"Gefällt mir"-Übersicht1494Gefällt mir
  1. #5476
    Avatar von janosch2404
    Mitglied seit
    17.11.2003
    Beiträge
    1.046

    Standard

    Hier mal ein kritischeres Review. Was sagen die Leute, die es gespielt haben? Was ich am fragwürdigsten finde ist, was er über die anderen Reviewer sagt. Ich denke, da haben sich viele keinen Gefallen getan, das Spiel so dermaßen zu loben. Das kratzt schon an der Vetrauenswürdigkeit. Haben die das Review für die Spieler gemacht, oder nur dem allgemeinen Narrativ entsprochen. ND=immer ü90 Wertung, kann nicht anders sein.
    Ich bin jetzt mal etwas spicy, was meine letzte Frage angeht. Soll zur Diskussion anregen.
    [zen] gefällt dieser Beitrag.

  2. #5477
    Avatar von [zen]
    Mitglied seit
    09.05.2010
    Alter
    37
    Beiträge
    7.348

    Standard

    Zitat Zitat von janosch2404 Beitrag anzeigen
    Hier mal ein kritischeres Review. Was sagen die Leute, die es gespielt haben? Was ich am fragwürdigsten finde ist, was er über die anderen Reviewer sagt. Ich denke, da haben sich viele keinen Gefallen getan, das Spiel so dermaßen zu loben. Das kratzt schon an der Vetrauenswürdigkeit. Haben die das Review für die Spieler gemacht, oder nur dem allgemeinen Narrativ entsprochen. ND=immer ü90 Wertung, kann nicht anders sein.
    Ich bin jetzt mal etwas spicy, was meine letzte Frage angeht. Soll zur Diskussion anregen.
    Das Video ist ganz gut. Er spricht alle wichtigen Faktoren an. Das mit dem Lügen ist aber so 'ne Sache. ND wollte natürlich so viel wie möglich von der Story und den Charakteren geheim halten. Hätte man aber auch anders kommunizieren können. „Wir haben bekannte und neue Figuren. Lasst euch einfach überraschen“. Was weiß ich...
    Das mit den Hunden hat mich ziemlich angekotzt. Ich mag Hunde. Gibt keinen besseren Freund für den Menschen auf diesem Planeten.

    Wie es aber immer ist. Alle haben andere Meinungen. Wenn mir jemand begründen kann, warum Part II das beste Spiel aller Zeiten ist, akzeptier ich das. Ein einfaches „weil es von ND ist“ reicht mir aber nicht. Auch sie sind nicht perfekt, wie mit Part II ganz klar offenbart.
    Das geunke im Vorfeld und die 0/10 Bewertungen waren aber auch nicht richtig. Eine 0 entspricht einem Totalausfall. Davon ist das Game meilenweit entfernt.


    Wie ich grad feststellen musste. Mein Endgame Spielstand ist defekt. Läuft mal wieder richtig gut.
    FaydHarkonnen, StHubi, softkey und 1 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.


  3. #5478
    Avatar von janosch2404
    Mitglied seit
    17.11.2003
    Beiträge
    1.046

    Standard

    Danke dir. Trau mich gar nicht „gefällt mir“ zu drücken.

  4. #5479
    Avatar von FaydHarkonnen
    Mitglied seit
    25.06.2017
    Beiträge
    894

    Standard

    Zitat Zitat von [zen] Beitrag anzeigen
    @Fayd

    Ohne Spoiler. Abby fand ich von Anfang an unsympathisch. Leider kommt man um ihre Storyline nicht herum. Dazu gibt es Backtracking und Recycling der Schauplätze. Die Geschichte hätte mMn viel früher enden müssen.
    Hatte auch einige schwerwiegende Bugs, die ein neuladen des Checkpoints und sogar eine Änderung des Schwierigkeitsgrades erforderten. Konnte manchmal nicht schießen... Der Controller funktioniert 1A. Der Grad an Gewalt war auch viel zu übertrieben.
    In meine persönliche PS4 Topliste schafft es Part II nicht.
    Das mit den Bugs ist natürlich ärgerlich und passiert leider mal. Über die Story und Abby kann ich ja nichts sagen, da ich das Game erst auf der PS5 zocken werde. Bin aber auf jedenfalls gespannt, wie das Game so ist.

  5. #5480
    Avatar von softkey
    Mitglied seit
    15.02.2013
    Ort
    HZ-SK72 ;)
    Beiträge
    2.226

    Standard

    Zitat Zitat von [zen] Beitrag anzeigen
    Hatte auch einige schwerwiegende Bugs, die ein neuladen des Checkpoints und sogar eine Änderung des Schwierigkeitsgrades erforderten. Konnte manchmal nicht schießen... Der Controller funktioniert 1A. Der Grad an Gewalt war auch viel zu übertrieben.
    Komisch wie unterschiedlich doch die PS4 (meine Nov.14) sind, ich hatte gar keine Bugs oder Probleme .
    Ja die Gewalt ist unnötig übertrieben, warum muss immer alles so brutal ablaufen? In Wirklichkeit würde ein normaler Mensch zugrunde gehen wenn man einen anderen Menschen derartig brutal umbringt . Elly ist auch nicht besser als Abby, ihre Sympathie Punkte sind ziemlich tief gesunken bei mir .
    Allgemein gesehen würde ich TLOU II irgendwo bei 8-9 Punkte einsortieren .
    Ich denke übrigens meine Spielzeit von 30Std. hat schon was mit dem Ruhemodus zu tun . (Bin doch nicht nur "gegangen")
    Geändert von softkey (12.07.2020 um 21:35 Uhr)
    (playing videogames since 1987) +++Ein Jägerschnitzel ist kein Schnitzel mit Pommes und Pilzen, das nennt man SchniPoPi+++
    ATARI-800xl, ATARI-1040STE, ATARI-LYNX, ATARI-7800, SUPER NINTENDO, ATARI-JAGUAR+CD, PS1, PS2, X-BOX, PC, XB360, PS3, PS4

  6. #5481
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.090
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Persona 4 Golden [PC]
    Nach knapp 78 Stunden habe ich dieses wirklich großartige JRPG durchgespielt. Die Technik ist leider merklich alt, da es sich ja um die Steam Version eines PS Vita Titels von 2012 handelt. Das merkt man beim Bedienkomfort, aber insbesondere bei der Grafik der Figuren. Doch schlechte Technik hat mich ja noch nie aufgehalten und Persona 4 Golden erzählt wieder mal eine echt schöne Geschichte. Die Charaktere sind gut geschrieben und mir auch ans Herz gewachsen. Der simulierte Schulalltag nimmt viel Platz im Spiel ein, zahlt sich dann aber auch in den Dungeon Crawls aus. Spielmechanisch ist das Spiel SEHR stark mit Persona 5 Royal verwandt. Das ist aber nichts schlechtes. Alles in allem freue ich mich schon auf kommende Persona- und Shin Megami Tensei-Titel! Denn gerade das fusionieren von Dämonen machte mir mal wieder eine Menge Spaß und ist ja zentraler Kern dieser Serie...
    Leider war ich an einer Stelle im Spiel gezwungen etwa 2 Stunden lang nur zu grinden! Das war ärgerlich und offenbarte eine eklatante Design-Schwäche oder eben eine andere Vorstellung, was "Spaß macht". Somit gefiel mir Persona 5 Royal einen Tacken besser, aber zwei großartige Titel sind es dennoch beide.
    9/10

  7. #5482
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.090
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Deadly Premonition 2 - A Blessing in Disguise [Switch]
    So, jetzt habe ich es ENDLICH durch. Ich weiß leider nicht so genau, wie lange es gedauert hat, aber das Spiel fühlte sich leider stellenweise EXTREM in die Länge gezogen an. Die Story war das einzige, was mich im Spiel gehalten hat. Aber sonst war da leider EXTREM viel Murks und Mist drin. Technisch ist das Spiel eine echte Katastrophe mit stellenweise einstelligen Frames pro Sekunde. Die Kämpfe sind allesamt TOTAL repetetiv und einige Level wiederholen sich gefühlt sogar. Die Open World nervt und macht die gute Story sogar kaputt. Beispielsweise muss man in ein Restaurant gehen, was erst ab 17 Uhr aufhat. Dort erfährt man dann, wo ungefähr die Geisel sein könnte. Anstatt dann aber eilig zu handeln, muss man abwarten bis eine Lagerhalle um 8 Uhr morgens wieder aufmacht, damit man von deren Dach aus den möglichen Aufenthaltsort der Geisel finden kann - ABSOLUT IMMERSIONSVERNICHTEND! Um es mit SchleFaZ zu sagen: "FICKENDE HÖLLE! Was soll denn der UNSINN?!?"
    Immer wieder nervt die Open World ungemein beim Verfolgen der Story. Die Story ist übrigens nur für Leute zu empfehlen, die Teil 1 durchgespielt haben, da die sonst vermutlich die letzten 2 Stunden komplett überfordert und verwirrt werden.
    Ich hatte schon irgendwie Spaß mit dem Spiel, aber die Open World... Oh Mann! Da gibt es z.B. nach EWIGKEITEN mal einen neuen Missionstyp und der wird dann DIREKT vier mal hintereinander in die Haupthandlung eingebunden, um danach nie wieder genutzt zu werden. Echt kaputt!
    Story & Charaktere bleiben die einzigen Highlights. Aber da fehlt definitiv RICHTIG viel Feinschliff, der in meinen Augen sogar recht einfach gewesen wäre. Daher multipliziere ich meine eigene Wertung jetzt auch mit -1!!! Ungefähr so verwirrend wie meine Wertung ist auch meine Gefühlslage gegenüber diesem Spiel...
    -7/10
    Geändert von StHubi (20.08.2020 um 07:09 Uhr)

  8. #5483
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.090
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    R-Type Dimensions EX [Switch]
    In diesem Titel sind R-Type 1 und 2 in der Arcade Version mit wahlweise überarbeiteter Grafik enthalten. Mit dem Y-Button kann man live zwischen alter und neuer Grafik wechseln. Selbst die alte Grafik sieht heute noch schick aus. Zum Glück hat das Spiel zwei Modi: Infinite und Classic. Im Infinite Mode respawned man sofort und das Ziel ist es mit möglichst wenig Leben das Spiel durchzuspielen. Bei einem Treffer ist schon Feierabend weswegen das EXTREM schwer ist. Der Classic Mode setzt einen immer wieder zurück und man hat nur X Leben und Y Continues zu verbraten.
    Auch heute macht mir das Spiel noch Spaß, aber es ist wirklich ULTRA schwer und für meine alten Reflexe kaum zu schaffen. Zum Glück kann man sich im Infinite Mode alles in Ruhe ansehen und auch den Abspann genießen.
    7/10

  9. #5484
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.090
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zork III - The Dungeon Master [PC]
    Nach etwas enttäuschenderen Spielen habe ich mir mal wieder einen Text-Adventure Klassiker gegönnt. Zork 3 ist leider auch höllisch schwer und stellenweise extrem unfair. Dafür ist die Spielwelt in diesem Teil aber sehr übersichtlich und man kann daher sehr schnell alles "mal eben" wiederholen, um vorher gemachte Fehler oder verpasste Chancen zu korrigieren. Ohne Lösung wäre ich aber vermutlich nie durchgekommen. Dennoch eines der besseren Infocom Adventures.
    8/10

  10. #5485
    Avatar von Abstergo
    Mitglied seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.438

    Standard

    Maneater (PS4)
    sehr spaßiges kurzweiliges Spiel, hier geht es von einer kleinen Story eingerahmt hauptsächlich darum einen Hai zu steuern und alles zu fressen was einem vor die Zähne kommt. Wenn schon nicht am Strand Urlaub dann wenigstens Strandurlauber als Hai fressen, ich wurde gute 20 Stunden hervorragend unterhalten.
    Wiederspielwert ist aber eigentlich nicht gegeben, daher ein kassisches Spiel das man einem Freund mal für eine paar Tage leihen kann, früher hätte man es aus der Videothek geliehen- Preislich liegt es gebaucht so bei 20-25 Euro, ich würde es für den Preis empfehlen wenn man grundsätzlich B-Movies, aufleveln und schrägem Humor nicht abgeneigt ist.
    8/10
    softkey gefällt dieser Beitrag.

  11. #5486
    Avatar von softkey
    Mitglied seit
    15.02.2013
    Ort
    HZ-SK72 ;)
    Beiträge
    2.226

    Standard

    Bioshock 1 aus der PS-Plus Member 1-3 Collection.

    Man ist das Teil gut, konnte mich garnicht mehr so gut Erinnern nach 10 Jahren. Da passt ja alles, Gameplay, Umfang, deutsche Syncro, Story, Grafik, Atmosphäre, Sound, Endgegner usw. usw. und das ganz ohne "Hollywood Filmsequenzen". Wow, wirklich eines der besten Egoshooter, sowas bekommen die heute garnicht mehr gebacken .
    10+ von 10

    PS: Leider ärgert mich nun Bioschock 2 , dazu aber mehr Info unter "Was ärgert euch gerade?"

    https://forum.gamesaktuell.de/spiel-...erade-177.html

    PPS:
    Das bekomme ich allerdings nicht mehr aus meinem Kopf. "Circus der Werte, ha ha ha ha ha ha, haaaaaaaaa"
    Geändert von softkey (04.09.2020 um 07:30 Uhr) Grund: PPS hinzugefügt
    FaydHarkonnen, Abstergo und GeniusVengeance gefällt dieser Beitrag.
    (playing videogames since 1987) +++Ein Jägerschnitzel ist kein Schnitzel mit Pommes und Pilzen, das nennt man SchniPoPi+++
    ATARI-800xl, ATARI-1040STE, ATARI-LYNX, ATARI-7800, SUPER NINTENDO, ATARI-JAGUAR+CD, PS1, PS2, X-BOX, PC, XB360, PS3, PS4

  12. #5487

    Mitglied seit
    22.05.2020
    Ort
    Hoch im Norden
    Beiträge
    2

    Standard

    Ghost of Tsushima .......der Samuraisimulator

    1274 während der ersten mongolischen Invasion von Tsushima, wird die japanische Verteidigungsarmee vernichtend geschlagen.Hier beginnt die Story von Jin Sakai dem einzigen überlebenden Samurai der Schlacht von Komoda. Von der Diebin Yuna vom Schlachtfeld gerettet setzt Jin alles daran Tsushima von der mongolischen Besetzung zu befreien.

    Nach dem Prolog entlässt Entwickler Sucker Punch den Spieler in eine Spielwelt die an das feudale Japan erinnert . Die Umgebung von Tsushima ist atemberaubend und läßt einem schon in den ersten Spielminuten den Unterkiefer herunterklappen.Von weiten Graslandschaften über Bambuswälder bis hin zu Sumpflandschaften und hohen Gebirgszügen lädt Tsushima zum Erkunden ein.SuckerPunch verzichtet weitgehend auf störende Bildschirmanzeigen ,nur im Kampf wird ein schmaler Lebensbalken angezeigt . Zur Orientierung in der weitläufigen Landschaft dient allein Wind.

    Im Kampf vertraut Jin fast ausschließlich auf sein Katana . Es kommen zwar noch Bogen , Kunai und verschiedene andere Fernwaffen zum Einsatz,aber der Focus liegt auf dem Schwertkampf.
    Während der drei Akte im Spiel enfernt sich Jin immer weiter vom Samuraikodex und wird zum Geist von Tsushima ( einer Art Ninjavorgänger).Hier liegt auch mein einziger Kritikpunkt. Denn schon im ersten Akt nennen die Einwohner Tsushimas Jin den Geist ,man bekommt aber letztlich die Geistausrüstung erst am Anfang des dritten Aktes. Dieser Umstand macht einen zum Meuchelmörder in Samurairüstung was für mich nicht so ganz passt.
    Ghost of Tsushima ist der letzte Exclusivtitel dieser Playstationgeneration und beschert dieser einen würdigen Ausklang.
    10/10
    Geändert von GeniusVengeance (06.09.2020 um 14:12 Uhr)
    Tito und softkey gefällt dieser Beitrag.
    6 Jahre Destiny haben mich psychisch kaputt gemacht

  13. #5488
    Avatar von FaydHarkonnen
    Mitglied seit
    25.06.2017
    Beiträge
    894

    Standard

    Tell me Why Chapter 1 und 2 in einem Rutsch. Einfach toll gemacht. Freu mich schon tierisch auf Chapter 3. Tolle Charaktere, echt gute Story und eine echt schicke Grafik mit eigenem Stil.
    Für Fans von Games wie zum Beispiel Life is Strange, absolut zu empfehlen.
    softkey gefällt dieser Beitrag.

  14. #5489

    Mitglied seit
    15.03.2020
    Beiträge
    356

    Standard

    Zitat Zitat von FaydHarkonnen Beitrag anzeigen
    Tell me Why Chapter 1 und 2 in einem Rutsch. Einfach toll gemacht. Freu mich schon tierisch auf Chapter 3. Tolle Charaktere, echt gute Story und eine echt schicke Grafik mit eigenem Stil.
    Für Fans von Games wie zum Beispiel Life is Strange, absolut zu empfehlen.
    Ìst das doch wieder in Episoden geteilt? Hieß es nicht mal dass das Spiel direkt komplett erscheint?


  15. #5490
    Avatar von FaydHarkonnen
    Mitglied seit
    25.06.2017
    Beiträge
    894

    Standard

    Zitat Zitat von TheRattlesnake Beitrag anzeigen
    Ìst das doch wieder in Episoden geteilt? Hieß es nicht mal dass das Spiel direkt komplett erscheint?
    Chapter 3 erscheint schon am 10 September. Also alles Ok würde ich sagen.Das es komplett erscheinen sollte, höre ich jetzt zum ersten mal.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •