Silent Hill 1-4

TE
TE
Harlequin

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
Soweit ich weiß ist das in den Spielen aber nicht so gewesen. Der Film ist ja "nur" eine Adaption, mit der groben Story von Teil 1, einigen Stellen aus Teil 2 und vielleicht noch irgendwas aus Teil 3.
 

Shadow-one

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.365
Reaktionspunkte
0
Website
www.cynamite.de
Mir persönlich hat der erste Teil (PSone) damals noch am besten gefallen! Spiele Silent Hill auch Heute noch ab und zu! Klar, in grafischer Sicht längst veraltet, aber mit genialen Schockmomenten wie ich finde! Danach kommt gleich der 3. Teil, der frischen Wind in die Serie brachte, da man erstmals mit einer Frau das Abenteuer bestreitete! Ich bin ja mal auf den bestimmt kommenden Silent Hill Teil gespannt, der für die next Gen Konsolen erscheint!
 
TE
TE
Harlequin

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
War es Teil 1 mit dem Schrank in der Küche und dem Messer oder so? Was ein Spaß...
 
TE
TE
Harlequin

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
Ich weiß es nicht mehr genau, entweder Teil 1 oder Teil 2...ich weiß nur noch, dass da ein Schrank in einer Küche stand um den glaube ich Ketten gewickelt waren. Und wenn man dann ein Messer in den Türspalt davon gesteckt hat oder so...ist etwas...unschönes passiert. Ich muss definitiv nochmal die beiden Teil spielen...
 

caedez

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2006
Beiträge
175
Reaktionspunkte
0
Harlequin schrieb:
... und letztens habe ich mir dann die Silent Hill Collection für PS2 gekauft. Sehr feine Sache, muss mich nur mal wieder etwas überwinden meine PS2 anzuschmeißen.
Was ist da alles dabei und was kostet sie???
 

skyler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
462
Reaktionspunkte
0
Website
www.fromtheinside.us.tt
Harlequin schrieb:
Vielleicht ist das alles dann auch nur in den Köpfen bestimmter Personen, Außenstehende würden Silent Hill ganz normal sehen, kein Nebel, keine rostigen Stege, keine bodenlosen Abgründe und vor allem keine Kreaturen (bei letzterem bin ich mir sogar sehr sicher).

ich hatte mir das mal vor langer zeit mit den kreaturen mehr oder minder so überlegt:
silent hill ist eben eine normale kleinstadt und das vernebelte besteht nur in den köpfen der protagonisten und die kreaturen könnten normale menschen aus silent hill sein, die nur dem typen als monster vorkommen, so ein wenig schizophrene paraoia oder so

naja, ist länger her das ich mir das mal gedacht habe, hab nämlich schon lange nicht mehr gespielt
 
TE
TE
Harlequin

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
Hm...ich denk da ein bisschen anders drüber. In Teil 3 sagt Vincent zu Heather soetwas in der Art wie
"They look like monsters to you?"
*gasp*
"Just a joke."
Soweit ich weiß sind die Monster Abbilder von den Ängsten, Zweifeln und ähnlichem der Hauptpersonen. Zum Beispiel...Alessa hat Angst vor großen Hunden, deswegen die Groaner und Wormheads in Teil 1. Oder bestes Beispiel, Pyramid Head.
Also...die Monster existieren, aber nur...in dem vernebelten Silent Hill. Würde man so da durchfahren würde man als Außenstehender wohl nichts bemerken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nemesis88

Ehrenmoderator
Mitglied seit
29.10.2006
Beiträge
4.184
Reaktionspunkte
0
Wie wäre es hiermit?:
Die ganzen Geschichten aus Silent Hill sind nur Träume der Person,die der Hauptcharacter ist.
 
TE
TE
Harlequin

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
So könnte man natürlich alles erklären XD Aber ich glaub nicht daran...wäre viel zu einfach und es gibt bestimmt irgendwelche Dinge, die dagegensprechen.
 

Nemesis88

Ehrenmoderator
Mitglied seit
29.10.2006
Beiträge
4.184
Reaktionspunkte
0
Harlequin schrieb:
So könnte man natürlich alles erklären XD Aber ich glaub nicht daran...wäre viel zu einfach und es gibt bestimmt irgendwelche Dinge, die dagegensprechen.
Das einfachste ist meist die beste erklärung ;)
Was spricht denn dagegen?
 
TE
TE
Harlequin

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
Tja...hm...was könnte dagegen sprechen? Wenn man stirbt, ist es endgültig vorbei. Wenn man jedoch bis zum Ende durchkommt, geht das Leben für die Person weiter, sie kommt wieder nach Hause. Natürlich könnte man jetzt sagen, dass die Entwickler nach dem Tod des Charakters oder nachdem er aus Silent Hill verschwindet einfach kein Aufwachvideo eingebaut haben...aber das wär doch etwas komisch. Nunja, und Teil 4 beginnt mit einem Albtraum während Henry in seinem Apartment ist das von Walter in die andere Welt gezogen wird. Ich hab glaube ich noch nie in meinem Traum geträumt, wobei ich da jetzt nichts ausschließen will ^^ Bestimmt gibt's noch bessere Argumente die dagegen sprechen könnten...was spricht denn dafür?
 

Nemesis88

Ehrenmoderator
Mitglied seit
29.10.2006
Beiträge
4.184
Reaktionspunkte
0
Harlequin schrieb:
was spricht denn dafür?
Für einen Traum?Naja,die absurden Kreaturen,die total veränderte Stadt,dass fast alle Personen verschwunden sind.In einem Fiebertraum soll es manchmal so absurde Visionen geben.Oder die Person steht unter Drogen.
 
TE
TE
Harlequin

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
Das könnte man aber dann über jedes Spiel sagen...solang man nicht sieht, wie der Charakter nach dem Tod/dem Ende aufwacht, halte ich's einfach mal nicht für einen Traum ^^
 

Nemesis88

Ehrenmoderator
Mitglied seit
29.10.2006
Beiträge
4.184
Reaktionspunkte
0
Harlequin schrieb:
Das könnte man aber dann über jedes Spiel sagen...solang man im Spiel nicht sieht, wie der Charakter nach dem Tod/dem Beenden aufwacht, halte ich's einfach mal nicht für einen Traum ^^
Der Character muss ja nicht aufgewacht sein.Er kann auch träumen,dass alles wieder gut ist ;)
 
TE
TE
Harlequin

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
Aber wenn das alles nur ein Traum war, dann würd ich das doch ganz gern genau wissen wollen->man sieht die Person wie sie aufwacht.
Ah, ich glaub ich hab einen Beweis, dass es keine Träume sein können.
Silent Hill 1+3 Spoiler
Am Ende von Silent Hill 1 findet Harry Heather/Cheryl und bringt sie zurück nach Hause. Von den Entwicklern wird Heather/Cheryl...so genannt, sie hat beide Namen, und ihr Alter ist auch 17/24. Auch im Spiel ist Heather ja...eigentlich Cheryl, woher sollte sie das wissen wenn sie 17 Jahre lang als Heather aufgezogen wurde?
Ach du je, schlecht erklärt...ist ja auch recht spät. Hoffe aber, verständlich. So können es nämlich eigentlich keine Träume gewesen sein.
 

caedez

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2006
Beiträge
175
Reaktionspunkte
0
Wenn man es mit dem Film erklärt, dann wäre die Asche der Grund für die "Hallutinationen". Denn nur die Personen, die die Asche ungeschützt eingeatmet haben, sahen auch diese Kreaturen und den Nebel und eben alle Eigenheiten von Silent Hill!
Silent Hill the Movie Spoiler:
Außerdem als die Frau mit ihrem Kind nach Hause kommt, ist für sie ihr Mann nicht erkennbar und auch für den Mann die Frau nicht! Sie leben sozusagen in 2 verschiedenen Paralleluniversen!
Das wäre meine Meinung dazu!
 

Nemesis88

Ehrenmoderator
Mitglied seit
29.10.2006
Beiträge
4.184
Reaktionspunkte
0
Harlequin schrieb:
Ach du je, schlecht erklärt...ist ja auch recht spät. Hoffe aber, verständlich. So können es nämlich eigentlich keine Träume gewesen sein.
Na ich verstehe es aber doch ;)
Dann hat sich die Traum-Thorie wohl erledigt ^^
 
Oben Unten