PS3: Nachhilfe für Entwickler

Robert1985

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.881
Reaktionspunkte
0
Website
www.cynamite.de
Hey,

Die Playstation 3-Hardware - ein Mysterium? Zumindest bei Vivendi Games würde man gerne noch etwas tiefer in die Geheimnisse des Systems eingeweiht werden.

IBM, zusammen mit Sony und Toshiba hauptverantwortlich für den auch in der PS3 verwendeten Cell-Chip, wird die Mannen von Vivendi, inklusive der Teams von High Moon Studios und Radical Entertainment (Scarface ), im Rahmen einer Veranstaltung genauer über die speziellen Eigenschaften des Chipsatzes informieren.

Hätte so etwas nicht schon passieren müssen, als die Dev-Kits an die Hersteller ausgeliefert wurden?

Clinton Keith, Chief Technology Officer bei Highmoon, gibt zu, "dass es großartig gewesen wäre, wenn man diese Informationen vor dem Launch bekommen hätte", allerdings sei sie nicht rechtzeitig verfügbar gewesen. Deswegen müsste man sie sich halt jetzt besorgen.

Keith meint auch, dass bisherige Titel wie Resistance: Fall of Man noch nicht annähernd das Potenzial der Hardware ausreizen. Die Qualität der Titel, die in 3-4 Jahren erscheinen sollen, werde die Spieler geradezu schockieren - im positiven Sinne.

Die Veranstaltung wurde laut IBM von Vivendi initiiert, man könne sich aber durchaus vorstellen, Ähnliches auch mit anderen Herstellern durchzuführen.

Quelle: 4players.de

Find ich aber gut das sowas gemacht wird. :)
 

cHiLlR's finest

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2006
Beiträge
476
Reaktionspunkte
0
Keith meint auch, dass bisherige Titel wie Resistance: Fall of Man noch nicht annähernd das Potenzial der Hardware ausreizen. Die Qualität der Titel, die in 3-4 Jahren erscheinen sollen, werde die Spieler geradezu schockieren - im positiven Sinne.

Das ist doch mal wirklich gut zu hören!
 
TE
TE
Robert1985

Robert1985

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.881
Reaktionspunkte
0
Website
www.cynamite.de
cHiLlR's finest schrieb:
Das ist doch mal wirklich gut zu hören!

Finde ich auch! War aber auch klar. Weil wenn sie sagen würden die spiel werden in 3-4 Jahren nicht besser aussehen den sie reitzen schon alles aus wer es auch lächerlich! Aber gut das die entwickler so unterstüzt werden um Spiele vernüftig zu Programmieren auf der PS3! :)
 

Anplak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
3.964
Reaktionspunkte
30
Website
cynamite.de
Keith meint auch, dass bisherige Titel wie Resistance: Fall of Man noch nicht annähernd das Potenzial der Hardware ausreizen. Die Qualität der Titel, die in 3-4 Jahren erscheinen sollen, werde die Spieler geradezu schockieren - im positiven Sinne.

Na das will ich mal hoffen!
Es wäre auch wirklich merkwürdig, wenn Resistence auf der PS3 das Maß aller Dinge wäre.

Aber sieht man sich die Spiele an, die derzeit entwickelt werden, wie beispielsweise Assassin's Creed, MGS4, Unreal Tournament 3, Lair etc., kann man schon erwarten, dass in der PS3 noch sehr viel ungenütze Kraft steckt, die es kaum erwarten kann, freigelassen und verwendet zu werden. ;)
 
Oben Unten