Linux

nordischerdruide

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
1.478
Reaktionspunkte
47
moin bouven .lang nichts mehr voneinander gehört.alles ok ? ;)

einige hängen ihr windows laufwerk mit ein,was unter orte aufgeführt ist.
habe ich nie gemacht.habe aber auch nur noch auf dem netbook windows zusätzlich drauf.
dort nutze ich eine sd karte ( 16gb ) um wichtige dateien,fotos... usw ,von linux auf windows und umgekehrt mitzunehmen.

arbeitest du mit beiden systemen,ist ein virenscanner sinnvoll !
läds du einen virus unter linux runter,juckt es linux nicht.aber spätestens wenn diese datei auf dein windows system gelang,hast du den salat.
im SOFTWARE-CENTER unter ZUBEHÖR ,solltest du einen virenscanner finden :D
 

Bouven

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
132
Reaktionspunkte
0
Aloha Druide... ja war etwas länger abwesend leider :( Aber versuche jetzt wieder einzusteigen :D

Virenscanner unter Linux habe ich persöhnlich NIE installiert (sagt einfach nix dazu...) ^^ Dennoch gibt es hier einige Lösungen mal mehr oder weniger gut. Als kostenlose Lösung gibt es bspw. Avira welches es auch unter Windows gibt oder ClamAV -> letzterer hat keinen Wächter also kann nur scannen :-/

Wie meinst du das bitte mit
einige hängen ihr windows laufwerk mit ein,was unter orte aufgeführt ist.
?

Ubutu listet die Partitionen mit auf aber selbstständig einhängen tut es das von sich aus nicht oder meinst du einige User?
Ich finde es auch sinnvoll eine Partition zum Datenaustausch einzurichten, aslo etwas seperates für Bilder, Musik etc. dumm wirds nur, wenns darum geht Dateien jenseits der 4 GiB zu kopieren, Fat32 kann keine größeren Dateien verarbeiten, da muss dann schon NTFS oder exFAT her, NTFS Treiber gibt es für Linux, es gibt auch ext2/3 Explorer für Windows nur sollte man versuchen etwas zu verwenden was beide Betriebssysteme von sich aus können. Bisher (seid 7.04) hatte ich jedoch mit ntfs3g keine Probleme Windows NTFS Partitionen zu lesen/schreiben.

Ich suche mir einmal mein W580i und klamm das im Datenmudos an mein 10.04 Notebook, dann melde ich mich nochmal, das Handy habe ich nur das Datenkabel... argh... heilige ordnung ;-(

Gruß Bouven
 

nordischerdruide

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
1.478
Reaktionspunkte
47
aloha zurück ^^ .....dein wort in gottes ohr
hatte deine post vorher nicht gelesen,waren wohl fast gleichzeitig am schreiben.
meinte es genauso wie du es beschrieben hast.
clamav (virenscanner) nutze ich unter linux.der reicht auch für meine zwecke.dateien,die auch auf windows übertagen werden,scanne ich vorher.
habe aber auch noch eine mobile externe festplatte,mit ntfs.da kommen die großen sachen drauf.
 

EndOfGreen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.01.2010
Beiträge
1.797
Reaktionspunkte
0
Website
www.cynamite.de
Also: Das mit den Windoof-Dateien hatte ich dann auch gefunden; ist bei mir der Punkt 'System' (Die Festplatte C: ). Und einen Virenscanner habe ich jetzt auch drauf.

So ein Teil für den Datenaustausch brauche ich nicht; ich hole mir jetzt die Dateien, die ich unbedingt brauche, rüber zu Ubuntu und dann benutze ich Windows nicht mehr. :D

Eins noch: Jedes Mal, wenn ich den Laptop starte, muss ich das PW für Internet neu eingeben. Kann man das nicht irgendwo speichern?
 
Zuletzt bearbeitet:

Bouven

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
132
Reaktionspunkte
0
Sonic

beschreibe bitte das Kennwort für das Internet.. also was meinst du meinst du etwa W-LAN?
Die Schlüssel werden im Schlüsselbund hinetrlegt - in meinen Augen keine gute Idee - hier muss man dann notfalls nurnoch ein Kennwort für den Schlüsselbund festlegen.
Ist dort kein Haken, den W-LAN Schlüssel im Schlüsselbund zu speichern?

Gruß

Bouven
 

nordischerdruide

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
1.478
Reaktionspunkte
47
unter system,systemverwaltung findest du den anmeldbildschirm.da kannst du dein wunsch einstellen.
auch andere einstellungen,um das aussehen zu ändern,findest du dort.
die sogenannten panel,oben und unten ,kannst du auch verändern.mit der maus rechts klick und eigenschaften anwählen.damit kann man sie nach wunsch verändern.
 

EndOfGreen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.01.2010
Beiträge
1.797
Reaktionspunkte
0
Website
www.cynamite.de
Sonic

beschreibe bitte das Kennwort für das Internet.. also was meinst du meinst du etwa W-LAN?
Die Schlüssel werden im Schlüsselbund hinetrlegt - in meinen Augen keine gute Idee - hier muss man dann notfalls nurnoch ein Kennwort für den Schlüsselbund festlegen.
Ist dort kein Haken, den W-LAN Schlüssel im Schlüsselbund zu speichern?

Gruß

Bouven

Das ist eine Zahlenkombination für WLAN.

Wo kann ich den Schlüsselbund finden und wie genau kann ich das da einstellen?

Sorry für die vielen Fragen. :o

---------- Zusammengeführter Beitrag, 14:45 Uhr ----------

unter system,systemverwaltung findest du den anmeldbildschirm.da kannst du dein wunsch einstellen.
auch andere einstellungen,um das aussehen zu ändern,findest du dort.
die sogenannten panel,oben und unten ,kannst du auch verändern.mit der maus rechts klick und eigenschaften anwählen.damit kann man sie nach wunsch verändern.

Ja, das mit den Panelen hab ich schon gefunden, und auch schon was geändert. :D

Bei dem Anmeldebildschrim steht allerdings nichts zum WLAN.
 

Bouven

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
132
Reaktionspunkte
0
Kein Problem, Fragen beantworte ich gerne.
Die gespeicherten Daten können über

  • "Anwendungen -> Zubehör -> Passwörter und Verschlüsselung" (ab Ubuntu "Hardy Heron" 8.04 )
bzw.

  • "System -> Einstellungen -> Passwörter und Verschlüsselung" (ab Ubuntu "Maverick Meerkat" 10.10)
eingesehen und bearbeitet werden.

Quele: GNOME Schlüsselbund ? Wiki ? ubuntuusers.de

Bei mir ist hier ein Wert für mein heimischen WLAN hinterlegt. Du kannst dort auch selbst ein Kennwort hinterlegen soweit ich gesehen habe. Wie gesagt ich habe Version 10.04 du whl die aktuellste und da scheint es doch hier und dort einige Unterschiede zu geben.

Gruß

Bouven
 

nordischerdruide

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
1.478
Reaktionspunkte
47
sorry,hatte ich falsch gelesen.war bei der useranmeldung.die kann man entweder mit kennwort oder ohne einstellen.
.... muss nun zum weihnachtsmarkt.....will nicht...HEUL :motz: keine change,ich muss
 

EndOfGreen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.01.2010
Beiträge
1.797
Reaktionspunkte
0
Website
www.cynamite.de
Kein Problem, Fragen beantworte ich gerne.


Quele: GNOME Schlüsselbund ? Wiki ? ubuntuusers.de

Bei mir ist hier ein Wert für mein heimischen WLAN hinterlegt. Du kannst dort auch selbst ein Kennwort hinterlegen soweit ich gesehen habe. Wie gesagt ich habe Version 10.04 du whl die aktuellste und da scheint es doch hier und dort einige Unterschiede zu geben.

Gruß

Bouven

Bei mir sieht das dort so aus: http://img2.imagebanana.com/img/k5uvm0yr/Bildschirmfoto.png

Und ich finde auch nichts, wo ich einen Schlüssel hinzufügen könnte. :(

PS: Ich hab Ubuntu 10.10.
 

nordischerdruide

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
1.478
Reaktionspunkte
47
puh ,geschafft ....

das mit der anmeldung fürs w lan netzwerk habe ich aber auch.stört mich nicht weiter.nutze eh meistens das netzwerkkabel.somit wählt sich mein netbook wenigstens nicht alleine mittels w lan ins inet.
auf dem netbook habe ich auch immer die neueste ubuntu version,z. zt. also 10.10
auf dem hauptrechner die lts 10.04
habe auch gnome als desktop.finde ich nicht schlecht und auch schon für die ps3 genutzt.

wenn du dateien umwandel möchtest,für die psp oder von vob in avi,usw
siehe mal im software center unter unterhaltungsmedien : arista
(nutze ich und bin sehr zufrieden)
 

EndOfGreen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.01.2010
Beiträge
1.797
Reaktionspunkte
0
Website
www.cynamite.de
Naja, ich brauche das Internet immer, wenn ich am Laptop bin, also wäre es mir lieber, wenn der sich alleine einwählen würde.

Wegen dem mit der PS3: Schade, dass das nicht mehr geht. :(

Hast du noch mehr Programme, die man installiert haben sollte?
 
Zuletzt bearbeitet:

Bouven

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
132
Reaktionspunkte
0
Meine Programmempfehlung:

AcidRip
Kalzium
geany
wine
vlc
libdvd-css-2
virtualbox (Ohne OSE)

Und viele mehr, die mir gerade nciht einfallen^^
Hast du, wenn du das W-LAn Netzwerk über das Icon ind er oberen rechten Ecke anlegst, nciht die Möglichkeit, das Kennwort zu speichern?

Gruß

Bouven
 

nordischerdruide

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
1.478
Reaktionspunkte
47
gibt ja unzählige...
die du auf dem rechner hast,ist nur ein bruchteil von dem ,was angeboten wird.
habe da noch easy,um zb. alle mp3 titel in ein und der selben lautstärke zu bekommen.
minitube ist recht witzig
firefox plus downloadhelper sowie den mplayer für kino.to ^^
du solltest dich auch mal mit medibuntu beschäftigen.da gibt es einiges was hier zu lande etwas umstritten,aber in anderen länder für linuxuser normal und somit natürlich nachträglich zum installieren angeboten wird.
vlc mediaplayer sollte auch sein.
musst mal suchen und stöbern.unter linux laufen auch einige windows spiele wie counter strike,cod,siedler usw. ( für mich als ps3 besitzer nicht so wichtig )
für solche sachen braucht man wine,was auch im software center zu finden ist.eigentlich läuft alles, und noch viel mehr.vielleicht sogar zu viel ;)

---------- Zusammengeführter Beitrag, 19:10 Uhr ----------

he bouven.virtual box habe ich auch drauf.schon erfahrungen gesammelt ?
man kann da ja windows,macintosh oder eine andere linux distri raufhauen.denke da an fedora :rolleyes:
 

Bouven

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
132
Reaktionspunkte
0
Hey Druide,

auf deiner PS3 wird in der VBox kein Windows laufen, für WIndows brauchst du x86 CPU kein PPC ;)

Für Windows bräuchtest du quemu (Paketname) das reicht einen Pentium 2 durch, egal was du tatsächlich unter der Haube hast.. recht lustig.

VirtualBox habe ich länger benutzt, mitlerweile habe ich eine VMWare Workstation Lizenz, ist im Prinzip das gleiche. Virtual Box ist shcon etwas feines um Sachen installiert auszuprobieren.
Wenn du unter einem Debian/Ubuntu sagst installier mir dir virtual bos bekommst du die OSe (open Source Edition) installiert, hier kannst du keine USB Geräte durchmappen.. das ist mein Stand vielleicht geht es auch mitlerweile in der OSE. Meine Erfahrung mit VirtualBox war bisher überwiegend positiv. Aber wie gesagt wenn du Windows auf der PS3 haben willst dann musst du quemu nehmen alles andere geht wahrscheinlich net.

Mac OS X könnte laufen aber dann auch kein Sno Leopard - der will nurnoch auf x86 Hardware laufen - alle adneren Raubkatzen laufen auch auf PPC.

Gruß

Bouven

€dit:

sry für Tippfehler.. ich kann netmehr.. jetzt schon.. xD
 

nordischerdruide

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
1.478
Reaktionspunkte
47
ok danke für die info.....ABER xp home lief auf meiner ps3 ;)
allerdings mussten wir den kernel umschreiben !
aber windows ist nicht so mein ding.
 

Bouven

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
132
Reaktionspunkte
0
was heißt genau Kernel umschreiben? Was musstest du denn in deinen YDL Kernel reinkompilern?
Kernel Virtual Machine? soweitich weis basiert Quemu auch dadrauf.... ;)
 

nordischerdruide

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
1.478
Reaktionspunkte
47
der ursprüngliche kernel hatte bestimmte sachen nicht erlaubt,bzw aus gebremst.hier wurden bestimmte sachen umgeändert.näher möchte ich darauf nicht eingehen.allerdings habe nicht ich den kernel umgeändert,sondern geändert übernommen.das hatte eine beschleunigende wirkung auf die ps3.
man hätte echt was mit dieser konsole machen können,warum sony sicher auch kalte füße bekommen hat.
ist aber ein anderes thema !
 

Madix

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.266
Reaktionspunkte
0
Die Wlan-Schlüsselbundfreigabe kann man umgehen, wenn man die Internetverbindung für alle Benutzer frei gibt. Ansonsten muss man sich ständig als legitimer Nutzer anmelden.
Ansonsten sollte man schon die restricted-extras installieren. Viel mehr als das und einen Browser hab ich auch nicht mehr drauf, hat schon genügend Müll von Haus aus, den man runterwerfen muss :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

nordischerdruide

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
1.478
Reaktionspunkte
47
Die Wlan-Schlüsselbundfreigabe kann man umgehen, wenn man die Internetverbindung für alle Benutzer frei gibt. Ansonsten muss man sich ständig als legitimer Nutzer anmelden.

jeep,hast recht.habe ich eben mal aus neugier ausprobiert.
rechts oben,im panel ( rechtsklick ),auf die w lan verbindung klicken und verbindung bearbeiten auswählen.funknetzwerk anwählen und seine verbindund anklicken.auf bearbeiten gehen.im kasten, unten links das häckchen (FÜR ALLE BENUTZER VERFÜGBAR) setzten und fertig.
PRIMA :hoch:

nutze ja nur msn.da gibt es einen extra amsn client.
google earth und skype sind auch recht interessant.
für die webcam camorama ( unter grafik suchen )
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten