Seite 2 von 2 12
  1. #16
    day
    day ist offline
    Avatar von day
    Mitglied seit
    23.08.2006
    Ort
    BaWü
    Alter
    37
    Beiträge
    10.811

    Standard

    Wahrscheinlich hardwaretechnisch, da die Prozessoren die 50Hz der Playsi direkt weitergeben. Anderer Aufbau, dann gehts.

    @Röhre: Klar, bei Röhre stimmt das auch, das Bild wird ruhiger je mehr Hertz. Fluoresizierende Schichten werden mit Licht-Photonen beschossen, je öfter das upgedatet wird, um so ruhiger sieht das aus.
    @Schwarze Streifen: Im PAL-Betrieb werden 25 mal pro Sekunde die Bilder abgedatet, 50 mal die Sekunde jede zweite Zeile. Deswegen bringen 100 Hertz an Röhre mehr als 50, da das Bild 50 mal alle Sekunde aufgebaut wird, also doppelkt so oft. Die "Jede-Zweite-Zeile"-Technik ist dazu da, weniger Informationen über die Kabel schicken zu müssen. Bei LCD nicht existent.
    LCD: Ein Standbild müsste nie wieder upgedatet werden, da hierbei nichts beschossen wird, sondern Flüssikkristalle (Liquid-Cristall-Display) werden über Spannungen licht-durch oder nicht-undurchlässiger geschaltet. Wenn sich die Bildinformationen nicht ändern braucht es kein Update.

    Die berechneten Zwischenbilder sind der Vorteil von mehr Hertz. Wie gut das funktioniert, aus Bild "n" und Bild "n+1" Zwischenbilder zu generieren und dazwischen darzustellen ist eine andere Frage. Das kann besser oder schlechter aussehen.
    Das Auge ist das einzige gescheite Bewertungskriterium!
    Ob das Ding nun mit 400 Hertz ein verwaschenens Bild darstellt oder ein gutes ist mit der Hertzangabe nicht gesagt!
    Mit der aktuellen Technik sehe ich keinen Unterschied, wenn ich im Laden davorstehe. Die Zwischenbildgenerierung und Darstellung macht imo schon mal nichts kaputt. Kostet aber und ist für mich als Einzelkunden, der keinen Unterschied sieht, Nepp!
    Kann sein, dass das irgendwann super wird.
    Allerdings sehen die meisten ab 50Hertz flimmerfrei, bei 100 Hertz eigentlich jeder.
    400 Hertz sieht kei Sau, so schnell ist das menschliche Auge nicht ;-)

    Zum Vergleich: Im klassischen Kino wird mit 24 Hertz gearbeitet.
    Fanboys und Bash0r sind Deppen!
    - PSN-ID - XBox-Live-ID -
    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat!

  2. #17
    Avatar von Schandmaul
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Kitzingen
    Alter
    42
    Beiträge
    93

    Standard

    Man kann die "Hertztechnik" bei Röhrenfernsehern und Flachbildschirmen schlecht miteinander vergleichen, weil sie nicht den gleichen Zweck dienen. Durch eine hohe Bildwiederholungsfrequenz flimmert ein Röhrenmonitor deutlich weniger. LCDs dagegen flimmern technisch bedingt nicht, haben aber oft ein Problem schnelle Bewegungen (z.B. bei Sport- oder Actionszenen) darzustellen. Hier soll eine hohe Bildwiederholungsfrequenz helfen diese schnellen Szenen flüssiger darstellen. Ob das nur Werbeversprechen sind oder wirklich funktioniert, weiß ich allerdings nicht.

  3. #18
    Themenstarter
    Avatar von rubberbandman
    Mitglied seit
    30.12.2007
    Ort
    Atlanta (ATL)
    Alter
    27
    Beiträge
    388

    Standard

    ich würde jetzt am liebsten so nen mega vergleich haben von allen sorten also von 50hz, 100 hz und 200 hz und dann drauf fußball guckendann kann man es ja sehen den unterschied...

    aber wieso benutzt man im kino eigentlich nur 24Hz??oder haben die eine Null vergessen und zeigen es mit 240Hzund keiner weiß es das sie sich verdruckt haben...
    Die Elektronikwelt macht alles schwer und an findet keine Kaufentscheidung mehr weil jeden Tag eine neue Technik rauskommt was einerseits gut ist aber auch schlecht und verdammt teur wird wenn man immer auf den aktuellen stand sein möchte....

    Ist doch genau so wie mit Handy , morgen kommt eins mit 10 mega pixel und nächste woche mit 20 mega pixel odr was??... damals noch stolz ne kamera im handy zu haben mit 0.3 megapixel und zahlt dafür 300 mäuse und jetzt kriegste handys mit 5 megapixel für 300 euro udn die billigen mit 0.3 kosten nur 30 euro....

    naja gehe mal schlafen, gucken was heute so neues auf den markt kommt..
    LG rubberbandman

    In a minute
    T.I.T.I.T.I.T.I.T.I.__.T.I.T.I.T.I.
    T.I.___T.I.__ T.I._____T.I.
    ______T.I.__________T.I.
    ______T.I.__.T.I.__T.I.T.I.T.I._T.I.

  4. #19
    Avatar von Mont4n4
    Mitglied seit
    02.07.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    8.817
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    soweit ich weis, bedeutet 24hz 24 bilder pro sec.
    i5 4690k (4.5GHz) | MSI Z87-G45 | MSI GTX 970 (OC) | 16GB Ripjaws X (2200)
    Samsung 850 Pro (256GB) |
    Corsair Graphite 230t | Cooler Master Seidon 120V | Windows 10 Pro (64 Bit)
    XB One (Day One) | Samsung UE40ES6530 | Huawei P9 (Android 7)

  5. #20
    day
    day ist offline
    Avatar von day
    Mitglied seit
    23.08.2006
    Ort
    BaWü
    Alter
    37
    Beiträge
    10.811

    Standard

    Richtig!

    @Rubberbandman:
    Das mit den Kameras ist ein gutes Stichwort, auch wenn ich das jetzt eher auf normale "Nicht-Handy"-Kameras abziele:
    Stiftung Warentest hat letztesn erst wieder herausgetestet, dass aktuelle hochauflösende (zweistelliger Megapixel, wenn ich mich nicht irre) der kommenden/aktuellen Generation schlechtere Bilder liefern, als die älterer, mit weniger MHz.
    Grund: Je höher die Auflösung, desto geringer die Lichtmenge pro Pixel (man kann ja nicht unendlich lange hinschauen um mehr Licht einzufangen, sonst verschmiert alles da Bildmotive selten stillhalten ^^), und um so größer wird das Bildrauschen:
    Resmuee eines Interview mit einem Hersteller der offener redete als andere: Ihnen sei die Problematik bewusst, aber was solle man machen? Die Kunden verlangen nach mehr Megapixeln (greifbarer, ist halt Käse, den der normalbegabte Mediamarkt-Verkäufer seinen Kunden verzählen kann), und wenn sie diese Nachfrage nicht bedienen würden, gerieten sie ins Hintertreffen.
    Analogie zu 200Hz-Sony: Ich sehe keinen unterschied, aber wenigstens siehts nicht schlechter aus ;-)
    Bezüglich der 24Hz: Nein, die 24 stimmen schon ;-). Aber bedenke die frühere Filmtechnik und die Laufzeit von Kinofilmen ;-) Jedes Bild muss ja einmal gespult und ruhig angehalten werden. Außerdem werden Filme in mehreren Rollen angeliefert, die im Kino erst zusammengeklebt werden müssen, da die so entshenende komplette Filmrolle schlicht zu groß zum Versand wäre ;-) Bei 50 Hz wäre sie noch einmal so groß.
    Auch hier ist das dank des großen Bilds vollkommen ausreichend, da das menschliche Auge mit dem Panorama-blick eh überfordert ist ^^
    Aber mal ehrlich: Wenn man genauer hinsieht ist das Bild im Kino wirklich scheiße ^^
    War schon mal jemand in einem Kino, in dem Digitalprojektoren eingesetzt werden? Würde mich mal interessieren, wie viel besser das beurteilt wird :-)

    @Schandmaul:
    Gut ausgedrückt, also soll mit den Mehr-Hertz nur das Schlieren ziehen abgemildert werden, da das Bild nicht in einem Schwung upgedatet werden muss, sondern die Varianz von Bild zu Bild (schneller hitnereinander) minimieren um den Zeitslot, den das Auge nicht sieht auch zu nutzen...
    Klingt ganz vernünftig, allerdings sehe ich bis jetzt keinen Unterschied!
    Aber in jedem Fall sehr interssant, das könnte die LCD und Plasma-Schwächen ausgleichen! :-)
    Mit Laser-TV oder OLED usw. ist das allerdings eh irgendwann überholt *g*
    Freu mich schon drauf, auch wenn noc hJahre ins Land gehen, und ich mir so schnell keinen neuen Fernseher mehr kaufen werde :-)
    Bin versorgt und hochzufrieden :-)
    Ist eben der Tip den man geben kann, finde ich:
    Kaufen und glücklich sein, alles ist irgendwann weniger wert, aber hauptsache man hat Freude dran ;-)

    Langer Text, kurz vorm Schlafengehen... Wat mut, dat mut! ^^
    Fanboys und Bash0r sind Deppen!
    - PSN-ID - XBox-Live-ID -
    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat!

  6. #21
    Themenstarter
    Avatar von rubberbandman
    Mitglied seit
    30.12.2007
    Ort
    Atlanta (ATL)
    Alter
    27
    Beiträge
    388

    Standard

    Ich glaube Canon oder Panasonic oder irgend ein anderer Hersteller von Kameras meinte das auch das die ganzen mehr pixel nichts bringen und jetzt wieder 6 megapixel kameras bauen, und diese hatte auch besser abgeschnitten vom bild her als andere teure 10 megapixel kameras....

    Ich werde defenetiv warten mi elektronik zeugs zum kaufen. bin mit meinem kleinen 26" LCd fernsehr gut bedient da ich ja eh fast nur 360 drauf zocke auf HD,
    T.I.T.I.T.I.T.I.T.I.__.T.I.T.I.T.I.
    T.I.___T.I.__ T.I._____T.I.
    ______T.I.__________T.I.
    ______T.I.__.T.I.__T.I.T.I.T.I._T.I.

  7. #22
    SLA
    SLA ist offline
    Avatar von SLA
    Mitglied seit
    27.08.2006
    Beiträge
    137
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich weiß nicht, bei Sony wär ich immer vorsichtig, gerade bei einem so teuren Gerät, weil die sich unglaublich schei** anstellen, in Sachen Garantie!

    Wenn du dir unbedingt so einen von Sony holen willst, würd ich aber noch extra Garantie kaufen, hab ich auch gemacht!

  8. #23
    Avatar von NarfNarf
    Mitglied seit
    19.01.2009
    Beiträge
    28

    Standard

    Mööpe. Bei 50 Hz hat man 50 Bilder pro Sekunde, aber nicht zwingend 50 verschiedene. Dh, bei schnellen Bewegungen oder sehr flotten Kammerafahrten kann man als versierter Betrachter kleine Ruckler ausfindig machen (ähnlich der Mikrorucker bei Dual-GPU PCs). Dies kann durch die zusätzlich berechneten Zwischenbilder ausgeglichen werden. Und laut mehreren Reviews einger Fachzeitschriften, funktioniert das beim Sony 7 4500 auch wunderbar.

    Von wegen bei Sony vorsichtig sein: Sony bringt die wenigsten "modellreihen" mit Clouding oder Colourbandingproblemen auf den Markt. E5500 hat CL und CB V5500 auch, V4000 nur CL aber der Z4500 ist von den Problemen so gut wie nie betroffen, wenn man sich auf HIFI-Forum. de informiert.

    Eine gute alternative ist das W4000 Modell von Sony, zwar schon etwas betagter, aber für 850 Öcken zu haben, mit Klasse Bild und wirklich selten CL.

    Nur nochmal zur Info: Clouding heisst dass man eine ungleichmäßige Hintergrundbeleuchtung des Panels hat, und somit bei einem sehr dunklen (schwarzen) Hintergrund kleine helle Flecken zu sehen sind (die sehen aus wie "Wolken" desshalb "Clouding")

    Clouding werdet ihr in den seltensten Fällen selbst beheben können und solltet desshalb beim Kauf genau darauf achten (Burosch Test DVD) und von eurem 14 Tage Rückgaberecht gebrauch machen, falls euer Gerät betroffen ist.

  9. #24
    Avatar von sony111
    Mitglied seit
    26.04.2009
    Beiträge
    240

    Standard

    Zitat Zitat von SLA Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, bei Sony wär ich immer vorsichtig, gerade bei einem so teuren Gerät, weil die sich unglaublich schei** anstellen, in Sachen Garantie!

    Wenn du dir unbedingt so einen von Sony holen willst, würd ich aber noch extra Garantie kaufen, hab ich auch gemacht!
    Ich hab den z4500. Er hat leichtes Couding, dass aber nach ner Zeit wegging. Außerdem laberst du mit der Garantie Mist. Der hat von Haus aus schon 5 Jahre

  10. #25
    Avatar von Gex93
    Mitglied seit
    04.05.2009
    Beiträge
    9

    Standard

    Ich hab denn Fernseher von Saturn gekauft...war billig
    Er war runtergesetzt von 80.000 auf 20.000
    Ne aber denn gibts würklich!!! Der steht schon über 2 Jahren dort und keiner kauft denn!!! Ist ja mal klar um 20.000 kauft sich doch keiner einen Fernseher!!

  11. #26
    Gelöscht
    Avatar von MAGIC_The_real_One
    Mitglied seit
    20.10.2006
    Beiträge
    172

    Standard

    Es macht einen Unterschied ob ich einen LCD von Sony hole der 200Hz hat oder einen Plasma der 600Hz hat wie von Panasonic.
    Bei solchen "Käufen" ist die wirtschaftlichkeit ein nicht unwesentlicher Faktor.
    LCD verbraucht im Schnitt weniger Strom als Plasma. Jedoch haben einige Plasmabildschirma immernoch ein besseres Bild.
    Es sei denn man holt solche Endgeräte wie von Sony.

    Sony sicherlich eine gute Wahl!
    Aber es geht ja auch um mehr.

    Nicht nur der Fernseher ist wichtig. Dann kommen genaue Einstellungen, Nutzung des richtigen Blu-Ray-Players, Nutzun der richtigen Kabel und Kabelverbindungen usw.! Wenn das alles nicht so gut ist, kann der Fernseher noch so gut sein und das Filmerlebnis wird bescheiden!

  12. #27
    Avatar von dest1ny49
    Mitglied seit
    11.07.2008
    Beiträge
    2.301

    Standard

    LCD verbraucht im Schnitt weniger Strom als Plasma.
    Das ist ein weit verbreiteter Irrtum !!! Bei einem LCD-TV ist die Hintergrundbeleuchtung immer aktiv, verbraucht immer Strom, auch bei schwarzem Bildschirm.
    Ein Plasma benötigt nur für einen leuchtenden Bildpunkt Strom, die angegebene Leistungsaufnahme gilt für komplett weißes Bild bei maximaler Helligkeit. Das tritt in der Praxis fast nie auf, beim normalen Filmgenuss in leicht abgedunkelter Umgebung verbraucht ein Plasma weniger Strom als ein gleichgroßer LCD-Fernseher und hat dabei sogar das deutlich bessere Schwarz und auch insgesamt deutlich natürlichere Farben.

    Ein LCD-TV mit LED-Hintergrundbeleuchtung kann ggf. weniger Leistung benötigen als ein Plasma, da gibt es bis jetzt aber auch nix mit ordentlichen Farben, ist alles zu bunt und unnatürlich.

    Nachtrag: der Stromverbrauch ist überhaupt das einzige Argument der LCD-TV-Hersteller gegen die Plasmas, sonst haben die nichts entgegenzusetzen. Allerdings wäre wegen des überlegenen Bildes auch ein höherer Stromverbrauch akzeptabel, ein Ferrari darf ja auch mehr Sprit verbrauchen als ein Trabbi - und selbst ein 50-Zoll-Plasma kommt mit 150-300W aus, das ist bei einigen Stunden pro Woche auch kein Problem und im Winter muss man sowieso heizen.

    dest1ny49
    Geändert von dest1ny49 (30.11.2009 um 14:21 Uhr)
    ... leben ist nicht alles im Leben.

  13. #28
    X Broster
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von dest1ny49 Beitrag anzeigen
    Das ist ein weit verbreiteter Irrtum !!! Bei einem LCD-TV ist die Hintergrundbeleuchtung immer aktiv, verbraucht immer Strom, auch bei schwarzem Bildschirm.
    Ein Plasma benötigt nur für einen leuchtenden Bildpunkt Strom, die angegebene Leistungsaufnahme gilt für komplett weißes Bild bei maximaler Helligkeit. Das tritt in der Praxis fast nie auf, beim normalen Filmgenuss in leicht abgedunkelter Umgebung verbraucht ein Plasma weniger Strom als ein gleichgroßer LCD-Fernseher und hat dabei sogar das deutlich bessere Schwarz und auch insgesamt deutlich natürlichere Farben.

    Ein LCD-TV mit LED-Hintergrundbeleuchtung kann ggf. weniger Leistung benötigen als ein Plasma, da gibt es bis jetzt aber auch nix mit ordentlichen Farben, ist alles zu bunt und unnatürlich.

    dest1ny49
    Zur Veranschaulichung wären Messwerte hilfreich, falls du über die nötigen Vorraussetzungen verfügst.

    PS: Stell dich hintern Plasma beim Elektronik Markt, als nächstes hintern LCD oder LED. Der Unterschied ist extrem deutlich(Hand drauf halten).
    Geändert von X Broster (30.11.2009 um 14:22 Uhr)

  14. #29
    Avatar von dest1ny49
    Mitglied seit
    11.07.2008
    Beiträge
    2.301

    Standard

    Der 42"er Panasonic-Plasma meiner Eltern braucht beim abendlichen Fernsehen 100-150W, der 50"er meines Bruders 150-250W je nach Bildinhalt und Raumbeleuchtung - bei beiden ist die automatische Helligkeitsanpassung (an die Raumhelligkeit) aktiviert.

    Da es aber für unsere Familie keine Alternative zu Panasonic Plasmas gibt (wir sind halt anspruchsvoll) spielt der Stromverbrauch eh keine Rolle. Ich habe mir schon alle möglichen TVs angesehen, wir haben hier im Saturn ja fast alles rumstehen, und da ist absolut kein brauchbarer LCD- oder LED-TV dabei. Selbst bei Plasmas gibt es zu Panasonic keine Alternative (mehr) - nur Pioneer war noch einen Hauch besser.

    Aber es muss jeder für sich selbst entscheiden was er braucht, letztlich ist alles im Leben ein Kompromiss.

    Beim PC stört es doch auch kaum einen, daß ein schneller Gamingrechner bis zu 400W (oder mehr) verbrät. Im Sommer ist es zwar etwas blöd, im Winter ist es ein schöner Heizlüfter. Ich habe kein Problem damit und zocke dafür mit ordentlicher Bildqualität und hohen Frameraten.

    dest1ny49
    ... leben ist nicht alles im Leben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •