"Gefällt mir"-Übersicht1497Gefällt mir
  1. #3391
    Moderator
    Avatar von Vector
    Mitglied seit
    26.01.2007
    Ort
    Im Auto
    Beiträge
    6.496

    Standard

    Zitat Zitat von mastero Beitrag anzeigen
    [...]

    der preis von 8 euronen bei amazon is ja echt unschlagbar- dazu ist es die limited edition
    Leider geschnitten.

  2. #3392
    day
    day ist offline
    Avatar von day
    Mitglied seit
    23.08.2006
    Ort
    BaWü
    Alter
    38
    Beiträge
    10.957

    Standard

    Fies geschnitten?

    Ich hätte Bock drauf, und wenn die Spielzeit kurz ist, passts auch irgendwie rein. ^^
    Geändert von day (26.05.2013 um 23:25 Uhr)
    Fanboys und Bash0r sind Deppen!
    - PSN-ID - XBox-Live-ID -
    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat!

  3. #3393
    Avatar von Forsta
    Mitglied seit
    26.07.2011
    Ort
    Wien
    Alter
    28
    Beiträge
    1.866
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von day Beitrag anzeigen
    Fies geschnitten?

    Ich hätte Bock drauf, und wenn die Spielzeit kurz ist, passts auch irgendwie rein. ^^
    Jap, siehe den Bericht auf Schnittberichte.com.

    Es ist ein typisches Spiel, wo man die Story durchspielt und das war's... Ich gab dem Spiel damal eine 2/5.
    Geändert von Forsta (27.05.2013 um 10:05 Uhr) Grund: Uncut Version ist indiziert

  4. #3394
    Avatar von HoodieAllen
    Mitglied seit
    17.05.2012
    Beiträge
    283

    Standard

    Heute endlich beendet:

    Bioshock Infinite


    Wurde ja schon viel dazu gesagt. Grandioser Shooter, grandiose Story, grandioses Ende! Lediglich das Gameplay ist doch etwas eintönig geraten, immer nur Geballer, dann in den nächsten Abschnitt usw. Dafür ist das ganze aber richtig fett inszeniert und die Kräfte machen mal wieder Spaß. Columbia ist als Schauplatz ebenfalls der Hammer, die erste Stunde mit der Grafik (die atemberaubend ist, bei genauerem Hinsehen dann aber doch matschige Texturen aufweist, war mir aber egal) hat mich echt geflasht.
    Super Shooter, den man definitiv mal spielen sollte

    9 von 10 Punkten
    Forsta und StHubi gefällt dieser Beitrag.

  5. #3395
    Avatar von Forsta
    Mitglied seit
    26.07.2011
    Ort
    Wien
    Alter
    28
    Beiträge
    1.866
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Bioshock Infinite (PS3) (5/5)

    +sehr gute Grafik
    +extrem flüssiges Ballern (wirkt wie aus einem Guss)
    +sehr gute Story
    +diese Detailverliebtheit! *_*

    -die eine Stelle wo man den Fußspuren folgt fand ich eher öde
    -die Finisheranimationen wirkten teilweise abgehakt/stotternd
    -lange Ladezeiten zwischen den Bereichen
    Geändert von Forsta (28.05.2013 um 19:57 Uhr)
    StHubi und HoodieAllen gefällt dieser Beitrag.

  6. #3396
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    37
    Beiträge
    21.951
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Resident Evil Revelations

    Richtig gutes Spiel. Das beste Resident Evil seit dem 4. Teil. Gute Atmosphäre, typisch alberne Resi-Story und kein übertriebenes Action-Gameplay. Gut gemacht Capcom.
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  7. #3397
    Moderator
    Avatar von Vector
    Mitglied seit
    26.01.2007
    Ort
    Im Auto
    Beiträge
    6.496

    Standard

    Zitat Zitat von Fortinbras Beitrag anzeigen
    Resident Evil Revelations

    Richtig gutes Spiel. Das beste Resident Evil seit dem 4. Teil. Gute Atmosphäre, typisch alberne Resi-Story und kein übertriebenes Action-Gameplay. Gut gemacht Capcom.
    Leider keinerlei Coop, oder? Nach den ganzen guten Kritiken muss ich wohl doch nochmal über eine Anschaffung nachdenken...

  8. #3398
    GenX66
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Vector Beitrag anzeigen
    Leider keinerlei Coop, oder? Nach den ganzen guten Kritiken muss ich wohl doch nochmal über eine Anschaffung nachdenken...
    Koop im Raubzugmodus, aber nur online.

  9. #3399
    GenX66
    Gast

    Standard

    Resident Evil: Revelations (Xbox 360)

    Eine Nintendo 3DS-Unsetzung auf eine große Konsole, kann das gut gehen? Oh ja, es kann: mit mehr als einem Jahr Verspätung kommt Resident Evil: Revelations nun auch für die "erwachsenen" Systeme auf den Markt und das warten hat sich gelohnt!
    Revelations spielt zeilich zwischen Resident Evil 4 und 5, aber Vorkenntnisse muss man nicht besitzen. Revelations ist eine Art Standalone.
    Die Story ist spannend, driftet aber ins kitschige ab, wie man es von der Reihe gewohnt ist. Die Zwischensequenzen sind absolut top und grafisch teilweise eine richtige Augenweide (Solar-Satellit, Explosionen, Jill und Chris).
    Von der Spielmechanik her, spielt sich die 10-12 stündige Kampagne von Revelations wesentlich gemächlicher und entspannter als Resident Evil 6. Es gibt so gut wie keine Quick-Time-Events mehr, man kann nicht mehr schnell sprinten, aber schießen und zielen ist beim laufen möglich. Revelations hat dank seiner Langsamkeit auch viel mehr Schockmomente und die düstere Grundstimmung erinnert stark an den 4. Teil der Reihe. Denn hier muss man keine Gegnerhorden niedermähen, sondern hier und dort machen einem schon einzelne Zombies (eher mutierte Menschen und Tiere = Oozes/BoWs) das Leben schwer. Bereits beim ersten Durchgang auf "normal" wird die Munition extrem knapp. Man muss also ständig die Umgebung mit dem neuen Genesis-Scanner nach nützlichen Gegenständen und Munition absuchen. Das erzeugt eine enorme Spannung, denn auch die Gegner zu scannen bringt grüne Heilkräuter ein. Durch die klassische Munitionsknappheit entsteht das typische Survival-Horror-Feeling, das seit Teil 4 so vielen Fans der Reihe gefehlt hatte. Hier ist es wieder vorhanden und es gibt sogar wieder ein paar (leichte) Rätsel.
    Revelations sieht für eine DS3-Portierung sehr gut aus, nicht ganz so gut wie Resi 5, aber viel besser als Resident Evil 4 HD (XBL Arcade).

    Wer von Resident Evil 6 eher enttäuscht war und mehr auf die Oldschool-Varianten á la Resident Evil 4 steht, der sollte sich Revelations unbedingt mal reinziehen. Es ist ein richtig gutes Spiel geworden, wo man sich hinterher entspannt zurücklehnen kann und welches man nach ein paar Tagen nicht gleich wieder vergessen hat.
    Wer dann immer noch nicht genug bekommen hat, kann es nochmal mit "Neues Spiel+" auf einem anderen beliebigen Schwierigkeitsgrad versuchen (man behällt alle Waffen, Fähigkeiten und Boni) oder wählt den Raubzugmodus (Kampagnenabschnitte alleine oder Online-Koop).

    + großer Umfang
    + dichte Atmosphäre
    + klassischer Survival-Horror

    - kein stereoskopisches 3D
    - kein Splitscreen-Koop

    (9/10)
    StHubi gefällt dieser Beitrag.

  10. #3400
    Avatar von Forsta
    Mitglied seit
    26.07.2011
    Ort
    Wien
    Alter
    28
    Beiträge
    1.866
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von GenX3601966 Beitrag anzeigen
    Koop im Raubzugmodus, aber nur online.
    Leider nicht für die Story, das wäre der Hammer gewesen...
    Vector gefällt dieser Beitrag.

  11. #3401
    Avatar von FIDEL CASTRO
    Mitglied seit
    29.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Alter
    42
    Beiträge
    3.928

    Standard

    Was heisst hier leider? Zum glück nicht denn Gruselspiele sollte man immer alleine spielen. Das Koopmodus bei Horror-Survival spielen stört mich schon seit Jahren.
    ASUS M5A97 EVO r2.0 - AMD FX 8320 8 Core 4,0 GHz Overclock - Saphire R9 390 Nitro Backplate 8Gb VRam - 16 Gb Corsair Vengeance Ram - Be Quiet Silent Base 800 Silver Window - Windows 10 PRO

  12. #3402
    GenX66
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Forsta Beitrag anzeigen
    Leider nicht für die Story, das wäre der Hammer gewesen...
    Ja, aber man ist mit Jill doch öfters alleine unterwegs. Das hätte nicht immer Sinn gemacht, wenn der Koop-Partner in vielen Passagen nur zum zuschauen verdammt wäre. Der Raubzugmodus macht zu weit aber auch Spaß. In den späteren Level (15-20) geht es manchmal ziemlich heftig zu!

  13. #3403
    Avatar von Forsta
    Mitglied seit
    26.07.2011
    Ort
    Wien
    Alter
    28
    Beiträge
    1.866
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von FIDEL CASTRO Beitrag anzeigen
    Was heisst hier leider? Zum glück nicht denn Gruselspiele sollte man immer alleine spielen. Das Koopmodus bei Horror-Survival spielen stört mich schon seit Jahren.
    Ich hätte halt Bock drauf gehabt das Spiel alleine (mehr Grusel) & im Coop (mehr Spaß/Action) zu zocken.
    Und keiner zwingt dich die Sachen im Coop zu zocken...

  14. #3404
    Avatar von FIDEL CASTRO
    Mitglied seit
    29.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Alter
    42
    Beiträge
    3.928

    Standard

    Stimmt. Zum Glück zwingt mich keiner. Bei manchen Spielen hat man aber auch ein KI gesteuertes Partner/in und das finde ich auch schon störend.
    ASUS M5A97 EVO r2.0 - AMD FX 8320 8 Core 4,0 GHz Overclock - Saphire R9 390 Nitro Backplate 8Gb VRam - 16 Gb Corsair Vengeance Ram - Be Quiet Silent Base 800 Silver Window - Windows 10 PRO

  15. #3405
    Avatar von Forsta
    Mitglied seit
    26.07.2011
    Ort
    Wien
    Alter
    28
    Beiträge
    1.866
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von FIDEL CASTRO Beitrag anzeigen
    Stimmt. Zum Glück zwingt mich keiner. Bei manchen Spielen hat man aber auch ein KI gesteuertes Partner/in und das finde ich auch schon störend.
    Okay, den Standpunkt versteh ich. Als Bsp: DHdR - Der Krieg im Norden ist dank der dummen KI im Einzelspielermodus unspielbar (imo). Ich hätte mir in diesem Resi Teil so einen wie in Dead Space 3 gewünscht.
    Vector und StHubi gefällt dieser Beitrag.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •