"Gefällt mir"-Übersicht341Gefällt mir
  1. #151
    Hoernchen1234
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Jul3s Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht wieviele User sich die Mühe gemacht haben um deinen Post vom Anfang bis zum Schluss zu lesen aber ich kann dir da in allen Belangen nur Recht geben. Wenn es auf unserer Page zu Diskussionen kam oder es im Bekanntenkreis (XBL usw.) wieder soweit war, habe ich ähnlich argumenitiert wie du.
    Nun erkläre mir aber mal einer von euch beiden was nun "fortschrittlich und modern" damit zu tun haben soll wenn man sich gewissen dinge wie AlwaysOn, Gebrauchtspielesperre oder Kinect nicht aufzwingen lassen will?
    Bedeutet forschrittlich und modern dass man alles nur hinnehmen soll was einem die Hersteller vor die Füße werfen. Alles akzeptieren ohne etwas zu hinterfragen?
    Nur weil sie bei diesen Dingen nun einlenken ist doch aber sowas wie Skype, Kinect, TV, HDMI-IN immernoch da. Wer das nutzen will soll das tun. Das ist ja bis auf Kinect optional.
    Ich brauch es nicht also nutze ich es auch nicht.

    Zitat Zitat von Mont4n4 Beitrag anzeigen
    Aber ohne Zwang lässt sich einfach nichts neues in diesem Bereich durchsetzen.
    Ohne diese Features dem Kunden zwanghaft aufzudrücken, hat er doch gar nicht die Möglichkeit, diese zu beurteilen, sodass diese mal wirklich von Nutzen und innovativ sein können.
    Was ist das denn für ein Schwachsinn. Wenn man nicht grade unter einem Stein lebt hat man doch heutzutage genug möglichkeiten sich zu Informieren was die Geräte alles können. Da muss nichts zwanghaft durchgesetzt werden. Da ist sowas einfach nur die Aufgabe der Marketingabteilung die vielen Funktionen schmackhaft zu machen. Wenn man sie dann interessant findet kann man sie nutzen. Wenn nicht dann halt nicht.

    Zitat Zitat von Mont4n4 Beitrag anzeigen
    jedoch schalteten sich alle stur und wollen nur die negativen Aspekte wahrnehmen, ohne die guten zu beachten.
    Tja was sind denn die guten? Hab ich heute schonmal gefragt und keine Antwort bekommen.
    Ich seh an solchen Zwängen nichts gutes.
    Geändert von Hoernchen1234 (20.06.2013 um 16:28 Uhr)
    big ron, 1UP-LIFE, Skeletor242 und 1 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  2. #152
    Avatar von Manny-Moe-and-Jack
    Mitglied seit
    20.08.2012
    Beiträge
    478

    Standard

    Zitat Zitat von grinch66 Beitrag anzeigen
    Wirklich viel NextGen haben wir jetzt nicht erreicht, sondern nur aufgebohrte Current Gen, ein Grund ist auch das viele Angst vor neuem haben und einfach alles ablehnen, so können keine Innovationen entstehen.
    Erzwingen kann man es natürlich auch nicht, ich hoffe MS finden Wege um es vielen gerecht zu machen und trotzdem innovativ zu sein, ich rede bewusst nur von MS, weil ich denke das sie mehr Ideen, Know How und Mumm haben. Sony kuscht im Moment nur um ja nix falsch zu machen.
    Angst ist mMn nicht gerade der richtige Ausdruck, viele haben halt einfach etwas gegen diesen Zwang, den MS uns aufdrücken wollte (und ja, viele haben auch heutzutage noch nicht die technischen Möglichkeiten, da voll und ganz mitzugehen).
    Warum lässt man nicht jeden frei entscheiden, wie viel Innovation er möchte? Was spricht denn dagegen, jedem das selbst zu überlassen? Die Aussage, dass so keine Innovationen entstehen, halte ich für falsch und schon fast für ein bisschen paranoid...
    Die Möglichkeiten und Innovationen sind ja da, aber jedem sollte nun mal die Möglichkeit gegeben werden frei zu entscheiden, wie viel er davon in Anspruch nehmen möchte- ich verstehe die ganze Aufregung zu diesem Thema nicht.
    Es ist doch immer erstmal besser, wenn allen die Möglichkeit gegeben wird bei einer Sache mitzuziehen und nicht im voraus schon Leute auszuschließen, oder etwa nicht?

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von Jul3s Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht wieviele User sich die Mühe gemacht haben um deinen Post vom Anfang bis zum Schluss zu lesen aber ich kann dir da in allen Belangen nur Recht geben. Wenn es auf unserer Page zu Diskussionen kam oder es im Bekanntenkreis (XBL usw.) wieder soweit war, habe ich ähnlich argumenitiert wie du.
    Ich habe mir die Mühe gemacht, sogar mehrfach
    Das du da voll zustimmst, wundert mich jetzt auch ehrlich gesagt nicht...
    Geändert von Manny-Moe-and-Jack (20.06.2013 um 17:12 Uhr)
    Grindhead, 1UP-LIFE, YoMasH-x01 und 2 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  3. #153
    xStangx
    Gast

    Standard

    Wenn jeder gutes inet haben kann, dann kann auch always on kommen. Irgendwann wirds eh so kommen.

  4. #154
    Gelöscht

    Mitglied seit
    09.02.2013
    Alter
    34
    Beiträge
    1.001

    Standard

    Zitat Zitat von Hoernchen1234 Beitrag anzeigen
    Nun erkläre mir aber mal einer von euch beiden was nun "fortschrittlich und modern" damit zu tun haben soll wenn man sich gewissen dinge wie AlwaysOn, Gebrauchtspielesperre oder Kinect nicht aufzwingen lassen will?
    Bedeutet forschrittlich und modern dass man alles nur hinnehmen soll was einem die Hersteller vor die Füße werfen. Alles akzeptieren ohne etwas zu hinterfragen?
    Nur weil sie bei diesen Dingen nun einlenken ist doch aber sowas wie Skype, Kinect, TV, HDMI-IN immernoch da. Wer das nutzen will soll das tun. Das ist ja bis auf Kinect optional.
    Ich brauch es nicht also nutze ich es auch nicht.
    Sorry, ich will dir ja nichts Böses aber egal wann ich hier mal was von dir gelesen habe, was eine evtl. Innovation sein KÖNNTE, wurde sie geblockt.

    Always On hatte durchaus Vorteile wie das sharing von Games mit der Familie und den Freunden. Ich hätte einfach auf meine Bibliothek zugreifen können wenn ich ein Spiel wechseln möchte.

    Auch Kinect fand ich sehr interessant. Wo ist das Problem das die Kamera so eingestellt ist, dass sie auf ein "Xbox AN" wartet um zu starten? Ich sehe da kein Problem. Durch Kinect wird das Navigieren komfortabler. Und mir brauch auch keiner mit Spionage usw. kommen! Wenn einer Informationen von mir haben WILL...dann bekommt er sie. Dafür braucht er kein Kinect

    Die Gebrauchtspielsperre ist so eine Sache. Da kann es durchaus verstehen das einige Spieler das nicht wollten. Mich hat es jedoch nicht gejuckt weil ich weder gebraucht kaufe, noch verkaufe! Daher werde ich mich da auch raus halten. Ich weiß nicht wie viele Spieler es gibt, die sich "second hand" Ware kaufen! Ich kann nur aus meiner beruflichen Erfahrung aus berichten, dass der Ankauf der Ware gut läuft aber der Verkauf etwas schleppender ist! Und davon mal ab schimpfen doch sowieso alle auf GameStop, ReBuy, Ebay usw. also warum verkaufen?^^

    Microsoft hat sich der Menge gebäugt um weiter Geld zu verdienen. Das ist verständlich aber die Art und Weise ist ein Rückschritt für die Gamer-Branche! Auf der einen Seite rufen alle nach Neuem aber wenn was kommt ist es Mist. Im Endeffekt braucht sich doch auch keiner beschweren. In Zukunft wollen die Leute halt einfach nur bessere Grafik. Doch dafür braucht man keine Konsole, dass geht auf dem PC wesentlich einfacher
    SamFlynn, Mont4n4 und FanaticVaas gefällt dieser Beitrag.

  5. #155
    AdCriSo
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von xStangx Beitrag anzeigen
    Naja, würden wir so denken wie er, dann wären wir immer noch in der Steinzeit. xD

    Nö... wieso denn?


    Zitat Zitat von GenX3601966 Beitrag anzeigen
    Erzähl mal das meinem 13-jährigen Sohn, dass Kinect scheiße ist! Der würde Dir die Fresse dafür polieren!
    Ach und weil dein Sohn des so dolle findet, muss nun jeder XBONE_Käufer jetzt auf diesen Wagen mit aufspringen, ja? Ergibt natürlich Sinn...

    EPIC KINECT MASTER RACE ....oh Moment... das ging irgendwie anders...


    ...Kinect ist weder auf Grund seiner Bewegungssteuerung, noch in Anbetracht der Stimmerkennung innovativ. Beide Ideen sind schon ziemlich alt und wurden bereits zuvor verwirklicht. Auch außerhalb der Videospielbranche. Selbst das Gametablet der WII U ist samt "Head"tracking ja fast schon als innovativer einzuordnen als der Kinect_Mist.

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von Mont4n4 Beitrag anzeigen
    Skype und Sprachsteuerung sind nun mal auf Kinect ausgelegt.



    was für ne geile Formulierung!!!!! Und die ganzen Fernseher dieser Welt sind auf die Horst ausgelegt und nicht zu vergessen - das WWW auf X-BOX_live ...herrlich ^^'

    - - - Updated - - -



    Zitat Zitat von cortana Beitrag anzeigen
    Daran sieht man, was man ausrichten kann. MS zeigt hier echt Größe, indem sie nicht stur sind sondern auf die Spieler eingehen. Dadurch ist es jetzt für mich wieder ausgeglichen; wobei die XBox dank Cloud Power und besseren Spielen wieder einen leichten Vorteil hat...
    ^^' ja gaaaanz bestimmt!!! M$ macht dies alles bestimmt nur für seine Kunden - holy crap, wie kann man nur so unendlich naiv sein??? Die haben die Hosen voll. Nicht mehr und nicht weniger [Punkt]
    Geändert von AdCriSo (20.06.2013 um 16:47 Uhr)
    KaydonJAK, 1UP-LIFE, YoMasH-x01 und 3 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  6. #156
    Avatar von big ron
    Mitglied seit
    21.06.2008
    Beiträge
    6.446

    Standard

    Zitat Zitat von Jul3s Beitrag anzeigen
    Sorry, ich will dir ja nichts Böses aber egal wann ich hier mal was von dir gelesen habe, was eine evtl. Innovation sein KÖNNTE, wurde sie geblockt.

    Always On hatte durchaus Vorteile wie das sharing von Games mit der Familie und den Freunden. Ich hätte einfach auf meine Bibliothek zugreifen können wenn ich ein Spiel wechseln möchte.
    Sei doch froh, jetzt können du und deine Freunde always on sein, andere müssen es aber nicht.

    Zitat Zitat von Jul3s Beitrag anzeigen
    Microsoft hat sich der Menge gebäugt um weiter Geld zu verdienen. Das ist verständlich aber die Art und Weise ist ein Rückschritt für die Gamer-Branche! Auf der einen Seite rufen alle nach Neuem aber wenn was kommt ist es Mist. Im Endeffekt braucht sich doch auch keiner beschweren. In Zukunft wollen die Leute halt einfach nur bessere Grafik. Doch dafür braucht man keine Konsole, dass geht auf dem PC wesentlich einfacher
    Kein Rückschritt für die Gamer-Branche, eher ein Fortschritt. Denn letztendlich hat man jetzt gesehen, wie der Hase läuft und was passiert, wenn man versucht, Kunden die Freiheit der Entscheidung zu nehmen. Microsoft wollte, dass alles so funktioniert wie sie es wollen und dass jeder das machen muss, was Microsoft will. Soll das ein Fortschritt sein? Diktatur scheint für dich ja eine wahre Freude zu sein.
    1UP-LIFE, YoMasH-x01, Runzelmeier und 1 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  7. #157
    AdCriSo
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von GenX3601966 Beitrag anzeigen
    Das stimmt so aber nicht ganz. Don Mattrick meinte, dass es durchaus möglich wäre über die Cloud Daten für bessere Texturen zu streamen, dass eine Installation für eine höhere Texturdichte wie z.B. bei Battlefield 3 nicht extra von einer Disk nötig wäre, wie bisher praktiziert.

    dafür brauchst du aber zu allererst einmal die passende Verbindung. (Was passiert eigentlich wenn diese dann mal mittendrin ausfällt ) Und wie sieht es aus wenn die Server abgeschaltet werden. Dann hat man ein Game mit minderwertigen Texturen? Oder bleibt einem dann nur noch das Gouraud Shading??? ^^'


    ...geht alles in die gleiche Richtung, die M$ so oder so schon die ganze Zeit anpeilt. Aber ja, lauft denen noch naiv hinterher. Zahlt für Dinge, die ihr nicht besitzen oder unter Umständen sogar nutzen könnt... *facepalm*
    Geändert von AdCriSo (20.06.2013 um 16:55 Uhr)
    KaydonJAK und YoMasH-x01 gefällt dieser Beitrag.

  8. #158
    Avatar von KingDingeLing87
    Mitglied seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    18.891

    Standard

    Zitat Zitat von GenX3601966 Beitrag anzeigen
    Mittlerweile bin ich ziemlich angenervt von all dem hier. Jetzt werden Rufe laut, Gaikai könne man ja auch für die Cloud nutzen. Ich denke, genau das wollten die Heulsusen doch nicht, die jetzt Microsoft in die Knie gezwungen haben? Dazu muss man allerdings immer online sein, was für eine Tragikomik!

    Ich bin von der Heulsusenfraktion ziemlich angepisst. Man stellt sich gerne als fortschrittlich und modern da, offen gegenüber neuem und ist technikverliebt. In Wahrheit hat sie sich jedoch nun als stock-konservativ entlarvt.
    Meiner Meinung nach tolle Funktionen wie Family-Sharing, Disc-loses Spielen, eine Cloud-basierte Spielebibliothek wurden nicht gewollt. Umfangreiche Zusatzfeatures der Konsole für die Intergration ins Heim-Entertainment-System (HDMI-IN, Live-TV, Twitch, Skype...) sowie ein technisch beeindruckender neuer Kinect-Sensor werden belächelt oder als überflüssig angesehen.
    Die breite Masse der Gamer erwartet offenbar von der nächsten Konsolengeneration aber einfach nur eine bessere Grafik. Ansonsten will man bloß keine Veränderungen - Disc ins Laufwerk, Controller in die Hand, bessere Grafik bewundern und losdaddeln.

    Der Gedanke von Microsoft, neue Wege zu gehen und Zusatznutzen gegenüber den aktuellen Geräten zu schaffen, wurde von der potenziellen Kundschaft einfach abgestraft. Stattdessen wurde ein mutlos designtes und innovationsarmes Produkt wie die PS4 abgefeiert, das nicht mal mit den Spielen überzeugen konnte. Die auf der E3 gezeigten Exklusivtitel waren allesamt lauwarme Aufgüsse bestehender IPs.

    Klar, wir können jetzt immer offline daddeln und in der Videothek Spiele ausleihen und Gebrauchtspiele kaufen, na toll! Aber wir zahlen auch einen Preis dafür - fehlende Innovationen. Was sich schon bei der Software zeigt (jedes Jahr das gleiche CoD, FIFA und F1 usw.) wird nun künftig auch bei der Hardware Einzug halten. Den gleichen Fehler, den Konsumenten zu überschätzen wird Microsoft nicht nochmal machen. Vielen Dank, liebe Heulsusen und Fortschrittsbremsen!
    Ich bin im großen und ganzen bei dir, was das Thema Spiele aber angeht das MS da auf der E3 gutes abgeliefert hat stimmt schon, trotzdem finde ich es beachtlich das dahingegend viele von Sony enttäuscht sind, was sie gebracht haben.
    Sony kann eben nicht zaubern, zu mal Naugthy Dog erstmal The Last of Us fertig machen musste, was ja bekanntlich für die PS3 gekommen ist, Von daher konnte ja nichts neues von den zur E3 kommen.
    Auch ein Quantic Dream hätte mit Sicherheit ihr neues PS4 Spiel gezeigt, wenn sie nicht an Beyond Two Souls arbeiten müssten.
    Ich will damit nur sagen, das Sony eben auch noch die PS3 mir starken titeln beliefert.
    Auch was das exklusive angeht hat MS ja so gesehen nicht die Nase vorn, denn vieles was gezeigt wurde, war ja von Third Party Entwicklern wo sie einfach nur einen Deal abgeschlossen haben.
    Auch wenn dir viele exklusive Titel von Sony nicht gefallen mögen hat doch gerade Sony in den letzten Jahren gezeigt, wie viel wert sie darauf legen.
    MrAufziehvogel und YoMasH-x01 gefällt dieser Beitrag.

  9. #159
    AdCriSo
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von tuf2k Beitrag anzeigen
    So ein Unsinn....
    nö, kein Unsinn

  10. #160
    Hoernchen1234
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Jul3s Beitrag anzeigen
    Sorry, ich will dir ja nichts Böses aber egal wann ich hier mal was von dir gelesen habe, was eine evtl. Innovation sein KÖNNTE, wurde sie geblockt.
    Weil das für mich der einfach nur in ruhe zocken will nie was sinnvolles ist
    Solln sie sich mal bei den Spielen was neues ausdenken und nicht jedes Jahr das hunderste CoD oder AC raushauen. Für neue Spieleideen oder einfach mal gute Storys braucht man sicher kein Kinect, Move, Illumiroom oder wie sie alle heißen. Da sind die Indiestudios den großen sehr weit voraus.

    Zitat Zitat von Jul3s Beitrag anzeigen
    Always On hatte durchaus Vorteile wie das sharing von Games mit der Familie und den Freunden. Ich hätte einfach auf meine Bibliothek zugreifen können wenn ich ein Spiel wechseln möchte.
    Selbst wenn es so ist. Wo ist das Problem sowas optional anzubieten?

    Vor ein paar Wochen gab es hier eine Diskussion wegen Raubkopierer und die dadurch folgenden Maßnahmen seitens der Hersteller.
    Da wurde gesagt dass die Raubkopierer nur kopieren aber alle mit den Konsequenzen leben müssen. Die ehrlichen Käufer werden bestraft weil die Raubkopierer kopieren. Was ja nichtmal total falsch ist. Aber hier ist es genau das selbe. Viele wollen und brauchen diese auch so tollen Innovationen einfach nicht. Sollen aber trotzdem alles mitmachen. Wie z.b. das beiliegende Kinect. Und genau die die sich damals über die Raubkopierer beschwert haben nehmen diesen Onlinegedöns jetzt in Schutz und sagen denen die es nicht wollen nur "akzeptiert es, lebt damit"...


    Zitat Zitat von Jul3s Beitrag anzeigen
    Wo ist das Problem das die Kamera so eingestellt ist, dass sie auf ein "Xbox AN" wartet um zu starten? Ich sehe da kein Problem. Durch Kinect wird das Navigieren komfortabler. Und mir brauch auch keiner mit Spionage usw. kommen! Wenn einer Informationen von mir haben WILL...dann bekommt er sie. Dafür braucht er kein Kinect
    Ich will ganz einfach nicht die ganze Zeit eine Kamera auf mich gerichtet haben. Ja nennt es von mir aus Paranoid. Mir egal.
    Spionage hin oder her. Es ist wohl ein großer unterschied wenn jemand ein paar Daten von mir klaut oder sich in die Kinectkamera einhackt und ins Wohnzimmer schaut.

    Zitat Zitat von Jul3s Beitrag anzeigen
    Die Gebrauchtspielsperre ist so eine Sache. Da kann es durchaus verstehen das einige Spieler das nicht wollten. Mich hat es jedoch nicht gejuckt weil ich weder gebraucht kaufe, noch verkaufe!
    Ich verkaufe auch keine Spiele und kaufe keine Gebrauchtspiele. Allerdings hole ich mir oft Spiele aus der Videothek was damit auch wegfallen würde.

  11. #161
    Gelöscht

    Mitglied seit
    02.07.2007
    Ort
    Ruins of Naughty Dog HQ
    Alter
    28
    Beiträge
    4.949

    Standard

    Zitat Zitat von GenX3601966 Beitrag anzeigen
    Mittlerweile bin ich ziemlich angenervt von all dem hier.


    Wie alt bist du? 47! Du benimmst dich eher wie ein 5 jähriger der seinen Schnuller nicht bekommt.
    Das du dich nicht schämen tust
    1UP-LIFE gefällt dieser Beitrag.

  12. #162
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    36
    Beiträge
    21.951
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Zitat Zitat von GenX3601966 Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach tolle Funktionen wie Family-Sharing, Disc-loses Spielen, eine Cloud-basierte Spielebibliothek wurden nicht gewollt. Umfangreiche Zusatzfeatures der Konsole für die Intergration ins Heim-Entertainment-System (HDMI-IN, Live-TV, Twitch, Skype...) sowie ein technisch beeindruckender neuer Kinect-Sensor werden belächelt oder als überflüssig angesehen.
    Pro Tipp: Kaufe die Disc basierten Games als Download. So kannst du ohne Disc und von jeder Xbox aus spielen, so lange du dich auf der Konsole einloggst.

    Da die Games an deinen Account gebunden sind, kannst du sie jederzeit aus der "Cloud" herunterladen.

    Ich muss jedes mal lachen wenn jemand die mysteriöse Cloud als Feature anführt. Das sind Server die Downloads bereitstellen. So wie bisher und auch in der Zukunft.

    Es ist nicht so als würde die Cloud das Spiel sofort starten wenn du auf einer fremden Xbone dein Spiel zocken willst. Die Daten müssten immer noch den Weg auf die Festplatte der Konsole finden und auf Blu-rays passt eine Menge drauf. Der Download dauert ziemlich lange.Wenn man schneller spielen will müsste man die Disc mitnehmen, da hätte sich der Vorteil der Disc-losen Spielekonsole schon wieder erledigt.
    Geändert von Fortinbras (20.06.2013 um 17:19 Uhr)
    KaydonJAK, big ron, YoMasH-x01 und 2 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  13. #163
    AdCriSo
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von nordischerdruide Beitrag anzeigen
    auf jeden fall ist das ein cleverer schachzug und die karten neu gemischt.
    eben nicht!!! auch hat das nix mit vernunft zu tun. es ist pure verzweiflung! ^^
    KaydonJAK, YoMasH-x01 und 1UP-LIFE gefällt dieser Beitrag.

  14. #164
    Avatar von Manny-Moe-and-Jack
    Mitglied seit
    20.08.2012
    Beiträge
    478

    Standard

    Zitat Zitat von Jul3s Beitrag anzeigen
    Sorry, ich will dir ja nichts Böses aber egal wann ich hier mal was von dir gelesen habe, was eine evtl. Innovation sein KÖNNTE, wurde sie geblockt.

    Always On hatte durchaus Vorteile wie das sharing von Games mit der Familie und den Freunden. Ich hätte einfach auf meine Bibliothek zugreifen können wenn ich ein Spiel wechseln möchte.

    Auch Kinect fand ich sehr interessant. Wo ist das Problem das die Kamera so eingestellt ist, dass sie auf ein "Xbox AN" wartet um zu starten? Ich sehe da kein Problem. Durch Kinect wird das Navigieren komfortabler. Und mir brauch auch keiner mit Spionage usw. kommen! Wenn einer Informationen von mir haben WILL...dann bekommt er sie. Dafür braucht er kein Kinect

    Die Gebrauchtspielsperre ist so eine Sache. Da kann es durchaus verstehen das einige Spieler das nicht wollten. Mich hat es jedoch nicht gejuckt weil ich weder gebraucht kaufe, noch verkaufe! Daher werde ich mich da auch raus halten. Ich weiß nicht wie viele Spieler es gibt, die sich "second hand" Ware kaufen! Ich kann nur aus meiner beruflichen Erfahrung aus berichten, dass der Ankauf der Ware gut läuft aber der Verkauf etwas schleppender ist! Und davon mal ab schimpfen doch sowieso alle auf GameStop, ReBuy, Ebay usw. also warum verkaufen?^^

    Microsoft hat sich der Menge gebäugt um weiter Geld zu verdienen. Das ist verständlich aber die Art und Weise ist ein Rückschritt für die Gamer-Branche! Auf der einen Seite rufen alle nach Neuem aber wenn was kommt ist es Mist. Im Endeffekt braucht sich doch auch keiner beschweren. In Zukunft wollen die Leute halt einfach nur bessere Grafik. Doch dafür braucht man keine Konsole, dass geht auf dem PC wesentlich einfacher
    Das sind ja alles ganz nette Features, die da als so fortschrittlich dargestellt werden, mMn aber halt nicht mehr...
    Du sagst, dass du keine gebrauchten Spiele kaufst/verkaufst, ich sage, ich tue das...
    Du findest Kinect sehr interssant um zu navigieren, ich brauche das halt alles nicht und kann bestens mit dem Controller navigieren...
    Wenn ich meine Konsole anschalten möchte, kann ich das eigentlich ganz gut, indem ich aufstehe und auf "on" drücke...
    Wenn ich ein Spiel wechseln möchte, finde ich es absolut OK, aufzustehen und die Disc zu wechseln...
    Wenn ich ein Spiel mit einem Freund "sharen" will, packe ich es ein und bringe es ihm...
    Selbstverständlich wird durch diesen Schnick Schnack vieles komfortabler, aber für mich ist das halt alles keine Rechtfertigung für diesen Zwang, den mir MS dadurch auflegen wollte, da ich außerdem noch ein reiner Singleplayer bin und mich null für das online Zocken interessiere.
    Ich für meinen Teil sehe diese "ach so tollen" Innovationen einfach nicht... Ich spreche jetzt natürlich nur von meiner persönlichen Sicht der Dinge.
    Ich fand es einfach scheiße, dass MS im voraus gleich so viele Spieler ausgeschlossen hat und bin absolut froh über diese 180 Grad Drehung...
    Geändert von Manny-Moe-and-Jack (20.06.2013 um 17:19 Uhr)
    Hoernchen1234, big ron, YoMasH-x01 und 4 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  15. #165
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    36
    Beiträge
    21.951
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Ich finde es witzig dass sich die Leute die sich dem DRM-Vorhaben von Microsoft widersetzt haben als Fortschrittsbremsen bezeichnen lassen müssen, nur weil sie Optionen wollten und diese gefordert haben.

    Dass Microsoft nun das andere Extrem wählt und sagt: "Alles bleibt wie bei der 360." kann man nicht den DRM-Gegnern allein in die Schuhe schieben.

    Wo wir wieder bei der Karotte und dem Stock angelangt wären. Microsoft hätte Spielern die Wahl bieten können:

    Kaufe eine Disc und alles funktioniert wie bei der 360. Du kannst deine Spiele verleihen, die Disc weitergeben und die Games an jeden Händler und jede Privatperson verkaufen ABER wenn Du im XBL Store kaufst, sparst du nicht nur 5 €, sondern hast mit Hilfe der Cloud deine Spielebibliothek jederzeit und überall verfügbar und kannst das Family Sharing Programm nutzen.

    Problem solved. Alle sind happy. Man kann die Leute durchaus mit Features an die digitale Distribution heran führen aber man kann keine Entwicklung erzwingen.
    Geändert von Fortinbras (20.06.2013 um 17:20 Uhr)
    KaydonJAK, MrAufziehvogel, AdCriSo und 7 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •