Ein neuer High-End Rechner muss her! Ich brauch Euch!

StHubi

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
20.438
Reaktionspunkte
4.219
Weil ich in der aktuellen alten Wohnung keine Möglichkeit auf LAN habe, müsste durch ne Decke und durch die Luft außerdem lohnt sich das nicht mehr ab März gibt's ne neue Wohnung, da müsste ich auch durch paar Wände evtl. Aber mir kommt gerade ich könnte ja auch über Stick gehen oder?

Das müsste auch gehen. Ist sann auch einfacher wieder auszubauen. :D
 
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Das müsste auch gehen. Ist sann auch einfacher wieder auszubauen. :D
Wie sind die von der Leistung her? Ich mein, am Ende muss ja diese erreichte Datenübertragungsrate durch einen USB Anschluss, natürlich optimaler Weise 3.0

Haste Dir das System mal komplett durchgesehen? Ist da für Alles nun auch der passende Anschluss? Nicht dass ich das so bestelle und dann geht nix xD
 

StHubi

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
20.438
Reaktionspunkte
4.219
Wie sind die von der Leistung her? Ich mein, am Ende muss ja diese erreichte Datenübertragungsrate durch einen USB Anschluss, natürlich optimaler Weise 3.0
Hm... Das kommt natürlich immer auf die Geschwindigkeit des WLAN an. 54 MBit/s dürften unter USB 2.0 Hi-Speed, der 60 MB/s (MB sind nicht MBit!) noch zu schaffen sein. Ich habe aber selbst noch nie einen WLAN-USB-Stick genutzt oder beobachtet. Keine Ahnung, wie die so laufen.

Haste Dir das System mal komplett durchgesehen? Ist da für Alles nun auch der passende Anschluss? Nicht dass ich das so bestelle und dann geht nix xD
Du kannst bei Alternate im PC-Konfigurator nur Sachen zusammen klicken, die auch passen oder du wirst von der Seite gewarnt. Deswegen wurden beispielsweise keine DDR3-Bausteine aufgelistet. Die passen nämlich nicht auf das Mainboard... Im Detail habe ich mir das jetzt noch nicht genau angesehen, da ich gerade auf dem Sprung bin. Man kann übrigens auch einen Belastungstest des Systems unter "Software & Service" - "Dienstleistungen" für 75 € dazu kaufen. Damit sollten Probleme ja auf jeden Fall ausgeschlossen sein.
 
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Ein Stick sofern möglich sollte meine bisherige WLAN Leistung am Laptop (mit integrierter Karte vermute ich) bestmöglich erreichen. Ich möchte weiterhin gut online zocken, HD Videos auf YouTube kucken und auch selbst welche in annehmbarer Zeit uploaden können.

Vor allem jetzt bis März noch in der alten Wohnung ist eine Verlegung des LAN Kabels einfach unmöglich. Gibt's da Abhilfe?
 
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Hab mal eben nen Speedtest gemacht:
Download: 7.322kbit/s
Upload: 900kbit/s
Ping: 48ms

Umgerechnet sollte also ein 300mbit Stick locker in der Lage sein, diese Geschwindigkeit zu halten oder bin ich auf dem Holzweg?
 

StHubi

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
20.438
Reaktionspunkte
4.219
Meine Freunde, wie bewertet Ihr das Gesamtpaket?
Mir gefällt's - ist ja sogar in deinem Preisrahmen, wenn man den Monitor nicht mit rechnet :hoch: Da steckt auf jeden Fall ordentlich Power drin und sollte EINIGE Jahre so ziemlich alles extrem gut spielbar laufen lassen (außer Assassin's Creed Unity vielleicht :uff:). Meine einzige Sorge ist der Lärm, aber da kann man ja mit Headset zocken oder die Anlage voll aufdrehen, wenn es "heiß wird" :uff:

Warten wir mal ab, ob und was die anderen sagen...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Problem bei solchen Threads ist leider nur immer das "OB" ;-)

Werde fast nur mit Headset zocken, wie jetzt auch. Meinst Du der macht echt Lärm? Die MSI Version der GTX970 bspw. soll ja sehr geräuscharm sein.
 

StHubi

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
20.438
Reaktionspunkte
4.219
Werde fast nur mit Headset zocken, wie jetzt auch. Meinst Du der macht echt Lärm? Die MSI Version der GTX970 bspw. soll ja sehr geräuscharm sein.
Ich habe noch nie mit zwei Grafikkarten gezockt. Aber seit ich mal 1 Woche lang in einem Server-Raum sitzend direkt unter der Lüftung arbeiten musste, bin ich ein wenig Lärm geschädigt und habe meinen damaligen und seitdem zusammen gebauten PCs STARK auf "Leisigkeit" getrimmt :D Das klappt aber nicht, wenn die Grafikkarte potentiell zu heiß wird wie eine Standheizung... Andererseits haben die ja so viel Leistungsreserven, dass die selten voll aufdrehen müssen. Ich kann es wirklich nur schwer beurteilen.
 
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Leider scheint sich wohl niemand sonst äußern zu wollen, ACS ebenfalls nicht mehr.

Ich denke es wird diese Konfiguration werden. Hab z. B. das Netzteil das du ursprünglich ausgewählt hattest extra gegen ein leiseres getauscht. Ich glaube auch, dass beide Grakas selten gemeinsam an ihre Leistungsgrenze stoßen werden, ist auch meine erste SLI Erfahrung, wir werden sehen.
 
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Neuer Themenpunkt: soll ich statt Windows 7 Pro lieber eine Version von Windows 8.1 nehmen?

Hab vorhin aufgefangen, dass DirectX12 nicht Windows 7 kompatibel sein wird. Windows 8.1 soll ja angeblich mittlerweile richtig gut sein. Eure Erfahrungen?
 
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
War jetzt zum Vergleich im örtlichen IT/PC Spezialisten um einen Vergleich einzuholen.

Ich bitte Euch folgende seiner Gedanken mit Eurem Wissen zu prüfen:
- SLI bei Grakas gibt es nicht mehr, hat sich nicht durchgesetzt und wird nun nicht mehr hergestellt
- MSI Grakas haben schlimme Treiberprobleme, absolut nicht zu empfehlen
- Blu Ray Laufwerk nicht nötig, hat sich auf PC Markt nicht durchgesetzt, wird verschwinden

Was meint Ihr dazu?
 

StHubi

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
20.438
Reaktionspunkte
4.219
Neuer Themenpunkt: soll ich statt Windows 7 Pro lieber eine Version von Windows 8.1 nehmen?

Hab vorhin aufgefangen, dass DirectX12 nicht Windows 7 kompatibel sein wird. Windows 8.1 soll ja angeblich mittlerweile richtig gut sein. Eure Erfahrungen?
Ich benutze Windows 8 seit Release und bin sehr überzeugt davon. Man muss sich ein wenig auf die neue Startseite einlassen, aber die gefällt mir inzwischen auch richtig gut. Insgesamt ist es definitiv technisch das bessere Windows. Es startet schneller als Windows 7 und ist auch besser auf 64-bit und UEFI-PCs ausgerichtet. Im Umgang mit SSDs hat es auch noch ein bisschen was gelernt.

- SLI bei Grakas gibt es nicht mehr, hat sich nicht durchgesetzt und wird nun nicht mehr hergestellt
Das ist wie oben schon geschrieben nicht so ganz meine Welt.
- MSI Grakas haben schlimme Treiberprobleme, absolut nicht zu empfehlen
Das halte ich für ein Gerücht, denn dank "Unified Architecture" kann man mit dem NVIDIA-Treiber von NVIDIA eigentlich jede Grafikkarte mit einem NVIDIA-Chip betreiben. Ich benutze MSI Grafikkarten seit über 12 Jahren und habe bisher nie Probleme mit der Grafik gehabt, die sich auf die Karte an sich zurück führen lassen (ein Treiber-Bug bei Street Fighter 4 fällt mir spontan ein, aber sonst nichts).
- Blu Ray Laufwerk nicht nötig, hat sich auf PC Markt nicht durchgesetzt, wird verschwinden
Also ich habe auch noch eines und zwar hauptsächlich zum Filme gucken. Für viel mehr nutze ich es aber tatsächlich nicht mehr. Sichern von Daten geht mit Externen Festplatten und USB-Medien VIEL einfacher. Brennen tue ich schon sehr lange nichts mehr, aber ich würde mir jetzt eigentlich kein DVD-Laufwerk mehr kaufen wollen. Wer weiß, ob nicht doch irgendwann Spiele auf BluRay kommen?!?
 

RoninXM

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2012
Beiträge
3.506
Reaktionspunkte
2.121
1: SLI gibt es schon noch. Benutzen meist aber nur Hardcore-Gamer oder Grafiker/Videobearbeiter. Zwei Karten bedeutet nämlich nich zwangsläufig doppelte Leistung. Viele Games unterstützen es auch nicht wirklich. Eine starke Grafimkarte reicht in 90% der Fälle eigentlich aus.

2: Das ist Quatsch. Ich habe einen MSi-Laptop mit modular gesteckter GTX 675M. Treiberupdates laufen ohne Probleme.

3: kommt drauf an, ob du Filme gucken willst oder MKV Dateien brennen möchtest.
Bei PC-Games sind immer noch DVDs das Standardmedium. Ich benutze mein Laufwerk fast nie, da ich Games bei Steam kaufe. Filme gucke ich nicht auf den Laptop.
 
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Und schon wieder wird der Kevin lästig, ich weiß es doch :D

Mich hat das Thema SLI trotz Allem nun stutzig gemacht und erste Überlegungen über den Wechsel zu einer einzelnen GPU Lösung machen die Runde. Weniger als 6GB GPU möchte ich jedoch definitiv nicht im Rechner vorfinden. Erste Wahl wäre da natürlich der GeForce Titan Black Chipsatz, laut Tests vorzugsweise von GIGABYTE! Ein bisschen ärgerlich, weil ich ja somit bereit wäre für theoretisch 2GB weniger GPU mehr zu zahlen. Somit wären wir wieder bei über 3000 Öcken, ich versuch mich aber damit anzufreunden.

Wiedermal: WAS MEINT IHR???
 

RoninXM

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2012
Beiträge
3.506
Reaktionspunkte
2.121
Ich würde lieber zur 980 GTX greifen. Hat mont4n4 ja auch schon mal geschrieben. Leistungstechnisch kommt die schon gut an die Titan ran, ist aber wesentlich preiswerter.

Zu deinem Link kann ich noch nichts sagen. Aufm Smartphone bekomm ich den nicht auf.
 
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Ich würde lieber zur 980 GTX greifen. Hat mont4n4 ja auch schon mal geschrieben. Leistungstechnisch kommt die schon gut an die Titan ran, ist aber wesentlich preiswerter.

Ich verstehe Deinen Ansatz und natürlich ist der Preisunterschied nicht zu unterschätzen! Doch bereits aktuelle Spiele haben eine optimale Systemvoraussetzung von 3GB V-RAM! Bedeutet ich kann mich wohl in 1-2 Jahren nach einem besseren Modell umsehen. Genau das will ich mit Anschaffungskosten bis zu 3000 Euro eigentlich ja vermeiden :-) Verdammt wieso muss es so schwer sein xD

EDIT: Anbei wieder die aktualisierte Konfiguration!
https://www.alternate.de/html/configurator/builder/loadSharedConfiguration.html?kind=pcBuilder&id=4a01c9c42a22deac6dee852c595383e4
 
Zuletzt bearbeitet:

StHubi

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
20.438
Reaktionspunkte
4.219
Ich verstehe Deinen Ansatz und natürlich ist der Preisunterschied nicht zu unterschätzen! Doch bereits aktuelle Spiele haben eine optimale Systemvoraussetzung von 3GB V-RAM! Bedeutet ich kann mich wohl in 1-2 Jahren nach einem besseren Modell umsehen. Genau das will ich mit Anschaffungskosten bis zu 3000 Euro eigentlich ja vermeiden :-) Verdammt wieso muss es so schwer sein xD
Wobei du ja in 1-2 Jahren auch "nur" ca. 600 € oder so in eine neue Grafikkarte steckst und nicht nochmal 2.500 € in ein Komplettsystem ;) Mir sagen einzelne Grafikkarten allein wegen dem Lärm schon mehr zu, aber ich halte auch niemanden auf, der ein Gaming-Monster erschaffen will => Bitte mit Video "It's alive! It's aliiiiiiiiiiiive!!!" :D
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Wobei du ja in 1-2 Jahren auch "nur" ca. 600 € oder so in eine neue Grafikkarte steckst und nicht nochmal 2.500 € in ein Komplettsystem ;) Mir sagen einzelne Grafikkarten allein wegen dem Lärm schon mehr zu, aber ich halte auch niemanden auf, der ein Gaming-Monster erschaffen will => Bitte mit Video "It's alive! It's aliiiiiiiiiiiive!!!" :D

Ich will in 1-2 Jahren gar nix investieren müssen, das akzeptier ich frühestens nach 3 Jahren ;-) !
Bezüglich des Videos, da haben wir beide einen Deal, ich mach ein Video-Special für Dich hahahahha :D
 
A

AdCriSo

Gast
Ich verstehe Deinen Ansatz und natürlich ist der Preisunterschied nicht zu unterschätzen! Doch bereits aktuelle Spiele haben eine optimale Systemvoraussetzung von 3GB V-RAM! Bedeutet ich kann mich wohl in 1-2 Jahren nach einem besseren Modell umsehen. Genau das will ich mit Anschaffungskosten bis zu 3000 Euro eigentlich ja vermeiden :-) Verdammt wieso muss es so schwer sein xD

EDIT: Anbei wieder die aktualisierte Konfiguration!
https://www.alternate.de/html/confi...pcBuilder&id=4a01c9c42a22deac6dee852c595383e4


in in 1 bis 2 Jahren ist die Titan sowas von veraltet und lahm ^^' dann bringen dir auch 24GB VRam rein gar nichts. Dann sind 300€ Karten doppelt so schnell wie deine Titan... lol
 
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Was rätst du mir dann? Jährlich aktuelle Karten kaufen? Einmal nen Rechner mit Quadrizick Grakas einbauen? Dein Vorschlag bitte in 3.....2.....1..... :-)
 
A

AdCriSo

Gast
kaufe keine überteuerten Karten. Ich habe mir vor 2 Jahren ne gtx 690 für nen 1000er gekauft und sie nun für gerade mal 415 wieder verkauft. Meine aktuellen sind deutlich günstiger, haben doppelt so viel VRam und sind knapp zwei mal so schnell... hole dir zwei 970 oder eine 980. Hole dir ein beliebtes Model, das du dann auch wieder gut verkaufen kannst, wenn du nachrüsten magst. Damit minimiert sich dein Verlust.
 
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Wie Du weisst war ich ja bereits lange auf 2 GTX 970er! Doch hatte ich Zweifel ob SLI so gut funktioniert wie erhofft, würdest Du mir dies entsprechend empfehlen?
 

RoninXM

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2012
Beiträge
3.506
Reaktionspunkte
2.121
Ich persönlich würde lieber eine GTX 980 als zwei 970 nehmen.
Wie gesagt im SLI-Betrieb kriegst du nicht die volle Leistung aus beiden Karten, hast aber hohe Anschaffungskosten und höheren Stromverbrauch.

Außerdem kannst du dann das gesparte Geld in 2-3 Jahren wieder in ne aktuelle Karte investieren.

Eine Titan würde ich auch nicht kaufen. Bis die voll ausgereizt ist, ist sie kaum noch was wert und es gibt längst bessere Karten.

Also Preis-Leistungs-technisch ist eine GTX 980 die "vernünftigste" Wahl.
 
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Versteht mich nicht falsch ich schätze Eure Meinung und Hilfe wirklich sehr!! Find ich große Klasse!

Mein Gedankengang ist Folgender: Was ich jetzt in den Rechner investiere soll eine gewisse Nachhaltigkeit haben, also hoffentlich bestenfalls bis zu 3 Jahre relativ oben mitspielen. Wäre das anhand der aktuellen Zusammenstellung Eurer Meinung nach möglich???

Was ich jetzt investiere ist drin, ob ich daraus nochmal etwas zu Geld machen kann ist mir ehrlich gesagt ziemlich unwichtig.

Nach Hubis fehlenden Erfahrungen und ACS & Ronins vorsichtigen Bedenken sowie vielen negativen Berichten all over the internet möchte ich keine SLI Lösung. Ich möchte eine GraKa die auch in ein paar Jahren noch oben mitspielt. Ich denke mir, dass wenn ich jetzt eine 4GB für Ca. 500 Euro kaufe und aktuelle Spiele bereits 3GB verlangen, ich wohl nächstes Jahr mindestens wieder 500 Euro für ein wieder besseres Exemplar in die Hand nehmen darf. Also lieber gleich 1000 für eine Bessere ausgeben?

Ich hoffe Ihr könnt meine Gedanken etwas nachvollziehen :-)
 
A

AdCriSo

Gast
ich hatte bis vor kurzem (wie bereits erwähnt) eine 690er. Das ist eine Dual GPU-Karte. Quasi das gleiche wie einete nie SLI-Verbindung. Ich hatte nie Probleme. Ebenso habe ich keine mit meiner aktuellen 970er SLI-Variante. Es gibt halt einige Spiele/Programme, die kein SLI unterstützen. Dann wird nur eine deiner beiden 970er genutzt. In diesem Fall ist natürlich eine 980er schneller. Jedoch unterstützen fast alle neuen Varianten von 3D Modeling/Render sowie Bildbearbeitung ect SLI. In diesem Fall ist 970-SLI um einiges schneller als eine 980 und das bei nur einem geringem Aufpreis. Allgemein ist zur zeit die 970 die ultimative Preis-Leistungs-GraKa. Kannst du wirklich in jedem Test nachlesen. Die Architektur der Titan ist quasi bereits jetzt schon wieder veraltet. Die zusätzlichen GB VRAM bringen dir nicht wirklich was. Ich bin mir nicht mal sicher ob die Titan DX12 unterstützen wird. Wenn du wirklich Geld zuviel hast und ultimative Power suchst, dann wechsel von 970er SLI zu 980er SLI.

@Ronin: nein, zwei 970 im SLI snid nicht eine 970er mal 2 was die Leistung betrifft. Aber immerhin knapp 190 Prozent. SLI hat noch nie so gut funktioniert wie in der Maxwell-Generation.

1 Karte - 100%
2 Karten ~ 180-190%
3 Karten ~ 250 % (also nur noch sehr bedingt lohnenswert)

so sind im Endeffekt zwei 970er deutlich schneller als eine 980er.
 
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Und somit kommen 2 GTX980er ins Spiel :-)
 
A

AdCriSo

Gast
ja, nimm die

oder zwei 970er, wenn die zwei 980er zu teuer sind. P/L-technisch sind die zwei 970 wesentlich besser als die zwei 980er. Aber die zwei 980er sollten erste Wahl sein, wenn du noch mehr Power willst. Streich die Titan - den Gefallen solltest du dir selbst tun. ;)

Und als dritte noch ne 750ti - eine ganz kleine die ohne extra Stromkabel auskommt. Kostet ca 150€. Dann stellst du ein dass die für PhysX zuständig ist. Das gibt bei Spielen nochmal 5 bis 10 FPS mehr. ^^'


...have fun
 
Oben Unten