Abnehmen....aber wie?

Voyevoda

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
644
Reaktionspunkte
0
kennt einer von euch eine methode, schnell und effektiv körperfett zu verbrennen? ist es z.b. besser jeden tag zu joggen als nur 2-3 mal in der woche? oder ist eine kombination von zwei sportarten noch besser, um gewicht zu verlieren (ich habe mir das so vorgestellt: an einem tag joggen, dann einen tag ruhe und am nächsten tag muskeltraining mit hanteln, dann wieder ruhe und darauf wieder joggen usw...)? was sollte ich ausserdem beim essen beachten? muss ich auf alles leckere verzichten oder kann ich mir ab und zu etwas gönnen?
vielleicht gibt es ja hier experten, die mir helfen können...das wäre echt cool!
 
ist das dein ernst? ^^
da kommt dann so etwas wie: "essen sie jeden tag einen teller rambutan-mangroven-salat und trinken sie dazu 100 ml sojamilch. atmen sie ausserdem eine halbe stunde lang pro tag mit einer salzluft-maschine"
für das geld kann ich gleich eine fettabsaugung machen...doch so dick bin ich nicht, ich habe nur einen bauchansatz, wenn man das so nennen kann.^^ ich möchte einfach meinen körper ein wenig sportlicher aussehen lassen.
 
Ich als Experte.. xD

Also erstmal: Ich wog 108kg - jetzt wieg ich nur noch 60 kg! ;)

Dies wäre eine Möglichkeit abzunehmen:
- Frühstück: 1-2 Scheiben Schwarzbrot mit Weissfleisch (Pute / Huhn) und Light-Käse, heisser Tee
- Abendessen (bis 18 Uhr): Warmgerichte; Fett so viel vermeiden wie möglich!
- Snack (ab 18 Uhr): Früchte-Joghurt, Obst / Gemüse (kein Chips, keine Schokolade!)
- Den ganzen Tag über viel trinken: Mineralwasser & heisser Tee sind am Besten

- Bewegung: 1 Std. Joggen, 30 Min. Cross-Trainer, 30 Min. Fahrrad fahren - jeden Tag! (Auch so im Alltagssituation viel Fitness > Laufen statt Busfahren etc.)
- Sit-Up's, Liegestützen sowie Skipping (Seil-Springen) sind ebenfalls Fettkiller!

- Fast-Food höchstens 3-mal im Monat
- Ganz-Verzicht auf Schokolade (Viele schaffen es nicht, aber man gewöhnt sich halt dran)
- Muskel-Training - falls die Möglichkeit besteht - sollte genauso einbezogen werden

Das war so meine Methode, wodurch ich auch fast 50kg abgenommen habe. Scheint also eine gute Methode zu sein. :D
 
FDH
Friss Die Hälfte ( ne schmerz bei seite )

naja ich hab meist keine zeit zu frühstücken also kann man bei mir keine genauen essenszeiten festlegen
aber ich kenn halt noch 1 kleinen tipp
nehmen wir als beispiel Cola:
falls du mal bock auf Cola oder sonst was hast nimm dir lieber 1 richtiges glas normale cola anstatt wochen lang die light cola zu saufen ;)
is zwar net gerade weltbewegend aber bitte ^^
 
geh mal zu mcfit und nehm dir ein einfach-abnehmen-prospekt mit. ist ziemlich interessant;)
wenn du da hingehst, kannste auch gleich ein probetraining machen...
die beste kombination für den fettabbau ist nämlich kraft- und ausdauertraining.

Krafttraining und eine eiweißreiche Ernährung aktivieren Muskeln. Je mehr aktive Muskulatur man hat, desto mehr Kalorien verbrennt man Tag für Tag. Trainierte Muskeln verbrennen sogar Kalorien im Schlaf. Wer dazu ein möglichst umfangreiches, nicht zu intensives Ausdauertraining jeweils im Anschluss an sein Krafttraining betreibt, kann mit dieser Fitnessstrategie in vier bis sechs Wochen auch einige Pfunde verlieren. Dabei kann man sich sicher sein, dass die Gewichtsabnahme in Form von Fett stattgefunden hat und nicht auf Flüssigkeitsverlust oder Muskelabbau basiert.

auf www.mcfit.de/ findest du noch weitere tipps und infos
 
Erstmal ist ja die Frage, ob du mit 17 Jahren und leichtem Bauchansatz überhaupt abnehmen musst. Aber ich kenn das ja aus eigener Erfahrung. Die Vorstellung es zu müssen lässt man sich nicht ausreden. ;)
Also Sport machen ist nie verkehrt. Aber nicht übertreiben! Täglich joggen z.B. ist nicht wirklich gesund ... nicht nur wegen den Gelenken, zu häufige und starke Belastung bestimmter Muskeln "zerstören" sie.
Naja, mach am besten 4 oder 5 mall pro Woche ein bisschen Sport. Mal Joggen, mal schwimmen, Rad fahren, oder nur ein paar Kniebeugen.
So früh wie möglich du es am Tag machst umso besser, weil der Stoffwechsel dann das neu aufgenommene Essen besser verarbeitet, also weniger "Fett ansetzt". Ansonsten würde ich Fleisch und Eier weglassen, beides beim abnehmen nicht wirklich hilfreich, wenig fettiges Essen (Soßen, Chips, Pommes, ...) und wenig Zucker, Schokolade, ...
Iss etwas Obst und vor allem Gemüse - mein Rat.
 
manche tipps klingen sinnvoll! ^^
bei mir ist es nicht so, dass ich jeden tag tütenweise chips fresse oder cola saufe. wenn ich z.b. in der küche bin, um irgendwas zu machen (geschirr spülen, etwas wegwerfen usw), sehe ich irgendwas leckeres auf dem tisch stehen, dann nehme ich mir etwas davon. oder wenn ich weiss, dass ich etwas leckeres im kühlschrank habe, dann esse ich das manchmal obwohl ich keinen richtigen hunger habe.
 
Dabei kann dir hier dann niemand helfen. Dein beschriebenes "Problem" kannst du nur mit Willenskraft lösen ...

Was mir gerade noch eingefallen ist: Vor den Mahlzeiten schonmal Wasser trinken, das senkt den Appetit etwas.
 
ich habe mich schon in letzter zeit bemüht, nicht zu essen, wenn ich nicht hungrig bin. manchmal fällt es mir schwer, z.b. wenn meine brüder irgendwelche süssigkeiten a la "saure bohnen" essen.
 
Also enweder Du machst was gegen deinen Bauch und stellst deine Ernährung um und betätigst Dich sportlich oder der Bauch bleibt und wird mit den Jahren gewiss nicht weniger.
Einen Waschbrettbauch gibts nicht einfach so zum Nulltarif.
Also wenn Du wirklich die Disziplin aufbringen willst,dann geh in ein Fitnesscenter,dort wird Dir geholfen.
Aber einen Thread einstellen wie:"ich habe einen Bauchansatz und will ihn loswerden aber ich will mich nicht dafür anstrengen und so dick ist er ja doch nicht" :autsch:

gn8 muss ins Bett,morgen früh muss ich zum Training:hoch:
 
Also ich finde die Ernährung komplett umzustellen ist schwachsinnig, im Grunde kann man alles Essen, nur halt im maßen aber jetzt nur noch Obst, Gemüße, Fisch etc. zu Essen finde ich übertrieben. Ich hab auch einiges abgenommen, weil ich nicht allzuviel Süßes gegessen hab.

Meiner Meinung nach ist es sinnvoller in einen Sportverein zu gehen als jetzt allein zuhaus oder alleine draußen zu joggen, da man in Vereinen oft gleichgesinnte und neue nette leute trifft.. Wenn man Fitnessstudios blöd findet, geht man halt in ein Schwimmverein oder man macht Kampfsport. Es gibt so viele angebote, da ist immer etwas, was einen Interessiert, dabei^^
 
Voyevoda schrieb:
an einem tag joggen, dann einen tag ruhe und am nächsten tag muskeltraining mit hanteln, dann wieder ruhe und darauf wieder joggen usw...

Du darfst ruhig jeden Tag joggen gehen. Doch beim Muskeltraining MUSST Du unbedingt min. 1 Tag Pause haben. Damit sich der Körper regenerieren und Muskeln aufbauen kann. (deswegen auch genügend Eiweiss konsumieren)
Beim Joggen werden die Muskeln ganz anders beansprucht als beim Muskeltraining, deswegen ist da keine Pause notwendig
 
Ich habe 7kg abgenommen indem ich KEIN Süßkram, Chips, Cola oder ähnliches gegessen habe; Jeden tag liegestütze, Basketball und Fußbal gespielt hab und nicht sonderlich viel gegessen habe (Pute, Hühnchen, Reis, Nudeln und so)
 
Payable on Death schrieb:
Ich habe 7kg abgenommen indem ich KEIN Süßkram, Chips, Cola oder ähnliches gegessen habe; Jeden tag liegestütze, Basketball und Fußbal gespielt hab und nicht sonderlich viel gegessen habe (Pute, Hühnchen, Reis, Nudeln und so)
wie lange hast du dafür gebraucht?

@ Lordi: ich meine, auch so etwas mal gelesen zu haben, deshlab fragte ich. danke, es ergibt sinn.
 
Voyevoda schrieb:
wie lange hast du dafür gebraucht?
Ich kann auf die Frage zwar keine Antwort geben, aber sowas ist von Mensch zu Mensch sehr, sehr unterschiedlich. Ich denke nichtmal grobe Werte geben können ein Annäherungswert sein.
Alleine der Beruf macht oft ja schon einen riesen Unterschied. Eine Layouterin wird im Vergleich zu einem Schreiner z.B. kaum Kalorien verbrennen ...

500g - 1Kilo pro Monat ist schon ganz in Ordnung. Wenn du zu schnell/viel abnimmst ist es oft Wasser, oder - wenn du keine SPort machst - Muskelmasse. (Umso langsamer du abnimmst, umso unwahrscheinlicher ist es eigentlich, dass du anachließend wieder zunimmst.)
Ist sehr viel Arbeit, für das kleine Ergebnis ... :rolleyes:
 
äääh, danke für deine ausführungen^^, doch bin ich an der zeit interessiert, in der DU 7 kg abgenommen hast.
 
Also ich bin irgendwie garnicht am abnehmen interessiert, man sollte einfach so bleiben wie man ist. Allerdings hab ich auch kein problem mit meinem Gewicht.
Ps
Person möchte Anonym bleiben schrieb:
Der richtige Link für Dein Profil ist: http://www.cynamite.de/community/mysite/Voyevoda/
Mit dem Link, den Du angegeben hast, kommt jeder User auf sein eigenes Profil.
Man muß halt nicht den Link aus Mein Profil nehmen, sondern den aus Profil in der waagerechten Leiste.Aber dieser Fehler war mir auch einmal passiert.
 
Zurück