Rechnerzusammenbau, Ram, Bios-beep

A

Abraxa

Gast
Hallo ihr lieben.

ich bin gerade am forschen woran es liegen könnte, denn ich habe leider keine austauschteile da.

also, folgendes: wir haben hier ein gigabyte-mainboard (ga-965P-DS4), wo in den spezifikationen steht "Für Dual channel DDR2 800 Arbeitsspeicher" nun haben wir aber "nur" den ocz pc667 ddr2 ram. ansonsten eine nette pci-e grafikkarte, nen gutes netzteil, das eigentlich funktionieren sollte, nen intel core2duo, und lauter so nettigkeiten. eingebaut ist alles richtig.

wenn der rechner nun nicht hochfährt, auch nicht nur einen einzelnen fitzel bild rausbringt, es springen die lüfter an, es piepst 2 mal, er geht aus, die lüfter springen wieder an, es piepst 2 mal, er geht wieder aus.... und so weiter bis man dem rechner den strom klaut.

ich suche gerade noch ne beschreibung der bios-beeps, im handbuch steht leider nichts.

denkt ihr, dass das am ram liegen könnte (verdammt, wieso weiß ich das nicht? ich sollte das doch wissen)? sonst noch ideen? wie gesagt, nt sollte locker reichen.

danke

abraxa

edit: gut in den spezifikationen steht dann "Supports DDR2 800/667/533 memory". der ram kanns also nicht sein. hat irgendwer noch ideen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Vitek

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
2.514
Reaktionspunkte
0
Wenn du wegen dem Bios-gepiepse nichts findest --> http://bios-kompendium.de dort wirst du auf jeden fall fündig.

Ich würde im allgemeinen aber eher auf einen defekt des Boards tippen. Klar, der RAM könnte es auch sein... nur hier müsste man wissen, ob der überhaupt schon lief oder nicht und ob der RAM von OCZ mit dem Board kompatibel ist.
Musst du denn gleich mit sowas komplizierten kommen? ;)
 

Christheking140

Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
61
Reaktionspunkte
0
Abraxa schrieb:
Hallo ihr lieben.

ich bin gerade am forschen woran es liegen könnte, denn ich habe leider keine austauschteile da.

also, folgendes: wir haben hier ein gigabyte-mainboard (ga-965P-DS4), wo in den spezifikationen steht "Für Dual channel DDR2 800 Arbeitsspeicher" nun haben wir aber "nur" den ocz pc667 ddr2 ram. ansonsten eine nette pci-e grafikkarte, nen gutes netzteil, das eigentlich funktionieren sollte, nen intel core2duo, und lauter so nettigkeiten. eingebaut ist alles richtig.

wenn der rechner nun nicht hochfährt, auch nicht nur einen einzelnen fitzel bild rausbringt, es springen die lüfter an, es piepst 2 mal, er geht aus, die lüfter springen wieder an, es piepst 2 mal, er geht wieder aus.... und so weiter bis man dem rechner den strom klaut.

ich suche gerade noch ne beschreibung der bios-beeps, im handbuch steht leider nichts.

denkt ihr, dass das am ram liegen könnte (verdammt, wieso weiß ich das nicht? ich sollte das doch wissen)? sonst noch ideen? wie gesagt, nt sollte locker reichen.

danke

abraxa

Hmm ich hatte bei meinem Zusammenbau ein ähnliches Problem:

Ich wollte den PC anschalten, und auf einmal piept er auch und versucht neu zu starten.
Ich hatte aber nur vergessen einen extra Stromanschluss:huh: für mein ASRock DUAL-SATA2 AGP PCI-e anzuschließen, da mir das bei älteren Boards noch nicht vorgekommen war. Und danach fuhr der PC hoch, wenigstens bis zur Windows-Install.
Ich weiß nicht ob das Board auch irgendwie einen Extra-Anschluss braucht, wenn doch: Bei mir ist es so ein 4-poliger Anschluss.;)

Hoffe ich konnte irgendwie helfen^^, denke zwar nicht wirklich dass du vergisst ein Kabel anzuschließen, bei deinen 'Kenntnissen'

mfg
Chris

Edit: Wie Vitek grade gesagt hat, denke ich auch dass es mit dem Board zusammenhängt -> mein Beitrag!;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Hare Krishna

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
604
Reaktionspunkte
0
Hast du schon mal gesachaut, ob alle Steckkarte, Speicherriegel auch richtig drin stecken? Ich kenn dat beepen von Gigabyteboards nur, wenn der Ram nicht richtig steckt oder so ein Spannungscontroller im PoPo ist.
 
TE
TE
A

Abraxa

Gast
huhu ihrs: also, ich hab jetzt mal kontrolliert, alles hat seinen stromstecker am richtigen platz. board hat 2x strom, grafikkarte auch einmal. habe dann den cpu-fan mal von der lüftersteuerung auf den cpu-fan stecker getan, darauf kam durchgehendes pieoen. sollte laut bios-pieps-tabelle dann bedeuten probleme mit der stromversorgung. sobald der cpu-fan dann an der lüftersteuerung hängt pieost es wieder nur zweimal, was bedeuten soll "2x kurz Kleiner Fehler der meistens auf dem Monitor angezeigt wird. Dann an Hand der Fehlermeldung überprüfen, beheben oder mit F1 den Bootvorgang fortsetzen."

nur wird halt leider kein bild angezeigt.
 

Christheking140

Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
61
Reaktionspunkte
0
Abraxa schrieb:
huhu ihrs: also, ich hab jetzt mal kontrolliert, alles hat seinen stromstecker am richtigen platz. board hat 2x strom, grafikkarte auch einmal. habe dann den cpu-fan mal von der lüftersteuerung auf den cpu-fan stecker getan, darauf kam durchgehendes pieoen. sollte laut bios-pieps-tabelle dann bedeuten probleme mit der stromversorgung. sobald der cpu-fan dann an der lüftersteuerung hängt pieost es wieder nur zweimal, was bedeuten soll "2x kurz Kleiner Fehler der meistens auf dem Monitor angezeigt wird. Dann an Hand der Fehlermeldung überprüfen, beheben oder mit F1 den Bootvorgang fortsetzen."

nur wird halt leider kein bild angezeigt.


Hmm also es ist nirgendwo noch ein Stromanschluss auf dem Board auf dem noch kein Stecker steckt?? Guck mal neben dem Lüfterstromanschluss, ob da noch was ist?!
 
TE
TE
A

Abraxa

Gast
Christheking140 schrieb:
Hmm also es ist nirgendwo noch ein Stromanschluss auf dem Board auf dem noch kein Stecker steckt?? Guck mal neben dem Lüfterstromanschluss, ob da noch was ist?!

hab alle stromanschlüsse die in dem handbuch stehen angeschlossen :D
 

Christheking140

Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
61
Reaktionspunkte
0
Abraxa schrieb:
hab alle stromanschlüsse die in dem handbuch stehen angeschlossen :D


Komischerweise stand dieser Stromanschluss bei mir in der hintersten 'Ecke' des Handbuchs. Guck einfach mal ob da noch ein Stromanschluss ist...
Ansonsten überprüfe einfach nochmal den Arbeitsspeicher! Also rausnehmen, und wieder einrasten.:kaffee: :ugly: Wer weiß^^...
 
TE
TE
A

Abraxa

Gast
so, etwas genaueres: die tastatur wird garnicht angesprochen, die blinkt ja sonst beim hochfahren einmal. das passiert nicht. der monitor wird kurz angesprochen, geht vom standby-modus in den anzeige modus, zeigt aber nix an und dann ist der lüfter auch schon wieder aus.
 

Christheking140

Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
61
Reaktionspunkte
0
Abraxa schrieb:
so, etwas genaueres: die tastatur wird garnicht angesprochen, die blinkt ja sonst beim hochfahren einmal. das passiert nicht. der monitor wird kurz angesprochen, geht vom standby-modus in den anzeige modus, zeigt aber nix an und dann ist der lüfter auch schon wieder aus.


Hmmmm da kann ich jetzt nicht mehr viel helfen, wie gesagt guck nochmal nach diesem Stromanschluss.
 

Anbei

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
2.212
Reaktionspunkte
0
Ich würde jetzt einfach mal doch auf das Netzteil tippen, Du schreibst ja "das eigentlich funktionieren sollte".
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
A

Abraxa

Gast
naja, es ist halt alles nagel-neu. das problem ist halt, dass wir weder ddr2 speicherriegel, noch prozessoren mit dem sockel noch son mainboard haben, und deswegen nicht austauschen können. gut, dann müssen wir nachher doch noch mal das nt aus diesem rechner ausbauen und es damit versuchen.

hmmm... blöd das alles
 

johnny.walker

Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
78
Reaktionspunkte
0
Meine Freundin hatte einen neuen Rechner ebenfalls mit Gigabyte-Board. Nach 2 Tagen nur noch schwarzer Bildschirm und Dauergepiepe - die GraKa war defekt.
 

Mudsee

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
Also,
1. Nur 1 Ram riegel einbauen...
Gigabyte ist sehr kritisch mit "Spezial" Ram, Also G.Skill mag es z.B auch nicht im Dualmodus nur im singelmodus

Bei MDT- Speicher hatte ich die Problem nie...

2. Im Bios dann die optimale Einstellungen wählen.
 
TE
TE
A

Abraxa

Gast
Mudsee schrieb:
Also,
1. Nur 1 Ram riegel einbauen...
Gigabyte ist sehr kritisch mit "Spezial" Ram, Also G.Skill mag es z.B auch nicht im Dualmodus nur im singelmodus

Bei MDT- Speicher hatte ich die Problem nie...

2. Im Bios dann die optimale Einstellungen wählen.

hi mudsee

1. speicher sind einzelnd, zusammen in allen möglichen variationen durgetestet gestern von dod

2. wenn ich das bios sehen würde, oder auch nur den memory-test wäre ich schon zufrieden. das piepsen kommt vorher. oder das signal schafft es nicht bis zum monitor.
 

Mudsee

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
Abraxa schrieb:
hi mudsee

1. speicher sind einzelnd, zusammen in allen möglichen variationen durgetestet gestern von dod

2. wenn ich das bios sehen würde, oder auch nur den memory-test wäre ich schon zufrieden. das piepsen kommt vorher. oder das signal schafft es nicht bis zum monitor.


Und die kiste mal nur mit Grafikkarte und Ram gestartet..ohne HD oder CD-Rom??
 

Mudsee

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
Abraxa schrieb:
nope, hdd ist noch garnicht drin, mit cdrom und ohne ist die reaktion die selbe


Ok es gibt einige boards die starten nicht ohne HD:)
Dod hat doch sicher eine IDE...klemm die mal kurz an:)
 

Dod

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.006
Reaktionspunkte
0
Website
www.kuddelmuddel.org
Mudsee schrieb:
Ok es gibt einige boards die starten nicht ohne HD:)
Dod hat doch sicher eine IDE...klemm die mal kurz an:)

Glaubs mir, alles versucht.. Bleibt nur noch die Möglichkeit "RAM absolut nicht kompatibel" was bei 965 Boards offenbar oft passiert oder das Board hat noch kein Core2Duo taugliches BIOS. Beides nicht nett - Speicher lässt sich zwar noch irgendwie tauschen notfalls, nen P4 S775 zum BiosFlash treibe ich aber so schnell nicht auf.
Irgendwie ist das bei AMD einfacher ;) ..
 

Grinder

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
295
Reaktionspunkte
0
Hm, ich würde mal auf´s Bios tippen. Schaut vielleicht mal im HWL-Forum vorbei. Ich meine, ich habe dort in den letzten Tagen einen ähnlichen Thread überflogen.
 
Oben Unten