Firewall (Steelbook inkl. Soundtrack)

Oceans_Eleven

Gelöscht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
98
Reaktionspunkte
0
Website
oceans-planet.milten.lima-city.de
Würde mir gerne den Film im Steelbook holen, nur lohnt sich das auch?

Bis jetzt habe ich den Film noch nicht gesehen, aber Harrison Ford ist ja eine Bank. Kauft Ihr euch das Steelbook?
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Infos zum Film:
Ein ganz gewöhnlicher Tag in der Landrock Pacific Bank – nur nicht für den IT-Eperten Jack Stanfield. Denn seine Frau und Kinder werden zu Hause als Geiseln festgehalten. Die Kidnapper fordern, dass Jack 100 Millionen Dollar aus dem extrem sicheren Computersystem stiehlt, das er selbst konzipiert hat. Und sie überwachen jede seiner Bewegungen. Harrison Ford gehört zu den beliebtesten Helden der Filmgeschichte, weil er sich die Qualitäten eines normalen Menschen bewahrt hat – und die setzt er jetzt auch als Jack Stanfield ein: Verletzlich, aber auch stark und einfallsreich bewährt er sich in diesem Cyber-Wettlauf gegen die Zeit.

Paul Bettany ist sein ebenso genialer wie eiskalter Gegenspieler. Und Virginia Madsen (Sideways) spielt Stanfields Frau, die zum Schutz ihrer Kinder ihre eigene Panik unterdrückt. Der Plan der Verbrecher ist wasserdicht: Er kann gar nicht scheitern – glauben sie. Doch einen Umstand haben sie nicht bedacht: die verzweifelte Reaktion eines Mannes, für den seine gesamte Existenz auf dem Spiel steht.

Hört sich eigentlich ganz gut an!

Bildformate 16:9 (2.40:1) anamorph
Tonformate Deutsch: Dolby Digital 5.1, Englisch: Dolby Digital 5.1

Bonusmaterial
Dokumentation: "Firewall Decoded: Eine Unterhaltung mit Harrison Ford und Richard Loncraine", Making Of: "Firewall: Die Entstehung eines Thrillers"
 

Agent Orange

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
259
Reaktionspunkte
0
Website
www.agentorange1981.de
Der Film ist bestimmt nicht schlecht, aber er ist viel zu durchschnittlich.
Die Story gabs auch schon Tausend mal. Was besonderes ist der Film auf keinen Fall. Bekommt von mir ne 6/10.
Früher oder später werd ich ihn mir aber wahrscheinlich auch zulegen.
 

Gremmik

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Oceans_Eleven schrieb:
Würde mir gerne den Film im Steelbook holen, nur lohnt sich das auch?

Bis jetzt habe ich den Film noch nicht gesehen, aber Harrison Ford ist ja eine Bank. Kauft Ihr euch das Steelbook?
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Infos zum Film:
Ein ganz gewöhnlicher Tag in der Landrock Pacific Bank – nur nicht für den IT-Eperten Jack Stanfield. Denn seine Frau und Kinder werden zu Hause als Geiseln festgehalten. Die Kidnapper fordern, dass Jack 100 Millionen Dollar aus dem extrem sicheren Computersystem stiehlt, das er selbst konzipiert hat. Und sie überwachen jede seiner Bewegungen. Harrison Ford gehört zu den beliebtesten Helden der Filmgeschichte, weil er sich die Qualitäten eines normalen Menschen bewahrt hat – und die setzt er jetzt auch als Jack Stanfield ein: Verletzlich, aber auch stark und einfallsreich bewährt er sich in diesem Cyber-Wettlauf gegen die Zeit.

Paul Bettany ist sein ebenso genialer wie eiskalter Gegenspieler. Und Virginia Madsen (Sideways) spielt Stanfields Frau, die zum Schutz ihrer Kinder ihre eigene Panik unterdrückt. Der Plan der Verbrecher ist wasserdicht: Er kann gar nicht scheitern – glauben sie. Doch einen Umstand haben sie nicht bedacht: die verzweifelte Reaktion eines Mannes, für den seine gesamte Existenz auf dem Spiel steht.

Hört sich eigentlich ganz gut an!

Bildformate 16:9 (2.40:1) anamorph
Tonformate Deutsch: Dolby Digital 5.1, Englisch: Dolby Digital 5.1

Bonusmaterial
Dokumentation: "Firewall Decoded: Eine Unterhaltung mit Harrison Ford und Richard Loncraine", Making Of: "Firewall: Die Entstehung eines Thrillers"
Tach auch...
hatte ich auch schon überlegt, nen Kumpel hat den aber gesehen und der meinte das der Film absolut kein Hit sei.... (also ein schwächerer Ford Streifen..)

Der Meinung kann ich eigentlich vertrauen, der hat nämlich 100% den gleichen Filmgeschmack wie ich...

Werde auf jeden Fall warten bis es den mal für nen 10er gibt...

Gruß Grem´
 

Travis Bickle

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
3.126
Reaktionspunkte
0
Die wissen bei Warner schon, warum sie den Flop in ein Steelbook packen. So wird er sich bestimmt deutlich über Wert verkaufen. Ist ja für viele immer noch ein ziehendes Argument für den Kauf - Steelbook, boah eyhh gekauft.:rolleyes:

Der Film gehört mit Sicherheit zu den schlechtesten Ford-Filmen aller Zeiten. Langsam, behäbig und ziemlich unmotiviert. Wenn überhaupt, hole ich mir den Film wenn er für'n paar Münzen in einer dieser schönen "Jetzt zugreifen"-Kisten rumliegt.
 

Gremmik

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Leif-Erik schrieb:
ich werd ihn erstmal ausleihen. das steelbook ist mir ein blindkauf nicht wert. hab ich zum glück bei fd3 auch liegengelassen:D
Wieso? Ist Final Destination 3 etwa Sch****?
Wollte mir den eigentlich zulegen...
 

Leif-Erik

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
765
Reaktionspunkte
0
Website
www.tattoo-point-kiel.de
Gremmik schrieb:
Wieso? Ist Final Destination 3 etwa Sch****?
Wollte mir den eigentlich zulegen...

in meinen augen jedenfalls keine 30,- für das steelbook wert. ich geb dem film 6/10 punkten. die beiden vorgänger hatten definitiv die besseren szenen! für 15,- im amaray kann man den film ruhig mitnehmen.
 
TE
TE
Oceans_Eleven

Oceans_Eleven

Gelöscht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
98
Reaktionspunkte
0
Website
oceans-planet.milten.lima-city.de
... oder warten bis der Preis des Steelbooks unter 20 EUR fällt, war ja bei vielen anderen auch schon so.

Bei FD3 konnte ich bisher auch noch wiederstehen. Aber 30 EUR bin ich auch nicht bereit zu zahlen.
 

Kinomensch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.299
Reaktionspunkte
0
Oceans_Eleven schrieb:
Würde mir gerne den Film im Steelbook holen, nur lohnt sich das auch?

Bis jetzt habe ich den Film noch nicht gesehen, aber Harrison Ford ist ja eine Bank. Kauft Ihr euch das Steelbook?
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Infos zum Film:
Ein ganz gewöhnlicher Tag in der Landrock Pacific Bank – nur nicht für den IT-Eperten Jack Stanfield. Denn seine Frau und Kinder werden zu Hause als Geiseln festgehalten. Die Kidnapper fordern, dass Jack 100 Millionen Dollar aus dem extrem sicheren Computersystem stiehlt, das er selbst konzipiert hat. Und sie überwachen jede seiner Bewegungen. Harrison Ford gehört zu den beliebtesten Helden der Filmgeschichte, weil er sich die Qualitäten eines normalen Menschen bewahrt hat – und die setzt er jetzt auch als Jack Stanfield ein: Verletzlich, aber auch stark und einfallsreich bewährt er sich in diesem Cyber-Wettlauf gegen die Zeit.

Paul Bettany ist sein ebenso genialer wie eiskalter Gegenspieler. Und Virginia Madsen (Sideways) spielt Stanfields Frau, die zum Schutz ihrer Kinder ihre eigene Panik unterdrückt. Der Plan der Verbrecher ist wasserdicht: Er kann gar nicht scheitern – glauben sie. Doch einen Umstand haben sie nicht bedacht: die verzweifelte Reaktion eines Mannes, für den seine gesamte Existenz auf dem Spiel steht.

Hört sich eigentlich ganz gut an!

Bildformate 16:9 (2.40:1) anamorph
Tonformate Deutsch: Dolby Digital 5.1, Englisch: Dolby Digital 5.1

Bonusmaterial
Dokumentation: "Firewall Decoded: Eine Unterhaltung mit Harrison Ford und Richard Loncraine", Making Of: "Firewall: Die Entstehung eines Thrillers"
Ich hole ihn mir erst,wenn mir das Steelbook ( wie zurzeit bei " Blade 3 " ) nach einem halben Jahr für 9.95 hinterhergeschmissen wird.Für diesen miesen Film gebe ich keine 22.95 oder mehr bei Erstveröffentlichung aus!

Kommt nur in die Sammlung,weil ich Ford sehr mag.
 

LivingDead

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
729
Reaktionspunkte
0
Website
www.ofdb.de
Hellboy schrieb:
Bei Filmen mit Harrison Ford kann ich mich generell mit dem Kauf nicht zurückhalten ! Auch wenn es nicht der "Oberknaller" Streifen sein wird steht er dennoch bald in meinem Regal.

Jo, wird bei mir wohl auch so sein. Warte aber sicher noch mit dem Kauf, bis der Preis gesunken ist. Ich denke, dass dies vorallem bei dem Film sehr schnell der Fall sein wird...
 

GhostDog

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
206
Reaktionspunkte
0
Werde den Film erstmal leihen und kaufen dann wenn er nen 10er kostet
 

Uncle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
165
Reaktionspunkte
0
Website
www.unclesbar.dl.am
Oceans_Eleven schrieb:
Würde mir gerne den Film im Steelbook holen, nur lohnt sich das auch?

Bis jetzt habe ich den Film noch nicht gesehen, aber Harrison Ford ist ja eine Bank. Kauft Ihr euch das Steelbook?
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Infos zum Film:
Ein ganz gewöhnlicher Tag in der Landrock Pacific Bank – nur nicht für den IT-Eperten Jack Stanfield. Denn seine Frau und Kinder werden zu Hause als Geiseln festgehalten. Die Kidnapper fordern, dass Jack 100 Millionen Dollar aus dem extrem sicheren Computersystem stiehlt, das er selbst konzipiert hat. Und sie überwachen jede seiner Bewegungen. Harrison Ford gehört zu den beliebtesten Helden der Filmgeschichte, weil er sich die Qualitäten eines normalen Menschen bewahrt hat – und die setzt er jetzt auch als Jack Stanfield ein: Verletzlich, aber auch stark und einfallsreich bewährt er sich in diesem Cyber-Wettlauf gegen die Zeit.

Paul Bettany ist sein ebenso genialer wie eiskalter Gegenspieler. Und Virginia Madsen (Sideways) spielt Stanfields Frau, die zum Schutz ihrer Kinder ihre eigene Panik unterdrückt. Der Plan der Verbrecher ist wasserdicht: Er kann gar nicht scheitern – glauben sie. Doch einen Umstand haben sie nicht bedacht: die verzweifelte Reaktion eines Mannes, für den seine gesamte Existenz auf dem Spiel steht.

Hört sich eigentlich ganz gut an!

Bildformate 16:9 (2.40:1) anamorph
Tonformate Deutsch: Dolby Digital 5.1, Englisch: Dolby Digital 5.1

Bonusmaterial
Dokumentation: "Firewall Decoded: Eine Unterhaltung mit Harrison Ford und Richard Loncraine", Making Of: "Firewall: Die Entstehung eines Thrillers"
Der Film an sich ist gut aber schlecht geschnitten! Sonst ganz okay.
 

Stalingrad

Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
32
Reaktionspunkte
0
Ich habe eine Preiswerte Verleihversion (8€) in meiner Stammvideothek vorbestellt, da es mir nicht so sehr auf Extras oder Verpackung ankommt und wenn der Film wirklich schlecht sein sollte (glaube ich aber nicht), dann sind die 8€ auch kein Beinbruch.
 

Gremmik

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Oceans_Eleven schrieb:
... oder warten bis der Preis des Steelbooks unter 20 EUR fällt, war ja bei vielen anderen auch schon so.

Bei FD3 konnte ich bisher auch noch wiederstehen. Aber 30 EUR bin ich auch nicht bereit zu zahlen.


30 Euronen war ich sowieso nicht bereit zu zahlen.... also: " I´m still waiting!"
 

modchris

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
651
Reaktionspunkte
0
Website
www.crispy-freak.de
Auch wenn für mich das Steelbook noch ein Kaufanreiz ist, werde ich Firewall erstmal liegen lassen und hoffe, dass der Preis fällt. Bei unter 15€ werd ich dann einen Blindkauf wagen schätze ich mal.

Bei Final Destination dagegen konnte ich nich warten, fand den 3. Teil jetzt zwar auch nich mehr so prall, aber dafür war bei WoV ne Tasse dabei :D
 

Tom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.778
Reaktionspunkte
0
Bei Final Destination dagegen konnte ich nich warten, fand den 3. Teil jetzt zwar auch nich mehr so prall, aber dafür war bei WoV ne Tasse dabei :D[/quote]

mit 22€ und ner Tasse kann man ja wirklich nichts mehr falsch machen! Ich mußte Notgedrungen 24,99€ zahlen was immer noch besser ist als die unverschämten 30€ von Karstadt :motz:

Gruß
Tom
 
Oben Unten