System (Warum wisst ihr alles?)

Polskaplayer51

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
314
Reaktionspunkte
0
:D Woltte fragen von WO ihr alle so genau alles über den Computer wisst .....
Nicht nur vom Lesen von Zeitschriften oder....:confused:
Denn wollte mal wissen die meisten wiesen ja wie der Fehler wehg geht das Ding eingebaut wird wollte fragen wir ihr das gelernt hat oder wisst?
 

Dod

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.006
Reaktionspunkte
0
Website
www.kuddelmuddel.org
Polskaplayer51 schrieb:
:D Woltte fragen von WO ihr alle so genau alles über den Computer wisst .....
Nicht nur vom Lesen von Zeitschriften oder....:confused:
Denn wollte mal wissen die meisten wiesen ja wie der Fehler wehg geht das Ding eingebaut wird wollte fragen wir ihr das gelernt hat oder wisst?

Mittlerweile 18 Jahre Erfahrung :) .. Hab mit 10 den Sharp MZ800 meiner Eltern auseinandergenommen und angefangen mit BASIC herumzuspielen. Später dann wurde der C64 intensivst begutachtet und später der PC ..

Viel habe ich durch Lesen gelernt, das stimmt schon. Ein Fernstudium bei der SGD im Bereich Administration war zwar nett aber nicht letztlich 100% hilfreich. Ein paar Hintergründe hat es aber gebracht.

Was aber schlussendlich zählt ist Interesse und Erfahrung. Viel herumbasteln, viel lesen, viel forschen und vor allem das Interesse haben sich mit der Materie beschäftigen zu wollen ist das wichtigste wie ich finde.

Boris Schneider hat mir in der Hardwareabteilung der PCPlayer viel beigebracht, die Berichte waren ausnahmslos gut geschrieben, informativ und hilfreich. Und die c't, die hat den Vorteil dass es sie noch gibt :D ..

Wenn man dann noch jeden Tag an Rechnern herumbastelt und Leuten bei ihren Problemen hilft (in meinem Fall und dem von mudsee sicher auch auch beruflich) dann bringt das noch mal einiges. Ich habe 1999 angefangen im PC-Bereich auch zu arbeiten, damals als Mitarbeiter eines privaten Computerladens, später dann als Fachberater bei Saturn. Wenn man da aufpasst lernt man derartig viel..

Ah und der Konsum verschiedener Foren und Websites zum Thema :D ..

Letztlich nehmen Computerhardware und deren Problematiken wohl schon den grössten Teil meiner eh schon mehr als spärlichen Freizeit in Anspruch. Aber das ist eben auch DAS Thema das mich interessiert und über das ich mit gleichgesinnten am liebsten Rede. Das und Rollenspiele. Und gute Bücher. Comics! Abraxa, mein Sohn, tolle Waldspaziergänge.. Hmm.. Hab ich das jetzt geschrieben? Huch!
 

Mudsee

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
Polskaplayer51 schrieb:
:D Woltte fragen von WO ihr alle so genau alles über den Computer wisst .....
Nicht nur vom Lesen von Zeitschriften oder....:confused:
Denn wollte mal wissen die meisten wiesen ja wie der Fehler wehg geht das Ding eingebaut wird wollte fragen wir ihr das gelernt hat oder wisst?

Nun aller Anfang ist schwer...und man erarbeitet sich das ganze unnütze zeug:)

Dafür bin ich bei Auto total überfragt...ich weiß wo das Benzin reinkommt..die Lüft ect...aber das war es schon....ich der klassische Kunde da..es klappert halt so:)

Nun du darfs auch nicht glauben das nie was bei mir oder andern Kaputt gegangen ist....die meisten erfahrungen sammelt man ja auch aus seiner eigenen Dummheit:). Und wer irgendwo großspurig erzählt er hat noch nie was kabutt gemacht...denn links liegen lassen...

Und gute Magazine lesen, C'T ist ein Quell der Infos....
 
TE
TE
Polskaplayer51

Polskaplayer51

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
314
Reaktionspunkte
0
Beibringen

:)
Könnt ihr mir was beibringen?

Über den Pc wenn es euch nichts ausmacht? :D
Wenn nciht ist egal aber danke für den Post! :hoch:

Edit: Danke für die Tippss werde sie schön verfolgen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Dod

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.006
Reaktionspunkte
0
Website
www.kuddelmuddel.org
Polskaplayer51 schrieb:
:)
Könnt ihr mir was beibringen?

Über den Pc wenn es euch nichts ausmacht? :D
Wenn nciht ist egal aber danke für den Post! :hoch:

Lies immer brav mit wenn Leute Probleme schildern und andere es tatsächlich schaffen diese zu lösen.. Hab Interesse an der Thematik! Bastel an Rechnern herum, hab keine Angst wenn was kaputt geht :) ..
 
Zuletzt bearbeitet:

Mudsee

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
Dod schrieb:
Lies immer brav mit wenn Leute Probleme schildern und andere es tatsächlich schaffen diese zu lösen.. Hab Interesse an der Thematik! Bastel an Rechnern herum, hab keine Angst wenn was kaputt geht :) .. Und komm später auf www.victorypoint.de/forum .. Dort kannst du weiterlernen :D .. /werbung off

Tipp habe 2 Rechner...einem Zum Basteln denn anderen zum arbeiten:)

Denn auch dumme software ect kann den rechner lahmlegen:) und dann können wichtig daten weg sein...daher vor jeder ich kuck mal aktion SICHERN......ich spreche aus leidvoller erfahrung:)
 

Lord Revan

Gelöscht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
177
Reaktionspunkte
0
Polskaplayer51 schrieb:
:D Woltte fragen von WO ihr alle so genau alles über den Computer wisst .....
Nicht nur vom Lesen von Zeitschriften oder....:confused:
Denn wollte mal wissen die meisten wiesen ja wie der Fehler wehg geht das Ding eingebaut wird wollte fragen wir ihr das gelernt hat oder wisst?
Hm... fast 10 Jahre Try'n'Error (hab mit 8 Jahren angefangen, mich für PCs zu interessieren)... :D Nee, is' so. :o Ich habe auch viel beim Zusehen und Hinterfragen gelernt. Wir hatten mal einen Bekannten, der war voll der Freak-ITler... in seinem Keller standen ca. 8 bis 12 Rechner. Von dem habe ich das meiste gelernt. Der Rest kam mit der Zeit, durch das Lesen in Foren und eben besagtest Try'n'Error Prinzip. Jedenfalls was die Software angeht - bei Hardware wäre Try'n'Error doch schon ziemlich kostspielig. :D

Ansonsten braucht man viel Zeit und Geduld - man kann nicht erwarten in ein bis zwei Monate zum PC-Chegg0r ( :ugly: ) zu werden, denke ich. Das braucht schon viele Jahre, bis man sich in seinen Entscheidungen sicher ist und die Probleme analytisch angehen kann. ^^
 

Dod

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.006
Reaktionspunkte
0
Website
www.kuddelmuddel.org
Lord Revan schrieb:
Hm... fast 10 Jahre Try'n'Error (hab mit 8 Jahren angefangen, mich für PCs zu interessieren)... :D Nee, is' so. :o Ich habe auch viel beim Zusehen und Hinterfragen gelernt. Wir hatten mal einen Bekannten, der war voll der Freak-ITler... in seinem Keller standen ca. 8 bis 12 Rechner. Von dem habe ich das meiste gelernt. Der Rest kam mit der Zeit, durch das Lesen in Foren und eben besagtest Try'n'Error Prinzip. Jedenfalls was die Software angeht - bei Hardware wäre Try'n'Error doch schon ziemlich kostspielig. :D

Ansonsten braucht man viel Zeit und Geduld - man kann nicht erwarten in ein bis zwei Monate zum PC-Chegg0r ( :ugly: ) zu werden, denke ich. Das braucht schon viele Jahre, bis man sich in seinen Entscheidungen sicher ist und die Probleme analytisch angehen kann. ^^

Und es kostet Gedul!

Wenn mein erster (gebraucht gekaufter) PC nicht von Anfang an etwas kaputt gewesen wäre hätte ich heute noch keinen grossen Schimmer glaub ich. Aber da hab ich halt begonnen mich zu interessieren was da so vor sich geht und warums nicht klappt.. DAS und die Tatsache dass ich damals auf nem Kaff gewohnt habe wo mir so schnell keiner helfen konnte und ich kein Geld hatte einen Techniker zu holen..

Später in der Onlinezeit (DFÜ nannte sich das damals und lief per 9600bit/sek (!!) Modem) habe ich dann auch mal Hilfe online bekommen. In einer Mailbox die ein Mensch in der nächstgrösseren Stadt eröffnet hatte. Worum gings? Mein Modem wollte noch so wie ich. Um überhaupt an Hilfe zu kommen musste ich den Telefonhörer mit Handtüchern um den Lautsprecher des Modems binden.. :D
 

Despair

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.603
Reaktionspunkte
0
Website
cynamite.de
Polskaplayer51 schrieb:
:D Woltte fragen von WO ihr alle so genau alles über den Computer wisst .....

Hm, durch das Verlangen, Spiele immer mit der maximal möglichen Performance laufen zu lassen bzw. überhaupt starten zu können. Das war zu DOS-Zeiten nicht immer ganz einfach. Da soll nochmal einer behaupten, PC-Spiele wären sinnlose Zeitverschwendung. :D

Dazu kam in meinem Fall ein sechsmonatiges Praktikum in einem Computerladen. Wenn man erstmal ein paar PCs zusammengeschraubt hat, ist's gar nicht mehr so schwer. Die Fehlersuche auf total zugemüllten Systemen der Kundschaft war ebenfalls sehr lehrreich. Was manch Einer mit seinem PC anstellt ist echt unbeschreiblich. Ein paar Windows-Lehrgänge für Totalanfänger durfte ich auch abhalten - eine interessante Erfahrung. :rolleyes:

Momentan bin ich allerdings nicht mehr ganz up-to-date... :o
 

EarMaster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
359
Reaktionspunkte
0
Website
www.stud-offenburg.de
Mudsee schrieb:
Oder man beginnt vollkommen theoretisch: http://de.wikipedia.org/wiki/Von-Neumann-Rechner (zeitlich zwar nach der Z3, aber dafür mehr Theorie)

Aber für die alltäglichen Quälereien ist ausprobieren und Fehler machen (und dann daraus lernen) die sinnvollste Lösung. Vielleicht hat ja noch jemand einen gebrauchten (oder kaputten) Rechner rumstehen, den du auseinandernehmen kannst und dich mal genauer mit der Hardware beschäftigen kannst...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Polskaplayer51

Polskaplayer51

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
314
Reaktionspunkte
0
Danke

Das mit den Rechner probier ich mal hab einen im Keller, und so ein Praktikum hört sich nicht schlecht an :hoch: (das gibts sogar + Punkte auf meiner schule;))

Aber in Hannover ein Praktikum zu finden ist richtig schwer den die Geier nehmen kein...........:motz:

Ps: Danke für diese Tipps
 

Dod

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.006
Reaktionspunkte
0
Website
www.kuddelmuddel.org
Polskaplayer51 schrieb:
Das mit den Rechner probier ich mal hab einen im Keller, und so ein Praktikum hört sich nicht schlecht an :hoch: (das gibts sogar + Punkte auf meiner schule;))

Aber in Hannover ein Praktikum zu finden ist richtig schwer den die Geier nehmen kein...........:motz:

Ps: Danke für diese Tipps

Praktika sollten aber zu beschaffen sein. Versuchs notfalls mal bei MediaMarkt oder Saturn (mein Geschäftsführer war früher in Hannover im Saturn tätig, kann ja mal nachfragen ;)), ansonsten hartnäckig die kleinen Läden durchfragen.
 
TE
TE
Polskaplayer51

Polskaplayer51

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
314
Reaktionspunkte
0
Danke

Danke, Wenn ich wieder Ferien habe mach ich mal bei Saturn oder Media Markt ein Praktikum!

;) So lange probier ich ein bisschen an meinem Pc rum....
 

revenge

Benutzer
Mitglied seit
05.10.2006
Beiträge
76
Reaktionspunkte
0
Ich hatte zwar früher auch keine Ahnung davon, aber da mein alter PC (Oh man jetzt muss ich wieder von dem erzählen :heul:) immer oft kaputt gegangen ist habe ich meinem großen Bruder immer über die Schulter geschaut. Und ein Teil habe ich mir selbst bei gebracht. Dann habe ich noch wissen aus dem Internet gesammelt und so bin ich zu dem Mutiert was ich heute bin ein "Computer Verrückter Irrer der lieber Konsole spielt :D"
 

Cyberworm

Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
42
Reaktionspunkte
0
Website
cybaworm.deviantart.com
Ich weiß ja auch einiges, zwar nicht alles, aber wenigstens etwas :D.

Liegt aber wohl daran, dass ich keine Zeitschriften lese. Ich lese nur Foren, Webseiten, etc. :P

Bin in meinem Freundeskreis eigentlich derjenige, der gerufen wird, falls was mit nem PC nicht stimmt. Dann geh ich hin und werkel solange rum, bis es wieder funktioniert (und wenn ich 6 Stunden lang da rumhocken muss).

Will sowas ja auch mal beruflich machen. Aber keine Firma will mich haben :(.
 

fallofemogeddon

Gelöscht
Mitglied seit
14.09.2006
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
ich würde jetzt nicht behaupten, dass ich 100% ahnung von pcs habe, aber es reicht aus um das meiste selber beheben zu können, wenn es zu fehlern kommt. habe mir vieles selbst beigebracht, viel ausprobiert, auch mal selbst rumgeschraubt, auch ein bißchen was angelesen.
erstmal versuche ich selbst, die probleme zu beheben. im notfall hilft mein bruder, der mir auch vieles erklärt und mich so weiterbringt.
 

TomR

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
374
Reaktionspunkte
4
Ich bin jetzt schon fast 20 Jahren im "Computerbusiness". OK, mit PC's erst seit 15...

Wie auch die meisten die hier geantwortet haben interessiere ich mich fuer Technik und HW insbesonders... Man, DOS war so "cool". Ich hatte eine Autoexec.bat + Config.sys Kombination die alles was es damals gab (das ich probiert habe) zum laufen bringen konnte (es wahren mindestens 4-5 verschiedene Settings...

Am meisten habe ich gelernt falls ich Moeglichkeit jemanden ueber die Schulter zu schauen hatte und dabei fragen stellen durfte. Und wie schon gesagt die Trial Error Methode... "Leider" muss ich jetzt allen bekannten ihre Computer auf dem laufenden halten... Was besonders witzig wird wenn es Softwareprobleme sind...

Und, niemand weiss alles, daher ist es gut immer auf ein gutes Forum zurueckgreifen zu koennen :nice:
 

Despair

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.603
Reaktionspunkte
0
Website
cynamite.de
TomR schrieb:
Ich hatte eine Autoexec.bat + Config.sys Kombination die alles was es damals gab (das ich probiert habe) zum laufen bringen konnte (es wahren mindestens 4-5 verschiedene Settings...

Das Rumfummeln in der config.sys hat manchmal mehr Spaß gemacht als das Spiel, das man zum Laufen bringen wollte. :D Trotzdem bin ich froh, dass diese Zeiten vorbei sind.
 
Oben Unten