträge
    44

    Standard

    Zitat Zitat von OnkelStephan
    Aber da steht doch 16:9 compatibel, ist das nicht das selbe?
    Nein, ist es nicht. Da steht bei der Nativen Auflösung 800x600, was 4:3 entspricht. 16:9 compatible will nur sagen, dass er sich auch mit diesem Format versteht. Dabei musst du aber schwarze Balken (ich wollte schon PAL-Balken sagen ) in kauf nehmen wodurch die Auflösung wieder sinkt...
    Der Panasonic ist aber n LCD oder, hab ich zumindest nur als LCD gefunden. Sollte schon n DLP sein.
    Aus welchem Grund? Dieses DLP-sei-für-DVDs-besser-Argument sollte langsam aber sicher tot sein. Früher war bei DLP-Geräten vor allem der Kontrast ihren LCD-Freunden hoch überlegen, heute ist das nicht mehr so. DLP-Panels findet man eigentlich nur noch in billigeren Geräten.
    Naja, ich werde mir das Teil mal so gegen halb 3 nach der Arbeit angucken und den Media MArkt Heini mal ausfragen und mir n Bild machen. Sollte das Bild scheisse sein, werd ichs so oder so sein lassen... Ich schreib nochmal wenn ich fertigf mit angucken bin...
    Das ist auch die einzig richtige Taktik -> ansehen gehen, am besten eine eigene DVD mitnehmen...
    Und vergiss nicht auf die Lautstärke zu achten, sowas geht im lärmigen MM schonmal unter, 31db sind nämich ziemlich viel...
    "strange women lying in ponds distributing swords is no basis for a system of government"

  9. #9
    Gelöscht

    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    350

    Standard

    Ich kann unserem Sir Daniel zu zustimmen.
    Hol dir keinen Beamer mit 800 x 600 Pixel Auflösung. Nach dem ersten tollen Aha-Erlebnis wird dich eben genau diese Auflösung stören, da du mit Sicherheit ein pixeliges Bild haben wirst.

    Hol dir lieben den Panasonic 900 oder den Sanyo Z5.
    Am besten im direkten Vergleich gefiel mir aber der Panasonic PT-AX 100... und mit 1399,- Euro. Sein Bild war über den HDMI-Eingang mit Abstand am Besten. Er gefiel mir vor Ort sogar besser als der Benq 7700, nachdem der Pana richtig eingestellt war. Im Direktvergleich zum Pana 900 war der AX-100 in einer anderen Liga!

    ... nur mal so als Tipp...

    Aber letztendlich entscheidest du selbst.

    Berichte doch mal, wofür du dich entschieden hast.

  10. #10
    Themenstarter

    Mitglied seit
    03.09.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    124

    Standard

    Ich hab mich garnicht entschieden...

    Ich war heute bei Media Markt. Der Typ war sehr freundlich und wollte mir das ganze Zeug auch in keinster Weise schmackhaft machen (tun ja manche...)

    Er hat den Beamer mal angeschlossen und ich hab auf den ersten Blick gesehn: Das ist alles totale Scheisse. Das Ding reicht vielleicht um kleine Kinder zu beeindrucken oder in der Schule Doku-Filme vorzuführen, meinen ansprüchen aber in keinster Weise...

    Das beste Bild ergibt sich auf 2-3 Meter, weitere Distanz macht das Bild zwar grösser aber unschärfer. Ansonsten ist auch trotz der hohen ANSI Lumen Zahl nicht viel mit im Hellen gucken. Der MM Mann hats recht dunkel gemacht und man konnte trotzdem einfach zu enig Details erkennen...

    Fakt ist: Trotz guter Bewertungen im Internet (basierend auf Preis-Leistung) steht ein Kauf dieses Gerätes in keinster Weise zur Debatte.

    Mir wurde ein Panasonic empfohlen (war um die 1600€) der ebenfalls schon HDMI und das ganze zeug hat. Ansonsten war auch nicht viel da... Ich denke ich werde noc hetwas warten bis nächstes Jahr und mich dann für ein Gerät zwischen 1500 und 2000€ entscheiden, natürlich werd ich mir alles nochmal angucken, Bilder vergleichen, Hardware vergleichen etc...

    @Sir Daniel:

    Ich bin zugegebener Massen nicht auf dem Laufenden was Beamer angeht. Technisch kenn ich mich nicht so aus und vertrau meistens auf Meinungen die sich nach einer Weile festfahren... So habe ich gehört das LCD Beamer das Bild in Punkten darstellen, die man teilweise noch sieht...

    Vielleicht hilft das:

    Ich möchte also ein Beamer der ein möglichst scharfes gutes Bild macht, mit dem ich auch spielend auf ein 3-4 Meter breites Bild kommen KÖNNTE... Er soll in erster Linie zum Filme gucken sein, also auch 16:9 können. Vielleicht will ich aber auch damit mal zocken...
    Er sollte n paar Jährchen halten, also würd ich mic hauch freuen wenn man auch nach gewisser verstrichener Zeit noch Ersatz Lampen dafür bekommt...

    Sollte aber auch nicht über 2000 € gehen, natürlich freut man sich über Geld was man spart, also muss jetzt nicht mit aller MAcht 2000€ sein... Wäre nur das Limit...

  11. #11
    Avatar von Sebbosaurus
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Ort
    55595
    Alter
    36
    Beiträge
    510
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Zitat Zitat von OnkelStephan
    So habe ich gehört das LCD Beamer das Bild in Punkten darstellen, die man teilweise noch sieht...
    wahrscheinlich meinst du den fliegengittereffekt. dabei spielt aber auch der abstand zum projezierten bild eine rolle. in der heutige generation sollte dies eigentlich kein problem mehr sein. nicht zuletzt dank techniken wie z.b. "smooth screen" von panasonic: http://www.chip.de/artikel/c1_artike...1=32665&tid2=0
    PSN-ID: zxOne | Games: skate. (bekomme fast täglich meine skate-online-dosis!),
    Warhawk (erst einmal gezockt), MotorStorm (siehe warhawk! hehe)

  12. #12
    Avatar von stanleydobson
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Mainz
    Alter
    38
    Beiträge
    3.739

    Standard

    guter thread,gute infos

    mir geht es ähnlich...will auch nicht sooo viel geld ausgeben ,bzw kann ich nicht...

    die lebensdauer von 500-1000 std macht mich auch skeptisch ob es letztendlich nicht doch eher ein plasma tv oder ähnliches sein soll für das gleiche geld

  13. #13
    Themenstarter

    Mitglied seit
    03.09.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    124

    Standard

    Zitat Zitat von stanleydobson
    guter thread,gute infos

    mir geht es ähnlich...will auch nicht sooo viel geld ausgeben ,bzw kann ich nicht...

    die lebensdauer von 500-1000 std macht mich auch skeptisch ob es letztendlich nicht doch eher ein plasma tv oder ähnliches sein soll für das gleiche geld
    Naja, ich lauf ja öfters durch den Media Markt, aber irgendwie finde ich alle Bilder kacke, wenn ic hauf die grossen Fernseher guck... Meistens kann man da ja nicht schräg draufgucken oder muss aus ner bestimmten Entfernung gucken.

    Da hab ich mir gedacht, bevor ich mir nen TV in der Grösse für 6000€ kauf, kauf ich lieber nen Beamer... Das find ich besser...

  14. #14
    Avatar von Sebbosaurus
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Ort
    55595
    Alter
    36
    Beiträge
    510
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Zitat Zitat von stanleydobson
    die lebensdauer von 500-1000 std macht mich auch skeptisch
    ähm, also eigentlich sind um die 3000 stunden standard.
    bei guter pflege sollte das auch drin sein.
    PSN-ID: zxOne | Games: skate. (bekomme fast täglich meine skate-online-dosis!),
    Warhawk (erst einmal gezockt), MotorStorm (siehe warhawk! hehe)

  15. #15
    Themenstarter

    Mitglied seit
    03.09.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    124

    Standard

    Zitat Zitat von Sebbosaurus
    ähm, also eigentlich sind um die 3000 stunden standard.
    bei guter pflege sollte das auch drin sein.
    Wie ist das mit Rauchen eigentlich? Manche sagen das wäre der Tod eines Beamers, andere sagen, das sei vielleicht nur schädlich für die Lampe... Ander sagen das macht überhaupt nix, und wieder andere sagen es hält sich in Grenzen wenn man ne Abdeckung für den Beamer hat...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •