Seite 6 von 10 12345678910
  1. #76
    Gelöscht
    Avatar von gamerz
    Mitglied seit
    23.09.2006
    Ort
    Bern (CH)
    Beiträge
    271

    Standard

    Ich gehe Casino Royale noch heute im Kino schauen.
    Mein Fazit werde ich dann hier Posten

  2. #77
    Gelöscht
    Avatar von kelte
    Mitglied seit
    27.08.2006
    Alter
    48
    Beiträge
    1.095

    Standard

    noch was zu den vorspann/titelsong

    es war das erste mal das mir da alles gefallen hatte und den titelsong werd ich mir noch kaufen

    zu der Insiderfrage
    Spoiler:

  3. #78
    Gelöscht
    Avatar von Wolverine
    Mitglied seit
    28.08.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.963

    Standard

    Spoiler:


    Ich sage nur: WOOOOOOOOOOOOOOOOOOW!!!!
    Ich habe alle Bond-Filme gesehen und kann sagen: Sean Connery ist definitv nicht mehr der beste Bond, auch wenn ich Brosnan schon besser fand (spreche die Allgemeinheit der Bond-Fans an!)
    Alles hat gepasst! Craigs Stil, seine Gags, der Titelsong (Chris Cornell, Frontmann von Audioslave>>Fazit:SEHR GEILER SONG!)
    Der Film lässt mich nicht mehr los! Der wahrlich beste Bond Film aller Zeiten! Es hat der Serie gut getan, die Geburtsstunde des smarten Agenten zu verfilmen, denn so hat die Serie, Craig sei dank, an neuer Frische dazu gewonnen!

    Ich habe ihn heute gesehen und bin beeindruckt! Der beste Bond aller Zeiten! Viele sagen ja immer noch, Sean Connery sei der beste, doch ich fand bis Heute, dass Brosnan der beste war, doch Craig ist es! Dieser Film, die Idee dahinter, zu zeigen, wie er 007 geworden ist, wie er wirklich liebt
    Spoiler:
    , das war es, was mich überzeugt hat!
    Geändert von Wolverine (26.11.2006 um 02:31 Uhr)

  4. #79
    Gelöscht
    Avatar von crizzo silverblue
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Ort
    Nordhessen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.349

    Standard

    Starker Action-Thriller auf höchstem Niveau und insgesamt der für mich beste Bond-Film aller Zeiten!

    Da ich mit den alten Klassikern sowieso nur bedingt etwas anfangen kann, sind die meisten Bond-Filme mit Connery und Moore für mich ziemlicher Schnulzen-Käse gewesen. Nett, aber mehr nicht. Gut, weil alt, der Beste, weil der Erste... diese Retro-Floskeln existieren bei mir nicht. Brosnan machte seine Sache ja sehr gut, ist vom Charisma her wohl auch der perfekte Bond-Darsteller gewesen. Aber Craig setzt James Bond auf die nächsthöhere Stufe und etabliert diese leicht angestaubte Filmfigur im 21. Jahrhundert erst so richtig.

    Craig spielt den MI6-Agenten so realistisch und menschlich wie nie ein anderer Darsteller zuvor. Mit Gefühl und Verstand, mit purer Kraft und gewitzter Cleverness manövriert er sich durch das spannende Handlungskonstrukt, dass wieder mal mit sehr schönen Haken und Ösen aufgearbeitet wurde. Der Film fesselt einfach von Anfang bis Ende. Und Craig hat mit seiner bärenstarken Bond-Interpretation sehr großen Anteil daran.

    Nur gut, dass dieser im Vorfeld so zu Unrecht geschundene Daniel Craig direkt für einen weiteren Bond unterschrieben hat. Der Kerl hat einfach das Zeug dazu. Ganz großes Action-Kino!


    Wertung: 9/10


    PS.
    Das ist der erste Bond-Film, den ich mir auf DVD in die Sammlung holen werde.

  5. #80
    Gelöscht
    Avatar von Wolverine
    Mitglied seit
    28.08.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.963

    Standard

    Der Start des 22.007 Teils ist hier zu Lande auf den 13.November 2008 gelegt worden! Ich freue mich schon wie wild, Craig wieder in Aktion zu sehen!

  6. #81
    Avatar von Agent46
    Mitglied seit
    25.09.2006
    Ort
    Straight outta Compton
    Alter
    31
    Beiträge
    833

    Standard

    Der Film ist perfekt! Ein sehr spannender und realitätsnaher Bondfilm.
    Zu Craig: Was hab ich euch gesagt?
    Er ist der beste Bond aller Zeiten. Er ist einfach nur genial.
    Mehr bleibt dazu auch nicht zu sagen, Crizzo hat den Film schon perfekt und genau nach meiner Wertung beurteilt!
    Also von mir auch:
    9/10 Punkte
    "Ist Gott eine Erfindung des Teufels?"
    - Friedrich Nietzsche

  7. #82
    Gelöscht
    Avatar von Wolverine
    Mitglied seit
    28.08.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.963

    Standard

    Meine Highlights:

    Das Intro; Chris Cornell von Audioslave singt "You know my Name" wirklich sehr gut und sehr passend zum Film! Sehr gutes Lied, höre ich auf Repeat^^

    Spoiler:

    Spoiler:

    Spoiler:

    Spoiler:

    Spoiler:

    Spoiler:


    Durch die in Spoiler 2 genannte Szene habe ich auch bemerkt, was mir bei Brosnan gefehlt hat! Emotion! Klar, alle die Casino Royale gesehen haben wissen warum Bond so emotionskalt ist, aber dennoch, Craig gefällt mir um Längen besser.

    Achso, von mir 10/10 Punkte, weil der beste Bond aller Zeiten diese einfach verdient!
    Geändert von Wolverine (26.11.2006 um 14:25 Uhr)

  8. #83
    Gelöscht
    Avatar von Wolverine
    Mitglied seit
    28.08.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.963

    Standard

    Zitat Zitat von AshTgmd
    John Cleese hat aber die Rolle übernommen.
    Sry für Doppelpost, aber das stimmt so nicht!
    Cleese ist nicht Q, sondern der Assistent von ihm! Also, bitte!

  9. #84
    Gelöscht
    Avatar von gamerz
    Mitglied seit
    23.09.2006
    Ort
    Bern (CH)
    Beiträge
    271

    Standard

    Casino Royale ist der Hammer.
    Wieder ein Film mit richtiger Bond Atmosphäre und Spannung bis zum geht nicht mehr.
    Ich warte schon auf eine Special Edition des Films mit Extras und Poster bis zum umkippen.

  10. #85
    Avatar von Chisum
    Mitglied seit
    23.09.2006
    Ort
    Ritterhude
    Alter
    44
    Beiträge
    442
    Blog-Einträge
    1

    Daumen hoch Casino Royal geshen .....? Super

    Ich habe mir vorhin Casino Royal angesehen und ich muß sagen, Daniel Craig ist ein echter Sympatieträger und er zerschlägt wirklich alle bedenken einen schlechten Bond abzugeben. Ich habe während des Films versucht irgendwie eine verbindung zu den alten Bondfilme herzustellen aber es klappt nicht. Er ist nicht mit den anderen zu vergleichen. Er ist härter kälter und realitischer als alle anderen Bondfilme bisher. Daniel Craig gibt nicht dieses gelackte saubere Image eines wahren Gentlemen. Er macht sachen die, die anderen niemals gemacht hätten und er ict vom Typ nicht so gleich bleibend wie die anderen er hat Emotionen ist Verlätzlich und Sensibel aber auch wenn es um die aufträge geht wiederum Eiskalt und Brutal. Der Film ist durchweg spannend und Actionreich. Er hat auch ruhige momente aber ist nie leangweilig, er hat nicht erwartete Wendungen. Und hat noch klasische Angentenelemente. Man erfährt woher Felix Leiter kommt bzw. woher er ihn kennt. Woher der Aston DB4 kommt. Und noch einiges mehr. Im großen und genzen denke ich das man mit diesem Bond einen großen Wurf geleistet hat. Es wird eine eigene Reihe werden, denke ich. Ich habe aber jetzt irgendwie Angst mir die alten Bondfilme anzusehen weil diese so sanft gegen diesen erscheinen außerdem hat sich das Bild verändert aber nicht zu negativen.

    SSSUUUUPPPPEEERRR sage ich nur.

    Viel spaß beim Film

    Grüße Chisum

  11. #86
    Avatar von QuentinTarrantino
    Mitglied seit
    03.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Alter
    29
    Beiträge
    798

    Standard

    Ich hab den Film auch gesehen (war sogar in der Premiere *stolz sei*). Als Actionfilm ist der Streifen echt klasse, aber ein echter Bond-Film ist es irgendwie nicht. Mir fehlt der ganze englische Schickschnack und so wie zB. Q, die Autoextras und Moneypenny. Craig macht seine Sache ziemlich gut nur ist er irgendwie etwas zu protzig. Sorry aber Pierce Brosnan war der bessere Bond finde ich. Die teilweise brutalen Szenen wären nicht nötig gewesen, dass passt einfach nicht zu Bond. Ich gebe 8 von 10 Punkten!
    Geändert von QuentinTarrantino (26.11.2006 um 18:47 Uhr)

  12. #87
    Gelöscht
    Avatar von Wolverine
    Mitglied seit
    28.08.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.963

    Standard

    Ihr müsst bitte bedenken, dass er in diesem Film erst zum 00 Agenten geworden ist und es wohl im nächsten Teil mit den Gimmicks losgehen wird! Ich finde diesen Neuanfangnsehr gut gelungen!

  13. #88
    Gelöscht
    Avatar von crizzo silverblue
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Ort
    Nordhessen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.349

    Standard

    Jetzt, wo ich nochmal über den Film sinniert habe, fällt mir eigentlich erst auf, wie genial sein Blick gewesen ist... viel beeindruckender als die Szenen, in denen er coole Sprüche abgibt ("Ich hab da so ein Jucken..."), sind eigentlich die Szenen, in denen er nichts sagt und einzig die stahlblauen Augen sprechen lässt. Ich werde nochmal reingehen und darauf mal achten, aber es ist einfach unglaublich gut gemacht, dass er sich manchmal einfach zurückhält, nur kurz schaut und nachdenkt. Eine dezente Mimik, die so viel mehr aussagt als die ganzen stirnrunzelnden Gentlemen vor ihm. Dieser Bond ist (fast) immer hochkonzentriert, einfach intelligent... und vor allem nicht so einfältig und auf HighTech-Spielzeug angewiesen wie frühere Bonds.

  14. #89
    Gelöscht

    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    600

    Standard

    Also ich fand den Film mäßig. Er ist zwar besser als "Stirb an einem anderen Tag" aber dazu braucht es ja auch nicht viel oder? Dafür gibt es mehrere Gründe:

    Das Liebesgeschichte war imo ungünstig platziert. An der Stelle, wo sie zur Geltung kommt, wollte ich lieber wissen
    Spoiler:
    . Dazu kommt noch, dass man innerhalb der ersten Stunde 2 spektakuläre und überzeugende Actionszequenzen vorgesetzt bekommt, aber danach nichts ebenbürtiges bekommt (das Finale in Venedig hat mich an "Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen" erinnert). Die beste Liebesgeschichte hat imo immer noch "Im Geheimdienst Ihrer Majestät"
    Spoiler:
    .
    Der Schurke hat mich auch nicht so richtig beeindruckt und war auf gleichen Niveau wie die Diamantenfresse und dieser Schleimbeutel aus dem Vorgänger (also schlecht).
    Außerdem war der Film zu lang. Ich bin sowieso verblüfft wieso in letzter Zeit immer mehr Regisseure ihre Werke länger machen als nötig (siehe King Kong, Fluch der Karibik 2 oder Superman Returns)
    Die Macher hätten sich an M:I 3 ein Beispiel nehmen sollen, der war straffer und die Liebesgeschichte hat mich imo emotionaler eher beeindruckt.
    Daniel Craig ist aber ein sehr guter Darsteller und seine Interpretation von Bond gefällt mir ganz gut. Q oder Miss Moneypenny habe ich gar nicht vermisst.
    Mal abwarten wie der nächste Teil wird. Bei den letzten 2 Versuchen, die Bond-Reihe bodenständig zu machen, kam danach immer ein schwacher Film raus ("Diamantenfieber" und "Octopussy").
    Von mir bekommt er nur 5 von 10 Punkten.

  15. #90
    Gelöscht
    Avatar von Wolverine
    Mitglied seit
    28.08.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.963

    Standard

    Nein, die Mission ist nicht gescheitert!
    Spoiler:

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •