Ein neuer High-End Rechner muss her! Ich brauch Euch!

TE
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Servus gefallener Engel,
besten Dank für Deine tolle Unterstützung, Stück für Stück hilfste mir gemeinsam mit dem Hubi weiter zum Wunschrechner, sehr geil von Euch :-)

Ich hab in meiner Jugend ein paar Jahre lang meinen Rechner stets selbst zusammen geschustert, blöd ist hier nur, wenn was nicht funzt, keine Chance auf Gewährleistung! Eine zu haben, ist meistens unnötig, wenn aber doch was fehlt, Gold wert, denn nochmal kann und will ich den Betrag natürlich nicht gleich wieder ausgeben.

Der Monitor sollte 27 bis 28 Zoll haben, aktuell habe ich dieses Modell auf dem Wunschzettel: Asus VS278Q 68,6 cm LED-Monitor schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehör
Gerne hätte ich natürlich auch einen QHD oder UHD fähigen Monitor, hier achte ich aber doch zugunsten des Rechners arg auf den Preis! Will keine 500 Flöten allein wegen des Monitors verprassen.

Und sorry, ich muss es einfach nochmal einwerfen weil es mir keine Ruhe lässt:
Warum kein AMD Piledriver mit 8 Kernen je 4,7GHz? Bisher hab ich es vor Allem so verstanden, dass Ihr mir vor Allem aufgrund fehlender Symphatie beim AMD lieber zu einem Intel raten würdet, aber da zahl ich für selbige Leistung mehrere 100 Öcken drauf. Ja ich weiß ich hab das Thema schon quadrizig mal angeschnitten, trotzdem ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AdCriSo

Gast
wenn ich das richtig sehe, sind das hier beim AMD FX 9590 8 threads. Der 3930k hat zwar nur 6 Kerne, dennoch dank Hyperthreading 12 threads. Soll heißen, dass der 9590 durchaus schnell ist, jedoch langsamer als der i7 und könnte somit die zwei GTX 970 ausbremsen. Das wäre dann in Sachen GraKa wiederum rausgeschmissenes Geld. Ich glaube, dass das gleiche für eine Titan Z gelten würde. Diese ist ja ohnehin ne Dual GPU. (Somit stimmen die 12GB DDR5 auch nicht wirklich - es sind zwei mal 6GB, welche parallel laufen und somit schneller, aber eigentlich hat man trotzdem nur 6GB.)

Hier hast du einen guten Vergleich:

Intel Core i7 3930K vs AMD FX 9590
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Besten Dank! Jetzt hat es Klick gemacht und ich kapiers und bin überzeugt :-) .

Wenn Du Zeit hast, stell mir doch mal ein schönes Gesamtpaket zusammen. Vielleicht hast Du ja auch Ideen zum Thema Bildschirm?
 
TE
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Ich hab mich gestern Abend und heut früh nochmal mit Alternate gespielt. Dieser Anbieter scheint tatsächlich günstiger als die meisten anderen Anbieter zu sein, was mir sehr gefällt. Auch habe ich mich dazu entschlossen, definitiv einen Hexacore von Intel zu nehmen. Leider fehlt mir Übersicht und Fachwissen um ein in sich schlüssiges und funktionierendes System zusammen zu stellen ;-(

Könnt ihr mir nochmal helfen?

Eckpunkte Ca:
Intel i7 Hexacore
2x GraKa mit 8GB (bspw. 2x GTX980)
32 GB RAM
Soundkarte von Asus oder Soundblaster
WLAN Karte
Cardreader für sD Karten im Gehäuse
Gehäuse kein äußerlicher Anspruch
Nach außen wenn möglich mind. 6 USB Anschlüsse, davon mind. 2x 3.0
Festplatte 1x mind. 250GB SSD + 1x mind. 2TB SATA
+ Betriebssystem

Bis 2700€

Momentan fällt mir nicht mehr ein. Das wäre so grandios von Euch.

LG
Kevin
 
S

StHubi

Gast
Ich hab mich gestern Abend und heut früh nochmal mit Alternate gespielt. Dieser Anbieter scheint tatsächlich günstiger als die meisten anderen Anbieter zu sein, was mir sehr gefällt.
Ich kaufe da schon seit 3 selbst gebauten Systemen meine Einzelteile und war stets zufrieden :)

Auch habe ich mich dazu entschlossen, definitiv einen Hexacore von Intel zu nehmen.
Eine Entscheidung! Yuchu!!! :D Immerhin haben wir etwas erreicht...

Könnt ihr mir nochmal helfen?

Eckpunkte Ca:
Intel i7 Hexacore
2x GraKa mit 8GB (bspw. 2x GTX980)
32 GB RAM
Soundkarte von Asus oder Soundblaster
WLAN Karte
Cardreader für sD Karten im Gehäuse
Gehäuse kein äußerlicher Anspruch
Nach außen wenn möglich mind. 6 USB Anschlüsse, davon mind. 2x 3.0
Festplatte 1x mind. 250GB SSD + 1x mind. 2TB SATA
+ Betriebssystem

Bis 2700€
Ich habe mal ein wenig rum geklickt und das hier heraus bekommen:
https://www.alternate.de/html/confi...pcBuilder&id=f05e77716d34af831db14bb9c521b004
So weit ich das sagen kann, müsste das auch funktionieren. Vielleicht guckt noch jemand der anderen drüber?

Hexa-Core geht meines Wissens nach bei Intel nur mit Sockel 2011-3 oder 2011, wobei letzterer ja schon älter ist. Die 8 GB bei den Grafikkarten meintest du durch beide Karten insgesamt, oder? Beim CardReader bin ich leider total überfragt. Ich benutze, falls ich das überhaupt noch mache, einen USB-Adapter dafür... Einen hinzugefügt habe ich schon mal. Außerdem hat mich der Konfigurator von Alternate gewarnt, dass zwei Grafikkarten plus Soundkarte eventuell zu Hitzeproblemen führen. Daher habe ich die zusätzliche Soundkarte erst mal entfernt. Keine Ahnung, ob man die einfach hinzufügen kann, aber die Befürchtung der Überhitzung ist natürlich nicht unberechtigt. Das Gehäuse hat 2 USB 3.0 Ports auf der Vorderseite. Die Rückseite wird durch das Mainboard mit mindestens 8 USB Ports versorgt. Die 32 GB RAM gehen dank DDR4 allerdings richtig ins Geld :( Daher habe ich RAM-Bausteine von Crucial genommen, die am günstigsten waren. Allerdings kann ich über deren Qualität rein gar nichts sagen?!? Ich habe bisher meistens Corsair benutzt, die meist etwas teurer sind.

Das Ergebnis ist leider leicht über 2.700 € angekommen. Ich würde vermutlich auf die 2. Grafikkarte verzichten und ein einzelnes Power-Stück einbauen... Dann passt die Soundkarte auch wieder rein ;) Wozu eigentlich WLAN bei einem Desktop-Rechner?
 
TE
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Servus Hubi,

abermals besten Dank für Deine Hilfe ;-)
Hab mir auch Deine neue Konfiguration bereits etwas angesehen, danke auch dafür, kostet ja Zeit.

Na klar, als Grafikkarte kann auch nur 1 Stück ihren Platz finden, wobei wenn ich Deinem Rat folge und ein einzelnes "Power-Stück" einfüge, wäre ich allein schon bei den 1000 € für Grafikeinheiten erlangt, da auf Alternate bereits eine GeForce Titan Black mit 6GB soviel kostet wie die beiden die Du auserwählt hast.
Kann Windows 7 in der Version Professional mehr als 16GB RAM verarbeiten? Dachte das wäre nur mit der Ultimate möglich, kann mich aber sicher auch täuschen.
Wofür wird der SATA-Controller benötigt den Du eingefügt hast?

Auf der Suche bin ich rein zufällig auch über dieses Komplettrechner Angebot gestoßen, von welchem ich nicht weiß was ich von halten soll: Vibox Revolution 30 - Extreme, Leistung, Gamer, Gaming: Amazon.de: Computer & Zubehör
was haltet Ihr davon? Klar die GraKa wäre hier leider nur eine 4GB!

EDIT:
Ich hab noch mehrere Möglichkeiten verschiedener Komponenten gefunden und möchte Sie sehr gern von Euch bewertet haben!

Lösung Grafikkarte:
Wäre es nicht möglich, 2x MSI GeForce GTX 970 mit je 4GB zu nehmen? Spart Geld und ist laut Testbewertungen sehr gut, einzig die Leistungsaufnahme soll etwas höher liegen, wie ich das zu bewerten habe weiß ich nicht, da brauch ich Hilfe!

Lösung Gehäuse:
Hier anbei mehrere Gehäusevarianten welche zum Teil günstiger sind und auch meiner persönlichen optischen Vorstellung entsprechen, ich möchte jedoch unbedingt von Euch wissen, ob ich jeweils alle Komponenten platztechnisch unterbringen könnte, sonst bringt das ja nix!
#1 https://www.alternate.de/html/produ...39986&className=pccase&activeClassName=pccase
#2 https://www.alternate.de/html/produ...44242&className=pccase&activeClassName=pccase
#3 https://www.alternate.de/html/produ...14648&className=pccase&activeClassName=pccase
#4 - Hubis Auswahl https://www.alternate.de/html/product/information/pageBuilder.html?articleId=1023043&kind=pcBuilder

Insgesamt komme ich mal auf folgendes System, bitte hier unbedingt bewerten!!!
https://www.alternate.de/html/confi...oadConfiguration.html?cmd=save&kind=pcBuilder
 
Zuletzt bearbeitet:
S

StHubi

Gast
Kann Windows 7 in der Version Professional mehr als 16GB RAM verarbeiten? Dachte das wäre nur mit der Ultimate möglich, kann mich aber sicher auch täuschen.
Du verwechselst wohl die Home Premium Version mit der Professional Ausgabe. Die offiziellen Limits stehen in diesem Artikel:
Memory Limits for Windows and Windows Server Releases (Windows)

Wofür wird der SATA-Controller benötigt den Du eingefügt hast?
Also in der Preisliste war keiner :confused: Da steht zwar "ausgewählt", aber ich kann keinen einzelnen Artikel entdecken, der als "eingebaut" da stehen würde :confused: Seltsam. Ob damit die Controller auf dem Mainboard gemeint sind?

Auf der Suche bin ich rein zufällig auch über dieses Komplettrechner Angebot gestoßen, von welchem ich nicht weiß was ich von halten soll: Vibox Revolution 30 - Extreme, Leistung, Gamer, Gaming: Amazon.de: Computer & Zubehör
was haltet Ihr davon? Klar die GraKa wäre hier leider nur eine 4GB!
Hui... Mit Wasserkühlung? Schick :D Aber damit habe ich bisher keinerlei Erfahrung...

Wäre es nicht möglich, 2x MSI GeForce GTX 970 mit je 4GB zu nehmen? Spart Geld und ist laut Testbewertungen sehr gut, einzig die Leistungsaufnahme soll etwas höher liegen, wie ich das zu bewerten habe weiß ich nicht, da brauch ich Hilfe!
Mehrere Grafikkarten sind nicht so meine Welt... Sorry!

Hier anbei mehrere Gehäusevarianten welche zum Teil günstiger sind und auch meiner persönlichen optischen Vorstellung entsprechen, ich möchte jedoch unbedingt von Euch wissen, ob ich jeweils alle Komponenten platztechnisch unterbringen könnte, sonst bringt das ja nix!
#1 https://www.alternate.de/html/produ...39986&className=pccase&activeClassName=pccase
#2 https://www.alternate.de/html/produ...44242&className=pccase&activeClassName=pccase
#3 https://www.alternate.de/html/produ...14648&className=pccase&activeClassName=pccase
#4 - Hubis Auswahl https://www.alternate.de/html/product/information/pageBuilder.html?articleId=1023043&kind=pcBuilder
Der zweite Link klappt irgendwie nicht. Solange die Einschübe und Festplatten-Schächte reichen, sollte das eigentlich alles passen. Allerdings habe ich noch keinen PC mit zwei Grafikkarten ausgestattet. Macht das einen Unterschied? Kann ich mir gerade nicht vorstellen, aber ich frage mal lieber...

Insgesamt komme ich mal auf folgendes System, bitte hier unbedingt bewerten!!!
https://www.alternate.de/html/confi...oadConfiguration.html?cmd=save&kind=pcBuilder
Du musst den Link "veröffentlichen". So bekomme ich da nur eine Login-Maske zu sehen :(
 
TE
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Ich glaube ich hätte jetzt ungefähr ein System beisammen, jedoch schaffe ich es ums Verrecken nicht, die Liste bei Alternate entsprechend so zu sichern, dass ich sie Euch via Link zur Überprüfung präsentieren kann, ich dreh am Rad :-( klick ich auf Speichern lädt er sich tot, klick ich auf öffentlich machen lädt er sich tot, es ist ein Graus :-/

Unbenannt.jpg

- - - Updated - - -

ICH HAB ES GESCHAFFT :D

https://www.alternate.de/html/configurator/builder/loadSharedConfiguration.html?kind=pcBuilder&id=8dd1c6a24b734e55148fef886162a433
 
Zuletzt bearbeitet:
S

StHubi

Gast
Hurra! :D Ich sehe jetzt auch, wo der SATA- und USB-Controller herkamen. Die stehen in der Detail-Ansicht unter dem Mainboard. Die sollen also wohl nur sicher stellen, dass man weiß, dass USB- und SATA-Controller dabei sind. Anders kann ich mir das nicht erklären. Die zwei Grafikkarten werden zwar immer noch kritisiert, aber das Gehäuse hat ja haufenweise Lüfter. Die heiße Luft sollten sie eigentlich weg schaffen... Äh... Geräuschentwicklung ist ja nicht unbedingt ein Problem, oder?

Also mir gefällt der Rechner, auch wenn er für mich gerade etwas zu kostspielig wäre ;)

Eine Frage bleibt aber noch: Wozu eine WLAN-Karte im Desktop-PC?
 
TE
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Weil ich in der aktuellen alten Wohnung keine Möglichkeit auf LAN habe, müsste durch ne Decke und durch die Luft außerdem lohnt sich das nicht mehr ab März gibt's ne neue Wohnung, da müsste ich auch durch paar Wände evtl. Aber mir kommt gerade ich könnte ja auch über Stick gehen oder?
 
S

StHubi

Gast
Weil ich in der aktuellen alten Wohnung keine Möglichkeit auf LAN habe, müsste durch ne Decke und durch die Luft außerdem lohnt sich das nicht mehr ab März gibt's ne neue Wohnung, da müsste ich auch durch paar Wände evtl. Aber mir kommt gerade ich könnte ja auch über Stick gehen oder?

Das müsste auch gehen. Ist sann auch einfacher wieder auszubauen. :D
 
TE
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Das müsste auch gehen. Ist sann auch einfacher wieder auszubauen. :D
Wie sind die von der Leistung her? Ich mein, am Ende muss ja diese erreichte Datenübertragungsrate durch einen USB Anschluss, natürlich optimaler Weise 3.0

Haste Dir das System mal komplett durchgesehen? Ist da für Alles nun auch der passende Anschluss? Nicht dass ich das so bestelle und dann geht nix xD
 
S

StHubi

Gast
Wie sind die von der Leistung her? Ich mein, am Ende muss ja diese erreichte Datenübertragungsrate durch einen USB Anschluss, natürlich optimaler Weise 3.0
Hm... Das kommt natürlich immer auf die Geschwindigkeit des WLAN an. 54 MBit/s dürften unter USB 2.0 Hi-Speed, der 60 MB/s (MB sind nicht MBit!) noch zu schaffen sein. Ich habe aber selbst noch nie einen WLAN-USB-Stick genutzt oder beobachtet. Keine Ahnung, wie die so laufen.

Haste Dir das System mal komplett durchgesehen? Ist da für Alles nun auch der passende Anschluss? Nicht dass ich das so bestelle und dann geht nix xD
Du kannst bei Alternate im PC-Konfigurator nur Sachen zusammen klicken, die auch passen oder du wirst von der Seite gewarnt. Deswegen wurden beispielsweise keine DDR3-Bausteine aufgelistet. Die passen nämlich nicht auf das Mainboard... Im Detail habe ich mir das jetzt noch nicht genau angesehen, da ich gerade auf dem Sprung bin. Man kann übrigens auch einen Belastungstest des Systems unter "Software & Service" - "Dienstleistungen" für 75 € dazu kaufen. Damit sollten Probleme ja auf jeden Fall ausgeschlossen sein.
 
TE
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Ein Stick sofern möglich sollte meine bisherige WLAN Leistung am Laptop (mit integrierter Karte vermute ich) bestmöglich erreichen. Ich möchte weiterhin gut online zocken, HD Videos auf YouTube kucken und auch selbst welche in annehmbarer Zeit uploaden können.

Vor allem jetzt bis März noch in der alten Wohnung ist eine Verlegung des LAN Kabels einfach unmöglich. Gibt's da Abhilfe?
 
TE
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Hab mal eben nen Speedtest gemacht:
Download: 7.322kbit/s
Upload: 900kbit/s
Ping: 48ms

Umgerechnet sollte also ein 300mbit Stick locker in der Lage sein, diese Geschwindigkeit zu halten oder bin ich auf dem Holzweg?
 
S

StHubi

Gast
Meine Freunde, wie bewertet Ihr das Gesamtpaket?
Mir gefällt's - ist ja sogar in deinem Preisrahmen, wenn man den Monitor nicht mit rechnet :hoch: Da steckt auf jeden Fall ordentlich Power drin und sollte EINIGE Jahre so ziemlich alles extrem gut spielbar laufen lassen (außer Assassin's Creed Unity vielleicht :uff:). Meine einzige Sorge ist der Lärm, aber da kann man ja mit Headset zocken oder die Anlage voll aufdrehen, wenn es "heiß wird" :uff:

Warten wir mal ab, ob und was die anderen sagen...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Problem bei solchen Threads ist leider nur immer das "OB" ;-)

Werde fast nur mit Headset zocken, wie jetzt auch. Meinst Du der macht echt Lärm? Die MSI Version der GTX970 bspw. soll ja sehr geräuscharm sein.
 
S

StHubi

Gast
Werde fast nur mit Headset zocken, wie jetzt auch. Meinst Du der macht echt Lärm? Die MSI Version der GTX970 bspw. soll ja sehr geräuscharm sein.
Ich habe noch nie mit zwei Grafikkarten gezockt. Aber seit ich mal 1 Woche lang in einem Server-Raum sitzend direkt unter der Lüftung arbeiten musste, bin ich ein wenig Lärm geschädigt und habe meinen damaligen und seitdem zusammen gebauten PCs STARK auf "Leisigkeit" getrimmt :D Das klappt aber nicht, wenn die Grafikkarte potentiell zu heiß wird wie eine Standheizung... Andererseits haben die ja so viel Leistungsreserven, dass die selten voll aufdrehen müssen. Ich kann es wirklich nur schwer beurteilen.
 
TE
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Leider scheint sich wohl niemand sonst äußern zu wollen, ACS ebenfalls nicht mehr.

Ich denke es wird diese Konfiguration werden. Hab z. B. das Netzteil das du ursprünglich ausgewählt hattest extra gegen ein leiseres getauscht. Ich glaube auch, dass beide Grakas selten gemeinsam an ihre Leistungsgrenze stoßen werden, ist auch meine erste SLI Erfahrung, wir werden sehen.
 
Oben Unten