My two Cents

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

UglyDuckling

Gelöscht
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
176
Reaktionspunkte
0
Ich will ja nicht auf dem Dom-Thema herumreiten und warum es keinen neuen Online-Redi gibt, aber es sieht doch irgendwie wirklich so aus als würde sich niemand aus der Redaktion noch einen Kehricht um die Community kümmern.
Der einzige Offizielle, der wirklich regelmäßig im Forum anzutreffen ist und der immer ein offenes Ohr und anscheinend auch echtes Interesse an unserem Treiben hat ist TOBIAS. An dieser Stelle: Vielen Dank für dein Engagement TOBI, ohne Dich wär hier tote Hose.
Ich seh ja ein, dass es bestimmt einen riesigen Aufwand macht mit geschätzten 10 (?) Redakteuren ein mit Werbung gespicktes Games Magazin auf die wackeligen Beinchen zu stellen, aber diese Art von Desinteresse an der Leser- / Käuferschaft ist schon fast, wie sag ich´s dem Kinde? ähhh beschämend !

Immer wenn ich auf mein GA Icon klicke poppt die Titelseite auf, die wieder überfüllt ist mit irgendwelchen schwachsinns News von Sauer oder Hatke, die mit der stoischen phlegmatik eines kleinen Kindes ihr zusammengeklautes Halbwissen unter die Leute bringen. Das nervt so derbe.:runter:

Leute, wenn ich was von Kotaku resp. ign.com lesen/sehen will gehe ich auf deren Seiten. Und arbeitet mal an Euren Englischkenntnissen, da gibt es einige Lücken!
Euch zwei "News Maschinen" geht, obwohl es als Einleitung zum Kommentarbereich anders steht, unsere Meinung doch total am Arsch vorbei. Ihr knattert ein Video / Link oder Copy-Paste Machwerk (Für das richtige Redakteure, richtige Arbeit geleistet haben) nach dem Anderen in Eure Tastaturen, wird Euch das nicht langsam selbst zu blöde?

Und Ihr Redakteure, was ist mit der Community? Der Ansammlung von treuen Begleitern die immer wieder nach Eurer Aufmerksamkeit lechzt, sind wir Euch so egal geworden? So egal, dass nichtmal ein einziger Redi mal 1 Min. Zeit am Tag erübrigen kann "Hallo" oder eine andere Floskel ins Forum zu schreiben? Ich glaube einige User sind schwer enttäuscht von Euch liebe Redis, so wie auch ich, der ich schon zigmal meinen Account gelöscht habe oder gekickt wurde oder beides. Immer wieder bin ich zurückgekommen um Teil der Community zu sein. Ihr wollt Gamer sein? das ich nicht lache, ich dachte immer Gamer verbindet (Plattformübergreifend) irgendetwas, nämlich die Liebe zum zocken und die pure Lust über das gamen zu quatschen. Anscheinend seid Ihr Euch aber zu fein um mit dem gemeinen Pack, das monatlich zum Kiosk latscht zu reden. Für mich seid Ihr mitlerweile ein total unpersönlicher und gesichtsloser Haufen geworden. Wenn ich meine Patienten so behandeln würde wie Ihr Eure "Kunden" müsste ich mir nen neuen Job suchen, oder nee, ich hätte soviel Ehre im Leibe das ich freiwillig gehen würde. Ist schon komisch, ich bin viele Stunden in der Woche auf der Arbeit von halbtoten Leuten umgeben, wische Ärsche ab, wechsle Beatmungsschläuche und bediene hochtechnisierte Geräte, trotzdem bin ich alle Nase lang hier im Forum oder zocke mit meinen Freunden und Ihr, deren täglich Brot quasi "WIR" sind, kriegt es nichtmal auf die Reihe eine klitzekleine Antwort im "Schnitzeljagd-Thread" zu posten ?
Kein: "Na klaro bekommt Ihr ne Schnitzeljagd, wir haben Euch doch lieb"
oder: "Mal sehen, vielleicht bekommt Ihr eine Schnitzeljagd"
nicht mal ein ehrliches "Leckt mich am Arsch mit Eurer doofen Schnitzeljagd, ich hab genug damit zu tun, hier auf meinem scheißteuren I-Pad "Angry Birds" zu zocken um meinen kacklangweiligen Arbeitstag rumzukriegen".
Nichts, keine Silbe bis ... naja bis Ihr lange genug den Tobi belabert habt und er wieder in die Bresche springt.

Uääch, ich hab´s so satt.

An die Pfeiffen die jetzt nach Wochen oder Monaten des stillschweigens wieder aus ihren Löchern gekrochen kommen um hier ein herzliches: "Wenns Dir hier nicht gefällt, dann geh doch" zu posten, sei gesagt: Ich machs wie Sauer & Co.und ignorier Euch einfach, also macht es wie es in Eurer Typbezeichnung steht, werdet Eurem Namen gerecht und verpfeifft Euch,
vielen Dank.

Ich für meinen Teil werde jetzt nurnoch passiv am Forengeschehen teilhaben und da bin ich ja in bester Gesellschaft.
Meinen aktuellen Account lösche ich nicht, das überlasse ich mal wieder den fähigen Händen, die sich dazu berufen fühlen.

Zum guten Schluss zeige ich Euch noch einen lustigen Elefanten, von dem könnt Ihr alle Euch mal abschauen was style bedeutet:
5ftbE.gif



cya​
 

Tobias Hartlehnert

Web Developer
Teammitglied
Mitglied seit
02.08.2006
Beiträge
3.215
Reaktionspunkte
455
Website
www.twitch.tv
Ich seh ja ein, dass es bestimmt einen riesigen Aufwand macht mit geschätzten 10 (?) Redakteuren ein mit Werbung gespicktes Games Magazin auf die wackeligen Beinchen zu stellen
Die Kollegen wären echt froh, wenn es 10 wären.

und Ihr, deren täglich Brot quasi "WIR" sind, kriegt es nichtmal auf die Reihe eine klitzekleine Antwort im "Schnitzeljagd-Thread" zu posten ?
Eine Schnitzeljagd haben wir eigentlich so gut wie noch nie angekündigt. Soll ja auch ne Überraschung sein :)
Extra für Dich: Es wird eine zu Ostern geben. Die Mutter aller Schnitzeljagden darf natürlich nicht fehlen.

Meinen aktuellen Account lösche ich nicht, das überlasse ich mal wieder den fähigen Händen, die sich dazu berufen fühlen.
Wieso sollte man Deinen Account löschen? Der Beitrag hier ist ja durchaus konstruktiv und regelkonform :nice:

p.s.: bin etwas spät dran, habe aber diese Woche Urlaub.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gamemaster1883

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2008
Beiträge
3.971
Reaktionspunkte
453
Website
www.gamesaktuell.de
Ganz einfach,weil die mit der Heft Produktion beschäftigt sind und deshalb nicht soviel Zeit haben hier immer anwesend zu sein.Das kann man sich auch denken.
 

KvotheTheArcane

Gelöscht
Mitglied seit
31.08.2011
Beiträge
308
Reaktionspunkte
0
Ganz einfach,weil die mit der Heft Produktion beschäftigt sind und deshalb nicht soviel Zeit haben hier immer anwesend zu sein.Das kann man sich auch denken.

Für 10 Minuten was ins Forum schreiben ist eigentlich IMMER Zeit. Es gibt oft Momente, wo man auf etwas warten muss (Artikel werden von der Chef-Etage überprüft, Test-Version noch nicht da, Lektorat/Bildbearbeitung schauen sich grad die Artikel an). Es ist schon echt traurig dass man halt die Leute kaum privat im Forum antrifft. Als Redakteur sollte man doch verstehen dass ein Satz mit 10 Worten am Tag für die User wie ein Gutenachtkuss vom lieben Herrgott ist.
Soviel Zeit muss sein ...
 

d.night

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2008
Beiträge
11.928
Reaktionspunkte
77
Ich glaub das Thema ist so alt wie die Seite selber und ich denke mal da wird sich auch nix dran ändern. Dass es halt jetzt so überhaupt niemanden aus der Redaktion mehr gibt der für den Laden zuständig ist fällt dann natürlich noch mehr auf.
 
TE
TE
U

UglyDuckling

Gelöscht
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
176
Reaktionspunkte
0
Für 10 Minuten was ins Forum schreiben ist eigentlich IMMER Zeit. .....Als Redakteur sollte man doch verstehen dass ein Satz mit 10 Worten am Tag für die User wie ein Gutenachtkuss vom lieben Herrgott ist.
Soviel Zeit muss sein ...

Das sehe ich genau so, bis aufs küssen ;)
Ich werde alle Nase lang in der Stadt von Patienten oder Angehörigen angequatscht, wie würden die wohl schauen wenn ich mich einfach umdrehen und ihnen den Blick auf meinen Arsch zur Antwort gebe? Die Redis sind doch nicht 24/7 damit beschäftigt am Heft zu stricken.
 
G

GenX66

Gast
Wäre ich ein Redakteur, hätte ich auch nicht ständig Lust, mir Gedanken darüber zu machen, welcher häßliche Vogel sich hinter einem neuen Usernamen verbergen mag und damit meine kostbare Freizeit in diesem Forum zu verschwenden... ;):rolleyes:
 

Falconer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
5.179
Reaktionspunkte
327
"Eigentlich arbeiten sämtliche Beteiligten mittlerweile jenseits des Limits. Die Hütte brennt ständig lichterloh."
Das Zitat habe ich mir nicht ausgedacht. Garantiert.

@Kvothe
Demgegenüber stehen dann Aussagen wie Deine. Spannend.
 

Florian Stangl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.250
Reaktionspunkte
13
Immer wenn ich auf mein GA Icon klicke poppt die Titelseite auf, die wieder überfüllt ist mit irgendwelchen schwachsinns News von Sauer oder Hatke, die mit der stoischen phlegmatik eines kleinen Kindes ihr zusammengeklautes Halbwissen unter die Leute bringen. Das nervt so derbe.:runter:

Leute, wenn ich was von Kotaku resp. ign.com lesen/sehen will gehe ich auf deren Seiten. Und arbeitet mal an Euren Englischkenntnissen, da gibt es einige Lücken!
Euch zwei "News Maschinen" geht, obwohl es als Einleitung zum Kommentarbereich anders steht, unsere Meinung doch total am Arsch vorbei. Ihr knattert ein Video / Link oder Copy-Paste Machwerk (Für das richtige Redakteure, richtige Arbeit geleistet haben) nach dem Anderen in Eure Tastaturen, wird Euch das nicht langsam selbst zu blöde?
Das ist mir zu allgemein, um darauf wirklich eingehen zu können. Vielleicht kannst du es ein wenig mit Fakten anreichern, anstatt wortreich pauschal alles zu verdammen? :)

Generell sei gesagt, dass die meisten News zuerst in den USA auftauchen. Ist nunmal so. Dort werden die meisten relevanten Spiele entwickelt, dort gehen Entwickler und Journalisten in die gleichen Kneipen und arbeiten zur gleichen Tageszeit. Das wird sich auch nicht ändern. Exklusive Heftinhalte der Games Aktuell wollen nicht einfach Online verballern, die sollen das Heft verkaufen. Ansonsten sind da noch Embargos, die das Timing von Inhalten bestimmen. Das mal als Hintergrundinfo.

Natürlich ist es daher nur logisch, dass die meisten News auf allen möglichen Seiten laufen. Bei gamesaktuell.de ist der Anteil an Meldungen auf Film und Fernsehen höher als auf reinen Games-Seiten, das ist ja auch die Themenausrichtung.

Bevor du also weiter pauschal auf den beiden News-Autoren herumhackst, mach dir bitte die Mühe und suche Beispiele heraus, auf die man eingehen kann. Ansonsten kann ich deine pauschale Breitseite auch nur pauschal ignorieren ;)
 
TE
TE
U

UglyDuckling

Gelöscht
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
176
Reaktionspunkte
0
Auch Dir einen schönen Tag.
Hmmm ein Beispiel, ein Beispiel ... ein Beispiel für unambitioniert zusammengeklaubten Kram ? Klar, kannste haben:

http://www.gamesaktuell.de/Aliens-Colonial-Marines-Xbox360-208363/News/Aliens-Colonial-Marines-Neue-Gameplay-Szenen-in-unserem-exklusiven-Vorschau-Video-877233/

Wir waren in Dallas, Wir haben Colonial Marines angespielt, schaut mal Unser tolles Video ......
Komisch, Computec schickt anscheinend mehrere (WIR) Redakteure ins weit entfernte Amerika, damit Tom Screenshots und ein Video von CVG-CO.UK in seinen Artikel einbindet? sonst nichts? gabs nicht vielleicht noch n paar mehr Infos, so direkt an der Quelle? Apropos Quelle, lassen Wir jetzt Quellenangaben lieber gleich weg, oder wie?
Ich darf doch wohl davon ausgehen das WIR garnicht wirklich in Dallas waren oder? (sollte ich mich irren, entschuldige ich mich natürlich schonmal im voraus...)
Soviel dazu...
Mir geht aber eigentlich eher die Frequenz und der qualitativ eher als niedrig einzustufende Gehalt dieser "News" gegen den Strich.
Vielen dank für Deine Aufmerksamkeit.
 

Florian Stangl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.250
Reaktionspunkte
13
Auch Dir einen schönen Tag.
Hmmm ein Beispiel, ein Beispiel ... ein Beispiel für unambitioniert zusammengeklaubten Kram ? Klar, kannste haben:

http://www.gamesaktuell.de/Aliens-Colonial-Marines-Xbox360-208363/News/Aliens-Colonial-Marines-Neue-Gameplay-Szenen-in-unserem-exklusiven-Vorschau-Video-877233/

Wir waren in Dallas, Wir haben Colonial Marines angespielt, schaut mal Unser tolles Video ......
Komisch, Computec schickt anscheinend mehrere (WIR) Redakteure ins weit entfernte Amerika, damit Tom Screenshots und ein Video von CVG-CO.UK in seinen Artikel einbindet? sonst nichts? gabs nicht vielleicht noch n paar mehr Infos, so direkt an der Quelle? Apropos Quelle, lassen Wir jetzt Quellenangaben lieber gleich weg, oder wie?
Danke, interessantes Beispiel. Wir sind Computec - dass jede Redaktion einen eigenen Redakteur zu Events schickt, ist schon lange vorbei. Die Plätze sind limitiert, also ist es meist nur einer, der hinfliegt und das Material für alle bereitstellt. Es ist aus meiner Sicht völlig legitim, von "Wir" zu schreiben. Bei exklusiven Storys handhaben wir es anders, dann wird Magazin und Redakteur konkret genannt, weil das der Promotion dient. Damit ist auch die Quellenangabe geklärt - wir sind die Quelle. Das Video ist übrigens von uns geschnitten und vertont worden, CVG hatte das gleiche Rohmaterial. Das hatte ich ja schon erklärt, wie das mit dem Material funktioniert. Weitere Infos gab es nicht, solche Events sind in der Regel durchchoreographiert. Dass ein mit Heimvorteil und womöglich einer durchzechten Nacht mehr rausholen kann als die Europäer, die gleich wieder abfliegen, ist gut möglich, aber kaum zu ändern.
 
TE
TE
U

UglyDuckling

Gelöscht
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
176
Reaktionspunkte
0

Tom Sauer
/ Games Aktuell: Entwickler Gearbox Software hat zum Vorschau-Event nach Dallas geladen, wir sind gefolgt und durften direkt vor Ort Aliens: Colonial Marines anspielen.

Volker Raab / PC Games: Die Entwickler von Gearbox hatten einige Journalisten zum Aliens: Colonial Marines-Test geladen. Vom Event kommen Gameplay-Szenen, die wir für euch kommentiert haben.

Robin Rankwitz / Video Games Zone: Wir waren auf einem Vorschau-Event zu Aliens: Colonial Marines direkt bei Gearbox in Dalles eingeladen und haben euch ein exklusives Vorschauvideo zum neuen Aliens-Shooter mitgebracht. Direkt bei Gearbox in Dallas durften wir den Ego-Shooter anspielen und den Multiplayer-Part von Aliens: Colonial Marines ausprobieren.

Sorry, aber ausser beim Text von Volker Raab von der PC Games sieht das für mich als Laien irgendwie nach Irreführung aus....
 
Zuletzt bearbeitet:

Florian Stangl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.250
Reaktionspunkte
13
Was ist da irreführend?
Abgesehen davon hast du die Preview auf GA und die Video-News von PCG rausgegriffen. In der PCG-Preview steht:
Oft haben wir Aliens: Colonial Marines bislang kritisiert, denn bei allen bisherigen Terminen fehlte uns das gewisse Etwas. Nun durfte PC Games einen erneuten Blick auf den Horror-Shooter werfen. Und was sehen wir? Gearbox hat dazu gelernt.

Ich kann die angebliche Irreführung nicht erkennen :)
 

Indianerwoman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.03.2009
Beiträge
4.021
Reaktionspunkte
128
Das ist mir zu allgemein, um darauf wirklich eingehen zu können. Vielleicht kannst du es ein wenig mit Fakten anreichern, anstatt wortreich pauschal alles zu verdammen? :)

Florian, hier verdammt keiner was. Und eigentlich solltest Du das Wissen. Wir beide hatten netten PN Kontakt gehabt, Du weisst hoffentlich welche PN ich meine. Betreff: Was hast Du gegen Tom Sauer. Da hatte ich Dir bereits schon einmal erklärt, das ich selber nichts gegen die Person Tom Sauer habe, sondern gegen das WIE wie er seine Artikel formuliert und schreibt. Und da hatte ich Dir auch bereits schon Beispiele und einige Kommentare von manchen Usern erbracht. :)

Was hat es nun genützt? Für mich ehrlich gesagt nichts. Ich hänge mich nicht nur an Quellen auf, nein es geht um das allgemeine wie lieblos diese Artikel geschrieben sind. Ja und ich weiss auch das ihr darüber froh seid, das er schreibt. Aber dennoch ist es nicht verwerflich, wenn sich mal User kritisch äussern weil sie sich einfach uninformiert fühlen. Und das scheint mir einfach hier auch ein großes Problem zu sein. Wie gesagt, mir fällt nun mal speziell immer die Uninformiertheit bei den benannten Autor auf. Aber was kann ich bitteschön dafür wenn es nun mal so ist wie es ist?

Auch ich kann mit einem Beispiel dienen, aktuelle Halo 4 News vom 08.04.2012 und bei News kann ich nun mal nicht auf der Startseite ersehen wer sie geschrieben hat. Klar im ersten Absatz bezieht er sich auf Gameinformer aber im zweiten Absatz gibt er als Quelle gamefront an. Mal ehrlich, wenn er das da schon auf Deutsch selber nachlesen kann, warum kann er nicht sämtliche Neuerungen wie ich sie im Zitat in diesem Thread gepostet habe, auch auflisten? Worin besteht da das eigentliche Problem? Warum muss ich erst auf die gamefront Website um weitere Infos zu bekommen? Ich weiss, das ich bei Dir damit nicht gut ankomme, aber mal ehrlich Florian, ich bin hier auf GA angemeldet und Du wie auch alle anderen Reds wisst das ich an sich die Seite sehr schätze, aber es kann doch nicht der Sinn und Zweck sein, das ich jedes Mal zu Themen die mich persönlich interessieren aus Uninformiertheit eine andere Seite besuchen muss. Ähnlich verhält es sich mit dem Englisch ins Deutsche aber auch das hab ich Dir schon ausreichend geschildert. ;)

Weiteres Beispiel, die News über Aliens Colonial Marines. In der News war einfach nur lieblos das Video drunter geklatscht. Und im Video selber hörte man nur das die Story nach den Geschehnissen von Alien 2 auf der Sulaco spielt. Erst mit googlen auf anderen Websiten habe ich viel mehr über die Story erfahren. Da ging auch das große Fragezeichen weg, was die News in meinem Kopf ausgelöst hat. Und auch andere wichtige Merkmale wie der Splittscreen musste ich von anderen Seiten erfahren. Auch geht der News Schreiber nicht auf gestellte Fragen ein. Und das ist möglich, denn das beweisen jedes Mal aufs neue Thomas, Andi oder Katha. Wenn sie News schreiben, dann stehen diese wenigsten zur Beantwortung der Fragen uvm. hilfreich zur Seite.

Eine News muss ja nicht den Umfang eines Specials haben, aber die wichtigsten Fakten zu einem Spiel wenn auch in Stichworten sollte der Leser doch wenigstens erfahren ohne groß nachgooglen zu müssen.

Das es funktionieren kann, sieht man sehr schön an dieser aktuellen News: Resident Evil 6 hier hat der Wolfgang Fischer große Arbeit geleistet, wo bei mir kein Fragezeichen mehr über den Kopf schwebte. :hoch: Klar bin ich mir dessen auch bewusst, das nicht jede News so umfangreich aussehen kann, aber dennoch nochmals die Bitte, das wichtige Sachen einfach nicht vergessen werden oder einfach ausgelassen werden.

Wie schon mal gesagt es ist nicht böse gemeint, aber versteh doch bitte auch mal die Sicht eines Users. Ich bin hier angemeldet, WARUM sollte ich denn nun noch zig andere Websiten besuchen um mich zu informieren? Für mich sind das nicht nur teilweise mehr Klicks, nein, sondern auch das Einspannen von Menschen die mir zum Beispiel dabei behilflich sind einen englischen Text ins Deutsche zu übersetzen. Und das ist nun mal für mich ein großer Punkt der auch schwerwiegend ist, das man einen gigantisch langen englischen Text versucht so kurz wie möglich ins Deutsche zu übersetzen. Aber dabei eben hin und wieder wichtige Fakten einfach vergisst, oder auslässt ob bewusst oder unbewusst.

Bevor du also weiter pauschal auf den beiden News-Autoren herumhackst, mach dir bitte die Mühe und suche Beispiele heraus, auf die man eingehen kann. Ansonsten kann ich deine pauschale Breitseite auch nur pauschal ignorieren ;)

Nochmals, hier geht es nicht um die Personen als Person selber, sondern es geht einfach darum wie Personen schreiben. Das heißt also nicht das man auf Person XY rumhackt, sondern auf das Geschriebene und das ist ein himmelweiter Unterschied zwischen Tag und Nacht. Denn ich denke mal keiner würde sich anmaßen und speziell gegen eine Person sein, die er nicht kennt.

Deshalb versteh doch bitte auch mal die Kritiken richtig, das es gegen das Geschriebene geht und NICHT gegen die Person selber, nur weil man deren Namen als Beispiel bringt.
 

Florian Stangl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.250
Reaktionspunkte
13
Florian, hier verdammt keiner was. Und eigentlich solltest Du das Wissen. Wir beide hatten netten PN Kontakt gehabt
Ich bezog mich - am Zitat zu erkennen - nicht auf dich^^

Das es funktionieren kann, sieht man sehr schön an dieser aktuellen News: Resident Evil 6 hier hat der Wolfgang Fischer große Arbeit geleistet, wo bei mir kein Fragezeichen mehr über den Kopf schwebte. :hoch: Klar bin ich mir dessen auch bewusst, das nicht jede News so umfangreich aussehen kann, aber dennoch nochmals die Bitte, das wichtige Sachen einfach nicht vergessen werden oder einfach ausgelassen werden.
Äpfel und Birnen - Wolfang war mehrere Tage auf dem Event, hat es hautnah erlebt und dann niedergeschrieben. Das lässt sich nicht damit vergleichen, dass ein freier Mitarbeiter anhand einer US-Webseite eine News verfasst. Oder dass anhand von Rohmaterial ein Video erstellt wird von jemand, der nicht auf dem Event war. Es ist unrealistisch, das zu erwarten. Es gibt News, und es gibt Previews. Die Tiefe unterscheidet sich logischerweise.

Die Print-Redakteure fahren auf Events - dass sie dann auf Fragen zu Artikeln antworten können ist klar, sie haben die Spiele selber gesehen/gespielt. Das kann ein News-Autor in der Regel nicht.

Beispiel Halo: Wir haben die Game Informer nicht, gamefront.de schon - also stammen die Infos aus der Game Informer, die Quelle ist aber gamefront.de. Das ist imho nicht anders zu lösen.

Ich sehe ja, dass ihr teilweise eine Erwartungshaltung habt, die nicht erfüllt wird. Die ist aber auch nicht zu erfüllen. Es sind eben nicht mindestens 10 Leute im Einsatz, sondern viel weniger. Nur weil wir abteilungsübergreifend zusammenhelfen, funktioniert es.

---------- Zusammengeführter Beitrag, 14:58 Uhr ----------

Du bist ja auch kein Laie:)
Aber es tut gut zu wissen, dass Du Dir die Zeit nimmst mir alles zu erklären, da fühle ich mich als Mensch geschätzt.
Erklär es mir doch bitte. Ich verstehe es nicht, und daran mag ja Betriebsblindheit Schuld sein. Wenn ich nachvollziehen kann, wie es wirkt, dann kann ich mir überlegen, wie es anders besser wäre. :)
 
TE
TE
U

UglyDuckling

Gelöscht
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
176
Reaktionspunkte
0

Erklär es mir doch bitte. Ich verstehe es nicht, und daran mag ja Betriebsblindheit Schuld sein. Wenn ich nachvollziehen kann, wie es wirkt, dann kann ich mir überlegen, wie es anders besser wäre. :)

Alles ist cool ;)
Mein Hauptanliegen im Eingangspost war ja eigentlich das augenscheinliche Desinteresse seitens der Redis an unserem Treiben im Forum, also das es unbeantwortete Fragen gibt, und keine Kommunikation zwischen Usern und Redis, seit Monaten. Und auf einmal bist Du da und redest ganz gescheit mit uns, ... finde ich klasse .... wirklich.

Ich werde mal einen 5-Punkteplan ausarbeiten wie wir das Redi-Community Verhältnis wieder auf das Level heben können auf dem es mal war. :D
 

Florian Stangl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.250
Reaktionspunkte
13
Was die Kommuikation angeht: Ich schreibe es immer wieder und wiederhole den Aufruf gerne noch mal - schreibt mich oder Simon Fistrich an, wenn euch etwas auf der Seele liegt oder auf der Zunge brennt. Es ist schlicht unmöglich, neben den anderen Aufgaben alle Threads im Forum zu beobachten, in denen Feedback auftauchen könnte. Das kommt ja nicht nur zentral im Feedback-Forum, sondern quer verstreut, wo es halt gerade einem User akut erscheint. Daher wäre es eine Hilfe, uns einfach direkt anzuschreiben. Vielleicht gibt es nicht immer die erhoffe Antwort, aber Antwort gibt es. Indi kann's bestätigen :)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten